1. #11
    Avatar von FIuchur Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    192
    Hallo zusammen,


    auch ich finde das UI an vielerlei Hinsicht stark verbesserungswürdig.

    Klar, wie T.Horwal schon schrieb: Die Oberflächen sind nicht an sich hässlich, aber eben enorm ausladend geraten. Besonders fällt mir das immer wieder beim Bau von Ornamenten auf, wenn das Verschönerungs-Baumenü mit seinen exorbitanten Ausmaßen ausgerechnet genau jenen Teil der Bildfläche verdeckt, den man bebauen möchte.

    Im Extremfall (und solche eignen sich ja immer besonders gut zur Veranschaulichung) führt das dann sogar zu einem noch höheren Verdeckungsgrad als im obigen Vergleich von astracomposita.
    Ich habe mal bewusst einen solchen Extremfall herbeigeführt, dann "gescreenshotet" und anschließend sämtliche überdeckenden Menüflächen geschwärzt, um das schiere Ausmaß der Problematik zu verdeutlichen:




    Das dürften insgesamt - grob geschätzt - deutlich über 40, wenn nicht gar beinahe 50% des Bildschirms sein, die aufgrund unterschiedlichster Menüs, Meldungen und Mouseover-Einblendungen nicht sichtbar sind.

    Ich muss sagen, das ist mir einfach viel, viel, viel zu viel an UI - denn es führt dazu, dass wir im Grunde nicht mehr ein Spiel mit Interaktionsoberflächen vor uns haben, sondern Interaktionsoberflächen mit Spiel, welches trotz seiner überragenden visuellen Pracht mit aller Macht in den Wahrnehmungshintergrund gedrängt wird.
    Dadurch büßt es vollends unnötig einen nicht unerheblichen Teil seiner überwältigenden Schönheit ein und wird in bestimmten Spielsituationen - etwa im obig erwähnten Falle verdeckter Bauareale - auch einfach unpraktikabel.

    Hinzu kommen dann noch mindestens zwei weitere erschwerende Schwachpunkte:

    • Die Tatsache, dass viel zuviele Menüs sich nicht selbsttätig wieder ausblenden, wenn der Spieler auf etwas anderes klickt.
    • Das generelle Manko mangelnden Überblicks, weil man nicht weit genug hinauszoomen kann.

    Deren Zusammenspiel mit dem einengenden UI führt immer wieder zu handfesten Nachteilen.
    So hat man beispielsweise bei Anpirsch-Seequests das Problem, dass man den Sichtweiten-Radien feindlicher Schiffe schwerlich ausweichen kann, weil man das Herannahen dieser Schiffe gar nicht schnell genug zu erspähen vermag, um ein schwerfälliges eigenes Vehikel noch rechtzeitig wenden zu lassen.

    Das, liebe Entwickler, geht noch besser, denke auch ich.

    Die bereits zuvor erwähnten Lösungen mit mehr Transparenz der Oberflächen könnten sicherlich einen Schritt in die richtige Richtung darstellen; um eine grundlegendere Überarbeitung des UI wird man aber vermutlich nicht umhin kommen, damit das Spiel in seiner ganzen atemberaubenden Opulenz erstrahlen kann.


    Liebe Grüße
    Fluchur
     12 people found this helpful
    Share this post

  2. #12
    Avatar von Alexej255 Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    3
    Ich find deinen Vorschlaug auch super und viel übersichtlicher.
    Hier könnte man vll noch die Knöpfe für die Handelsrouten/Diplomatie/Weltübersicht noch zu den Schaltflächen links dazutun unter die Warnmeldungen/Questlos etc. dann wären die wieder mit der Maus erreichbar (ich und einige andere die ich kenne spiele Anno nahezu komplett mit der Maus).

    Und die Symbole für die Anbaumöglichkeiten/Vorkommen könnte man noch Diagonal unter die Minimap setzen, dann wäre der Platz auch ausgenutzt. oder genau umgekehrt.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von MaggoMeggl Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    14
    Ich bin noch nicht lange dabei, aber werden diese Themen auch wirklich von Bluebyte gelesen, analysiert, aufgenommen und diskutiert?

