1. #11
    Avatar von l0o__i__o0l Junior Mitglied
    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    43
    Sie ist einfach zu stark vor allem der 50 hit
    Share this post

  2. #12
    Avatar von Misuzzne Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    14
    Ja nach hinten ausweichen geht nicht. Da der einfach aus der Deckung geht und hinter läuft.
    Und sonst kann er denn schlag anfaken und dich beim dodgen guardbreaken.
    Oder wie soll man da ankomm gegen?
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Gore_Boar Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    6
    Nachdem ich Jorm die letzen Wochen das erste mal selber lange gespielt habe kann ich euch hier wirklich nur raten dem Bash nach hinten auszuweichen. Klar gehts auch zur Seite .
    Das ein solcher Stanimabully im momentanen Spielzustand für einige schwierig ist verstehe ich, ging mir mit ihm genauso. Aber Jorm ist nur ein Noobbuster und OP gegen leute die nicht ganken können und nur revenge feeden. Sobald man auf seinen bash reagieren kann ist er vollkommen nutzlos. Er macht ohne den Hamerslam sehr wenig Schaden, ist super langsam, tracking ist kompletter Müll und sein Moveset ist sehr klein und vorhersehbar. Also lernt auf den Bash zu reagieren und kaum ein Jorm wird euch noch groß gefährlich werden. Und wenn doch...seid froh das der Spieler nichts anderes spielt, denn damit wäre er meist noch viel besser
    Share this post

  4. #14
    Avatar von FyonnAlgiz Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2020
    Beiträge
    1

    Meine Kritik zum Gameplay von Jormungandr/Midgardschlange

    Ich kann mir vorstellen, dass an dem Charakter einige Stellen sind, die nicht zu gebrauchen sind,

    wenn es darum geht ein ordentliches Duell zu führen. Zum Beispiel ist der Charakter einfach sehr langsam was alle seine Attacken angeht. Seine "Combos" sind zu vorhersehbar, um mit ihm tatsächlich ein einfaches Duell zu gewinnen, mit Ausmahne dessen, das man versucht die gegnerische Stamina komplett aufzubrauchen und ihn dann mehrfach umzustoßen und einen ordentlichen Nussknacker durchzuühren.

    wenn es darum geht in Spielmodi wie Herrschaft und Durchbruch sieht es hierbei total anders aus; nicht was das duellieren angeht, wie einige Spieler bemängeln.
    Oftmals bekommt man sehr schnell die Möglichkeit Ruhmpunkte zu farmen und dann sehr schnell eine ernsthafte Bedrohung zu werden, die man nicht durch hinzuziehen *eines* Teammates bewältigen kann. Besonders dadurch, dass er einfach sehr schnell Schilde stacken, sowie sich heilen kann, indem er ander seine Faust, zum beispiel nach einer Parade, reindrückt. Da dabei einiges durcheinander gehen kann, kriegt man auch ab und zu einfach mal einen Hammerkopf ab, was nicht weiter schlimm wäre, wäre der schaden in diesem Fall etwas mäßiger.

    Noch ein paar Sachen die in Jormungandr's Kit zu bemängeln sind:
    -Er ist prinzipiell zu langsam,
    -fühlt sich langsam an,
    -seine Gaben synergieren stellenweise einfach zu stark,
    -seine Kombinationen werden sehr schnell eintönig,
    -sein Stamina-Drain ist stellenweise ziemlich lächerlich (hoch)
    -seine Gaben lassen praktisch nur zwei bis vier Möglichkeiten der Variation zu (entweder man wechselt die 3te oder 4te ability aus)

    Zu seinem Design:
    Für mich persönlich sieht er zu stark nach einem Zimmermann aus, der die Pilze im Wald gefunden hat, von denen unsere Schamanin zu viel genascht hat.
    Versteht mich nicht falsch, ich liebe die Details, besonders die länge des Hamarr und die Tatsache, dass er, wie Thor in der Edda beschrieben wird, in ausgelaufenen Hosen und Barfuß herumläuft. Ich finde, dass ihm das gut stehen *kann*. Aber mittlerweile bin ich es ziemlich leid, dass er stellenweise einfach so wenig wie ein richtiger Wikinger aussieht (mit Ausmahne von ein *paar* skins). Er sieht auch nicht wirklich wie ein junger Gott aus, nicht so muskelbepackt wie der Plünderer, vielleicht ein bisschen, wie soll ich es beschreiben? Pummelig/moppelig/gedrungen/reduziert? Etwas in die Richtung. Leider habe ich da auch noch die vorstellung, das er ein bisschen mehr Pelz-/Leder-/Kettenrüstung gebrauchen könnte, die tatsächlichkeine gewöhnliche Alltagskleidung oder aus einem Metzgerschrank (mit den Hosenträger-Blaumann sieht er aus, als komme er gerade aus der Spielgruppe, Mit dem Mantel sieht er aus als komme er gerade aus einer Höhle gekrochen, mit der Lederrüstung sieht er komischerweise ziemlich nackt aus) kommt.

    Ich denke bei einem Wikingerkrieger eher an jemanden, der einen Nasenhelm, gerötetete/gefeilte Zähne, einen Bart, einen roten Überwurf mit Bärenpelz, Lerstiefel die mit Leder oder Stoffstreifen und einer Metallplatte gebunden sind, über seiner verzierten Tunika einen Gambeson/Kette trägt und sich mit Bärenklauen oder genieteten Pelz-Handschuhen daran macht ein paar schilde mit seinem Hamarr zu zerschmettern und die Wut Asgards über die Menschen herniederhageln zu lassen und die Söhne und Töchter zu finden, durch deren Adern das Blut des Gottes Heimdall zu finden, um sich mit ihnen zu duellieren.

    Was mir sehr gut erscheint, Gampleay- und Designwise:
    -Seine Rückwärtsrolle erscheint mir super gemacht, könnte aber ein wenig schneller und kürzer sein,
    -Seine leichten und schweren Angriffe haben sehr flüssige Animationen, allerdings sind diese zu lang und die reichweite ist lau,
    -sein Dash ist super um ein bisschen mehr Abwechslung reinzubringen. Auch hier würde ich mir mehr Verfolgungsreichweite wünschen, oder ein anderes Timing.
    -seine Exekutionen sind echt der Hammer (Sorry für den Wortwitz),

    Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit, darauf Erstmal einen Met, Schildbrüder und Schildschwestern!

    Skål! Euer Fyonn Algiz
    Share this post