1. #1
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    1.481

    Rekordversuch - zumindest ein persönlicher Rekord soll es werden

    Nachdem ich nun weiß, dass die Neue Welt 1 Million Investoren mit Kaffee versorgen kann, habe ich mich entschlossen, beim "Vollbauen" andere Ziele anzugehen.
    Viele Diskussionen haben mir gezeigt, dass letztlich doch die Idee maximaler Einwohnerzahlen diejenige ist, die am ehesten dazu anspornt, die gesamte Inselwelt zu füllen.
    Betrachtungen, Berechnungen, viele noch zu beweisende Vermutungen, auch viele noch zu beantwortende offene Fragen - das Projekt "alles, was geht" hat zugegebenermaßen mehr Reiz als ich zunächst vermutet habe.

    Wobei mir klar ist, dass ich aufgrund meiner Inselwelt (zuviele Flüsse) sowie meiner mangelnden Erfahrung keinen Anspruch auf einen der vorderen Plätze erheben werde.
    Ich bin auch nicht sicher, ob ich die Zeit finde, das bis zum Ende durchzuziehen.

    Interessanterweise komme ich mit meinen real versorgten 750.000 Investoren nun quasi im Downgrade zur Rekordjagd.
    Die momentan vorhandene Produktion ist schon zu üppig, viele der dafür angewendeten Tricks sind bei reduziertem Verbrauch und damit ja völlig veränderter Raumaufteilung nicht mehr optimal - der große Umbau hat bereits begonnen.

    Im ersten Abschnitt werde ich nun die sowieso schon bebaute Alte und Neue Welt umbauen, erst danach werde ich dann sukzessive in die 3. Session eintauchen.
    Was ist möglich? Darüber wurde in anderen Threads schon spekuliert, ich will das nicht wiederholen, kann es aber zumindest ansatzweise inzwischen nachvollziehen.

    Mein erster Meilenstein wird eine getunte Alte Welt sein, in der wahrscheinlich in etwa das hergestellt wird, was für diese Session erforderlich ist. Vielleicht bleibt sogar etwas mehr Industrie in dieser Session als notwendig, zum einen, weil es schon vorhanden ist, zum anderen, weil Schiffe ja kein kritisches Elemen sind.
    Was dabei rauskommt ? Vielleicht (knapp) eine Million echte Investoren, mal sehen.

    Für die große Insel ist "Eigenversorgung" natürlich logistisch reizvoll, um die notwendigen Verladeoperationen zu minimieren. Gerade die glasaffinen Ketten kommen ja mit dem Zusatz von Sand und Kohle aus, der Rest kann lokal erzeugt werden. Andererseits benötigt die Produktion ja immer exakt soviele Rohstoffe wie Endprodukte, es ist also im Grunde egal, ob man Sand oder Glas oder gleich Brillen oder Glühbirnen anliefert. Ob man die gesamte Insel "verstromen" kann, finde ich bestimmt raus, sobald BB diese Zug-Bugs gefixt bekommt ...

    Ja - ich bin gedanklich mittendrin und würde mich natürlich freuen, wenn wieder eine lebhafte Diskussion entsteht.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Azalenlol Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    23
    Eigenversorgung mMn ist eine Sackgasse. Einfluss ist kein limitierender Faktor womit auch Schiffe kein limitierender Faktor sind und somit maximal eingesetzt werden sollten. Der limitierende Faktor bei Vollversorgung ist ganz klar Eisen. Bei minimaler Versorgung ohne Luxusgüter scheint mir Platz in der alten Welt der Flaschenhals zu sein.

    Du müsstest dir also erst einmal klar darüber werden, was genau du machen willst: Vollversorgung oder Minimalversorgung oder vl sogar etwas dazwischen (Grammophone und Juwelen bspw. lassen sich relativ effizient und platzsparend herstellen). Jede Luxusproduktion, die du auslässt spart natürlich Arbeitskraft und lässt dich somit umso mehr Handwerker und Engineure zu Investoren aufsteigen lassen.

