1. #81
    Avatar von qlcaedes Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    1

    Media Markt Anno 1800 - Sonderausgabe [PC] welcher store

    Hat jemand Information darüber, über welchen Launcher die MediaMarkt Anno 1800 Sonderausgabe angebunden sein wird?
    Share this post

  2. #82
    Avatar von Azrael5111 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    619
    Anno 1800 läuft immer über Uplay. Insofern liegt da ein Uplay-Code bei. Epic ist nur ein weiterer Shop wo Du das Spiel kaufen kannst. Dann musst Du erst den Epic Launcher starten, dann Anno 1800 und dann noch zusätzlich Uplay. Insofern habe ich Anno 2070 und Anno 2205 nicht über Steam gekauft.
    Share this post

  3. #83
    Avatar von Fritzelchen1 Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    2
    Ich verstehe die ganze Diskussion irgendwie nicht. Mir ist es komplett schnuppe, wo ich das Spiel kaufe, weil ich einfach Bock aufs Spiel habe.
    Außerdem möchte ich, dass die Entwickler für ihre Arbeit belohnt werden und sie auch die Motivation für weitere Titel haben sollen.
    Deshalb werde ich das Spiel einfach bei Uplay kaufen, weil die dort den vollen Umsatz bekommen.
     1 people found this helpful
    Share this post

  4. #84
    Avatar von kasimir_1977 Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2019
    Beiträge
    1
    ... da habe ich noch mal Glück gehabt, das ich erst abwarten wollte, ob ich um Ostern genug Zeit habe, um mir ein weiteres Anno Spiel zuzulegen. Ich sehe es so, wenn es darum geht ein Spiel zu verbreiten, sollte man doch eigentlich immer mehrere Optionen anbieten. Die Tatsache das Ubisoft nun mit Anno1800 meint es irgendwo exklusiv anzubieten, hinterläßt ein ziemliches Geschmäckle ... ich könnte es zwar noch die nächsten Tage auf Steam vorbestellen, aber ich denke mal, nachdem ich nun einige Dinge von Tropico 6 gesehen habe, werde ich wohl stattdessen dieses Spiel holen und dann mir das nächste Paradox Spiel genehmigen ...
    ... auf Ubisoft Spiele werde ich dann in Zukunft wohl (erstmal) verzichten ...
    Share this post

  5. #85
    Avatar von Meetrie Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2019
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    280
    So eine riesen Aufregung um Nichts!
    Wer bei Epic nicht kaufen will, der braucht das auch nicht. Was ist daran so schwer zu verstehen.
    Ubisoft hat einen guten Shop. Was braucht man denn noch. Und die ganzen Steam-Vorbesteller-Fans, die es gewohnt sind, daß sie alles vorgekaut bekommen, werden auch nicht benachteiligt.
    Da kann man nur den Kopf schütteln über so viel ..........
    Share this post

  6. #86
    Avatar von hakenden Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    5
    Ich finde es eine echt Miese Tur was hier betrieben wird.
    Exklusiv Verträge schließen und Endkunden der Möglichkeit zu berauben wo sie ihre Games kaufen!
    Kundenfreundlichkeit sieht anders aus!

    Ich hoffe das Ubisoft da noch mal darüber nachdenkt, ansonsten überleg ich mir demnächst Exklusiv Titel zu boykottieren.

    Es lebe der Verbraucher, Ubisoft denkt mal bitte nach was gefrustete User machen!
    Share this post

  7. #87
    Avatar von Meetrie Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2019
    Ort
    Weimar
    Beiträge
    280
    Zitat von hakenden Go to original post
    Es lebe der Verbraucher, Ubisoft denkt mal bitte nach was gefrustete User machen!
    Naja, die Anzahl dieser speziellen Art hält sich in Grenzen.
    Von vielleicht 500 000 potenziellen Käufern, posten zirka 20 User hier, daß sie frustriert sind.
    Völlig vernachlässigbar.
    Share this post

  8. #88
    Avatar von Anstadler Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    6
    Verstehe das alles auch nicht. Klar ich mag Epic auch nicht. Werde es mir dort auch nicht kaufen weil ich den Verein nicht unterstützen möchte, aber ich habe ja immernoch Uplay und Stationär.

