1. #1
    Avatar von theking19940 Neuzugang
    Registriert seit
    Jun 2019
    Beiträge
    1

    Feedback und Wünsche für den Story Creator Modus

    Hallo,
    zuerst ne kleine Information zu meiner selbst, ich hab Assassins Creed 1-4 alle durchgespielt, ab AC 4 wurde mir das spiel zu repetetiv und ich habe es seit her gelassen. Assassins Creed Origin war ein schritt in die richtige Richtung hat mich aber noch nicht ganz gepackt, deswegen war ich anfangs mit Odyssey auch sehr skeptisch. Aber ich bin sehr froh dass ich mir Odyssey gekauft habe, es ist ein wunderbares Spiel der einen in seinen Sog zieht und wunderbare Geschichten erzählt und auch Gameplay mäßig einiges drauf hat.

    Und jetzt der Story Creator Mode. Ich denke, dass dieser eine Wahnsinnig gute Idee war und dieser den Wiederspielwert von Odyssey noch sehr steigern wird. Es ist wirklich sehr simpel zu benutzen. Ich selbst als Software Developer muss sagen, dass man die Entwicklung solcher Storys tatsächlich nicht einfacher machen könnte. Also alles in allem bis lang top!

    Aber ich hätte, wenn möglich, für die Zukunft noch Wünsche für den Story Creator Mode. Eines der einfachen zu realisierbaren Wünsche wäre es auch, Kinder als Quest charakter zu benutzen. Nun ich verstehe, dass man bei solchen Freihheiten ganz besonders für jeden zugänglichen Tools vorsichtig sein will, aber man könnte diese von mir aus nur "unsterblich" zur Verfügung stellen und "unangreifbar". Dies würde viel emotionalere Quests ermöglichen. Einer meiner lieblings Sidequests in Odyssey ist "Making Frieds" in Seriphos.

    Eine weitere bitte, da weis ich nicht inwiefern das einfach in das Framework von Odyssey einzubauen ist, wäre es als "Blöcke" ein Musiktitel aus dem Spiel zu wählen. So könnte man nach einem Dialog einen bestimmten Soundtrack abspielen um nochmals die Atmosphäre zu verbessern.

    Doch alles in allem bin ich bislang sehr positiv von dem Spiel und dem Story Creator überrascht und ich bin schon dabei meine eigenen Creationen zu testen und zu verbessern.
     2 people found this helpful
    Share this post

  2. #2
    Avatar von nitro-m2014 Neuzugang
    Registriert seit
    Jun 2019
    Beiträge
    2

    Stimme zu

    Ich finde den Modus auch eine super Idee; mir fehlen aber sehr viel mehr Möglichkeiten, momenten fühle ich mich kreativ einfach zu sehr eingeschränkt; vielleicht habe ich auch manche Optionen noch nicht entdeckt, dann bitte sagen, wie das geht
    1. Ich würde auch gerne tragbare Objekte oder Tiere als Ziel festlegen können (ähnlich wie in den Missionen im Spiel, zB töte Löwe oder stiehl Pferd oder trage Objekt von A nach B)
    2. Gut wäre es auch, wenn man zwischenmenschliche Beziehungen und Gespräche wie im Spiel verlaufen lassen könnte, zB flirten (inklusive Romanzen), anlügen, drohen etc.
    3. Um das Finden von Orten spannender zu machen, fände ich es gut, wenn man wie im Hauptspiel einen Ort erst durch Hinweise auffindbar lassen kann
    4. Auch Untersuchungsorte, bei denen man Orte, Personen und Objekte untersuchen und analysieren kann, wären eine super Ergänzung zu den eher unspannenden "Befreie, töte, zerstöre"-Missionen.

    Aber da der SCM ja noch in den Kinderschuhen steckt, ist das Nörgeln auf hohem NIveau...mal sehen, was noch alles kommt
    VG
    Share this post

  3. #3
    Avatar von wohlers798 Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    3
    Hallo, auch ich habe meine erste Story Online gestellt und hoffe sie gefällt "Rettet die Malerin". Bin gerade an einer neuen sehr Umfangreichen Story dran, muss aber noch auf ein paar Futures warte.
    Mir fehlt noch das aufnehmen von Gegenständen und eigene Items (Steintafel und mehr) einzubringen, denn auf der Tafel sollten dann eigene Hinweise stehen.
    Sicherlich gibt es hier eine Vorgabe, aber an die kann man sich ja halten.
    Den Story Creator finde ich als solches super und würde mich über Erweiterungen freuen.

