1. #1
    Avatar von kruegerfred Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    31

    Keiner redet von den Bugs

    Guten Morgen

    1., Flammengeschütz Wirkzeit statt 300 Sekunden nur 38 Sekunden (Gestoppt)
    2., Jede Art von Mods NICHT teilbar mit Teamkameraden
    3., Getötete Gegner stehen herum oder schweben in der Luft (Liegend)
    4., In Missionen (DUA, GWH, TB) sind Gegner die feststecken oder nicht aus Räumen kommen, somit Abbruch der Mission erforderlich.
    5., Bei Aufgaben in der Open World (Geiselbefreiung, Ressourcen Konvoi usw.) steckt die Verstärkung irgendwo fest, dadurch nicht abschließbar.
    Rechts von Kontrollpunkt Gestürzte Kräne - Geiselbefreiung - Gegner steckte unter der Stiege vom Haus fest, Nähe Solar Farm - Ressourcen Konvoi - Verstärkung kommt aus dem Untergrund.
    6., Kontrollpunkt Abrisshaus - auf der Karte rot - von Feinden besetzt - nur sind keine Feinde da und kann nicht übernommen werden.
    7., Weiterhin Soundbug - bekommen Sie wahrscheinlich nie in den Griff
    8., Keine Waffe in der Hand – Nachladen und Schießen funktioniert – nur die Waffe ist nicht sichtbar (LMG)
    9., Figur von Teammitglied hatte einen verformten Kopf (24.10.)

    Feedback

    1., Warum werden Geschütze jetzt so schnell von den Feinden zerstört? Als Spieler mit Fertigkeiten Set und Solo ist man auf seine Fertigkeiten angewiesen - wenig Waffenschaden - Heroisch solo jetzt unmöglich.
    2., LMG Schaden reduziert - warum? LMG haben dafür eine niedrige Schussrate (500/550)
    3., Anzeige Waffenschaden - z.B. Ein getöteter Gegner läßt ein Sturmgewehr fallen - man sieht sich die Waffe an, die hat z.B. 19K Schaden - man nimmt die Waffe und rüstet sie aus und sie hat immer noch 19K Schaden obwohl ich z.B. auf meinen Rüstungsteilen 20% Waffen und 12% Sturmgehrschaden habe. Sollte die Waffe dann nicht mehr K an Schaden haben?
    4., Warum keine DLC wie bei Assassins Creed Odyssey (Schicksal von Atlantis) oder Horizon Zero Dawn (Frozen Wilds). Auch keine Kartenerweiterung damit man zu den neuen Missionen hinlaufen kann/muss, dabei neue Nebenaktivitäten hat und 2-3 neue Kontrollpunkte. Einfach die Missionen rein geklatscht und mit Hubschrauber hinfliegen. SUPER
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Chathhaar Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Süd Deutschland
    Beiträge
    519
    Hallo Kruegerfred,

    warum sollte man immer nur über Bugs und Probleme reden, klar sind es Fehler im Spiel die nicht sein müssen und ich will sie auch nicht gut reden, ABER hin und wieder machen diese Fehler sogar Spiele aus und sollange sie jemanden nicht am weiterkommen hindern lernt man meist sogar mit ihnen umzugehen oder sie sogar zu nutzen.

    Zu deinen Punkten:

    1. Japp ist nervig und gehört geändert
    2. Kann ich leider nichts zu sagen, spiel zuviele alleine. Gebe dir aber Recht, gehört geändert.
    3. Kann ich nicht bestätigen, diesen Fehler hatte ich noch schon ewig nichtmehr (XBox)
    4. Kann ich nicht bestätigen, kommt bei mir nur vor, wenn ich zu schnell jemanden töte, das die Türe nicht triggert und aufgeht. Passiert aber selten und gibt es schon länger.
    5. Kam bei mir noch nicht vor. Gut, die haben hin und wieder blöde Austrittspunkte, aber wenn die nicht rauskommen, gewinnt man nach einer Zeit, daher immer geschafft.
    6. Hatte ich nicht nie
    7. Habe ich auch und wäre ebenfalls glücklich wenn das so läuft wie es sollte, beeindrächtigt mich aber nicht beim spielen.
    8. Diesen Punkte hatte ich noch nie, habe höchstens mal einen Anzeigefehler, wenn man mit der Nemesis rumläuft
    9. Kann ich nicht bestätigen, bin zwar meistens Solo unterwegs, aber in Missionen meistens kurz mit Randoms und die hatten noch nie komische Köpfe (ausser hinter dem Fernseher/Monitor)

    Zum Feedback:

