1. #1
    Avatar von HALVA_01 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    39

    Emotes und Apparel

    Mir ist ja bewusst, das Division 2 andere Baustellen hat als Emotes und Apparel. Auch wenn diese mal erledigt sind, sollte das Gewicht auf anderen Punkten liegen wie Late Game, neue Specialisations oder sowas wie Hunde streicheln einbauen.

    Aber wenn ich mir die Emotes oder Apparel ansehe, weiß ich nicht, ob ich einen Open World - Postapokalyptischen Shooter oder in einen Cher Musical mitspiele.
    Disco Dance, Glitter Celebration, Drama, usw…
    Das gleiche gilt für die Kleidung. Ich habe aktuell mehr fancy Sonnenbrillen in meiner Stashbox als Elton John.

    Wie seht ihr das? Ist das das, was die Community wirklich will? Keine taktische Handzeichen - Emotes, keine SpecOps Helme, Tactical Safty Glasses oder ähnliches?
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Chathhaar Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2016
    Ort
    Süd Deutschland
    Beiträge
    492
    Für mich sind die meisten Emotes nur uninteressant.

    Das erste was bei mir rausgeflogen ist, ist der Hampelmann...
    Die Tänze in der Vorschau sind für mich allesamt zu übertrieben und nicht wirklich passend.

    Ähnlich geht es mir bei der Bekleidung. Das meiste sieht aus wie der Müll über den ich ständig trüberstolpere.
    Die Brillen gefallen mir leider auch nicht und auch Mützen und Hütte oder Helme sehen einfach dumm aus.

    Mein Agent rennt fast noch mit dem Anfangszeug rum, da ich die Agentenbekleidung noch irgendwie am besten finde.

    Nur meine Meinung...
    Share this post