1. #41
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Zerg me if you can ;)
    Beiträge
    2.774
    Zitat von Meickel86 Go to original post
    Rausgepickt ist wohl das falsche Wort allgemein scheint Ubisoft mit Epic einen Deal eingegangen zu sein das ja uch The Devision 2 schon dort erschien und auch bei Steam aus dem Shop verschwand und des dürfte nochmal ne Ecke größer sein als Anno von der Zielgruppe her.
    Könnte was dran sein, ja Edit, wobei ich schon glaube das 1800 durch die Decke geht wie einst 1404, aber das wird man in 2-3 Wochen genauer wissen

    Zitat von Drake-1503 Go to original post
    Eben - sie (HRS) haben es probiert. Unser Rechtssystem ist eben so, dass es erst passieren muss, bevor man es untersagen kann. Natürlich müssen die Wettbewerbshüter das Ganze im Blick behalten - und das werden sie auch. Aber noch besser ist es, wenn der Markt es selbst regelt. Wenn jetrzt alle direkt bei Ubi kaufen, hat EGS sich verzockt.
    Das Rechtssystem hat durchaus Schwächen ja, aber grundsätzlich die Unschuldsvermutung an erste Stelle zu stellen um so niemanden fälschlicherweise zu verurteilen ist schon ein guter & vor allem vernünftiger Grundsatz wie ich finde.

    So, nun mal wieder zum eigentllichen Thema. Wie Meickel ja korrekterweise angemerkt hat war Anno1800 ja nicht das erste Ubispiel was exklusiv bei Epic angeboten wurde, und wird wohl auch nicht das letzte sein. Evtl will man als Ubi auch einfach nur mal Druck auf Steam mit solchen Mitteln machen um die Provision von 30% bei Steam zu drücken, Epic nimmt anscheinend ja "nur" 20%. Sollte dem so sein, sollte man das seiner Spieler- bzw. Kundschaft ggf. auch einfach mal offen & ehrlich sagen, ich könnte mir sogar vorstellen, dass sich so einige Unterstützer/innen finden lassen würden, bzw. man wüsste als Spieler/Kunde einfach: Okay, jetzt haben die mal ne kurze Zeit nen Vertragspoker mit mehreren Parteien, wo am Ende mehr bei rumkommt, was dann am Besten noch in die Qualität neuer Spiele bzw. deren Entwicklung fließt würden alle die Füße stillhalten, weil es schlussendlich auch bei der Kundschaft ankäme.

    Aber nein, die wirklich waren Gründe werden (mal wieder) nicht genannt. Am Ende geht´s eh ums Geld, nur das gepaart mit mangelnder Informationspolitik auf den Rücken der Kunden auszutragen, in dem man sich einen fragwürdigen Geschäftspartner(hier epic) aussucht und den als einzige Alternative anbietet geht garnicht.

    Wie gesagt für Anno 1800 betrifft mich das persönlich nicht, das habe ich aus den gleichen Gründen wie Drake direkt bei Ubi vorbestellt, mir geht´s bei der Diskussion vor allem um zukünftige Titel, damit so etwas nicht wieder passiert. Macht Ubisoft allerdings so weiter mit Communityprojekten wie bei 1800 werde ich auch weiterhin direkt dort bestellen, aber ich wage zu bezweifeln, dass sie es für wirklich jeden ihrer Titel machen können/wollen.
    Share this post

  2. #42
    Avatar von Black_Dragon_96 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    837
    Ich hoffe doch sehr das die Boxed Version mit einem U-Play Code kommt und Ich mir keine chinesische Spyware runterladen muss.
    Ansonsten ist die Vorbestellung ganz fix storniert.

    Hab erst letztens noch unter einem YouTube Video einem Kommentator geantwortet das ich mir nicht vorstellen kann das Ubi mit Anno soetwas durchzieht. Wie man jetzt sieht waren seine Befürchtungen gerechtfertigt.
    Share this post

  3. #43
    Avatar von Meickel86 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    540
    Retailversionen werden weiterhin nur Uplay voraussetzten wurde schon gesagt, Epic ist nur neben dem Ubi Store die einzige Digitale Vertriebsplatform, ich gehe aber davon aus das man auch wie immer bei Keysellern Uplay Keys kaufen kann, im Endeffekt wurde nur Steam durch EGS ersetzt sonst alles wie bisher.
    Share this post

  4. #44
    Avatar von Lemminck Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Zerg me if you can ;)
    Beiträge
    2.774
    Zitat von Meickel86 Go to original post
    Retailversionen werden weiterhin nur Uplay voraussetzten wurde schon gesagt, Epic ist nur neben dem Ubi Store die einzige Digitale Vertriebsplatform, ich gehe aber davon aus das man auch wie immer bei Keysellern Uplay Keys kaufen kann, im Endeffekt wurde nur Steam durch EGS ersetzt sonst alles wie bisher.
    Was die Keyseller angeht, da bin ich mal gespannt, auf Steam kann man es ja auch nur noch bis zum Releastag vorbestellen, ab dann nicht mehr, ich denke eher, dass dann auch die Keyseller rausfallen, ich schau da am 16.04. mal nach, wenn ich dran denke und mich ein paar Minuten von 1800 lösen kann.
    Oder Ubi sagt einfach mal vorher Bescheid wie sich das mit den Keysellern verhalten wird.....
    Share this post

