1. #51
    Avatar von Stuffel_Z Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    240
    Bei meiner Kritk am Einflussystem muss man natürlich wissen, dass ich jetzt schon über 700 Stunden an meinem derzeitigen Savegame dran bin, also habe ich mich gewissermaßen auf das System eingestellt, sonst hätte ich ja schon lang aufgehört zu spielen.
    Natürlich würde ich auch Veränderungen am Balancing begrüßen und finde die Ideen zu zusätzlichen Einflussquellen nicht schlecht. Bisher ist ANNO 1800 einfach zu investorenlastig.
    Die Diskussionen hier zeigen aber auch, dass viele keine (weiteren) Änderungen am Einflusssystem wollen, weil sie darin, dass man mit dem Einfluss haushalten muss, einen wesentlichen Ansporn sehen.
    Ein Schalter bei den Optionen ist daher wohl einfacher umzusetzen und würde niemanden vor den Kopf stoßen.

    Mit Mods will ich noch so lange warten, bis es keine neuen DLCs, Addons ö.ä. mehr gibt.
    Share this post

  2. #52
    Avatar von jacobi22 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    475
    Ich nutze diverse Mods in ausgewählten Spielen und hab, zugegebenermaßen, sicher auch schon Stunden damit verbracht, einige davon zum Laufen zu bringen, die von anderen Usern bildreich beschrieben wurden und demnach funktionierten, aber bei mir nirgends zu sehen waren. Andererseits hab ich aber definitiv viel mehr Zeit damit verbracht, das offizielle EP-System so zu nutzen, wie es vorgesehen war, also nur über Einwohnervermehrung oder Aufstieg zu Investoren. Ich habe von Mods gelesen, die wohl dieses EP-System "korrigieren", also erleichtern, andere sollen es ganz abschaffen. Beides nutz ich nicht, durch die Erhöhung des Wirkungskreises für Rathaus und HK benötige ich davon aber weniger als im Vanilla-Style, bin also schon im Vorteil. Das Gelbe vom Ei ist es aber auch nicht. Durch den größeren Wirkungskreis ist man gezwungen, alles an einer Stelle zu konzentrieren, aber am Ende muß ich mit den Slots genauso haushalten wie im Original auch.
    Dabei wäre die Möglichkeit, eine HK im Spielverlauf aufzutoppen und mehr Slots zu ermöglichen, durchaus eine realistische Vorgehensweise.
    Ich denke, es ist eher eine Grundsatzfrage, ob Mod oder nicht. Ich mag meinen Leuchtturm, war immer neidisch auf die Mitspieler deswegen. Warum soll ich auf den Warten bis 2022?
    Ich denke und hoffe, das wir auch im kommenden Jahr noch ein paar Entwicklungen bekommen, ein DLC, ein Addon, so in der Art. Potential wäre auf jeden Fall vorhanden. Eine Einstellung des Projekts nach nur einem Jahr wäre für mich eher eine Niederlage. Sollte es so kommen, muß man die Leute auch bei Laune halten und wohl einige Optimierungsschrauben drehen. Und wenn das EP-System eines der Schrauben ist, gilt auch da wieder: es gibt eine Idee der Entwickler, mit der muß man dann arbeiten. Auch da wird es wieder Leute geben, denen eine andere Variante nicht so gefällt. Den einem war es zuviel, den anderen zu wenig und dann geht der Spaß wieder von vorne los.
    Man darf ja auch nicht vergessen, das eine hier geäußerte Meinug immer nur die einer einzelnen Person ist. Keine Ahnung, wie viel Leute das Spiel gekauft haben, aber sicher bekommt man nie 100% für eine bestimmte Richtung. Was mir gefallen würde, muß dir nicht zusagen und umgekehrt. So ist das Leben halt ;-)
     1 people found this helpful
    Share this post

  3. #53
    Avatar von Degu173 Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    26
    Hi

    Ich finde es schade, dass zur Benutzung von Mod's geraten wird. Gerade das zeigt doch mehr als deutlich, dass am Grundsystem etwas falsch läuft.

    Bei Anno 2070 habe nicht nur ich deutlich mehr Spielspaß mit dem A.R.R.C.-Mod. Allerdings wird auch der nach einem gewissen Spielstand lngweilig. Zuzmindest ermöglicht dieser, an sich seltene Items einfach selber herzustellen.

    Anno 1800 ist komplexer. Problem ist der Einfluss m.E. vor allem deshalb, weil er für zu viele unterschiedliche Aktionen "missbraucht" wird,.Zumindest für mich erfolgt dies keiner Logik, ist völlig singular angewendet, verweigert Zusammenhänge. Jedes Zufallskartenspiel ist da logischer aufgebaut, da selbst das Grundverständnis fehlt, hier Gemeinsamkeiten zu erkennen. M.E. wird der Einfluss lediglich dafür eingesetzt, jegliche fortschrittliche Entwicklung zu bremsen - ein Novum im Anno-Universum. Das gab es so bisher nicht. Wenn das so gewollt ist? Ok, ist nicht mehr mein Ding da unlogisch.

