Heute möchte ich gerne mit euch über UGC bzw. auch bekannt als Mods sprechen und euch in diesem Zusammenhang mit Anno 1800 ein paar Fragen beantworten.

Was ist UGC bzw. Mods ?

Wenn jemand über Mods oder UGC spricht meinen die Leute User Generated
Content
also nutzergenerierte Inhalte, es handelt sich dabei um Modifikationen von einem oder mehreren Aspekten eines Spiels. Eine Mod ändert manchmal die Dateien eines Spiels oder fügt neue hinzu. Modifikationen können visuelle Elemente beeinflussen oder die Spielregeln (Balance) ändern und sogar eine komplette Überarbeitung des Spiels bedeuteten.

Ist es erlaubt Modifikationen in Anno 1800 zu benutzen?

Ubisoft Blue Byte bietet keine offizielle Unterstützung von Mods für ihre Spiele an.
Das bedeutet, jede Verwendung von nutzergenerierten Inhalten erfolgt auf eigenes Risiko.
Die Entwickler sind aber große Fans der künstlerischen Fähigkeiten talentierter Mod-Ersteller.

Wenn du Mods installiert hast, änderst du die offiziellen Spieldateien. Bedenke bitte, dass wir dann keine Möglichkeit mehr haben, dir offiziellen technischen Support anzubieten. Das Verändern von Dateien des Spiels kann zu Bugs und/oder Instabilität des Spiels führen oder auch deine Speicherdateien beschädigen.


Wie kann ich Änderungen wieder zurücksetzen?

Folge dieser Anleitung des Ubisoft Support: hier

Tipps und Tricks im Umgang mit Mods:


  • Erstelle immer ein Backup deiner Speicher- und Spieldateien.
  • Lade Mods nur von vertrauenswürdigen Websites herunter.
  • Wenn ein neues offizielles Spiel-Update veröffentlicht wird, entferne die Mods, bevor du es installierst.
  • Alternativ kannst du auch die automatischen Updates des Spiels deaktivieren.