1. #1
    Avatar von Vernandes Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    48

    Kontor zerstört= Insel Zerstört=Niederlage

    Mir wurde von der KI der Krieg erklärt. Die ist mit einer Flotte angerückt und ich konnte mit meiner Flotte nichts ausrichten, da sie zu schwach ist. Dann wurde mein Kontor angegriffen und zerstört. Daraufhin sind alle Gebäude auf meiner Insel verschwunden und es war Game Over. Das ist inakzeptabel und macht keinen Sinn. In keinem Anno war das so. Und es ist wirklich scheiße so leicht besiegt zu werden. Ich habe Stunden über Stunden Arbeit in meine Stadt gesteckt und jetzt ist alles futsch. Wenn das im finalen Spiel beim Release auch so ist, dann habe ich jetzt schon keine Lust mehr zu spielen. Ich hoffe wirklich sehr, dass das geändert wird.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Arankei Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    23
    naja, wenn du std über std in deine stadt gesteckt hast. wo ist dann das problem kanonen und arti zu bauen ? dafür sind die da.
    das wird auch in der vollversion so sein, es ist nunmal die einzige möglichkeit jemanden den gar aus zu machen, da es keine landeinheiten gibt.

    und inaktzeptabel ist es bei weitem nicht. du kannst selbst beim angriff bzw in deinem fall bei der verteidigung noch kanonen und artis bauen und nebenbei schiffe.
    geht schnell und so viel kosten die nicht. auch wenn da große linienschiffe stehen, richten die geschütze sehr viel schaden an.

    und die produktion für kanonen musst du ja sowieso anheizen wenn du schiffe bauen möchtest die sich verteidigen können. verstehe dein problem nicht, zumal es weiß ich wie oft schon thematisiert wurde
     1 people found this helpful
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Vernandes Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    48
    Also ich bin kein Kriegstreiber. Weshalb ich mich immer erstmal um die Wirtschaft kümmere. Und in Anno 1800 geht die Produktion deutlich langsamer wie in allen anderen Teilen. Und das Zerstören des Kontors ist nicht die einzige Möglichkeit einen Gegner zu besiegen. Siehe Anno 1404 und 2070. Da gabs auch keine Landeinheiten. Zudem ist es viel zu leicht. Man sollte schon eine gewisse Schwierigkeit beim besiegen eines Gegners haben. Und ich habe gerade nachgeschaut. Es waren doch nur 3 Stunden. Aber in dieser Zeit konnte ich nicht so eine Armada aufbauen wie mein Gegner. Der war um mindestens zwei Zivilisationsstufen weiter als ich. Ich rede hier von Admiral Vicente Silva. Der is auf Schwierigkeitsstufe 3.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Arankei Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    23
    also mir scheint das du anno 1404 und 2070 nicht richtig gespielt hast. in anno 1404 gab es sehr wohl landeinheiten, die sogenanten lager die man nutzen konnte.
    bei anno 2070 gab es im weitesten sinne landeinheiten. eher gesagt lufteinheiten mit den man die insel direkt angreifen konnte um lagerhäuser zu übernehmen oder falk verteidigungsstellungen kaputt zu machen.

    der kampf dauert länger umsobesser deine zufriedenheit der bürger ist und hat noch andere faktoren die mit einspielen. die sogenannte moral heisst es bei anno 1800.

    nach 3 std spieldauer sollte man aufjedenfall sehr leicht an die ersten kanonen rangekommen sein.
    das er 2 bevölkerungsstufen über dir war, keine ahnung, aber meines wissen kann die ki auch nicht mehr als die 3 bevölkerungsstufe erreichen. sollte er mit großen schiffen kommen, die linienschiffe kannst du auch ab stufe 3 bauen und machen guten schaden.