    1. Finde ich gut das die NPC mehr Focus auf die Geschütze nehmen. Man muss nur hin und wieder aus der Deckung raus und ballern, dann konzentrieren die sich auch wieder auf dich. Ich finde es gut so.
    2. Der LMG Schaden wurde nicht reduziert, die meisten wurden sogar angehoben, nur das M60 wurde abgesenkt, weil es zu weit von den anderen weg war.
    3. Sollte man ändern, kann es nur nicht bestätigen, weil ich die Sachen immer erst alle aufsammel und am Ende durchsuche was ich brauchen kann und was rausfliegt.
    4. Zu den DLC der anderen Spiele kann ich nichts sagen, die habe ich beide nicht. Gee dir aber Recht, das eine Kartenerweiterung schöner wäre als immer dieses dämliche Helikopter rumgefliege... aber es ist eigentlich "storytechnisch" sinniger

    Noch eine kleine Anmerkung am Schluss.

    Vielleicht sollten manche weniger auf die Suche nach Fehlern gehen, sondern auch einfach mal das Spiel so geniessen wie es eben ist. Oder zur Not was anderes spielen, wenn es gar nicht geht.
     2 people found this helpful
    Share this post

  3. #3
    Avatar von kruegerfred Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    31
    Hallo Chathhaar

    Also ich habe knapp 1600 Stunden Spielzeit. Ich glaube, dass sagt schon einmal aus wie gern ich Division spiele. Und Nein, ich bin nicht arbeitslos wie ein anderer User gemeint hat ich soll mir einen Job suchen.

    Ich suche die Fehler nicht, die sind vorhanden. Jedes mal Spiel neu starten, neue Bugs. Gestern nach der Arbeit 2 Stunden spielen, laufe in der Gegend herum, plötzlich aus heiterem Himmel Hubschraubergeräusch - als würde ein Hubschrauber über mir schweben - zu DUA teleportiert und gelaufen - während der ganzen Mission das Hubschraubergeräusch im Hintergrund und sowas nervt einfach. Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Division 2 am Anfang Bugs gehabt hätte.

    "Vielleicht sollten manche weniger auf die Suche nach Fehlern gehen, sondern auch einfach mal das Spiel so geniessen wie es eben ist."

    Du kaufst Dir einen Fernseher, nach 2 Monaten hast Du hin und wieder Tonaussetzer, dann kommt Bildflackern, Probleme mit dem Betriebssystem, WLAN Verbindung bricht zeitweisen ab wenn Du Youtube schaust dazu - genießt Du dann das Spielen oder Blurays schauen auf dem TV?

    Wir sind zahlende Kunden und da sollte die Ware (Spiel) halbwegs in Ordnung sein und rund laufen. Wenn es hin und wieder mal Tonprobleme, Grafikaufbau oder der gleichen sind, OK kann man verschmerzen, aber jedes mal und mit jedem Update noch neue dazu statt bekannte zu entfernen.

    Ist meine Meinung, jeder sieht es halt anders.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Chathhaar Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Süd Deutschland
    Beiträge
    519
    Hallo Kruegerfred

    will das jetzt nicht zur reinen 2 Personen Diskussion abkommen lassen, aber ich möchte trotzdem kurz auf deienn Post antworten.

    Keine Sorge, ich verurteile keinen Anhand von Spielstunden, egal jemand "nur" 100 stunden hat oder wie du mehrere hundert, jeder hat das Recht seine Meinung zu sagen und sich dazu äussern, dafür ist das hier ein Forum.

    Bei den Geräuschebugs gebe ich dir durchaus Recht. Bei mir sind es derzeit die Explodierautos der Hyenas die mich immer wieder verwirren. Selbst nach der explosion hört man noch welche fahren. Ich werde schon ganz paranoid und suche immernoch in der Gegend nach weiteren Autos. Dafür ist der Bug meistens weg, wenn man das entsprechende Gebiet verlässt.
    Dennoch sollte man das durchaus lösen!

    Dein Fernseher Beispiel:
    Klar gehe ich nach 2 Monaten da hin und mache einen Aufstand bei meinem Elektronikfachhändler und schaue was dabei rum kommt. Es liegt dann an ihm ob er ihn repariert, mir einen neuen gibt, mir das Geld zurück gibt oder nichts tut. Das selbe ist auch bei Division der Fall, wenn man nach einer Gewissen Zeit hingeht. Das Geldargument ist in meinen Augen leider abgeschrieben, da ein normales Spiel meist mit 40 Stunden spielzeit durch ist und es jedem seine Entscheidung ist ob er es nochmal spielen möchte oder etwas neues. In meinem Fall habe ich das Spiel schon etwa 17 mal durchgespielt (etwa 700 Stunden) und es obliegt an mir ob ich das Spiel weiter so spiele und natürlich mitverbessere (was du auch machst mit deinem Eröffnungspost) oder etwas anderes spiele. Lange Rede kurzer Sinn, mit dem Geldargument sollte man nichtmehr kommen, entweder man mag das Spiel (wie es einfach geworden ist) oder man kehrt ihm den Rücken.

