1. #1
    Avatar von Elrigh Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    83

    Ghost Recon Breakpoint über Uplay bestellt, Geld abgebucht, kein Spiel

    Habe vor drei Tagen Ghost Recon Wildlands in der Uplay Software in den Warenkorb gelegt und Sofortüberweisung genutzt um zu bezahlen.
    Das Geld wurde auch von meinem Konto abgebucht, danach sollte ich zu Uplay zurück geführt werden, aber ich hatte nur ein leeres Fenster.
    Da sich da nach mehreren Minuten nichts tat, habe ich das Fenster geschlossen.
    Allerdings war das Spiel nicht frei geschaltet. Der Warenkorb zeigt immer noch das ausgewählte Spiel an und unter "Meine Bestellungen" war nichts zu finden.
    Hab ich so an den Support gemeldet, inklusive eines Screenshots von der Abbuchung mit der Transaktionsnummer und damit der Beweis, das Geld abgebucht wurde.
    Erste Rückantwort mit Bitte um Bestellnummer. Ist natürlich nicht vorhanden.
    Nächste Rückantwort "Schicken Sie bitte einen Screenshot, der zeigt, dass Ihre Bestellungen leer sind".
    Verstehe zwar nicht wozu, bin dem aber nach gekommen, hab den Bereich "Meine Bestellungen" per Screenshot eingeschickt, zeigt die letzte Transaktion vom 03.09.19.
    Das ist jetzt der Stand.

    Ich bin offenbar nicht der Erste, der zwar eine erfolgreiche Abbuchung vom Konto hat, aber keine Ware.
    Für mich ist es das erste Mal, dass es Probleme gibt, sowohl bei Ubisoft als auch bei Sofortüberweisung generell.

    Bin jetzt mal gespannt, wie lange sich das zieht, bis die Sache geklärt ist.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Ubi-AtomicMan Ubisoft Support Staff
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    472
    Hey Elrigh!

    Es tut mir leid, wenn du bei deiner Bestellung auf Probleme gestoßen bist. Die angeforderten Daten von uns sind notwendig, um deinen Fall zur Untersuchung an unsere Kollegen im Ubisoft Store weiterleiten zu können. Sollte dir die Wartezeit über unsere Tickets aber zu lang sein, hast du auch die Möglichkeit, dich bei uns zu unseren Geschäftszeiten über unseren Live-Chat zu melden, oder uns über Facebook, beziehungsweise Twitter eine private Nachricht zu senden. Dort können wir dann sichergehen, dass alle nötigen Informationen vorliegen, um deinen Fall genauer untersuchen zu können.

    Entschuldige bitte die entstandenen Unannehmlichkeiten.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Elrigh Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    83
    Nachdem ich 5 Tage nix vom Support gehört hab, habe ich heute morgen selbst eine E-Mail geschrieben.
    Als Antwort teilte man mir mit, man benötige meine Adresse, ohne ginge nichts.

    Da stellt sich mir doch die Frage, ob man mich verarschen will.

    Es hat jetzt 5 Tage gedauert, bis der Support gemerkt hat, dass er meine Adresse braucht und fragt mich erst, nachdem ich nachfrage?
    Das ist doch blanker Hohn.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Elrigh Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    83
    Da der Support in 11 Tagen nicht fähig war, was andere in einem schaffen, habe ich heute von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht.
    Der Support hat mir seit Freitag nicht mehr geantwortet, ich habe zwei Kommentare geschrieben, keine Rückantwort.
    Deshalb sehe ich es als nötig zusätzlich bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige zu stellen, nur zur Vorsicht, falls mein Geld auch weiterhin nicht den Weg zu mir zurück findet.

    Das Spiel habe ich über die Webseite des Ubisoft Stores neu bestellt und erneut mit Sofortüberweisung bezahlt. Der Vorgang funktionierte diesmal einwandfrei.

    Bleibt offen, wann ich mein Geld aus der vorgehenden Bestellung wieder bekomme. Aber ich denke, spätestens wenn der Staatsanwalt an die Tür klopft und die erste Mahnung von meinem Anwalt ins Haus flattert werden dem Support schon Beine wachsen.

