1. #1
    Avatar von WOTANuODIN Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Beiträge
    3

    Fehlermeldung mit Absturz

    Hallo

    Ich habe seit heute ständig die Fehlermeldung " An unexpected DirectX error occurred. Present failed. ".
    Danach schließt sich das Spiel. Ich hoffe das jemand weiß wie ich das beheben kann.

    lg


    Share this post

  2. #2
    Avatar von WOTANuODIN Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Beiträge
    3
    [IMG][/IMG]
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Scania-Lady Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    i5-4690, nun 16GB, GTX 1060 6GB, Nvidia 431.18 (431.60 macht Probleme), DX12, W10-1903
    Beiträge
    322
    Versuche mal, nach leeren der Temp-Ordner auf dem PC und nach einem Neustart den Uplay Game Launcher "als Administrator" zu starten, damit er berechtigt ist, die Dateien zu verändern. Und dann lass nach dem Start des Launchers mal die Dateiüberprüfung unter Eigenschaften von Anno 1800 im Uplay laufen. Das könnte helfen.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von WOTANuODIN Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Beiträge
    3
    hi
    das hab ich genau so probiert und es ging nicht.
    hab den fehler aber warscheinlich gefunden. das fehler tauchte immer nur dann auf wenn ich auf einen bestimmten hafen geklickt hab, indem waren alle meine items. das waren so ca 200 aufwärts. denke das waren zuviele oder ein item war fail.
    trotzdem danke für die hilfe

    lg
    Share this post

  5. #5
    Avatar von herr_knack Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    7
    Hallo,
    ich habe genau das gleiche Problem. Ich habe ein Hafen (Kontinentalinsel) in dem ich alle möglichen Items gelagert habe. Insbesondere beim Öffnen des Schiffs-Handelsmenüs mit diesem Hafen kommt es bei mir häufig zu Abstürzen mit dem DirectX-Error. Fehlerbericht habe ich mehrfach rausgesendet.

    Viele Grüße
    Share this post

  6. #6
    Avatar von herr_knack Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    7
    Hallo nochmal,
    ein kurzes Update (im wahrsten Sinne des Wortes). Seit gestern gibt es einen neuen NVIDIA GeForce Grafikkartentreiber (Version: 441.08). Ich habe diesen vorhin installiert und noch einige Male versucht den Bug auszulösen, der zum Absturz führt. Glücklicherweise kam kein Absturz mehr. Das Treiber-Update scheint hier geholfen zu haben.

    Viele Grüße
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Scania-Lady Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    i5-4690, nun 16GB, GTX 1060 6GB, Nvidia 431.18 (431.60 macht Probleme), DX12, W10-1903
    Beiträge
    322
    Mit welcher Grafikkarte arbeitest du?
    Share this post

  8. #8
    Avatar von herr_knack Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    7
    Hallo,
    ich besitze eine GeForce GTX 1070. Die aktuelle Treiberversion mit der es (offensichtlich) funktioniert ist die Version 441.08 vom 29.10.2019. Die Treiberversion, mit der ich Probleme hatte, war die 440.97 vom 22.10.2019. Da diese Version nur eine Woche alt wurde, könnte man vermuten, dass es dort Probleme gab …
    Viele Grüße
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Stuffel_Z Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    103
    Der Treiber 441.08 scheint zumindest bei meiner RTX2070-8G keine Besserung zu bringen. Ich hatte zuletzt den 436.30, da flackerte es bei DX 12 "nur", wenn man im Kontor die Itemübersicht ausgewählt hatte, mit 441.08 produziert das direkt einen Absturz. Also weiter mit DX 11.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von Scania-Lady Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2017
    Ort
    i5-4690, nun 16GB, GTX 1060 6GB, Nvidia 431.18 (431.60 macht Probleme), DX12, W10-1903
    Beiträge
    322
    Es scheint auch einen deutlichen Unterschied zu machen, welche Serie Grafikkarte man benutzt. Die Fehlermeldungen für die RTX Serien sind derzeit deutlich häufiger, als bei den 10er Serien. Vielleicht probiere ich den 441.08 auch mal, allerdings bin ich derzeit völlig zufrieden mit dem 431.18 unter DX12. Never touch a running system...
    Share this post