  5. #45
    Avatar von Black_Dragon_96 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    837
    Zitat von Meickel86 Go to original post
    Retailversionen werden weiterhin nur Uplay voraussetzten wurde schon gesagt, Epic ist nur neben dem Ubi Store die einzige Digitale Vertriebsplatform, ich gehe aber davon aus das man auch wie immer bei Keysellern Uplay Keys kaufen kann, im Endeffekt wurde nur Steam durch EGS ersetzt sonst alles wie bisher.
    Naja das ist dann ja ausnahmsweise mal eine gute Nachricht. Nach dem Metro Exodus Fiasko und den Steamkeys in den Boxen die dann doch zu Epic Keys wurden musste ich leider das Schlimmste befürchten.

    Ich finde es im übrigen bedenklich so eine wichtige Ankündigung knapp zwei Wochen vor Release zu machen. Ich bezweifele stark das dieser Vertrag erst jetzt gemacht wurde.
    Share this post

  6. #46
    Avatar von barreus Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    1
    Falls ich den Epic Launcher für irgendwas in Anno 1800 brauche, werde ich Ubisoft komplett boykottieren und das werden ziemlich sicher viele andere auch so tun!
    Am allerliebsten hätte ich eine Rückerstattung für ein Spiel das ich nicht auf dem Launcher auf dem es gekauft wurde installieren kann.
    Share this post

  7. #47
    Avatar von Black_Dragon_96 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    837
    Zitat von barreus Go to original post
    Am allerliebsten hätte ich eine Rückerstattung für ein Spiel das ich nicht auf dem Launcher auf dem es gekauft wurde installieren kann.
    Wenn du es auf Steam gekauft hast dann wirst du es auch auf Steam bekommen. Selbiges gilt für U-Play.
     1 people found this helpful
    Share this post

  8. #48
    Avatar von TheStoepsel Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    18
    Ach wie schade, dass es in letzter Zeit derart salonfähig geworden ist, seiner Community (und sogar seinen Backern) derart ans Bein zu pinkeln. Klar, Metro und Phoenix Point haben sich mit EGS-Exklusivität ein Ans-Bein-Pinkeln-Plus geleistet. Ihr setzt den Epic Launcher ja nicht voraus. Finds trotzdem schade!
     2 people found this helpful
    Share this post

  9. #49
    Avatar von Drake-1503 Forum Veteran
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2.302
    Offenbar ist es ja nicht einmal üblich, dass Spielehersteller überhaupt eine eigene Launch-Plattform anbieten. Ich habe mal ein wenig über Steam nachgelesen und den Eindruck gewonnen, dass da relativ clevere Leute mit sehr geschickten Aktivitäten etwas sehr großes (und damit für mich immer besorgniserregendes) geschaffen haben.

    Auch wenn das für die Benutzer sehr komfortabel wirkt und (na klar) alles kostenlos ist, irgendwer muss es ja am Ende dann doch finanzieren.
    Ich habe den Eindruck gewonnen, dass Steam eine "marktbeherrschende Stellung" anstrebt und zu großen Teilen ja auch erreicht hat (oder hatte ?).

    Als Nutzer muss man sich ja schon fragen, wem nutzt das und wem schadet das. Auch wenn es mir vordergründig etwas Annehmlichkeiten bietet - wie wirkt sich das aus ?
    Ich bin eigentlich momentan nur froh, dass es Anno 1800 überhaupt gibt und das Ubisoft eine eigene Plattform anbietet, die ich gerne nutze.

    Der Rest ist für mich Dschungel, da finde ich mich nicht zurecht und weiß auch nicht, wem ich da glauben oder gar vertrauen sollte.

    Also erstmal: Danke Ubisoft für dieses wundervolle Spiel. Ich werde mich jetzt wieder in den Vorfreude-Modus begeben ...
    Share this post

  10. #50
    Avatar von IppoSenshu Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    2.647
    Zitat von Lemminck Go to original post
    Das mit den Updates über Steam stimmt so zum Glück nicht: [...]
    Das ist mir bewusst und die FAQ habe ich auch gelesen, trotzdem kann ich mir das schwer vorstellen. Anno 1800 wird vom Release an von Steam entfernt, dann gibt es ab diesen Zeitpunkt auch keine Einnahmen mehr, trotzdem muss das Spiel weiter unterstützt werden mit Updates und Erweiterungen.
    Das kostet Geld und gerade deswegen wurde dieser Deal ja gemacht. Von daher kann ich mir das ganze schwer vorstellen.

    Zitat von Lemminck Go to original post
    [...] Bei dem Punkt mit den 2 Wochen stimme ich allerdings zu, finde das auch sehr komisch, auch wenn ich bereits nach dem TT im November via Uplay direkt vorbestellt habe, aber das birgt schon etwas fragwürdiges in sich.
    Zumal über Monate hinweg Werbung über Steam gemacht wurde und kurz vor Release wird es dann zurückgezogen.
    Auch richtig komisch, das es bei Epic Games schon Systemanforderungen gibt, die stehen nicht mal in der Anno Union!
    Share this post