Das Kernelement eines Die Siedler-Spiels ist die Verteilung von Waren und deren Transport. Da viele dieser Prozesse automatisiert sind, ist ein komplexes Spielsystem nötig, um all die cleveren Entscheidungen zu treffen. Wir nennen es den „Resource Broker“ und er spielt schon seit dem ersten „Die Siedler“ eine große Rolle. Heute wollen wir euch einen detaillierten Einblick darauf geben, wie er funktioniert!

Der „Resource Broker“ entscheidet, welche Güter von welchem Siedler zu welchem Ort transportiert werden. Für den Spieler ist es wichtig, dass das automatisierte Regelsystem hinter diesen Entscheidungen einerseits effektiv ist, andererseits aber auch verständlich und vorhersehbar, da der Spieler verstehen können muss, was in seiner Siedlung passiert.

Da hunderte oder gar tausende von Transporte gleichzeitig ohne Befehle des Spielers ablaufen, muss der Spieler stattdessen in der Lage sein, Entscheidungen zu treffen, die den Resource Broker indirekt beeinflussen. Einen detaillierten Einblick in den Resource Broker findet ihr nun auf der Die Siedler Allianz