    Hätte Ubisoft nur Uplay und Stationär von anfang an angeboten, hätte sich auch keiner aufgeregt.
    Klar ein wenig ärgerlich ist es trotzdem das es erst bei Steam angeboten wird und dann nicht mehr. Das hätte man halt von anfang an bei Epic nur anbieten sollen.
    Aber so kann Ubi seinen Gewinn maximieren weil nun alle wie Wild bei Steam kaufen bevor es dort verschwindet. Statt eventuell auf ein Angebot o.ä zu warten bleibt den Kunden die es unbedingt auf Steam haben möchten nichts anderes übrig als es nun vorzubestellen oder erst in einem Jahr dort zukaufen

    Also ich hätte wahrscheinlich nicht anders gehandelt als Unternehmen. Obwohl es tatsächlich nicht das Gelbe vom Ei ist. Aber.. Ubisoft möchte halt Geld verdienen.
    Und Ubi soll auch Geld mit Anno verdienen damit es sich lohnt in ein paar Jahren ein neues Anno zu entwickeln.
    Share this post

  9. #89
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.254
    @hakenden: sorry- aber dein Argument ist doppelt falsch.
    Erstens: es ist nicht exklusiv bei EGS, sondern mindestens auch im Ubisoft Store erhältlich. Und momentan kann man Uplay-Keys auch über stationären Handel und andere Reseller erwerben.
    Zweitens: es wird im Grunde nur Steam durch Epis Store ersetzt, deine Kritik müsste man dann ja genauso auf die vorherige Situation anwenden, als das Spiel bei Steam (auch nicht exklusiv) angeboten wurde.

    Meine Meinung: Steam hat sich zu breit gemacht, ist einfach zu gierig und schadet dadurch nicht nur den Herstellern, die 30% abdrücken sollen, sondern auch den Spielern. Die werden auf Steam gepimpert und fühlen sich deshalb dort momentan wohl, aber sie verkennen, wer die Party letztlich bezahlen soll. Das sind nämlich sie selbst. Irgendwo müssen ja die "Abgaben" für Steam erwirtschaftet werden. Dass sich Hersteller nach Alternativen umsehen, kann ich gut nachvollziehen. Dass Ubisoft sogar ein eigenes Portal (Uplay) anbietet, finde ich vorbildlich. Da muss man dann niemanden sonst "unterstützen", der eigentlich nur von fremder Arbeit lebt.
    Share this post

  10. #90
    Avatar von SethSteiner Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    82
    "deine Kritik müsste man dann ja genauso auf die vorherige Situation anwenden, als das Spiel bei Steam (auch nicht exklusiv) angeboten wurde"

    Nein, weil Valve keine Exklusivverträge abschließt. Valve hält niemanden davon ab, das Spiel woanders zu veröffentlichen. Epic tut das jedoch. Anno 1800 kann nicht bei Discord, Steam, GoG, Robot Cache oder was einem sonst so an Shops einfällt erscheinen. Diesen Umstand hat es mit Steam nie gegeben. Ansonsten ist dieses "gierig" einfach nur noch ermüdend. Es ist Quatsch und wenn man sich mal informieren würde, wüsste man das auch. Das beginnt damit, dass Steam es ermöglicht kostenlose Keys zu generieren, wo man 0 abdrückt, das endet darin, dass die Abgabe Branchen-Standard ist, dazwischen hat man noch so Fälle wie bei GoG die trotz dieser suuuuper geirigen 30% ihre Probleme haben und dass man vor Steam nur davon träumen konnte 70% vom Preis zu behalten (und das gilt ziemlich allgemein im Einzelhandel). Und lol zu "nur von fremder Arbeit leben", ernsthaft du solltest dich besser informieren Drake.
    Share this post