1. #1
    Avatar von Nicklander Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    6

    Online Testing | Desync Reports

    TL;DR: Bitte postet hier alle eure Erfahrungen mit Desyncs im Multiplayer in der History Edition und hängt auch Savegames vor/nachdem der Desync eintrifft an euren Report an. Ihr könnt damit die Entwickler bei der Fehlersuche unterstützen.

    Zitat von Ubi-Barbalatu Go to original post
    Hallo,

    Vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag. Wo wir wie was gefixt haben ist intern und wird nicht nach außen kommuniziert.

    Wir haben interne Tests durchgeführt und hatte keine DeSyncs erhalten - wenn wir nicht denken das es nicht gefixt wurde - würden wir es nicht aufschreiben bzw. hinzufügen. Natürlich geht manchmal etwas schief und das Problem ist dann nicht gelöst.

    Wie gesagt, Desyncs werden sich nach wie vor weiter angeschaut, ebenso andere Probleme und Schwierigkeiten die hier im Forum oder in anderen Kanälen angesprochen werden und wir sind für jede Hilfe von der Community dankbar.

    Man muss natürlich auch verstehen, dass die Originalen-Entwickler nicht mehr am Code sitzen und sich die Personen entsprechend reinfuchsen müssen. Jemand der sich 10 Jahre damit beschäftigt hat, weiß vielleicht schneller wo man etwas findet. Zusätzlich wird hier auch nur über S4 gesprochen - Es werden auch all die anderen Spiele begutachtet und dort auch Probleme behoben.

    Schlussendlich arbeiten wir bereits am nächsten Patch der auch Mitte Februar veröffentlicht werden soll. Das Community Team geht nach wie vor Listen durch die wir bekommen haben und sind ständig dran diese zum Dev-Team zu kommunizieren.

    Gruß,
    Barbalatu
    Eigentlich ist es ja nicht die Aufgabe der Community das Bugfixing zu übernehmen, aber im Anbetracht der Lage:
    "Man muss natürlich auch verstehen, dass die Originalen-Entwickler nicht mehr am Code sitzen und sich die Personen entsprechend reinfuchsen müssen. Jemand der sich 10 Jahre damit beschäftigt hat, weiß vielleicht schneller wo man etwas findet."

    Seien wir mal ehrlich... das Siedler 4 Original wird nie und nimmer von der Community gefixed werden, das ist einfach auf Grund der technischen Möglichkeiten nicht machbar. Modding Support wäre zwar genial, aber da hat Ubi ja schon ein Statement abgegeben, leider. Das heisst jetzt im Klartext, dass nur eine enge Zusammenarbeit zwischen Community & Devs überhaupt was an der Lage verändern kann. Das Original kann man in die Tonne kloppen wenn man Online spielen will, das ist broken und daran wird sich auch nie was ändern. Die History Edition hat aber durchaus potential endlich die Kinderkrankheiten zu beheben, man hat ja schliesslich Zugang zum Source Code.

    Das Desync Problem ist an sich ja recht komplex, es fliessen viele Faktoren mit ein. Es können zahlreiche Stellen im Code aber auch das System des Benutzers selbst (Internet, Antivirus) dafür verantwortlich sein. Als Entwickler ist eine Fehlersuche dieser Art der blanke Horror, dafür habe ich vollstes Verständnis. Ich habe bis jetzt 5 lange Multiplayer Spiele gegen Bots durchgeführt und habe keinen Desync erhalten. Ich stelle dabei sogar extra die Autosave-Funktion aus um die Chancen für einen Desync zu erhöhen. Ich bin bis jetzt postiv überrascht, aber ich denke ich werde noch viele weitere online Matches durchführen müssen um zu einem Ergebnis zu kommen. Wenn ich mal bei 20-30 Testläufen (in einer Exceltabelle dokumentiert) angekommen bin, kann ich meine Ergebnisse hier teilen. Sollten Desyncs nach wie vor auftreten, werde ich einfach die betroffenen Savegames an die Ubisoftentwickler weiterleiten, somit habe ich einen produktiven Beitrag zur Problemlösung beigetragen. Ich hoffe es schliessen sich mir ein Paar mehr Leute an, damit es etwas schneller geht, ansonnsten brauch ich dafür wohl ein Paar Monate wenn ich nur 1 Spiel pro Woche machen kann.
     1 people found this helpful
    Share this post

