Unser aktuelles Update für The Division 2 - Die Schlacht um D.C. - erscheint am 5. April auf allen Plattformen! Hier seht ihr, was ihr in diesem Gratis-Update erwarten könnt:
  • Ein neuer Weltrang - WR5, mit einem neuen Limit für den Ausstattungswert bei 500
  • Heroischer Schwierigkeitsgrad
  • Drei Ausstattungsgarnituren - Aktivierte Direktive, Wahrer Patriot und Hard Wired
  • Ein neuer Fraktionsstützpunkt - Tidal Basin
  • Wöchentliche Einsatzort-Invasionen




Sobald ihr euch in D.C. zum Dienst meldet, erhaltet ihr einen Funkruf mit einer Einsatzbesprechung, die euch über die aktuellen Entwicklungen in der Nähe auf dem Laufenden hält und eure Aufmerksamkeit erfordert. Der Abschluss dieses neuen Nebenauftrags schaltet den Stützpunkt Tidal Basin frei.

Bedenkt, dass dieser Inhalt erst zur Verfügung steht, wenn ihr Weltrang 4 und einen Ausstattungswert von mindestens 425 erreicht habt.

Nach dem Abschluss von Tidal Basin verfügt Manny Ortega in der Operationsbasis über Aufklärungsdaten zu den umliegenden Black-Tusk-Operationen in D.C. Hierdurch werden wöchentliche Einsatzort-Invasionen freigeschaltet, die in jedem Schwierigkeitsgrad verfügbar sind. Diese Einsätze werden jede Woche zurückgesetzt und schließen sich den vorherigen Story-Einsätzen an.



Wenn ihr auf der Suche nach den neuen Ausstattungsgarnituren seid, bieten die Black Tusk auf Weltrang 5 die Chance, sie fallenzulassen.

Viel Glück da draußen, Agents!

/The Division Team