1. #1
    Avatar von Riseofdead_MM Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    447

    Gamescom 2019 und meine Erfahrungen mit Ubisoft xD

    Hallo

    Das wird wahrscheinlich der längste Beitrag in diesem Forum xD

    Ich hab mir dieses Jahr wieder die Gamescom gegeben und möchte euch meine Erfahrungen teilen xD

    Erstmal: Ubisoft ist der Publisher mit den meisten Spielen die mich ansprechen. Ich hab jedes Spiel das man auf der Gamescom von Ubisoft antesten konnte, auch angetestet bzw. jeden Stand besucht (ausgenommen die Ubisoft Lounge und Just Dance was streng genommen eigentlich der XBox Stand war) xD


    Fangen wir mit den Games an:

    Watch Dogs Legion:

    Zu sehen gab es einen Gamescom exclusiven Trailer den das gemeine Fußvolk das nicht auf der Gamescom wahrscheinlich dann nach der Gamescom sehen darf. Der Trailer wurde echt nett gemacht. Er macht auf jedenfall Lust auf mehr. Genaueres kann ich nicht sagen da Fotos knipsen und Filmen nicht erwünscht war. Quasi ein NDA light. Dann wurde ein Gameplay der Pre Alpha vorgestellt wo man bereits bekannte Sachen genauer anschauen kann. Sprich wie man neue Mitglieder erstmal scannt um deren Biographie zu enthüllen damit man sie rekrutieren kann, Spezialisierungen wie den Infiltrator, Hacker und Enforcer, Fähigkeiten der rekrutierten Mitglieder (Ein Rechtsanwalt kann ein anderes Mitglied z.b wieder aus dem Gefängnis holen), die Schnellreise (Möglich per Tube wie im ersten Teil oder man schaltet auf ein anderes Mitglied um das in der Nähe des gewünschten Ziels ist) sowie die Optionen wenn man verletzt ist (Auswahl zwischen resist und Gefängnis, resistet man und wird dann wieder verletzt ist das der Permadeath). Ich hoffe nur das meine GTX 1080Ti das Spiel auf 4K 60 fps packt xD

    Ghost Recon Breakpoint:

    Hier wurde ich einem 3er Squad zugewiesen da man das Spiel zu viert im Koop gegen NPCs spielt und ich halt alleine angestellt habe während die anderen 3 wohl sich gemeinsam angestellt haben. Das einzige große was ich zu beanstanden habe ist das man das Spiel nur mit einem XBox Controller testen kann (Bei Rainbow Six Siege hatte man die Option zwischen Maus/Tastatur und XBox Controller). Das habe ich auf der Gamescom 2018 schon bei Division 2 gehasst. Ich hab also das Headset aufgesetzt und losgezockt. (Kleine Anmerkung an mich selbst. Vorher kein älteres Assassins Creed zocken. Ich wollte immer mit RT sprinten da ich das von Assassins Creed Syndicate gewohnt war xD. Doof wenn man eine Basis auskundschaften muss und stattdessen mit einem LMG zu schießen beginnt weil man sich verdrückt hat xD)
    Da Gottseidank nicht viel passiert ist ging es weiter. Vom Spielgefühl konnte man sich sehr schnell in den Vorgänger Wildlands hineinversetzen. Man drohnt aus, markiert Gegner und schaltet sie Lautlos aus. Nach einer Weile starben auf der anderen Seite der Basis meine Mates alle weg. Ich war der einzige überlebende und musste sie wiederbeleben. Nun ja als ich in deren Nähe kam war auch klar wieso die alle gestorben sind. Es waren Drohnen mit Gatlinggeschütze. Meine Mates lagen alle mitten rum ohne Deckung zum wiederbeleben. Ich habs wenigstens versucht, bin dann aber auch gestorben. Die Gaming Session war dann zuende (wahrscheinlich hätte ein Neuversuch den zeitlichen Rahmen gesprengt). Das Spiel machte Spaß, bei den Drohnen war ich dann nach dem Tod ratlos. Wie hätte ich die zerstören können?

    Rainbow Six Siege:

    Auch wenn ich das Spiel schon seit knapp 3 Jahren spiele, so konnte man am Stand schon die neue Season Ember Rise anzocken. Da die neue Season erst am Sonntag angekündigt wurde und ich am Montag schon im Flieger zur Gamescom war, konnte ich das Spiel noch nicht testen. Daher war der Zeitpunkt auf der Gamescom perfekt.
    Drinnen am Stand sah ich was ich bei jedem Spiel sehen will. Eine Auswahl zwischen Maus/Tastatur und Controller. Man konnte ein Locker Match testen. Das erste Team mit 3 Punkten gewann. Die Steuerung wahr sehr komisch und mangels Zeit konnte ich nur die Aufsätze von meinen Lieblingsoperatoren ändern. Die erste Runde war ein Horror. Wenn man anvisiert hält man normal die rechte Maustaste gedrückt. Hier war das nicht so, man musste kurz drücken und war so lange im Visier bis man wieder klickte. Dagegen musste man zum kriechen/knien die jeweilige Taste gedrückt halten. Außerdem waren die Tasten komplett anders belegt. Wer bitte geht mit Tabulator in die Hocke? Ich habe nach der verlorenen Runde erstmal die Einstellungen auf Default gesetzt. Die Tasten haben gepasst, knien und kriechen funktionierte Einwandfrei. Nur man musste weiterhin klicken anstatt die Taste gedrückt zu halten damit man anvisieren konnte. Die neuen Operatoren wurden mir immer weggepickt, so konnte ich sie nicht testen. Die neue Map war zu 80% gewohnte Umgebung von der alten Map. Manchmal wusste ich nicht mehr wo ich war (müsste die weitere Brücke gewesen sein die dazugebaut wurde.). Naja da ich genug Ansehen hab, kann ich mir die Operatoren eh holen. Viel mehr kann man dazu jetzt nicht sagen. Den Testserver lade ich gerade runter während ich diese Sätze schreibe.

    Roller Champions:

    Da der Stand nicht wirklich sichtbar war, nahm ich auch das Spiel nicht wirklich wahr. Erst als ich den Mitarbeiter suchte der die QR Codes einscannt, sah ich auch den Stand. Gut dachte ich mir, ich hab mir die E3 Version zwar schon geladen aber mit dem PS4 Controller konnte ich gar nix machen, Tastatur wollte ich nicht. Auf der Gamescom war dann auch dieser Stand mit Controller und Maus/Tastatur bestückt. Das besondere daran war auch das ein Guide dabei war der das Spiel vor und während des zockens erklärte, uns Tipps gab was man sich den Ball wieder holte, wie man schneller wird, wann man 1 Punkt, 3 Punkte usw bekam. Ich war nicht hoffnungslos aufgeschmissen und verloren wie in Skull and Bones letztes Jahr. Ich muss sagen das Spiel war der geheime Star. Der Underdog oder wie man das sagt. Es war spannend, logisch, machte Spaß und war ein Spiel wo selbst ich als ruhiger Mensch eifrig ins Microfon brüllte xD Hätte nicht gedacht das micht dieses Spiel fesseln könnte. Hier sollte Ubisoft mehr Promotion machen. Beim rausgehen fragte mich der Entwickler grinsend ob mir das Spiel Spaß gemacht hatte. Hab ihn dann noch mit meinem grottenschlechten Englisch gefragt ob man das Spiel auch mit PS4 Controller am PC zocken kann und wann das Spiel rauskam. Man kann das Spiel mit dem Gerät spielen was einem Spaß macht und zusätzlich nochmal gesagt das es auch mit PS4 Controller geht. Rauskommen wird das Spiel Early 2020. Gut darauf hätte ich Wetten können. Ubisoft bringt so ziemlich jedes Spiel im Frühjahr des Folgejahres raus xD

    Das Bühnenprogramm:

    War nicht so meins. Die Ankündigung der Anno 1800 Roadmap war interessant. Goddies konnte ich kein einziges abstauben. Es wurde neben mir um ein Watch Dogs Legion T-Shirt gestritten das ich und noch 2 andere fingen. Ich habs gleich wieder losgelassen da ich keinen Bock auf Streit hab. Anmerkung: Die beiden Herren waren sicher älter als ich. Das ist aber kein Phänomen von Ubisoft sondern erlebte das auch beim Alternate Stand wo ein kleiner Junge ausgebuht wurde weil der einen Ryzen Prozessor gewonnen hat und das er damit eh nix anfangen kann damit. Der gefühlte Rest bestand aus Just Dance Tänzen und Brawlhalla Matches wo die Dame jedes mal erwähnt hat das Team XY das erste Team sein kann das Team Ubisoft in diesem Spiel schlägt. Doch jedes mal verlor der erste Charakter vom Ubisoft Team das Leben und immer wenn es 1:2 für Team Ubisoft stand, wurde der andere Ubisoft Spieler auf einmal so gut das er IMMER beide aus dem anderen Team schlug. Das Match wurde also meiner Meinung nach künstlich spannend gehalten.