    wenn du frieden haben möchtest, musst du halt viel diplomatie betreiben, und solltest du kapital haben, dann kaufst du einfach inselteile von den gegnern auf, soweit ich weiß geht das in anno 1800 auch. ob das noch immer geht, kann ich nicht sagen, da ich eher mit der flotte ausrücke und die nachschubrouten blockiere, damit die bevölkerung irgendwann aufstände machen, weil sie nicht mehr versorgt werden
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Finox01 Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    5
    Zitat von Vernandes Go to original post
    Mir wurde von der KI der Krieg erklärt. Die ist mit einer Flotte angerückt und ich konnte mit meiner Flotte nichts ausrichten, da sie zu schwach ist. Dann wurde mein Kontor angegriffen und zerstört. Daraufhin sind alle Gebäude auf meiner Insel verschwunden und es war Game Over. Das ist inakzeptabel und macht keinen Sinn. In keinem Anno war das so. Und es ist wirklich scheiße so leicht besiegt zu werden. Ich habe Stunden über Stunden Arbeit in meine Stadt gesteckt und jetzt ist alles futsch. Wenn das im finalen Spiel beim Release auch so ist, dann habe ich jetzt schon keine Lust mehr zu spielen. Ich hoffe wirklich sehr, dass das geändert wird.
    Also ich finde es auch ziemlich Übertrieben von dir. Dann nimm leichtere KI Gegner ? Ich mein bei denen wo du Sie einstellst, steht auch ein Text mit und ich glaube bei Silva war das Aggressiv spielt. Zwar nicht mit dem Wortlaut genau aber es stand da. Nach 3 Stunden war er 3 Bevölkerungsstufen weiter als du ? Ich glaube die KI kann auch nicht weiter als die 3. und Dann musst du noch in der ersten gewesen sein, dass kann ich mir nicht vorstellen.

    Ich Konzentriere mich selber zu wenig auf meine Flotte, bereue ich auch. Allerdings baue ich Geschütze an meine Kontoren, da selbst die Piraten auf die Ideen kommen, "Hey machen wir seine Schiffe platt am Kontor". Seit der Closed Beta denke ich da nun dran.

    Ist doch okay wenn dann Game over ist ? Wie gesagt andere KI Gegner wählen, die Entspannter sind. Keine Stufe 3 Gegner, die sollen hart sein. Hab ich zumindest bei Valle im Stream mitbekommen.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Vernandes Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    48
    Also erstens habe ich die Teile am meisten von allen und sehr gerne gespielt. Zweitens bin ich wie gesagt kein Kriegstreiber. Und es geht einfach nicht dass man dazu gezwungen wird eine Militärmacht aufzubauen. Denn Anno war von jeher dafür bekannt, es beiden Parteien gerecht zu machen. Den Eroberen und den friedlichen Herrschern. Und ich habe ehrlich gesagt ganz andere Sorgen als mich fast von Anfang an um Militär kümmern zu müssen. Denn wie gesagt, die Produktion läuft in Anno 1800 deutlich langsamer ab und es dauert ewig bis man eine entsprechende Infrastruktur hat. Wäre das mit den Arbeitskräften nicht, würde das schneller von statten gehen. Und ich habe mal nschgeschaut. Billig sind die Geschütz/Kanonentürme nicht. Und für die Schiffe braucht man auch erst eine Werft, für die braucht man Rohstoffe und nen haufen Geld. Und für die Schiffe braucht man einige Produktionsketten. Militär schüttelt man nicht einfach so aus dem Ärmel.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Vernandes Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    48
    Ich habe kein Problem mit der schweren KI sondern damit, dass man so spielend einfach besiegt wird in dem man nur ein beklopptes Gebäude platt macht. Das ist einfach nur dämlich. Mal abgesehen davon dass ich von Anfang an nicht verstehen kann, warum man keine Landeinheiten implementiert.
    Share this post

  8. #8
    Avatar von TheGoldenboyIII Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    3
    so leicht ist es nicht mankann so schnell def tower bauen
    das du mit 30 schiffe nicht rein kommst
    Share this post

  9. #9
    Avatar von Vernandes Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    48
    Das ist nicht ganz korrekt. Mit einem Abwehrturm kannst du nicht so viele Schiffe schnell genug zerstören. Und mir fehlen beispielsweise die Materialien zum Bauen weitere Geschütze.
    Share this post

  10. #10
    Avatar von TheGoldenboyIII Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    3
    dann machst du was falsch ^^
    Share this post

Seite 1 von 5 123 ... Letzte ►►