1. #1
    Avatar von xNIMBOx Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    1

    Begleiter KI Katastrophal

    Besch.......eidenste petsteuerung ever.

    um ALLE bugs, Fehlverhalten etc hier jetzt aufzuführen hab ich keine lust, schreibe nicht gerne Romane

    nur soviel
    auto reise per pferd zum markierten kartenpunkt: mit begleiter "unmöglich"
    tier verschwindet manchmal während einer quest spurlos (meistens bei videosequenzen)
    beim erkunden fällt es manchmal einfach tot um (weil es zB von einer klippe fällt)
    0 befehlsgewallt über das tier ( zB : folgen oder :bleiben würde ich mir als minimum wünschen) da es beim schleichen beispielsweiße zu 99,9% im weg steht

    usw
    usw

    wundere mich nur das ich noch keinen ähnlichen Beitrag finden konnte.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von ZXIgnition Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    390
    wundere mich nur das ich noch keinen ähnlichen Beitrag finden konnte.
    Ich denke mal, das da daran liegt das die kaum einer benutzt. Selbst mit den neuen Gravuren ist es sinnvoller, wenn man um was anderes Baut wie Kritischer Schaden, Gift-/Feuerschaden oder Abwehr uvm. Die Tiere wären wohl bestimmt besser, wenn man dafür mehr als nur drei Waffen als Ausrüstung hätte und man denen auch Befehle geben kann.
    Ich hoffe das im neuen AC die Tiere mal überarbeitet werden um die Effektiv nutzen zu können. Wenn wir als Vikinger spielen, wäre ein Wolf als dauer Begleiter wie der Adler auch ein interessantes Element mit dem man auch neue Möglichkeiten schafft, denke aber es wird beim Adler alleine bleiben.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Jagg4551 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    173
    Die tierischen Begleiter kann man vergessen. Meine gezähmten Tiere haben gegen gleichstarke Tiere immer haushoch verloren. So einen Begleiter brauche ich dann nicht...
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Gorm915 Neuzugang
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    10
    Die Tiere in Odyssee sind wohl eher nicht als dauerhafte Begleiter gedacht. Mehr als zwei, drei Kämpfe hat bei mir kein Wolf oder Luchs überlebt. Wie auch - die Begleiter der anderen Söldner sind ja schließlich auch immer die ersten, die sterben.

    Allerdings habe ich, nachdem ich das erstmal realisiert hatte, auch keine mehr "gezähmt". Nur als einmalige Ablenkung brauche ich die einfach nicht. Und ich denke mal aus genau dem Grund hat man auch nicht die Zeit für "Balancing+Komfortfunktion" da reingesteckt, die du vermißt.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Ubi-Guddy Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    @Zeitzeugin42
    Beiträge
    1.377
    Hallo zusammen,

    auf jeden Fall vielen Dank für euer Feedback!

    Die tierischen Begleiter in Assassin's Creed sind tatsächlich sehr eigensinnig und "schnellebig", das leite ich gerne weiter.

    /Ubi-Guddy
    Share this post