    Außerdem ist Bevölkerung nicht gleich Bevölkerung. Über Items kannst du bis zu +60% Bevölkerung aus einem Haus rausholen. Das Layout, welches ich benutze erreicht 91% Abdeckung mit Rathäusern, sodass (0.91*1,6 = 1,456) aus 1 Million versorgten Investoren (20.000 Häuser) gut mal 1.456.000 werden können.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    1.481
    Ich werde keine Luxusgüter herstellen. Eigenversorgung für die Kap-Insel (Crown Falls) bedeutet lediglich, dass bestimmte Waren auch dort hergestellt werden, aber wie oben gesagt, das ist alles relativ egal. Wenn es möglich ist, die komplette Insel unter Strom zu setzen, ist es völlig egal, wo was produziert wird. Wenn nicht, kann man einige stromlose Produktionen dort unterbringen oder eben die, wo ein Legendäres Item auch gleich Strom liefert (Ram Devi, Mac Iver und Papadakis).

    Ich sehe das auch so, dass letztlich der Bauplatz für Investoren der Flaschenhals ist. Da meine Karte nicht "perfekt" ist und ich wahrscheinlich auch nicht die Geduld haben werde, jede Ecke zu optimieren, wird das eben nur ein persönlicher Rekord. Es wäre auch ziemlich vermessen, gleich nach der Krone greifen zu wollen. Dazu sind hier viel zu viele 12-Ender unterwegs, von denen ich aber gerne das eine oder andere noch lernen würde ...
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Azalenlol Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    23
    Vielleicht mal zum reinlesen/als Inspiration: Das ist mein Layout und Investorenrechner:

    https://www.reddit.com/r/anno/commen...vestor_layout/
    https://www.reddit.com/r/anno/commen...or_production/
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Super_Hippo Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.378
    Zitat von Azalenlol Go to original post
    0.91*1,6 = 1,456
    Leben in den 9 % ohne Rathausabdeckung denn gar keine Einwohner?
    Der Faktor liegt also bei 0.91×1.6+0.09×1=1.546


    Zitat von Drake-1503 Go to original post
    Für die große Insel ist "Eigenversorgung" natürlich logistisch reizvoll, um die notwendigen Verladeoperationen zu minimieren. Gerade die glasaffinen Ketten kommen ja mit dem Zusatz von Sand und Kohle aus, der Rest kann lokal erzeugt werden. Andererseits benötigt die Produktion ja immer exakt soviele Rohstoffe wie Endprodukte, es ist also im Grunde egal, ob man Sand oder Glas oder gleich Brillen oder Glühbirnen anliefert. Ob man die gesamte Insel "verstromen" kann, finde ich bestimmt raus, sobald BB diese Zug-Bugs gefixt bekommt ...
    Das ist so nicht ganz richtig. Bei Produkten, die zwei Inputwaren haben, wird jeweils eine Einheit benötigt (also zusammen zwei), um eine Einheit des Outputs herzustellen.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    1.481
    Ja, das ist mir auch klar. Holz für Brillen habe ich mal ignoriert, das kann man auf der Insel anpflanzen. Glühbirnen wäre so ein Produkt, wo ich Kohle und Sand anliefern müsste, aber ich gehe ntürlich erstmal davon aus, das zu nutzen, was auf der Insel vorhanden ist. Bei dem Rest muss man dann sehen, was besser passt. Für mich ist die große Insel momentan noch ein großes Geheimnis, da muss noch viel probiert werden, wenn Update 5.3 da ist.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Wuslwiz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    213
    Zitat von Drake-1503 Go to original post
    Ich werde keine Luxusgüter herstellen.
    Tipp: Sag das nicht so voreilig
    Ein paar Luxusgüter in der neuen Welt sind ziemlich hilfreich, wie ich für mich feststellen konnte - jene zu "produzieren" benötigt auch nicht wirklich zusätzlichen Platz.