    MFG
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Jerunnon Neuzugang
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    1

    Feedback zum Story Creator Mode

    Hallo,

    erstmal finde ich den Creator Mode sooo richtig geil. Man muss sich damit zwar ein wenig auseinander setzen, aber danach ist es echt easy.
    Finde die Idee auch richtig gut, dass die Community eigene Stories erstellt.

    Nur fände ich es cool, wenn man:
    • - Beast Gegner wie Wölfe, Bären, Zyklopen etc. als Kill-Mission auswählen könnte. Premium wären natürlich auch Beast oder Mensch Gegner aus der griechischen Mythologie.
    • - Untersuchunsgebiete erstellen könnte, um Informationen zu sammeln, um dann eine Person oder Gegenstand zu finden.


    Generell finde ich die Möglihkeiten für die Quest Objects noch recht überschaubar. Ich kann zum Beispiel auch nicht sagen, dass ich zu meinem Schiff muss und mit diesem zu einem Ort fahren muss.

    Also wenn das Spiel auch noch in ein paar Jahren gespielt werden soll, dann glaube ich, wären solche Erweiterungen auf jeden Fall sinnvoll.

    VG
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Caphalor90 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    137
    Ich finde den Story Creator auch großartig Die Möglichkeiten sind zwar begrenzt, aber trotzdem kann man hier super Sachen mit machen. Ein paar Sachen wurden zwar schon gesagt, aber ich unterstütze die Wünsche dann einfach xD Ein paar Anreize:

    Charakterauswahl
    Ein paar zusätzliche Charaktere wären langfristig echt klasse. Ich würde mich beispielsweise noch sehr über Leonidas, Demosthenes, Lysander, Dareios, Natakas und Neema freuen. Ein paar Kultisten fehlen ja auch noch. Und ich würde mir die namenlosen Default-Soldaten der einzelnen Fraktionen wünschen (z.B. ein leichter Athener, ein spartanischer Strategos, eine Kultistenwache, ein Priester des Ares etc.). Dann braucht man nicht immer die altbekannten nehmen und umbenennen xD Dann wären auch Missionen wie "Töte x spartanische Soldaten" einfacher machbar.

    Quest-Möglichkeiten
    Hier kann man natürlich noch ewig Dinge ausbauen. Was ich mir aber auch wünsche (und das wurde z.B. auch schon genannt) sind Untersuchungsgebiete, wo man z.B. eine Steintafel findet mit Text. Ist vielleicht schwierig, weil diese Sachen im Game ja immer vom Charakter kommentiert wurden und wir haben ja keine Sound-Möglichkeiten. Objekte von A nach B tragen, Tiere befreien/entführen, mit dem Schiff nach xyz fahren fände ich auch super. Dann könnte man auch Seegefechte inszenieren. Dafür bräuchten wir natürlich die einzelnen Schiffstypen auch noch als "Charakter" oder wie auch immer. Hach, hier ist noch so viel Potenzial xD

    Bausteine im Editor
    Was mir in den letzten Tagen aufgefallen ist und was ich mir irgendwie sehr wünsche: Eine Kopierfunktion im Story Creator, um z.B. einzelne Blöcke zu kopieren. Derselbe Dialog kommt z.B. in zwei unterschiedlichen Quests vor, aber anstatt den Stück für Stück neu zu schreiben, was echt lästig ist, könnte man einfach den Dialog-Block kopieren. Das wär cool. Der Textfilter ist schon besser geworden, hab ich den Eindruck. Würde mir trotzdem wünschen, dass er gezielt die Wörter anzeigt, die er anmerkt, und nicht die Sätze.

