1. #11
    Avatar von Maj.Zeto Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    39
    Leider hat der Rest der Gurkentruppe noch nichts getippselt…
    Die haben wohl die Finger vom Controller an und abstecken kaputt...
    Ich bleib drann.
    LG
    Maj.Zeto
    Share this post

  2. #12
    Avatar von SunnyDex Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    17
    Die Idee mit Munition selber herstellen und evt. das über Werkbänke im Unterschlupf finden wir voll krass super, da kann man den Gedanken noch weiterspinnen und noch mehr unterbringen, die Höhle ist ja groß, z.B. Rüstung verbessern (wozu hat man sonst so viel Stoff beim Zerlegen), die Drohne ausbauen und verbessern mit seltenen Materialien die evt. schwer zu finden sind ... Ideen hätten wir da sicher noch einige
    Share this post

  3. #13
    Avatar von DingChavez_812 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    220
    Die Munition, oder zumindest Varianten davon, per Hand zu fertigen wurde in RDR zB sehr gut umgesetzt. Zumal man die hohe Menge auch gar nicht benötigen sollte. Wer sich Vlt an alte GR oder R6 Teile erinnern kann, der weiß das man mit knapp 150 Schuss sehr viel ausrichten konnte. Dazu müsste dann aber der Gegner auch gleich nach 3 Treffern fallen, vor allem wenn er keine Weste trägt.

    Persönlich empfand ich die Dichte an Patrouillen, fahrend und stehend, im Gegensatz zu GRW zu hoch. Alle 150 Meter War eine. Und das auf einer eigentlich hermetisch abgeriegelt Insel. Wozu, wenn nicht eine Vollbeschäftigung das Ziel der Regierung ist?

    KI ist wie in Wildlands nur in 75% nicht so präzise und tötlich beim Konflikt. Auf Distanz ab ca 150 Meter suchen Sie erst Deckung und haben Probleme einen zu sehen. Danach beginnt sie zu suchen in Richtung des gefeuerten Schuss. Dieses tut sie aber auch wenn sie nur eine Leiche gefunden haben. Woher wissen die denn anhand der Leiche von wo der Schuss kam. Ok, also wie in GRW im Halbkreis nach links oder rechts bewegen und der KI in den Rücken oder die Flanke fallen. Wenn man Lust hat, kann man nach einem 'entdecken' Schuss auch immer noch eine Mine platzieren bevor man sich in den
    Halbkreis begibt. So konnte ich zB in knapp 15 Minuten die Bald-Peak-Mine leeren, indem ich sie bewusst immer aus ihrem Patrouillen Schema gelockt habe. Zudem zum Ende eines Alarms fast immer 1 bis 2 dann dumm in der Gegend außerhalb der Base stehen bleiben.

    Btw: Auch wenn ich auf der Konsole immer noch der M&K Steuerung nachtrauere; wenn ich mir Boss Fights vom PC auf YouTube anschau dann hat dieses schnelle, quick snipende und akrobatische Movement aber auch gar nichts mit irgendwelchem realistischem menschlichen Können zu tun.
    Dem Spiel würde mit solchem Setting eine trägere Steuerung wie in RDR2 deutlich besser stehen.
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Maj.Zeto Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    39
    Ding Chaves! Geil!
    Hehe alter Tom Clancy Hase was?

    Ich hatte den Eindruck das man Munition in BP verliert wenn man sein Magazin zu früh wechselt. Ich kann mich an eine Szene erinnern in der ich vorher 440 Schuss 7.62 gesammelt hatte. Dann war ich ne Base knacken. Ich bin dabei Gestorben. Nachdem ich wieder Save war hatte ich nur noch so rund 250 Schuss. Ich weiss nun nicht ob das an dem zu frühen Magwechsel lag oder ob mir durch Tot Mun abgezogen wurde.
    Leider kam ich nicht mehr dazu das mal bewusst zu Testen. Ich wunderte mich nur, da ich nicht wirklich viel geschossen hatte.
    Jedenfalls ist es so das ich gerne mit dem Maximum an Mun iwo hingehe. Da muss ich dann nicht im Gefecht hektisch nach Mun suchen.
    Das war so ein Hintergedanke wegen des Muncraftings.
    Ist das noch jemandem evtl. aufgefallen?
    LG
    Maj.Zeto
    Share this post

  5. #15
    Avatar von Maj.Zeto Junior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    39
    Sorry heisst Chavez!
    Share this post

  6. #16
    Avatar von GeneralXcc Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2019
    Beiträge
    2
    Ja ... Ich hoffe es ist in Ordnung wenn ich auch mal mein Senf dazu parke was ich so von der Beta halte !??

