1. #1
    Avatar von Ubi-Guddy Community Representative
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    @Zeitzeugin42
    Beiträge
    1.349

    Reminder: Treiber-Updates

    Hallo zusammen,

    um Anno 1800 bestens genießen zu können, denkt bitte daran, eure Treiber zu aktualisieren. Hier findet ihr eine Liste der aktuellen Driver Downloads:

    AMD (aktuell: Adrenalin 2019 Edition 19.4.1)

    NVIDIA (aktuell: Geforce Game Ready Driver 425.31)

    INTEL


    /Ubi-Guddy
     3 people found this helpful
    Share this post

  2. #2
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    8.230
    AMD hat nachgelegt:

    Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 19.4.2

    https://www.amd.com/en/support/kb/re...rad-win-19-4-2

    Support For

    Anno 1800™
    Share this post

  3. #3
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    8.230
    Aktueller Geforce-Treiber verursacht teils hohe CPU-Last - Update: Nvidia bringt Hotfix

    Update, 30.04.2019: Nvidia hat das Problem zur Kenntnis genommen, die Reproduzierbarkeit im offiziellen Forum bestätigt und unter der Versionsnummer 430.53 einen Hotfix veröffentlicht.
     2 people found this helpful
    Share this post

  4. #4
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    8.230
    Geforce Treiber 430.64 WHQL mit einem Sicherheitsupdate steht zum Download bereit.

    Die Changelog im Einzelnen

    Behebt eine höhere CPU-Auslastung durch NVDisplay.Container.exe, die in 430.39 Treiber eingeführt wurde.
    [3DMark Time Spy]: Flackern beim Start des Benchmarks.
    [BeamNG]: Die Anwendung stürzt beim Start des Spiels ab.
    [Shadow of the Tomb Raider]: Das Spiel friert ein, wenn es im SLI-Modus gestartet wird.
    [Hitman 2 DirectX 12]: Das Spiel stürzt ab.
    Der Desktop flackert, wenn Videos auf dem sekundären Monitor abgespielt werde


    https://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de

    Quelle: Nvidia.de
    Share this post