    Joa, mehr fällt mir gerade nicht ein. Ich hoffe wirklich, dass Ubisoft hier noch länger supported/ergänzt/ausweitet. Ist wirklich ein klasse Tool

    EDIT: Doch noch was eingefallen. Savepoints bzw. eine Speicherfunktion während der Story wären nicht schlecht. Gerade für lange Storys wäre das was. Wenn man z.B. aus irgendeinem blöden Grund einen Gesprächspartner umbringt und die Story scheitert, muss man ja immer ganz von vorne ran...
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Caphalor90 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    137
    Mit den bisherigen Updates bin ich echt sehr zufrieden, hier sind doch einige gute Sachen dazugekommen bzw. ergänzt worden

    Ich würde mir allerdings tatsächlich den "Escorted"-Behavior zurückwünschen. Das "Escort"-Objective soll ja jetzt diese Funktion übernehmen, aber die beiden sind schon ein bisschen unterschiedlich. Bei dem Objective muss man ja eine fixe Location auswählen, was einen schon sehr einschränkt. Bei dem behavior konnte man ja z.B. auch "go to the player" auswählen, sodass ich einen Charakter etwas entfernt von mir spawnen lassen konnte und durch den behavior ist dieser dann zu mir hin gelaufen, was manchmal recht praktisch war.

    Also, wäre klasse, wenn "Escorted"-Behavior in seiner alten Funktionsweise wieder zurückkommt
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Rostivar4 Neuzugang
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    3
    Hallo zusammen,
    ich bin auch begeistert und kurz vor der Finalisierung meines ersten Abenteuers.
    Was ich schmerzlich vermisse und wo ich mir vorstellen könnte, dass dies relativ einfach umzusetzen ist, ist eine Aus- und Einblendung die man mit Text versehen kann.
    Damit könnte man eine romantische Szene vertiefen oder auch "ein paar Tage später" sehr schön realisieren.
    Aktuell sehe ich keine Möglichkeit nach einem Flirt die Szene zu "vertiefen".

    Trotzdem sehr gutes Tool wo man auch sieht das immer mehr dazu kommt.

    Ich bin es nochmal.
    Und ich vermisse die Möglichkeit Standard-Items wie Holz oder Fell, aber auch seltenere Gegenstände, die mit einer gewissen Chance bei normalen NPCs oder Tieren droppen sammeln bzw. abgeben zu können/müssen.
    Ich wollte einem Jäger helfen und ich sah keine andere Möglichkeit als einen definierten Gegenstand bei einem vermeintlichen Händler per Dialog zu erhalten.
    In diesem Zuge habe ich dann auch echten Handel vermisst, was jetzt aber nicht so schlimm ist da der Umgang mit Geld schnell zu Missbrauch führen wird. :-)
    Share this post

  8. #8
    Avatar von RealBluesmaker Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    2
    Nun kenne ich mich mit Programmierung nicht aus, aber es gäbe zwei vermutlich recht leicht machbare Optionen, durch die sich vergleichsweise Großes bewirken ließe.

    Eine Option, mit der sich der Spielercharakter aus Dialogen ausblenden oder völlig heraushalten lässt. Das würde mehrere bedeutende Veränderungen bringen.
    Solche Dialoge ließen sich als Intros oder Zwischensequenzen verwenden, welche die Story besser vermitteln. Ebenso könnte man so simulieren, dass der Spieler Leute beobachtet oder belauscht. Somit wäre die Story direkter erlebbar und vielfältiger und die Qualität der Dialoge würde steigen. Derzeit können Story und mögliche große Ereignisse die darin eine Rolle spielen (Mord, Korruption, Diebstahl, Verrat, etc.) dem Spieler nur über Dritte erzählt werden, die dann ganz offensichtliche Stichwortgeber sind. Die Gefahr, so unglaubwürdige Dialoge zu schreiben, ist deutlich größer - zumindest, wenn man komplexe Storys erzählen will.

    Eine Option, mit der sich für die einzenen Dialogsequenzen eine Kameranahaufnahme des jeweiligen Sprechers einstellen lässt. Damit ließe sich die Begrenztheit der Positionen der Figuren innerhalb von Dialogen ganz einfach austricksen. Denn spätestens bei mehr als drei Personen werden komplexere Dialoge schnell unübersichtlich, weil nicht immer ganz klar wird, wer was zu wem sagt. Das liegt vor allem daran, dass der Spieler bei den Dialogue Stages immer Position A einnimmt und nebeneinanderstehende Figuren nur den Kopf leicht drehen, wenn sie miteinander sprechen, anstatt sich nicht komplett einander zuzuwenden.
    Das nimmt Möglichkeiten und Dynamik aus den Dialogen. So bin ich daran gescheitert, in meinem Gespräch mit vier Leuten einen zünftigen Streit zwischen zweien ausbrechen zu lassen, die nebeneinander stehen, weil es nicht möglich ist, dass diese sich einander zuwenden, während die Figuren gegenüber sie anblicken. Mit Großaufnahmen ließen sich solche Positionierungsprobleme umschiffen und es ließe sich effektiver und visuell ansprechender verdeutlichen, wer in der Gruppe denn nun genau spricht.