    Servicewüste Deutschland.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Elrigh Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    83
    Und als Tüpfelchen auf dem i krieg ich heute eine Warnung von Ubisoft, es hätte eine Anmeldung in meinem Konto aus Malaysia statt gefunden.
    Also ich war auf keinen Fall auf irgendwelchen zwielichtigen Webseiten oder habe Software auf dem PC, die meinen Computer ausspäht.
    Was zur Hölle geht da vor im Hause Ubisoft???
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Elrigh Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    83
    Ich hab grad vor 20 Minuten eine Bestellbestätigung erhalten. Datum 18. 09. 19. Das ist das Datum mit meiner gescheiterten Bestellung in Uplay.
    Allerdings hab ich am 30.09.19 von meinem Widerrufsrecht gebrauch gemacht und das Spiel erneut bestellt, diesmal im Ubisoft Store. Das hat auch funktioniert und ich spiele seit Early Access.
    Jetzt gibts also 2 Bestellungen, mit zwei Bestellnummern und da der Support mir nichts anderes geschickt hat, hab ich eine sehr deutliche E-Mail geschrieben, welche Bestellung bereits per Widerrufsrecht storniert wurde und dass sie auf keinen Fall beide aus meinem Account raus löschen. Das traue ich denen noch zu.
    Noch hab ich mein Geld nicht wieder. Die Anzeige ist beim Staatsanwalt eingegangen und wird geprüft.
    Meinen Anwalt habe ich kontaktiert und er hat sich die Angelegenheit erst mal kostenfrei angesehen. Dann hat er mir geraten, zuerst die Verbraucherzentrale zu kontaktieren, was ich jetzt tun werde,
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Elrigh Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    83
    Und wieder 6 Tage vergangen, in denen nichts passiert ist.
    14 Tage nachdem ich auf mein Widerrufsrecht bestanden habe,
    25 Tage nachdem ich das Ticket eröffnet habe.

    Eines ist sicher. Ich werde bei Ubisoft nie wieder eine Pre-Order durchführen und mir schwer überlegen, ob ich noch einmal im Ubisoft Store einkaufe. Lieber kauf ich das Spiel wenns im Laden steht und verzichte auf irgendwelche Boni oder Early-Access, als so einen Scheiß zu riskieren. Das hier ist ja wohl das Mieseste, was mir Servicetechnisch jemals unter gekommen ist.
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Elrigh Junior Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    83
    Ubisoft Support am 17. Oktober:

    "Sie sollten jetzt eine separate E-Mail über die Probleme erhalten haben, die bei Ihrer Bestellung im Ubisoft Store aufgetreten sind."


    Keine E-Mail erhalten. Nicht einmal über die Aktualisierung meines Falls, durch Zufall heute in den Support geschaut und das gesehen. Wenn ich nicht rein geschaut hätte, würde der Support in einigen Tagen den Fall schließen, mit der Behauptung, ich hätte ja eine E-Mail erhalten und nicht geantwortet. So arbeiten Betrüger.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Ubi-Thorlof Community Manager
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    2.029
    Ist die E-Mail eventuell in deinem Spam/Unerwünscht-Ordner gelandet statt im Posteingang?
    Wenn sie in keinem Ordner deines E-Mail-Kontos gelandet ist, beschreibe das bitte den Kollegen. Eventuell hat dein E-Mail-Anbieter eine Art Filter, der die E-Mail geblockt hat? Bei anderen Kunden hat der Versand dieser E-Mail problemlos funktioniert. In diesem Fall hilft eventuell eine Änderung der E-Mail-Adresse deines Ubisoft-Kontos, danach können die Kollegen die E-Mail erneut versenden. Das ist aber alles etwas, mit dem wir dir hier im Forum leider nicht weiterhelfen können, dafür sind die Kollegen vom Support zuständig.

    Bei allem Verständnis für die Probleme mit deiner Bestellung, ist der Status deines Tickets sowie alle Antworten für dich jederzeit über die Support-Seite einsehbar. Von "Betrug" zu sprechen finde ich daher etwas unangebracht.

    Cheers,
    Ubi-Thorlof
    Share this post

  10. #10
    Avatar von MK79.de Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Beiträge
    11
    War bei mir aber auch so. Das Ticket wurde mit der selben Nachricht aktualisiert, eine E-Mail habe ich aber auch nicht erhalten.
    Bei allen anderen Aktualisierungen habe ich eine bekommen.
    Share this post