    Keine Sorge, ich möchte dir nicht absprechen zu meckern oder dergleichen, dafür gibt es andere Kandidaten, finde auch das dein Feedback recht konstruktiv ist, aber vielleicht mal den Blickpunkt in Sachen: "die Ware muss halbwegs in Ordnung sein"
    Meiner Meinung nach ist das Spiel in einem ganz guten Zustand (mit Bugs die nach Möglichkeit auch raus sollten) und durchaus Spass macht zu sammeln und verbessern.

    Aber auch ich hoffe das sich Massive noch weiter mit TD2 befasst und weiterhin versucht Fehler auszumerzen und das Spiel noch voranbringt
    Share this post

  5. #5
    Avatar von iiRAiDER89ii Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    606
    Zitat von kruegerfred Go to original post
    Hallo Chathhaar

    Also ich habe knapp 1600 Stunden Spielzeit. Ich glaube, dass sagt schon einmal aus wie gern ich Division spiele. Und Nein, ich bin nicht arbeitslos wie ein anderer User gemeint hat ich soll mir einen Job suchen.
    Lol ich hab trotz Job knapp 5k Spielstunden in TD1... was sagt man dazu? Arbeitslos und Amphetaminjunkie? Du musst dich doch vor niemandem rechtfertigen!

    Mir sind fertige Spiele inzwischen auch lieber. GaaS ist eben in den meisten Fällen etwas ganz anderes als es sein könnte.
    Das kann ja aber wirklich jeder Spieler für sich entscheiden, ob er ein Service Game kaufen und spielen will oder nicht. Sehe ich GaaS, klicke ich inzwischen einfach weiter weil ich weiss, was mich da erwartet. Early Access Beta zum Vollpreis, Bugfest, MTX, Open World Langeweile, Season 1 mit schrott DLCs und den besseren Content gibts dann Year 2 für weiteres Geld usw...
    Muss nicht sein.

    Zu TD1 Zeiten hab ich da noch so gedacht wie Chathhaar und habs einfach gespielt bzw. um die Glitches und Bugs drumrumgespielt. Da hat mir das Kern-Spiel so viel Spass gemacht, dass es mich einfach nicht sonderlich gestört hat. Das ist für mich bei TD2 anders. Da mag ich vieles am Kern-Spiel schon nicht mehr.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von PanikExperte1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Oct 2017
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.125
    Zitat von iiRAiDER89ii Go to original post
    Du musst dich doch vor niemandem rechtfertigen!
    Genau!
    Ich finde es schon lange seltsam dass immer wieder dieses "Arbeit oder nicht haben" angesprochen wird. Keine Arbeit zu haben ist doch kein Verbrechen! Die meisten Verbrecher sitzen in den Chefetagen und zocken den Staat millionenfach mehr ab und leben sehr gut damit.
    Und wenn doch arbeitslos, dann lieber Spiele spielen als besoffen vorm Aldi, REWE und co rumlungern und die Leute vollpöbeln!
    Share this post

  7. #7
    Avatar von NN9999 Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    1.135
    Hmmm, ein Hauch einer politischen Diskussion... einmal Hyena4, immer Hyena4...

    Von wem werden die Black Tusk eigentlich bezahlt? Sind das Steuergelder? Sind das meine Steuergelder? Haben die eine Gewerkschaft, geregelte Arbeitszeiten? Gilt "Fordern und Fördern" auch für die Outcast? Oder sind die "total außerhalb" des Systems und leben ihr "Recht auf Faulheit" aus?! Herrscht bei den True Suns immer noch das Leistungsethos vor, gar das "Recht auf Arbeit"?!

    Fragen über Fragen - und das zum WE... ^^
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Neogenesis312 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    493
    Black Tusk sind privat, nix Steuern 😉
    Share this post

  9. #9
    Avatar von YuhgaAlBhed Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    73
    Das Flammengeschütz kommt bei mir nichtmal auf 38 Sekunden Dauer... das nervt mich ebenfalls gewaltig. Ich finde insgesamt wurde an Fertigkeitenbuilds wieder viel nach unten geschraubt. Das ist schade, weil man ja eh schon der "Buhmann" in Gruppen ist und keiner einen wirklich dabei haben will. Ja mit Rumschrauben kommt man dann wieder recht gut zurecht aber das mit dem Flammenturm kann auch meines Erachtens nur ein Bug sein.