    LG
     3 people found this helpful
    Share this post

  4. #54
    Avatar von manfred53 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    95
    also ich verstehe nicht warum die Entwickler das einflusssytem nicht überarbeiten .es bremst einen aus und behindert das freie spiel.es wäre doch toll wen WAN einflusspunkte bekommt bei erfolgreichen Abschluss einer quest oder einer Expedition .oder wen man gewissen mengen an waren handelt. so ist das einfach nur s......
    schade mit update6 hätte ihr die Möglichkeit gehabt dies zu ändern.für alles braucht man einfluss und es gibt nur eine einzige quelle.diese Denkweise verstehe ich nicht. vielleicht kann das ubi-team mir das erklären warum ihr daran festhält und es nicht ändern wollt?es haben viele spieler probleme damit und nicht alle wollen eine Megastadt errichten mit einer insel voller investoren.
    Share this post

  5. #55
    Avatar von unglaublichrUlk Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    361
    Ich finde es schade, dass zur Benutzung von Mod's geraten wird. Gerade das zeigt doch mehr als deutlich, dass am Grundsystem etwas falsch läuft.
    Das Grundsystem läuft nicht falsch, ohne den Einfluss wäre das Spiel noch viel einfacher als es jetzt eh schon ist. Der Einfluss "zwingt" dich einfach dazu genau zu überlegen was du baust, das stört vielleicht den Schönbauer, aber die sind nur eine Randoption in dem Spielprinzip. Man hat zwei Möglichkeiten (Einwohnerzahl und Investoren) Wenn man sieht wie manche selbst ohne Rathäuser und den Gebäuden 1300 EInflusspunkte im Überfluss haben, kann das System nicht so schwer sein, wie es hier immer beschrieben wird. Eine Kriegsflotte im Einzelspieler-Modus ist überflüssig wie ein Kropf am Hals, weil die KI "zu schlecht ist" ernsthaft Probleme zu machen (im Multiplayer gegeneinander sieht es schon wieder anders aus)

    Ein Grund für das EInflusssystem ist, dass Anno1800 im Gegensatz zu den frühen Teilen (ich kenn nur 2205 nicht) komplett anders aufgebaut ist. Es ist von der Spielmechanik (zum Beispiel das Besiedeln und die Bevölkerung hochziehen) nicht komplett anders, aber massiv verändert.
    Share this post

  6. #56
    Avatar von calissa Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    437
    Nochmal zum Mitschreiben: Das Thema "Einfluss" (das eigentlich nur die Schönbauer stört) hat nichts mit "einfach" oder "schwer" zu tun, sondern mit einer anderen Spielweise bzw. einem anderen Spielziel. Nicht jeder Anno-Spieler hat das Spielziel, möglichst alle Inseln mit Investoren vollzuklatschen!

    Es nervt mich ehrlich gesagt total ab, dass die Leute, die sich für eine Option für mehr oder weniger Einfluss-Bremse aussprechen, in diesem Forum SOFORT in die Ecke für Minderbemittelte gestellt werden und sich ständig rechtfertigen müssen! Akzeptiert doch bitte mal, dass es Leute gibt, die nicht bis an ihr Lebensende Investoren spammen wollen!
     3 people found this helpful
    Share this post

  7. #57
    Avatar von futura007 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    171
    So siehst aus. Mehr Investoren verlangen wiederum mehr Waren und Produktion.
    Share this post

  8. #58
    Avatar von U_11 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    217
    Wenn es denn so einfach wäre eine Insel "mal eben so" mit Investoren "vollzuklatschen".
    Ich spiele "Vollversorgung" ohne Rathäusern bei den Investoren und weltweit ohne Polizei (persönlicher Schwierigkeitsgrad).
    Das ist nicht so einfach wie du es darstellst.
    Wenn es dir um Einfluss geht dann bau doch eine Insel mit Investoren voll, versorge sie nur mit Strom und irgendeinen Konsumgut.
    Und dann guckst du nie wieder da hin.
    Es müssen ja nicht viele in den Häusern wohnen, das ist egal.
    Ich meine, das Spiel ist momentan wie es ist.

    Wenn da ein Schalter für Einfluss eingebaut wird, dann freue ich mich für dich, alles gut.
    Und - nein, ich halte dich nicht für minderbemittelt. :-)
    Share this post

  9. #59
    Avatar von WolArn Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    696
    Zitat von manfred53 Go to original post
    vielleicht kann das ubi-team mir das erklären warum ihr daran festhält und es nicht ändern wollt?
    Das Thema wurde hier schon in einigen Threads diskutiert, vom Ubi-Team hat sich dazu noch nie jemand geäußert. Auch im diesen Thread nicht: https://forums-de.ubisoft.com/showth...ntwickler-Team
    Da wollte Thaliruth beim Entwickler-Team u.a. wegen einem besseren Einfluss-System nachfragen, und uns davon berichten. Da kam bis heute gar nichts.
    Share this post

  10. #60
    Avatar von IonTrust Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    46
    Warum ist der Einfluss denn ein Problem?

    Also ich meine, man bekommt doch genügend über die Bevölkerungsanzahl // Investoren.

    *edith sagt*

    Bitte BB, gebt den Leuten ihren Sandbox mode, dann hat die liebe Seele endlich ruh
    Share this post