    Leider ist mein Englisch nicht gut genug, um das im englischen Teil des Forums einzubringen, wo Ubisoft vermutlich eher mitliest. Wobei ich durch die geringe Teilnahme am Forum und den bislang von mir gespielten User-Storys (die entweder sehr simpel waren oder aber mit einer unschönen Visualisierung und/oder unglaubwürdigen Stichwortgeber-Dialogen zu kämpfen hatten) vermute, dass von Ubisoft keine weiteren Verbesserungen kommen werden.

    Schade, ich suche schon lange nach Editoren oder Programmen, mit denen ich meine Geschichten als Spiele umsetzen könnte, scheitere aber immer an der Komplexität, die selbst für Prixel-Spiele aehr hoch ist.
    Hier gibt es nun endlich einen Editor für ein AAA-Spiel, der aber selbst einem Noob wie mir (hauptsächlich bei den Dialogen) zu wenig Möglichkeiten bieten, um mich damit kreativ austoben zu können.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von laeufersternen Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2020
    Beiträge
    6

    Feedback zum Story Creator Mode

    Zualler erst mal Respekt für dieses großartige Tool. Wenn man bedenkt, dass hier nicht noch zusätzlich Geld verlangt wird, kann ich an dieser Stelle nur Ubisoft loben.
    Zwar habe ich auch einiges an Wünschen, doch muss ich auch sagen, dass dieses Toll einiges bietet, um sich kreativ auszutoben.

    Für alle, die sich (ich auch) einen Umgebungstrigger wünschen noch ein Vorschlag für eine unelegante Lösung: Bei meiner eigenen Quest (bis jetzt noch nicht gepublisht, aber bald: Der Traum von Weisheit) bin ich auf eine interessanten Hinweis gestoßen:
    Wenn ihr Euren Questrigger(Zone o.ä., der Unterschied erschließt sich mir nicht, da er ja auf der Karte angezeigt wird) nahe einem Icon,z.b. Aussichtspunkt setzt, findet man diesen schwer, da durch die überlagerten Icons er erst sichtbar wird, wenn man in die Karte stark hineinzoomt.

    Nun zu meinen Wünschen:

    1. Bitte eine deutsche Übersetzung! Sowohl vom Storyboard, als auch vom Handbuch.

    2. Zwar unwahrscheinlich aber genial, Einfügen von Audiodateien oder aber zur Verfügung stellen der bestehenden Audiodateien. Beides wohl nicht wegen GEMA und Lizenzrechten.

    3. Ein Questcheckpoint. Gerade beim Storytest unglaublich hilfreich.

    4. Eine detaillierte Beschreibung mit Beispielen der "Advanced" optionen

    5. Die Möglichkeit den Player irgendwo spawnen zu lassen, idealerweise auf Aussichtspunkten

    6. Levelbeschränkungen.

    7. Im Dialog den Player oder NPCs separat zu zeigen oder den Player ausblenden zumindest.

    8. Questitems (das hier keine regulären Items sind, verstehe ich) in Truhen o.ä. zu platzieren, idealerweise auch unter Wasser.

    9. Ein Vorschaufenster für die Gesichtsausdrücke, könnte bei 1. fast schon entfallen.

    10. Eine Kopierfunktion, die auch in darüberliegenden Ebenen eingefügt werden können.

    11. Eine Storyboardleiste!!!! , die man horizontal bewegen kann.

    12. Eine liste der Seeds, um den Charakter anzupassen.

    Mir fällt bestimmt noch mehr ein, aber jetzt reicht es erst mal.

    Falls jemand feststellt, dass ein Punkt doch geht, bitte reinschreiben.

    Wünsch Euch viel Spaß in Griechenland und mit dem SCM
    Share this post