    Mittlerweile ist das Spiel seit einer Woche da und mehr als die DLC+Patchnote-Ankündigungen habe ich seitens Bluebyte nicht wahrgenommen.

    Habe sehr viele Punkte, die "einfach" umzusetzen sind und das Spiel an einigen Ecken sehr viel runder machen würden.
    Die Frage ist nur, ob ich mir die Mühe machen soll sie alle aufzulisten und zu erläutern?

    Habe jetzt gut 50 Std A1800 hinter mir und spiele überspitzt seit Geburt RTS-Spiele.
    Es wäre schade, wenn diese Bugs, kosmetischen Fehler, Probleme dieses schöne Spiel kaputt machen.
    Share this post

  4. #14
    Avatar von ImGroot1984 Forum Veteran
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    1.300
    Jupp das UI ist vieeel zu groß!
    Ich wünsche mir hier eine freie Anpassung wie in 1404. Ich will die Zeit Manipulation nicht oben on der Ecke sondern unten neben dem Baumenü. Mich interssiert der Name der Insel nicht, der gefühlte 10% des Screens in Anspruch nimmt und selbst wenn ich diesen einklappe, öffnet er sich wieder sobald ich die Insel wechsel.

    Auch ist nervig beim Bau von Gebäuden dass die Menüs nicht zuklappen... warum muss ich alle Memüs offen haben damit ich eine Eisenmine bauen kann?
    Share this post

  5. #15
    Avatar von FIuchur Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    192
    Zitat von MaggoMeggl Go to original post
    Ich bin noch nicht lange dabei, aber werden diese Themen auch wirklich von Bluebyte gelesen, analysiert, aufgenommen und diskutiert?

    Hallo MaggoMeggl,


    erst mal herzlich willkommen im Annoversum!

    Ja, was wir hier diskutieren, kommt tatsächlich direkt bei den Entwicklern an. Sie lesen regelmäßig mit; von Zeit zu Zeit gibt's hier sogar das ein oder andere direkte Feedback von BlueByte.
    Sehr viel mehr läuft allerdings im Hintergrund ab; die Resonanz auf Vorschläge erfolgt also vor allem indirekt - über entsprechende Änderungen im Spiel.

    Ich persönlich habe bereits die Erfahrung gemacht, dass Kritikpunkte, die man schlüssig darlegt und die auch einer gewissen Zahl anderer Spieler unschön aufstoßen, tatsächlich schon modifiziert worden sind.

    Dies betrifft natürlich nicht nur die Entwicklungszeit vor Release des Hauptspiels, sondern ebenso auch die Zeit danach; schließlich wird weiterhin eifrig an Anno 1800 gewerkelt, nicht zuletzt im Hinblick auf künftige Erweiterungen.

    Mittlerweile ist das Spiel seit einer Woche da und mehr als die DLC+Patchnote-Ankündigungen habe ich seitens Bluebyte nicht wahrgenommen.
    Ich denke, wir alle müssen ein wenig Geduld haben mit den Entwicklern.
    Solch ein Release bedeutet nach jahrelanger harter Arbeit einen beträchtlichen Batzen an extremem Stress; viele der Beteiligten sind jetzt vermutlich erst mal urlaubsreif. Außerdem wollen handfeste, langfristig tragfähige Optimierungen ja wohl durchdacht und gewissenhaft implementiert sein - sowas braucht eine Weile.

    Dennoch gibt es bereits eine Patch-Ankündigung für übermorgen, um erste Verbesserungen umzusetzen - sowohl auf technischer wie auf Balancing-Ebene. Dat Anno-Schippken hat also tatsächlich volle Fahrt uffjenommen unn düst mit Volldampf voraus.

