1. #11
    Avatar von Tasty-Tom Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    21
    Wenns wirklich direkte Beleidigungen mit Drohungen ist kann man auch Strafanzeige machen UBI ist das verpflichtet IP und somit Identität den Ermittlern weiter zu geben.

    Auch Hasspostings sind anzeigbar, genauso geht es mit Chats in einem Spiel. Das dürfte den kiddies aber nicht bewusst sein, bis sie heulend vorm Richter stehen.
    Share this post

  2. #12
    Avatar von TheCaptain.HONK Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Beiträge
    9
    Klar kann man das anzeigen, aber ganz ehrlich, ich mag einfach nur das Spiel, das ich wirklich mag, zocken. Und das, ohne mich gezwungen zu fühlen, mich hinter einem männlichen Usernamen zu verstecken.
    Traurigerweise hilft es leider wirklich, sich einen männlichen Namen zu geben und den Ingame Voicechat zu meiden. Aber es ist einfach dämlich, keine Callouts machen zu können. Finde ja auch die Denkweise Hammer, dass dieses Game nur für "Männer" sein soll. Wo ist da die Logik? Ein Großteil der Spieler ist wirklich nett, aber die laute Minderheit macht halt doch viel aus.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Tasty-Tom Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    21
    Nur für Männer ist gut sind mehr als genug weibliche Operator?

    Ein deutscher Name ist übrigens leider auch nicht förderlich ich bin fast immer der Nazi bei den Russen usw.
    Share this post

  4. #14
    Avatar von TheCaptain.HONK Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Beiträge
    9
    Das "nur für Männer" ist darauf bezogen, dass das ein Spruch ist, der fast immer kommt, sobald die herausfinden, dass ich eine Frau bin Und das finde ich sehr witzig, denn ich kenne haufenweise Typen, die gern eine Freundin hätten, die zockt. Aber wenn dann jemand weibliches da ist, kommen diese Sprüche.

    Das Naziproblem hatte ich nur einmal und zwar in Overwatch, lustigerweise hat eine Russin sich dann auf meine Seite gestellt
    Share this post