    Wo fang ich an!??

    1. Fahrzeuge: Das Autofahren fand ich ne Katastrophe, einfach weil egal mit welcher Karre man fährt es fühlt sich immer an als würde man mit einem Schwertransporter rumfahren. Beschleunigung Sch****, Endgeschwindigkeit das selbige. Gerade was die Buggys betrifft die eigentlich durch ihren Leichtbau abgehen müssten wie Schmitz Katze.
    War in Wildlands einfach besser, auch diese Hummer verschnitte sind aus meiner Sicht träger als im Vorgänger. Gut jeder sieht das anders, ich sehe das so ^^

    Die Helis sind zum Steuern einfach shit, gerade wenn man ein mit Waffen hat. Zielen ist mit Maus eine Schande, selbst wenn ich die Abtastrate meiner Maus auf 1500 setze ists noch eine harte Nuss. Und nein ich werde dafür nicht extra ein Kontroller anschliessen auch wenn er direkt neben mir liegt, das ist mir zu lästig. Gibt sachen da brauch ich das einfach nicht denn es kann auch anders gelöst werden. Ja die armen Konsolenfreaks sollen auch ihren spass haben, die PC Freaks aber auch!!!
    Dann noch was kosmetisches, seit wann sind die Rotorblätter während das Flugs nach untern gewöblt anstatt nach oben so wie es sich gehört??? Hatte man in Wildlands auf dieses belanglose Detail noch geachtet ists in Breakpoint nicht mehr zugegen. Ja das klingt kleinkarriert aber das sind so Dinge wo ich dummerweise drauf achte, ist lachhaft ich weiss
    Abgesehen davon wenn man den Heli mal etwas härter aufsetzt das er aussieht als wäre der schwarze Block mit Baseballschläger dran vorbei gelaufen!? Gut seis drum.

    2. KI Kollegen:
    ... Warum hat man die raus genommen? Einer liegt da in der Höhle auf dem Tisch/Bett was auch immer und jammert der andere soll Tot sein und der 3. wird nicht mal mit einem Wort erwähnt oder ich habs nicht mitbekommen. Damit mehr der Koop Zwang zur geltung kommt? Toll, klar macht das auch mal Spass mit Kumpels zu zocken definitive aber wenn mal keiner Zeit hat ist man alleine und ich gehöre zu denen die sich dann nicht mit irgendwelchen Wildfremden erstmal einspielen möchte. Ist nicht böse gemeint denen gegenüber, sind bestimmt auch nette Menschen aber brauch ich nicht. Genauso wie PvP brauch ich nicht und werde ich auch nie Zocken!

    3. Social Hub/ die heilige Höhle: Ja was soll man dazu sagen, ist ganz nett haben sich ein paar Zivilisten hin geflüchtet die man an der Hand abzählen kann, ein Shop der besser ausgestattet ist als jeder Waffenshop in Trumpland und sogar Fahrzeuge zum Kauf bietet. Das wurde zwar schon erwähnt aber auf den Zug springe ich auch auf, jeder Spieler der da rum läuft ist eine oder Fast eine Nomad Kopie. Ja hab mir auch ein gemacht, liegt aber daran das ich in Wildlands halt mit dem standard Charakter die Story gespielt habe und für mich eigentlich die Story damit weiter geht. Dank Operation Oracle ... Ich denke das rührt vieleicht wohl auch daher das man da Nomads zu Hauf sieht.
    Mir gefiel die Variante in Wildlands besser, Kollegen die man in seiner Friendlist hat, einfach einladen oder einladen lassen zu einer Session und nicht diese Live Online Lobby.
    Wenn ich Singleplayer spiele möchte es auch so erleben und nicht so wie es jetzt ist.

