1. #1
    Avatar von Serukion Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    4

    QOL und andere Probleme

    Hallo.

    Eine Frage, die ich mir seit je her bei Siege stelle ist: Warum gibt es eigentlich keinen Schießplatz?
    Ein anderer Ubisoft Taktik-Shooter, den ich recht lange aktiv gespielt habe, hatte dieses Feature bereits: Ghost Recon Phantoms.
    Auf dem Schießstand konnten alle Klassen, alle Gadgets (zumindest in Bezug auf ihre grundlegende Funktionsweise), sowie alle Waffen und Aufsätze nach belieben ausprobiert werden.

    Besonders seit das Schussverhalten der Waffen und die Auswirkungen der Aufsätze darauf überarbeitet wurden, wünschen sich alle Spieler mit denen ich darüber gesproche habe und auch ich selbst einen solchen Ort, an dem man einfach und unkompliziert alles ausprobieren und das persönlich lieblings-Layout finden kann.


    Ein weiteres kleines QualityOfLife Problem, das mir auffällt, dürfte eher die neuen Spieler und wahrscheinlich auch einige Casuals betreffen:
    Alle Operators können außerhalb eines Matches angepasst werden, nur der Rekrut nicht.

    Dabei bietet gerade der Rekrut nicht nur eine recht große Auswahl an Waffen, sondern diese sind auch an die ausgewählte Spezialeinheit gebunden. Das alles durchzusehen ist nicht so einfach in der kurzen Zeit bis zum Beginn des Matches.
    Zudem wird bei der Bearbeitung des Rekruten niergends direkt erwähnt, das sich die ausgewählte Spezialeinheit auch auf die Schnelligkeit und Panzerung des Rekruten auswirkt. Dafür muss man aus der Charakterbearbeitung raus.

    Gerade seit der Einführung von zwei separaten Seiten für Angreifer und Verteidiger unter dem Menüpunkt "Operators" würde es sich doch ganz übersichtlich anbieten hier auch dem Rekruten eine kleine Nische zu gönnen.


    So viel zu den QOL Themen, die mir aufgefallen sind.

    Zum Abschluss könnte ich jetzt noch auf die bekannten Bugs und Probleme hinweisen, wie zum Beispiel, dass das Model und die Hitbox eines Spielers nicht immer mit dessen tatsächlicher Position übereinstimmt.
    Nicht zu vergessen der ewige Kampf gegen die Cheater, et cetera, et cetera.
    Das ist ja alles nichts Neues.

    In diesem Sinne: Danke für's Lesen
     1 people found this helpful
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Knoedel22 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    344
    Schießstand finde ich ne gute Idee. Gerade das man dort auch Operator antesten kann, die man noch nicht hat um die Entscheidung zu erleichtern welchen man sich als nächstes holt.
    Um den Effekt von Aufsätzen zu testen auch nice.

    Was Rekrut betrifft auch ein passendes Argument. Spiele den zwar nie, aber gibt ja generell schon paar coole Setups. Das sich Armor und Speed bei den unterschiedlichen Rekruten unterscheiden wusste ich noch gar nicht. Dachte der hat immer 2/2.
    Ne zweite Wandverstärkung könnte man dem Rekrut auch mal spendieren.
    Share this post