    Der Merch Store in Halle 5.2

    Man konnte dort nur was kaufen wenn man weiß was es ist. Die Mitarbeiter hatten von den Produkten nicht die leiseste Ahnung. Ich hab gefragt ob es auch einen Kapkan oder Fuze Chibi gibt da dies meine Main Operatoren sind. Die Mitarbeiterin hat erstmal 2 Kollegen gefragt was Fuze und Kapkan ist. Irgendwer hat ihr dann gesagt das es Operatoren in Siege sind. "Nein wir haben nur das was Sie sehen". Gut dachte ich mir, dann hol ich mir nen Sledge und Smoke Chibi für meine Kumpels und eine Siege Tasse für mich. Macht 65 Euro, Ich gab ihr 100 Euro und bekam 2x 10 Euro von ihr und ihr Kollege kramte einen 5 Euro Schein hervor. Auf den Hinweis das ich noch 10 Euro kriege meinte sie nur das kann nicht sein. Ich hatte das Geld noch in der Hand und nicht in meine Geldtasche gepackt und zeigte ihr das ich nur 25 Euro in der Hand hielt. Schnell bekam ich dann noch 10 Euro. Keine Entschuldigung, Keine Einsicht. Das beste war dann einen Tag später als ich an dem Alpha Pack für 10 Euro interessiert war. Ich fragte ob man dafür auch Ingame den Alpha Pack Charm bekommt. Sie sagte selbstbewusst "Ja es gibt auch Ingame etwas" Es war nicht die gleiche Mitarbeiterin wie letzten Tag. Als dann im Hotel war und das Alpha Pack geöffnet hab, sah ich einen IQ Schlüsselanhänger aber nichts was man irgendwie Ingame einlösen konnte. Leider flog ich am Tag darauf schon nach Hause und konnte es nicht mehr reklamieren. Den Ubisoft Shop werde ich in Zukunft meiden bzw. nur noch Online bestellen da man schriftlich hat was beworben wird. Ich kann ja nicht beweisen das die Verkäuferin gesagt hat das es Ingame auch was gibt.

    Und zum Schluss

    Möchte ich einen Dank an 2 besondere Ubisoft Mitarbeiter weitergeben. Ich weiß nicht wie sie heißen aber sie kennen mich nach 3 Tagen Gamescom ganz bestimmt. xD Die Mitarbeiter haben in den 3 Tagen nämlich ganze 164 QR Codes von einer Facebook Gruppe gescannt. Ich hab nur Just for Fun in dieser Facebook Gruppe aufgerufen das alle qrcode.ubisoft.com aufrufen sollen und dann den QR Code als Kommentar posten. Ich hätte nicht im Ansatz damit gerechnet das 164 Leute diesen verdammten Year 4 Chibi wollen xD Da ich kein Mensch bin der etwas anbietet und es dann nicht macht, habe ich jeden QR Code am Handy lokal gespeichert (Der LTE Stream war dank den Massen einfach nur schlecht) und sie dann nach der Reihe abscannen lassen. Am ersten Tag warens glaub ich schon 95 QR Codes. Am nächsten Tag erkannten mich die beiden Mitarbeiter sofort wieder "Och nee, noch mehr Codes?" (Natürlich mit einem Lachen) So ging das dann 3 Tage dahin bis ich den letzten Tag dort war. xD Vielleicht hat ja ein Moderator oder Community Repräsentant Kontakt zu den Ubisoft Mitarbeitern. Wenn ja fragt in der Zentrale wer für einen einzigen Typen 164 Codes gescannt hat und richtet ihnen dann einen schönen Gruß und vielen Dank von mir aus xD Das einzige das ich weiß das es ein Mann mit blauem Ubisoft T-Shirt und eine Frau mit Orangenem T-Shirt war. (Hab das Farbensystem der T-Shirts noch immer nicht durchgeblickt xD)

    Im großen und ganzen war das eine Erfolgreiche Gamescom 2019 und hoffe schon das ich nächstes Jahr um die Zeit wieder Urlaub bekomme xD
     1 people found this helpful
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Christof._. Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1
    Mal so ne Frage. Hast du den Chibi bzw. den Loot schon bekommen?
    War am Mittwoch und Donnerstag da und habe bis jetzt noch nichts bekommen.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Riseofdead_MM Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    447
    ne, der kommt Erfahrungsgemäß erst in ein paar Wochen.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Ubi-Thorlof Community Representative
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    1.775
    Du hast gar nicht bei uns in der Ubisoft Lounge vorbeigeschaut? Bin enttäuscht!
    So haben wir uns wohl verpasst.


    Kurze Anmerkung: Auch wenn Foto/Film von der Watch Dogs Vorstellung nicht erlaubt ist, kannst du trotzdem über alles reden, was du dort gesehen hast. Da besteht keine NDA oder so, war ja alles öffentlich

    Die Game Guides an den Ständen sind idR keine Ubisoft-Mitarbeiter, da kann es schonmal vorkommen, dass die Person mit den Operator-Namen nicht unbedingt was anfangen kann; daher kann ich leider auch nicht die beiden ausfindig machen, bei denen du deine 160 Codes gescannt hast ^^


    Freut mich, dass du insgesamt eine angenehme Zeit hattest
    Share this post

  5. #5
    Avatar von s3rial4k1ll Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    16
    was bekommt man bei den QR codes? hatte auch einen und scannen lassen. cooler Bericht übrigens
    Share this post