1. #11
    Avatar von Ubi-AtomicMan Ubisoft Support Staff
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    472
    Guten Morgen!

    Alles klar, danke für die Rückmledung. Wir werden uns das Ganze einmal ansehen und uns so schnell wie möglich wieder bei dir melden.
     1 people found this helpful
    Share this post

  2. #12
    Avatar von sdk.angel Neuzugang
    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    9
    Hallo,

    ich habe gestern eine Antwort zu meinem Anliegen vom Support bekommen.

    Vom Support (war noch mehr, aber das ist die Kernaussage):
    Es gibt derzeit keine Problemumgehung, aber unser Team untersucht derzeit dieses Problem.

    Ich soll die Foren im Auge behalten. Das werde ich machen.
    Wäre es vielleicht noch hilfreich den Spielstand an den Support zu schicken? Das blöde ist nur, dass ich die Spielstände vor jedem Update nicht separat noch mal abgespeichert habe, um Vorher-, Nachervergleiche anzustellen.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Nibblerianer Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    1
    Ich habe das gerade live beobachtet (nachdem mir nach und nach meine komplette Flotte zerstört wurde).
    In dem Moment als ein verbündetes Schiff (während eines Krieges in der Kampagne) an meinen Schiffen vorbeigefahren ist, wurde der Modus meiner in der Nähe befindlichen Schiffe ohne Vorwarnung umgestellt. Habe das in diesem Fall sofort zurückgenommen. Schupps zwei Sekunden später war es wieder aktiviert. Hörte erst auf als die verbündeten Schiffe ein Stück weg waren.

    So ist das Spiel unmöglich zu händeln.

    Beispiel:
    Ich baue irgendwo auf einer Insel irgendetwas auf und bekomme dann eine Angriffsmeldung und kann zusehen wie meine Schiffe im gegnerischen Hafen draufgehen. Da ist nichts mehr zu retten.


    Sehr unschön!

    Der Bug macht das Spielen unmöglich.
    Share this post

  4. #14
    Avatar von DerBaddl Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Beiträge
    3
    Hallo,

    sehe ich dies richtig, dass es auch mit dem neuen Update (5.3) keine Lösung für dieses Problem gibt. Es sollen zwar einige Schiffsbezogene Probleme gelöst werden, aber dies bleibt bestehen. Bzw. gibt es inzwischen eine Möglichkeit den bug zu beheben?

    Da es bei einem Krieg mit einem Gegner, sagen wir einmal, leicht unangenehm sein kann, wenn die gesammte Flotte sich freiwillig versenken lässt.
    Es stört daher zeitweise schon erheblich den Spielfluss.
    Share this post

  5. #15
    Avatar von Nuremberg1561 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Vollendete Blüte
    Beiträge
    358
    Das Problem tritt nach einer gewissen Zeitspanne auf. Vielleicht hat es mit nahen, feindlichen Häfen (Hafenverteidigung) oder Schiffsrouten zu tun, welche den Halte-die-Position Befehl der Schiffe (sind nicht viele, mal schert eins aus, oder zwei, aber nie mehr als 3-4 nach meiner Beobachtung) "stören". Der "Halte-die-Position" Befehl wurde ja auch nachträglich integriert. Das da Probleme auftauchen, ist normal und verständlich. Das es dann auch mal behoben wird, das ist die Frage? Der Ersteller hier wartet wohl schon 4 Wochen.

    Wie man es genau reproduzieren kann? Vielleicht einfach mal Handelsschiffe und Wachschiffe (drei mal drei, als die Typen scheinen ja keine Rolle zu spielen) ein paar Stunden bei einem Händler parken (nahe, feindeliche Handelsschiffe bzw. Eskorten, Hafenverteidigung) und das ganze aufnehmen. Aslo wenn ich nicht der einzige mit dem Problem bin, muss es reproduzierbar und damit zu beheben sein.