    Landschaft/Grafik: Ja landschaftlich hats mich jetzt nicht so von den Socken gehauen, Wildlands wirkte da viel realer auch von der Grafik her insgesammt, vieleicht liegts auch an meiner GraKa, die kann zwar kein Ultra 4k aber Sehr Hoch fahr ich damit trotzdem. Die Firmenkomplexe von SkellTec sehen einfach dahin geklatscht aus. Für micht fügt sich das nicht mit dem Landschaftsbild einfach zusammen. Keine Ahnung wie ich das besser beschreiben soll, es wirkt halt wie schonmal dahin gesetzt im Editor aber noch nicht zu ende bearbeitet, passt einfach nicht. Da waren die alten US Basen aus dem Kalten Krieg bei weitem schon besser. Natürlich hätte ich mir gerne noch mehr von der Insel angschaut aber die Killerdrohen haben das ja Verboten ^^. Aber alles in allem wirkt das gesammt Konzept mir zu unfertig.

    Feinde: Ja wurde auch schon erwähnt alle 100 - 200m einfach dahin plaziert. Da wären so kleine Stellungen/Beobachtungsposten besser und diese dann im Umkreis von den Fabriken oder Basen dazu wirklich ein Trupp der im Busch Streife läuft wo man gezwungen ist die Typen zu umgehen oder dann durchdacht ausschaltet bevor Verstärkung aus der Luft oder allgemein kommt
    Gut gefallen mir die Typen mit der Minigun ... da muss man halt wirklich auf den Wirsing zielen damit der Vogel Ruhe gibt, auch die mit den Raketenwerfern, kann man schön zur Ablenkung nutzen, auf den Rucksack/Kasten zielen und es Knallt schön .

    Animationen:
    Ja da muss aufjedenfall dran geschraubt werden, das ist nicht so der Brüller. Gut gefällt mir aber die Nahkampf animationen mit dem Messer, das hat mir in Wildlands gefehlt. Heran schleichen und weg messern.

    Biwak/Craften/Verwundungssystem:
    Biwak (Bundeswehr im Wald am Krieg spielen) ist ganz nett aber gut ich brauchs jetzt nicht so unbedingt. Da das Craften aber mit dem Biwak verbunden ist muss ich das so hin nehmen. Von dem zusammen gesuchten Kräutern, das was ich teilweise Automatisch durch mein Streifzug eingesammelt habe, hätte ich fast ein Dorf versorgen können.
    Gut gibt dem Chrakter ein kleinen vorteil, der durchaus nützlich sein kann weils so eingebaut wurde ins Game.
    Das Verwundungsystem find ich schon interessanter, ist man getroffen tuts halt weh und laufen ist dann kacke. Allerdings unendlich Verbandsmaterial sollte man weg lassen, muss man halt aufpassen.

    Ansich ist die Beta bei mir Problemlos gelaufen, keine abstürze oder so. Nur am letzten Tag hat der Sound ein bissl geschnarrt und der Shop zeigte nix an bzw, hat lange gedauert bis man mal was gesehen hat. Aufjedenfall haben die Entwickler hier meiner ansicht noch eine Baustelle wo Arbeit vorhanden ist und hoffentlich auf die Kritiken der Community eingegangen wird. Es wäre aufjedenfall begrüßenswert!


    Schönen Abend noch
    Share this post

  7. #17
    Avatar von DingChavez_812 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    220
    Ach kein Ding 😉

    Ist mir mit der Munition gar nicht aufgefallen. Evtl gibt's n Cap wie bei GRW und beim einsammeln gab's wieder einen von diversen Bugs. Ich meine mich dran zu erinnern, dass er beim taktischen Laden nur die Differenz rechnet, aber nicht das komplette Magazin abzieht. Was irgendwie komisch ist, da der Ghost Modus von GRW ja das und sogar fixes Equipment bot, welches nur in der Base geändert werden konnte. Aber gut, durch das dämliche Loot System haben sie die Option ja von nun von vornherein in den Sand gesetzt.
    Share this post