    Mir scheint, dass einige Bugs einfach langsam zurückkehren, z.B. der erwähnte Helikopterbug war vor einigen Wochen schonmal da. Auch sind andere Kleinigkeiten meiner Meinung nach einfach nicht richtig durchdacht, so z.B.

    - Zusammenführung Materialen aller Chars. Das Maximum bleibt beim Max eines Chars, die Werte werden nicht addiert (z.B. kann man jetzt neu 1.500 Titan tragen - führe ich drei Jahrs zusammen habe ich immernoch ein Max von 1.500 statt wie für mich logisch 3 x 1.5000 = 4.500)
    - Man kann jetzt Mats zum Rekalibrieren markieren. Leider kann man sie dann aber auch mit einem Fehlklick spenden.
    - Beim Rekalibrieren werden einem alle möglichen Items von Bank und sonstwoher mit allen möglichen Markierungen angezeigt. Übersichtlich ist das nicht mehr wirklich. Auch schön: Direkt nach dem Patch konnte ich auch nicht sehen wenn Werte nicht voll übernommen wurden, daher hab ich meine 1.019 Fertigkeitenstärke auf Brust auf 700 beim rekalibrieren auf eine andere Brust reduziert. Einen Tag später wurde der Bug behoben, aber das Teil (wofür man damals den Clan leaven musste weil es ja nicht bei High Clans verfügbar war - auch so ein Witz) war futsch.

    Im Grunde kann ich ewig so weitertippen. Am Ende bekommt man meist gefühlt aggressive, unfreundliche oder gar Haterkommentare von anderen Spielern, dabei wollte man nur mit netten Worten Feedback oder Bugs melden. Reaktionen oder gar die Aufnahme in die Bugliste (die eh ewig lang ist) erfolgen von offizieller Seite meistens nicht :-(

    Schade.

    (Trotzdem gehört Division immernoch zu meinen Lieblingsspielen und ich hoffe, dass ein oder andere wird sich noch geben. Auch wenn ich befürchte das sich trotzdem nicht mehr viele Spieler zur Rückkehr bewegen lassen)
    Share this post

  10. #10
    Avatar von NN9999 Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    1.135
    Das Flammengeschütz kann aus- und wieder angeschaltet werden, um die Dauer zu erhöhen. Was nicht mehr geht, sind 300 oder mehr Sekunden Dauerflamme - durchaus realistisch.

    Die Mats-Grenzen wurden angehoben, aber nicht auf 1.500/Char, sondern auf 500. Insoweit stimmt die Rechnung und ich finde das vollkommen ausreichend, man kann Sachen basteln und findet in der OW jetzt auch ausreichend Zeug oder bekommt bei Missionen einfach mehr dazu.

    Für Spenden benutze ich immer frisch gefundene Sachen oder kaufe sie beim Händler, "Fehlspenden" können so eigentlich nicht vorkommen. Beim Rekalibrieren geht es doch nur um die höchsten oder besten Werte, bevor ich den Vorgang abschließe, kann ich mir das Teil doch noch genau anschauen, ggfls. abbrechen und noch genauer hinschauen, wenn man sich nicht sicher ist.

    Die ganzen kleinen Bugs (Heli, Bombenauto etc.) kommen doch nur zeitweise vor, nervt zwar ein wenig, aber nach zwei Min. ist das doch auch wieder vorbei. Richtige Klopper, wie z. Bsp. nicht registrierte Granaten bei Razorblack im Raid (obwohl mehrere Personen geworfen und getroffen haben), können mich allerdings auch ein wenig ärgern...

    Manche Kommentare lesen sich hier, als ob das Spiel unspielbar sein würde - auf diesen Quark muss man ja nicht eingehen, aber wenn es ihnen danach besser geht... ist doch gut... ^^

    Was mit TU 6 wirklich funktioniert, ist die Build-Vielfalt - man kann die schrägsten Dinge kombinieren und ausprobieren, in die Tonne kloppen und sich etwas anderes überlegen, mir ist das schon fast zu viel (Zeitfresser)...

    Wenn es dir Spaß macht, ist doch alles gut - was interessiert mich die Meinung anderer Menschen, sofern sie nicht meine eigene widerspiegelt?!
    Share this post