1. #11
    Avatar von AlphaMajoris Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    11
    Nun.. ich habe es nochmal versucht. Hat leider immer noch nicht ganz geklappt :X

    Diesmal bin ich dem ganzen aber schon viel näher gekommen. Habe ca 7000 Leute angesiedelt, 6 Dorfzentren verbaut und konnte schlussendlich 35 Schiffe bauen. Leider hat das gerade mal gereicht, um Keto auf 10'000HP zu bringen. Ich denke, damit Keto versenkt wird benötigt man schon minimal 50 Schiffe wenn nicht mehr. Gemäss einfachem Dreisatz hiesse das ich bräuchte dann 7000 / 35 * 50 = 10000 Einwohner. Was mir diesmal zusätzlich ein bisschen den Plan vermasselt hat war, dass ich plötzlich kein Basalt mehr auf der Hauptinsel hatte. Dadurch musste ich auf einer anderen Insel eine Produktionskette aufbauen, was Zeit gekostet hat.

    Zitat von Lemminck Go to original post
    Ich lagere einen Großteil der Produktionsbetriebe, eigentlich alles ab Angestellten(außer Baumaterial), auf andere Inseln aus(ggf mittels Saatguitems), dann stört das wenigstens nicht die Zufriedenheit der Einwohner und auf den Produktionsinseln muss man dann nicht so viel negative Ököbilanz mit den Wetterstationen ausgleichen, da solche Gebäude wie Konzerthalle, der Info turm etc , die ja auch ne negative Ököauswirkung haben einfach nicht da sind. Nachteil, dein Flottenlimit muss für die Schiffe auf den Handelsrouten natürlich nochmal ein Stück höher sein. Vorteil zur Erweiterung der Produktion muss man keinen Platz für Einwohner auf seiner Hauptinsel freilassen, es passen also wesentlich mehr Leute drauf, womit man dem höheren Flottenlimit natürlich schneller näher kommt.
    Das würde ich auch gerne, aber ich traue mich nicht zu erkunden, denn sobald ich auf Thor Strindberg stosse ist die Runde gelaufen. Der erklärt mir innerhalb von einer Minute den Krieg und dann bläst er mich mit seinen Choppern weg. Nur gerade am Ende hält er sich schön zurück, wenn er meine Armada sieht, aber bis dahin kann ich nicht wirklich von den NPC's profitieren oder wie machst du das?

    Der Pirat funkt mir auch noch ein wenig rein. Diesmal habe ich ihn weggepustet. Im Prinzip ist er kein Problem, aber er lenkt ab und nervt. Das kostet Zeit.

    Danke auf jeden Fall für deine Tipps, die sind sehr wertvoll! Ich mache langsam Fortschritte
    Share this post

  2. #12
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    1.618
    Ja, Strindh(auf schwer) noch gleichzeitig auf der Map ist in der Tat ne Ansage, da fällt mir spontan auch nichts ein außer nicht aufdecken, zum testen wo er ist, ggf einmal kurz mit aufgedeckter Karte starten und dann nochmal mit verdeckter Karte loslegen und dabei dann Inseln möglichst weit weg von seiner Startinsel auswählen.

    Sollte genug Geld vorhanden sein, was ggf schwierig wird die Schiffe kosten ja auch ordentlich, halt "Schonfrist" im Diplomatiemenü erkaufen, wirkt auch bei Fristen wie : reiße x Waffenfabriken in den nächsten 30 Min ab, kauft man ne Schonfrist während die Zeit dafür runter läuft werden auch diese Drohungen abgebrochen. Problem hierbei erstmal auf die 60 Rufpunkte zu kommen geht ebenso erstmal ins Geld.
    Evtl auch einfach mal zum verfeinern der Taktik ohne Strind testweise solange probieren, bis du der verzogenen Göre gezeigt hast, wo der Frosch die Locken hat

    Zum Basalt du kannst die Rohstoffe mittels Items, die man bei Yana & Co kaufen kann wieder auffüllen. < 200 Lizenzen/Item also max 2 Quest dafür erledigen, das geht ja ruckzuck.
    (später auch selber erforschen, aber für Techs ist bei der Taktik erst nach Ketos Untergang Zeit)

    Zu den 50 Schiffen, 48 reichen(bei Keto auf schwer) wenn es wirklich knapp werden sollte, genug Schiff zu bauen bevor sie da ist, ggf. noch Hilfsflotten von Rufus und Konsorten anheuern(ein paar Min vorher, damit sie auch gleichzeitig mit den anderen Schiffen draufballern können, nicht erst wenn Keto schon vor Anker liegt!) Aber Achtung auch hier wieder auf´s Geld achten!.