    Übrigens am Rande bemerkt: Unsere NPCs bauen gar keine Hafenmeistereien oder Handelskammern. Und von den drei Hart-Typen baut auch nur das Mütterchen von der Piraten-Harlow Zoo und Museum (jeweils nur mit einem Set, da lohnt sich ne Insel-Eroberung gar nicht, gibt ja nur Schrott Items da). Ähm. Ich weiß das es schwer ist... Also ne brauchbare KI dem Spieler wenigstens zu vermitteln damit er sich in seinem Solo nicht ganz so alleine fühlt (ich spiele mit den Typen auch nur unter anderem, weil man diverse Item-Kombis im Verbund an ihnen ausprobieren kann (sinnvoll für Multis mit Menschengegnern)). Aber: Da kann man noch etwas nachjustieren, oder? Die NPCs bauen Straßen die parallel zu einer Straße laufen, also doppelt damit und unnütz sind. Das muss nicht sein. Manch mal denke ich, ich habe eine virtuelle Schaltplatine vor mir, wenn ich das Ganze aus der Vogelperspektive anschaue (meine bevorzugte Perspektiven-Einstellung im Spiel, Grafik Schnickschnack interessiert mich nicht).

    Sieht doch so ähnlich aus und hat auch auch die gleichen Funktionen (teilweise) aus der Vogel-Perspektive betrachtet/beobachtet. Also das würde zumindest den teils wirren Straßenbau der NPCs erklären.^^ Ne, also wirklich: Schaut euch mal eine Platine an und vergleicht es mit einem weit fortgeschritten Anno-Spielstand aus der Vorgel-Perspektive (inbesondere der Bau-Stil der NPCs). Vielleicht müsst ihr mal einen PC 100 Spielstunden laufen lassen. Es kann ja sein, das die NPCs nach einer Weile "bekloppt" werden. ^^ Das kann man nicht mal ruckzuck nachprüfen, da es nicht am Code liegt, sondern an der Ausführung jenes Dingens das programmiert (das Zusammengreifen der Zahnräder mit anderen Zahnrädern, sprich Codes).
    Share this post

  6. #16
    Avatar von Flautenschieber Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    168
    Klingt, als habe jemand, anstatt selbst Hirn und Wissen anzuwenden, die Routinen eines Programmes wie Eagle oder Target kopiert
    Share this post

  7. #17
    Avatar von DerBaddl Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Beiträge
    3
    Um auf einen vorherigen Komentar einzugehen: der Fehler ist nicht schwer zu reproduzieren.

    Dieser tritt erst auf wenn man eine verbündete KI (sei es ein Pirat oder andere KI) hat, daher erst für die meisten erst nach einigen Spielstunden.
    Wenn ein Schiff dieser Ki von einer gegnerischen Hafenanlage oder Schiff attakiert wird, wechselt es automatisch auch die Position der Schiffe des Spielers in der Nähe (wichtig nur in der Nähe, nicht überall).
    Solange dieses Schiff angegriffen wird, springt die Schiffsposition, selbst wenn man diese immer wieder auf Stellung halten stellt, in die agressive Position über.

    Was ich mich frage, tritt dies nur bei sehr wenigen Spielern auf oder arrangieren sich die meisten damit. Vielleicht fällt es auch nicht so auf, da die meisten nicht lange im Krieg sind oder keine Bündnisse eingehen?

    Fakt ist nur der Fehler existiert schon vor Update 5, sprich seit über 2 Monaten. Wenn dieser natürlich nur extrem selten auftritt, hat er auch keine hohe Priorität für Ubisof, im Vergleich zu graviererenden Fehlern, würde ich annehmen, ohne etwas unterstellen zu wollen. Oder gibt es hierfür einfach noch keine Lösung.
    Share this post

  8. #18
    Avatar von Flautenschieber Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    168
    Ich zweifel noch an dem Wort Fehler, denn
    wenn du angegriffen wirst, greifen auch die sich in der Nähe befindlichen Schiffe deines/deiner Verbündeten die feindlichen Schiffe an. Insofern ist das Verhalten als richtig zu bezeichnen, ob es nun von deiner Seite her erwünscht ist oder nicht.
    Wollte man die Unterstützung seitens deiner Schiffe unterdrücken, müsste man einen weiteren Stellungsbefehl für die Schiffe einführen, was aber deine Verbündeten für nicht allzu gut halten würden ^^. Zumindest wäre ein Abzug von "Freundschaftspunkten" die Konsequenz daraus und würden Bündnisbrüche nicht ausgeschlossen.
    Es ist nun mal so - nach dem alten Spruch : mitgehangen = mitgefangen.
    Share this post

  9. #19
    Avatar von DerBaddl Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2019
    Beiträge
    3
    Frei nach dem inoffiziellen Moto von Bethesda. "Is it a bug or a feature" "Yes"

    Aber ich führe mal den Gedanken weiter:

    1. Warum kommen meine Schiffe meinen eigenen, dann nicht zur Hilfe. Sind diese weniger Wert als die Verbündeten.

    2. Zweitens im Fall einer KI kann diese alle Schiffe gleichzeitig Steuern und neben her noch schon Häuschen bauen... kein Vergleich zur "lahmenden" menschlichen Verarbeitungsgeschwindigkeit und braucht daher diese Schifftaktiken nicht, da sie die Schiffe jeder Zeit frei steuert. Ich als einfacher Mensch hingegen mit dem beschränkten I/O Bildschirm, Maus und Tastatur kann nur ein einem Ort sein. Wenn ich eine große Stadt zu verwalten habe, kann ich nicht 24/7 auf meine Schiffe aufpassen.
    Zeitweise konnte man mit gewissen schweren Mitspielern nahezu unmöglich Frieden schließen. Da wurde viel nachjustiert von Ubisoft.

    Daher möchte ich durchaus auch mal neben all den auftretenden Problemen anmerken, dass ich es gut finde und man es merkt, dass Ubisoft stetig an dem Spiel entwickelt und auch auf die Spieler eingeht. Auch das Spiel ist echt gut, auch wenn es zeitweise nach Update 5 nichtmehr spielbar war. Jedoch waren diese größtenteils Probleme gelöst mit den Hotfixes und sehr wichtig!!! man brauchte einen Spielstand vor Update 5. Nun zurück zum Eigentlichen:

    3. Durch die Bündenispflicht werde ich bereits in Kriege hineingezogen, will ich das nicht wird es sanktioniert. Sprich dem wird schon Genüge getan.

    4. Nun zur Bündnisspflicht selber. Dies heiß ich unterstütze meinen Verbündetetn, nicht ich fahre für ihn zur Hölle. Nur weil sich eine Piratennussschale in den Hafen des Feindes verirrt, muss meine halbe Flotte hinterher. Vorrangige Pflicht des Käpten ist immer noch seine Männer/Schiff am Leben zu erhalten . Außerdem kann es auch Taktisch auch viel sinnvoller sein eine Hafenblockade zu errichten, dies ist dadurch aber nicht mehr möglich.

    5. Durch das Fehlferhalten wird die Schiffstaktik permanent geändert. Auch wenn kein verbündetes Schiff mehr in der Nähe ist, steht immer noch die aggressive Taktik, wodurch die Schiffe auch über längere Distanzen Gegnern folgen und wiederum am Hafen zerschellen.

    Zusammenfassend: wenn ich den Befehl gebe Stellung halten, dann wird dieser um jeden Umstand ausgeführt, sonst ist dieser ad absurdum. Und gilt glatt als Befehlsverweigerung, dies endete zu dieser Zeit allerdings unschön.
     2 people found this helpful
    Share this post

  10. #20
    Avatar von sdk.angel Neuzugang
    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    9
    Hallo liebe ANNO-Gemeinde,

    ich habe heute früh das Update 5.3 aufgespielt und war voller Erwartung, da mich eine Patch-Note hoffen ließ.

    Aber dann kam die Ernüchterung 😕. Zum einen war es so, als ich den letzten Spielstand vom 25. September aus der Cloud lud, dass bereits ein paar Schiffe wieder auf Generalangriff übergegangen und schon unterwegs in ihr Verderben waren.
    Ob das noch kurz vorm Speichern am 25. September auftrat, kann ich nicht mit Gewissheit sagen.
    Ich dachte mir gut, lädst mal einen vorherigen Spielstand. Der war vom gleichen Datum aber 5 Minuten früher. Kein Cloud-Spielstand, sondern vom lokalen Speicher.
    Hier war zu Beginn für eine kurze Zeit alles gut... dann ging das Debakel wieder los 😩.

    Es mag sein, dass es nicht mehr so häufig und auch nicht mehr überall auftritt. Dazu kann ich derzeit aber nicht viel sagen, da ich noch nicht genug Zeit hatte es zu testen.

    Was mich überrascht hat, war die Größe des Updates bei Steam... 178Mb?! Sollten es nicht um die 1,5Gb sein 🤔? Im ANNO Startmenü wird mir aber dennoch Version 5.3xxx angezeigt. Wird schon so richtig sein.

    Die vorherigen Savegames hatte ich vor dem neuen Update mal gesichert.
    Share this post