    Habe sehr viele Punkte, die "einfach" umzusetzen sind und das Spiel an einigen Ecken sehr viel runder machen würden.
    Die Frage ist nur, ob ich mir die Mühe machen soll sie alle aufzulisten und zu erläutern?
    Ich persönlich würde sagen: unbedingt!

    Volty, der Community-Manager, hat (unter anderem auf Twitter) ausdrücklich dazu ermutigt, dies zu tun. Je mehr Feedback wir abgeben, und je reger wir die einzelnen Punkte diskutieren, umso ergiebiger für die Entwickler.


    Liebe Grüße
    Fluchur
     1 people found this helpful
    Share this post

  6. #16
    Avatar von PrallePraline99 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    252
    Hatte ja oben schonmal zum Ui geschrieben, aber besteht eigentlich auch die Chance, den Sicht-Trichter™ abzuändern? Ich werde damit bis heute nicht warm
    Share this post

  7. #17
    Avatar von MaggoMeggl Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    14
    Danke @Fluchur für die Info.
    Werde mich die Tage hinsetzen und alles aufführlich zusammenfassen.
    Share this post

  8. #18
    Avatar von Das_Sternchen Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Die Insel in der linken Ecke der Karte 28593
    Beiträge
    231
    Ich sehe hier passt eine Sache die ich gerade schon in dem Schiffe Thread erwähnt habe gut dazu. Das man das immer aufploppende Fenster für die Verladung von Waren von Schiff zu Kontor vermeidet durch einen Shortkey oder durch eine Mechanik wie in anderen Annos, wo man einfach in Reichweite die Waren anklicken kann und sie werden verladen. Auch das würde dazu beitragen große aufploppende Fenster für kleine alltägliche Anno-Sachen zu vermeiden.
    Außerdem kann ich nicht ganz nachvollziehen, warum die Minimap denn auf die Ecke gekippt ist. Die Platzausnutzung wäre viel besser wenn sie auf der Seite stünde. Ja ich weiß, im Bezug auf den Neuen Sektor und so passt das von den Himmelsrichtungen besser aber bei einem UI finde ich so einen Aspekt nebensächlich.. Es wird da so viel Platz an den Ecken verschenkt für nur die Windrichtung und den Filter... Man könnte da wesentlich größer skalieren und die Objekte wären besser zu erkennen ohne die Minimap größer zu machen insgesamt.
    Insgesamt stimme ich meinen Vorrednern hier zu hier könnte man schon noch einiges verbessern.
     1 people found this helpful
    Share this post

  9. #19
    Avatar von SethSteiner Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    82
    UI hatte ich schon vor Ewigkeiten kritisiert und feedback gegeben. Finde es auch sehr unglücklich, dass es so durchgegangen ist. Mini-Map ist ja auch so ein Beispiel, warum stellt man sie so auf die Ecke? Dreh sie um 45% und schon könnte man sie deutlich größer machen, ohne gleichzeitig mehr Platz zu verbrauchen. Gerade Anno 1404 hat ein hervorragendes UI gehabt, das sehr sauber und clean war aber nicht steril, immer noch schön und atmosphärisch und intuitiv. Super ist natürlich sowas wie "anklicken von Bier und dann den Produktionsweg zusehen imt allen Gebäuden zur Auswahl" aber im großen und ganzen ist es eher unglücklich.

    Und zuletzt sei gesagt, ein WLAN Symbol passt immer noch nicht ins restliche Design des 19. Jahrhunderts.
    Share this post

  10. #20
    Avatar von Ryuko-chan Neuzugang
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    9
    Die Punkte wurden leider in den beiden Betas bereits angesprochen. Ich bezweifle deshalb, dass das Feedback noch wirklich umgesetzt werden kann.

    Persönlich wünschte ich mir, Elemente verbergen zu können - ich persönlich benötige das Beschleunigungsmenü, die Minimap mitsamt den Ressourcen oder den Namen der Stadt nicht. Eine Skalierungsoption wäre jedoch auch zweckmäßig.
    Share this post