Hier im Forum wurde ja schonmal diskutiert, dass bereits das Verkaufen von Linienschiffen (bezogen auf Multiplayerspiele) einen unfairen Vorteil bringt bzw. die Kosten für das Linienschiff in keinem Verhältnis zum Verkaufspreis stehen.

Das gilt sogar noch extremer für Fregatten. Tatsächlich sind Schiffe das Handelsgut mit der am Abstand höchsten Handelsspanne in der Frühphase des Spiels. Viel viel besser als alles, was man sonst machen könnte und so einfach. Ich habe gerade mal spaßeshalber in unter 2 Stunden eine Insel mit 7,5 Werften (die 8. läuft nicht durch) hochgezogen (3 Eisenminen = 18 Waffenfabriken).

Benötigte Bevölkerung (inklusive Vollversorgung, auch mit Luxusgütern): 7.000, nur Bauern und Arbeiter (das 1 Handwerkerhaus kann man ja wieder runterstufen)
Laufendes Einkommen: 7,5 Werften, jeweils 6 Minuten pro Fregatte = 1,25 Fregatten pro Minute * 21.500 = 27k Einkommen (laufendes Minus ist unter 2k).

D.h. ich komme mit nur 2 Inseln (und die Hopfeninsel hat nur 145 Bauern für 6*Hopfen und Fisch) auf ein Einkommen von 25k, auf Stufe 2, ohne neue Welt.

Im Spiel davor habe ich die Annoholiker Variante gespielt und nur das Mindestmaß an Fregatten verkauft und stattdessen die KI mit Fregatten geflutet (auf Annoholiker passen aber nur 2 Waffenlinien = 12 Fabriken = 5 Werften auf die Insel). Obwohl ich das zum ersten Mal so gemacht habe, Sieg in unter 3,5 Stunden, wobei die letzten Stunde nur dafür drauf geht, von Insel zu Insel zu fahren, da die KI alles besiedelt). War sehr lustig, aber das führt das Spiel etwas ins Absurde. Man braucht auch keinen Reparaturkran (das würde 250 Handwerker erfordern), um beschädigte Fregatten zu reparieren - einfach neue in den Schredder schmeißen. Da spielt Einfluss auch überhaupt keine Rolle, da man ja nur 2 Inseln + Flotte hat (egal ob vor oder nach Patch). "Du hast Hafenverteidigung? Schön. ICH HABE MEHR FREGATTEN ALS DU EINWOHNER".

Fazit: Die Rendite aus dem Verkauf von Schiffen ist gerade am Anfang viel zu hoch. Kosten und Verkaufspreis stehen in keinem sinnvollen Verhältnis, wenn man die anderen auf dieser Stufe verfügbaren Einkunftsquellen dagegen hält. Mit Schiffen hat man Zugriff auf Einkünfte, die einem sonst erst ab Investoren zur Verfügung stehen.