    Kredite von Rufus etc können kurz vor knapp auch Wunder wirken, aber dafür muss die Bilanz auch wirklich hoch genug sein, nicht dass man beim runterballern game over* geht, wäre ja auch Käse, hehe. Kredite dann für Hilfsflotten oder Ruferhöhung/Schonfrist bei Strindh nutzen. Betonung auf oder!, beides gleichzeitig dürfte zu viel werden.

    Der Pirat ist zwar nervig aber machbar mit etwas Übung, wie du ja anscheinend schon gemerkt hast.

    *Gameover in 2070 bei negativer Bilanz und Guthaben - 10.000.

    Du schafft das schon, 35 Schiffe bei einem der ersten Versuche ist schon gut, bei Keto auf leicht(oder war das mittel? egal...^^) hättest du sie damit schon runterhämmern können.

    Bei Unklarheiten einfach weiter hier fragen, ich treib mich derzeit aus aktuellem Anlass, zwar eher im Anno 1800 Forum rum, aber werfe hin und wieder auch noch nen Blick in die Klassikerforen von Anno.

    Viel Erfolg weiterhin!

    Nachtrag: Was mir gerade noch einfällt, wenn du dich mit dem Piraten verbündest hat der ab und an auch rote Archenitems im Kontor, die die Trefferpunkte oder die Angriffsreichweite ALLER Schiffe boostet, das ist natürlich auch hilfreich, kostet aber 600-800 Lizenzen/Item(genaue Werte hab ich nicht mehr im Kopf) Wenn Keto dann platt ist kannste den immer noch weghämmern.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von AlphaMajoris Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    11
    Phu! Habe nun 2 weitere Versuche hinter mir. Dabei habe ich getestet, ob es sich lohnt bereits Ingenieure anzusiedeln und muss sagen nein, ich bleibe bei den Angestellten. Einerseits brauche ich dazu meist eine Insel weniger (= weniger Handelsrouten und damit weniger Orte wo der Pirat angreifen kann) und zweitens lohnt sich der Aufwand und die investierte Zeit einfach nicht. Es kommen nämlich haufenweise neue Probleme dazu, z.B. die Ökobilanz und Energieprobleme usw... da lohnen sich die dazuverdienten Credits nicht.

    Wieder war der Pirat die grösste Nervensäge. Beim zweiten Mal habe ich es nicht einmal mehr geschafft, den wegzubomben.

    Zitat von Lemminck Go to original post
    Nachtrag: Was mir gerade noch einfällt, wenn du dich mit dem Piraten verbündest hat der ab und an auch rote Archenitems im Kontor, die die Trefferpunkte oder die Angriffsreichweite ALLER Schiffe boostet, das ist natürlich auch hilfreich, kostet aber 600-800 Lizenzen/Item(genaue Werte hab ich nicht mehr im Kopf) Wenn Keto dann platt ist kannste den immer noch weghämmern
    Das ist eine gute Idee in dieser Hinsicht! Ich denke nächstes Mal werde ich versuchen, mich mit ihm zu verbünden. Ich glaube dann kann ich auch seine Boote konstruieren? Die wären nämlich besser als meine, das könnte mir zusätzlich helfen. Und die Archeitems natürlich umso mehr.

    Was ich weiter festgestellt habe ist, dass Strindberg, auch wenn ich ihn aufdecke, mir nicht gleich den Krieg erklärt wenn ich mehr als 30 Schiffe habe. Glaube ich zumindest, jedenfalls hat er sich letztes Mal ordentlich Zeit gelassen. Die 30 Schiffe habe ich übrigens bereits auf schwer erreicht Ich spiele lieber gleich mit den realen Bedingungen, weil sonst viele Mechanismen das Spiel verzerren können (z.B. auch Rückerstattung von Baukosten).

    Also, für das nächste Spiel merke ich mir:
    - keine Ingenieure mehr (dafür evtl. andere Insel besiedeln, da sonst nicht genug Angestellte und Arbeiter Platz haben für 10000 Leuts. Da stellt sich auch ein bisschen die Frage, wie ich auf 10000 fast nur über Arbeiter komme, denn nach 1600 Angestellten verlangen die ja irgendwann Biokost und das drückt auf die Steuern (btw. sehe ich irgendwo die genaue Grenze?)
    - Mit Pirat verbünden und Items/Schiffe kaufen.

    Zitat von Lemminck Go to original post
    Zum Basalt du kannst die Rohstoffe mittels Items, die man bei Yana & Co kaufen kann wieder auffüllen. < 200 Lizenzen/Item also max 2 Quest dafür erledigen, das geht ja ruckzuck.
    Naja die Yana decke ich halt nicht auf bis am Schluss und dann ist eh zu spät Vielleicht geht es nächstes mal früher, wenn Strindi wegen meiner Schiffsflotte genug eingeschüchtert ist, dass er mich in Ruhe lässt. Aber das Basaltproblem stellt sich eh erst spät im Spiel.

