1. #1
    Avatar von chaosmailer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    148

    Licht.... nervt

    Hi Alle,

    nervt mich total ab das die meisten Lampen nicht zerstörbar sind, meist auch nicht mittels der "SABOTAGE" (LOL für den Notaus !) abgeschaltet werden.
    Willste sneaky in ne Base rein und die Hälfte der Lampen leuchte genau da wo man lang möchte / muss. Natürlich unzerstörbar. Also nix mit Tarnung.
    Zumal die Licht Effekte(IMHO) echt übertrieben sind, viel zu grell, alles al'a Suchscheinwerfer. Und des öfteren scheinen die auch durch Wände hindurch.

    Apropo, wenn im RL ich mich in einem DUNKLEN RAUM befinde und in einen hellen Orte schaue, sehe ich alles (oder). Wer von einem hellen Ort in einen DUNKELEN Ort / Raum schaut sieht eigentlich wenig bis gar nichts. In GR:B ist das genau anders herum.

    Liege(!!!) in einem dunklen Raum, warte das im grell beleuchteten Raum ein Gegner in eine gute Position begibt. Anlegen = alles im Zielfernrohr weis in weis.
    Gegner kommt in Position, schaut in meine Richtung und SIEHT mich DIREKT. Eröffnet Feuer, Kumpels kommen etcetc.

    Apropo 2 Zielfernrohr, haste Sonne im Nacken kannste nur noch abka..n. Sonne schaut IMMER mit in das Zielfernrohr und durch die Spiegelreflexe sieht man des öfteren sein Ziel nicht mehr. Wer hat sich das ausgedacht ? Bisher gehe ich davon aus das mein Kopf Schatten genug auf die Linse des Zielfernrohrs macht so das ich nur das sehe was die Optik zeigt. Aber mit Sicherheit nicht die Sonne die mir den Nacken wärmt.
     3 people found this helpful
    Share this post

  2. #2
    Avatar von LaikaDieHuendin Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Ort
    Bregenz
    Beiträge
    4

    Heya, Tipps usw

    Heya Chaosmailer, Ich kann deine Aussage bezüglich des Lichts echt gut verstehen, Ja es ist nicht angenehm wenn die ganze Stealth Aktion wegen den Lichtern scheitern kann. Es gibt jedoch immer einen Weg wie man dies Vermeiden kann. Wenn du alleine Spielst ist es manchmal etwas schwerer aber nicht unmöglich! In einem 2er bis 4er Team kann man es zbs so regeln das wenn alle Feinde Aufgeklärt wurden, einer immer an der Drohne ist und euer Vorgehen Überwacht, Dieser kann sagen wann und wie du am besten Vorrücken solltest damit du nicht Entdeckt wirst. Alleine ist es jedoch eine Sache die Viel Zeit beanspruchen kann. Alleine Empfehle ich Folgendes: Zu erst die Standardmäßige Aufklärung. Anschließend die Basis über einen Längeren Zeitraum Beobachten und dir merken wo die Wachen lang laufen und wo du gegebenenfalls Deckung vor ihnen Finden kannst falls es mal etwas schief geht und sie dir zu nahe kommen, Dieses Vorgehen kann wie gesagt dauern aber es sollte dir immer möglich sein eine Lücke in jeder Basis zu finden. Bei den Basen mit Drohnen hab ich jedoch selber noch kein Tipp parat :/

    Mach dir am Besten einfach von Anfang an 2 bis 3 Punkte aus wo du dir sicher sein kannst das der Gegner nicht hinsehen wird. Beobachten ist langweilig, manchmal zumindest aber es kann einem das Schleichen leichter machen, Ja manchmal kann es Vorkommen das der Gegner dich in einem Dunklen Raum sieht. Meide diese wenn möglich!!! Sie sind so oder so nie ein gutes versteck!!!! In der Hocke zu schleichen kann zwar dafür sorgen das man schneller Vorankommt aber man ist auch auffälliger!!!! Nur so als Tipp Ich habe gestern mit einem Kumpel eine Basis am Tag fast ganz gesäubert. Naja gut am ende haben wirs vermasselt weil wir uns nicht mehr abgesprochen haben aber das ist im Grunde egal. Eine Stealth Aktion ist auch unter Tags möglich. Das ist das was ich eigentlich sagen will. Wenn man die Leichen versteckt XD

    Das mit dem Zielfernrohr ist nicht mal so Unreal... Klar dein Kopf kann einen Schatten werfen aber bedenke auch das dein Kopf keine Meter breit ist. Die Sonne findet da nun mal immer einen Weg in das Scope. Man muss sich in Breakpoint einfach etwas anpassen. :P
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Da-JokeThing Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    4
    Das mit dem Zielfernrohr ist nicht mal so Unreal... Klar dein Kopf kann einen Schatten werfen aber bedenke auch das dein Kopf keine Meter breit ist. Die Sonne findet da nun mal immer einen Weg in das Scope. Man muss sich in Breakpoint einfach etwas anpassen. :P
    naja es gibt sonnenblenden fürs zielfernrohr die das zielfernrohr an sich nen klein bissl verlängern und so quasi die linsen weiter ins innere des scopes "verlagern" - somit hat die sonne/ licht eigtl. kaum ne chance um sich in den linsen zu spiegeln... (ich rede von runden, geschlossenen scopes) - alles in allem is man bei breakpoint bei recht vielen sachen übers ziel hinausgeschossen wenns um den versuch geht realistisch zu wirken - brauch man sich (leider) auch nich schönreden...
     1 people found this helpful
    Share this post

  4. #4
    Avatar von chaosmailer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    148
    Das hier hat man auch schon mal öfters:



    Der Tunnel geht aufwärts und hat leichte Kurven, zu Mal es zu mindest am Anfang regnet, es sollte stockfinster drin sein, ist es aber nicht.
    Und rostige Wellbleche spiegeln nicht unbedingt Licht.
     1 people found this helpful
    Share this post

  5. #5
    Avatar von SunnyDex Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    203
    Ich finde auch, grundsätzlich sollten ALLE Lampen zerstörbar sein !!!

    Sehr unrealistisch, dass bei einigen Laternen und Deckenleuchten nichtmal ein 50er Geschoß was ausrichten kann, aus welchem Material sind die gefertigt worden?

    Es würde vieles erleichtern und auch viel mehr Spaß rein bringen wenn diese nochmal überarbeitet würde.

    Gruß
    Sunny
     1 people found this helpful
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Daffy12341982 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    33
    Zu 100% bei euch. Bei The Division 2 ist es schon abartig schrecklich gelöst mit dem Licht. Ich werde 40% des Spiels nur geblendet von übertriebenen Lichtefekt und schlecht platzierten Lampen und Strahlern. Der absolute Oberhammer ist wirkich das man sie einfach nicht zerschießen kann. Ich glaube bei den ersten Games die je auf den Markt kamen, konnte man Lampen zerschießen und Billiardkugeln vom Tisch wegballern, bei Breakpoint kann man froh sein wenn man ein paar Gegenstände zerstören kann. Das ist echt schlecht. Ich würde gerne wissen was sich die Programmierer dabei gedacht haben. Auf einer Seite reden alle von realistisch und am Ende des Tages kann man nicht einmal eine Glühbirne ausschießen.

    Also leider gibt es echt ,mehr Sachen die nerven, als begeistern.
    Na mal auf das erste Update warten. Wobei ich nicht viel erwarte.
    Share this post