1. #1
    Avatar von Webster1311 Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    1

    Spiel stürzt immer nach der Introsequenz im Helikopter ab

    Hallo Leute,

    ich habe mir gestern das Spiel gekauft und wollte es heute nach dem Runterladen spielen.
    Charakter erstellen geht und die Introsequenz läuft auch problemlos an, aber wenn ich sie laufen lasse/abbreche, dann stürtzt das Spiel immer ohne irgendwelche Fehlermeldungen ab.
    Grafikeinstellungen sind auch auf das mindeste reduziert.

    Hier noch mein System

    Intel i7 4700MQ
    8 GB RAM
    GTX 765M
    Win 7 64 bit

    Falls jemand gleiche Probleme hatte und sie lösen konnte, wäre toll es mit mir zu teilen.

    Danke schonmal
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Stoni1069 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    1.264
    Zitat von Webster1311 Go to original post
    Hallo Leute,

    ich habe mir gestern das Spiel gekauft und wollte es heute nach dem Runterladen spielen.
    Charakter erstellen geht und die Introsequenz läuft auch problemlos an, aber wenn ich sie laufen lasse/abbreche, dann stürtzt das Spiel immer ohne irgendwelche Fehlermeldungen ab.
    Grafikeinstellungen sind auch auf das mindeste reduziert.

    Hier noch mein System

    Intel i7 4700MQ
    8 GB RAM
    GTX 765M

    Win 7 64 bit

    Falls jemand gleiche Probleme hatte und sie lösen konnte, wäre toll es mit mir zu teilen.

    Danke schonmal
    Servus Webster1311.

    Du scheinst das Game auf einen Laptop zocken zu wollen.
    Dein RAM könnte gerade noch so ausreichend sein, aber bei der
    verbauten GraKa scheinst du ans Limit zu kommen.

    Diese hat nur 2GB Speicher bei 128 bit. Und genau diese 128 bit
    können bei modernen Shootern wie GRW ein Flaschenhals darstellen.
    Besser wären hier 256 bit Speicheranbindung. Etwas mehr Ram
    wären auch nicht schlecht.

    Dennoch: bei 128 bit ist der Speicherdatendurchsatz einfach zu gering...

    Ein Hausmittel gibt es so nicht, außer auf bessere HW zu setzen.
    Alternativ oder Optional, wäre ein Versuch anhand der Auslagerungsdatei
    zu wagen. 1/3-tel des Arbeitsspeichers dafür reservieren.

    Gruß
    Stoni
    Share this post