    Zitat von Drake-1503 Go to original post
    Eigenversorgung für die Kap-Insel (Crown Falls) bedeutet lediglich, dass bestimmte Waren auch dort hergestellt werden, aber wie oben gesagt, das ist alles relativ egal. Wenn es möglich ist, die komplette Insel unter Strom zu setzen, ist es völlig egal, wo was produziert wird. Wenn nicht, kann man einige stromlose Produktionen dort unterbringen oder eben die, wo ein Legendäres Item auch gleich Strom liefert (Ram Devi, Mac Iver und Papadakis).
    Zur Zeit ist es nicht möglich die gesamte Insel unter Strom zu setzen, auch nach dem Update kann ich mir schwer vorstellen, dass dies möglich sein wird. Die Gebiete ohne Strom sind sehr wertvoll auf Crownfalls und können gut mit diversen Produktionen bestückt werden, welche keinen nativen Stromanschluss durch ein Kraftwerk benötigen.

    Zitat von Drake-1503 Go to original post
    Ich sehe das auch so, dass letztlich der Bauplatz für Investoren der Flaschenhals ist. Da meine Karte nicht "perfekt" ist und ich wahrscheinlich auch nicht die Geduld haben werde, jede Ecke zu optimieren, wird das eben nur ein persönlicher Rekord. Es wäre auch ziemlich vermessen, gleich nach der Krone greifen zu wollen. Dazu sind hier viel zu viele 12-Ender unterwegs, von denen ich aber gerne das eine oder andere noch lernen würde ...
    Genau darauf wird es hinauslaufen am Ende. Möglichst viele Investorenhäuser in Cap/Alte Welt, der Rest ergibt sich von selbst.


    Zu den Layouts, welche weiter oben gezeigt wurden: Warum Doppelschienen? Warum so viele Schienen insgesamt? Ist doch (selbst beim jetzigen Patch) völlig unnötig und nimmt nur eine Menge Platz weg. Wenn ich mir die Bilder genauer Anschaue ist man auch weit von der oben genannten 91% realen Rathausabdeckung entfernt, besonders, weil auch viele Schienen im Radius liegen.

    Das soll jetzt keine Kritik sein, aber ich denke nicht dass ein generalisiertes Layout am Ende die "optimale" Lösung darstellen wird. Jede Insel ist anders - auf den großen freien Flächen auf Crownfalls mag ein layout vielleicht funktionieren, aber sobald man an irgendwelche Ecken/Ränder kommt sieht die Sache schon wieder anders aus.
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Super_Hippo Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.378
    Zitat von Wuslwiz Go to original post
    Das soll jetzt keine Kritik sein, aber ich denke nicht dass ein generalisiertes Layout am Ende die "optimale" Lösung darstellen wird. Jede Insel ist anders - auf den großen freien Flächen auf Crownfalls mag ein layout vielleicht funktionieren, aber sobald man an irgendwelche Ecken/Ränder kommt sieht die Sache schon wieder anders aus.
    Kann ich so nur unterschreiben. Einfach so bauen, wie es passt und ändern, wenn es nicht passt. Dieses Layoutdenken ist vermutlich auch ein Grund dafür, dass sich viele über die Flüsse in der Neuen Welt beklagen. Layouts sind innerhalb des Layouts möglicherweise optimal, aber bezogen auf gesamte Inseln nicht.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    1.481
    Ja, die Neue Welt ist beim Luxus nicht gemeint. Hier muss ich ja die Laune der arbeitenden Bevölkerung stärker beachten, und sie bekommen momentan auch alles. Das ist in der Tat kein großes Problem.
    Selbst wenn meine grobe Hochrechnung machbar ist (was die Anzahl der Investorenhäuser betrifft), bleibt in der Neuen Welt trotzdem noch Platz übrig. Das bedeutet, dass ich vielleicht sogar alle Trauben aus der Neuen Welt holen kann und keine "Randbepflanzung" habe. Tetris kommt immer näher, aber ich habe nicht so wirklich viele Ideen für Ecken und Schrägen ...
    Share this post

  10. #10
    Euch ist aber schon klar das 2Millionen das Richtmass sein sollten?

    https://www.youtube.com/watch?v=1BafXhUlBz8

    https://www.youtube.com/watch?v=nKcQ2LQkthM

    https://www.youtube.com/watch?v=vsuWD1km16Y

    da kann man sich bestimmt Ideen und Anreitze suchen in den Videos.
    Share this post