    Zitat von Lemminck Go to original post
    Sollte genug Geld vorhanden sein, was ggf schwierig wird die Schiffe kosten ja auch ordentlich, halt "Schonfrist" im Diplomatiemenü erkaufen, wirkt auch bei Fristen wie : reiße x Waffenfabriken in den nächsten 30 Min ab, kauft man ne Schonfrist während die Zeit dafür runter läuft werden auch diese Drohungen abgebrochen. Problem hierbei erstmal auf die 60 Rufpunkte zu kommen geht ebenso erstmal ins Geld.
    Also mit Strindi verhandel ich aus Prinzip nicht der wird weggeballert gleich nach der Keto. Geld habe ich sowieso nur das nötigste.

    Mal schauen wie es Morgen läuft...
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    1.618
    Piratenschiffe kannst du erst bauen, nachdem du ihn versenkt und das Item zur Arche gebracht hast, beim Bündnis nicht.
    Ich baue bei der Nummer ausschließlich Kommandoschiffe, nix anderes.
    Die Grenze zu Biokost liegt bei 1.750 Angestellten, wenn ichs richtig im Kopf habe, jedenfall sowas in der Größenordnung, 1.600 könnte also auch sein, notfalls halt kurz 1 -2 Häuser abreißen um das zu beheben und wieder Arbeiter hinsetzten. Ings kannst du schon machen, nur halt erstmal max. 3.750 wg. der Steuer, bis dahin geht das auch erstmal ohne jegliche Ing Waren bis auf ggf Glas, falls die das Kongresszentrum haben wollen. (Die Grenzen selbst sieht man leider erst, wenn es soweit ist, ne Übersicht dafür gibt es meines Wissens nach nicht). Falls du mit Addon spielst sogar auf jeden Fall Ings machen, bis die Inselanteile freigeschaltet werden, gibt hübsche Steuereinnahmen
    Rohstoffitems gibt´s ja auch bei Devi und Rufus(und Trenchcoat wenn er dabei ist), wenn du alle 3 nicht aufdeckst, wirds natürlich schwierig mit Items & Krediten
    Share this post

  5. #15
    Avatar von AlphaMajoris Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    11
    Du wirst es nicht glauben aber.... ICH HABE ES GESCHAFFT! DD Keto ist versenkt! Fast hätte ich es nicht mehr geglaubt.

    Am Ende war es aber viel einfacher als gedacht. Folgendes hat den Ausschlag gegeben:

    Zitat von Lemminck Go to original post
    Dorfzentren etc. kann ich dir leider nicht genau sagen. Notfalls klopp halt einfach erst mal ne weitere Insel einfach nur mit Bauern voll, reicht ja erstmal nur Fisch* und Bauzellen für die Häuser gehen ja auch recht fix. Außerdem gibt das nen nettes Plus in der Bilanz und vor allem erhöht es auch das Flottenlimit.
    This! Ich habe nicht nur meine Hauptinsel besiedelt sondern nebendran noch zwei andere. Dort habe ich wiederum bis zum Limit (1825 ist es) Angestellte hingehauen nebst den üblichen Arbeitern. Es war erstaunlich, aber am Ende war ich sogar 3000 im Plus! Und das mit allen Schiffen! Mit dem Schiffbau musste ich nichtmal warten sondern konnte vorweg immer wieder eines produzieren. Die Ressourcen hatte ich und das Limit baute ich ja ständig aus.

    Dadurch habe ich schlussendlich 49 Schiffe auf Keto gehetzt und die Trulla versenkt. Morgen kümmere ich mich noch um den Buben Strindberg. Dem Piraten ist die Lust am Kämpfen vergangen. Ich habe Frieden mit ihm geschlossen. Sollte also einem Erfolg nichts mehr im Weg stehen. Die Schiffe bin ich schon wieder am reproduzieren (16 sind übrig geblieben). Mal sehen ob sich Strindi traut, unter diesen Umständen Krieg anzuzetteln!

    Auf jeden Fall tausend Dank an dich, Lemminck, du hast mir sehr geholfen! Nun kann ich mich zurücklehnen und Anno 2070 ehrenvoll im Regal verstauben lassen... oder auch nicht. Vielleicht juckt es mich ja später einmal wieder

    Hurraaaaaaaa!
    Share this post

  6. #16
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    1.618
    Da bleibt nur noch eins zu sagen:

    Herzlichen Glückwunsch !

    P.S. die Schiffe kannst nun auch bauen(kurz Item aufsammeln und zur Arche bringen), ich finde die für kleinere Handelsrouten ganz praktisch, wenn man 3 Geschwindigskeitsboostitems reinpackt gehen die ab wie Schmitz Katze und sehen im Vergleich zu z.B. kleinen Handelsschiffen ganz nice aus
    Share this post