  2. #2
    Avatar von CookieButton Banned
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    169
    Hallo,

    ich wollte hier optional nochmal meine Einschätzung zu sowohl der Desync-Problematik, als auch der Gesamtsituation des Spieles, der Entwicklung, der Aufstellung des Teams und dem Kontakt Community/Ubisoft geben.
    Meine weitere Beteiligung werde ich vorerst zurückziehen. Einerseits ändert sich nichts an der Grundsituation. Darüber hinaus wäre das Analysieren des Dissassembly der HE Version des Spieles fast unmöglich, wäre ich denn bereit, ein Spiel ein drittes Mal(!) zu kaufen. Das liegt grundsätzlich bzw. ausdrücklich am Kopierschutz. Absturzadressen, wie sie z.B. im Forum in Form der Fehlermeldung mitgeteilt werden, passen nicht mit Stellen in den ausführbaren Dateien überein. Das liegt an UPlay. Die restlichen Informationen aus den Logs sind nicht groß genug, um eine ausreichend lange Signatur zu haben, um die Codestelle letztenendes selbst finden zu können. (Man muss sich das wie einen Teilfingerabdruck vorstellen, der nur Merkmale aufweist, die mich zu mehreren möglichen Codestellen führen, an denen der Crash letztendlich stattgefunden haben kann). Ein Debugger lässt sich ebenso nicht ohne weiteres verwenden, Dank Uplay.
    Darüber hinaus muss ich aus gesundheitlichen Gründen leider nächste Woche ins Krankenhaus. Für wie lange und inwiefern ich zurückkehren kann, kann ich nicht beurteilen. Ich habe nach symptomfreien Perioden, die durchaus einige Wochen dauern können, Phasen mit teils unerträglichen Schmerzen in den Extremitäten. Eine Diagnose gibt es bis jetzt nicht.
    Sollte sich Ubi/BB umentscheiden und meine Hilfe brauchen, wäre ich aber dennoch erreichbar. Nur so wie es hier und bei mir gesundheitlich läuft, ist mir meine (symptomfreie) Zeit zu kostbar für sowas. Obwohl ich gerade deswegen hier sitze anstatt in meiner Freizeit irgendwas zu renovieren, Bäume zu fällen oder Tische zu bauen (ach Pläne...), ist das alles momentan so nicht tragbar.

    "Optional", weil ich das mal in Spoiler-Tags packen werde.

    Spoiler:  Show

    Zunächst einmal zur Wirtschaftspolitik von Ubi. Warnung: Ich bleibe sachlich, verstecke aber nicht meine allgemein recht trockene Rhethorik.
    "Demnächst" kommt das neue Siedler raus. Da bietet es sich einfach an, mit einem Neuverkauf alter Teile schnell Geld zu machen. Es geht also in erster Linie nicht darum, dass jemand bei einem Meeting meinte "Hach, ich setze mich mal an die Spiele ran und möchte gerne Fehler beheben." Ubisoft/BB sind keine Wohlfahrt, sie interessieren sich nicht für das Wohl der Spieler primär, es geht um Gewinne. Heißt also hoher Umsatz, geringe (laufende/ Personal-)Kosten.
    Allgemein, und so ist es in der Branche üblich, und so kenne ich es auch von einem marktführenden Publisher (entwickelt wird ja da nicht mehr viel, ich glaube ich sage schon zu viel), dass bei Projekten spätestens nach der Startphase höchstens nur eine daran arbeitende Person zuständig ist. Bei einem MP-Shooter wäre das dann in der Minimalkonfiguation ein Coder und ein Mapper. Aus Gesprächen und Andeutungen bin ich mir ziemlich sicher, dass für die gesamte HE-Reihe nur ein Entwickler verantwortlich ist. Unabhängig von dessen beruflichen Fähigkeiten, den Aufgaben und den (zeitlichen) Limitierungen, wer hat denn genauste Spielkenntnis(!) über alle 7 Siedler-Teile? Wer spielt denn mehr als 2-3 aktiv, wenn überhaupt, und weiß was das Spiel braucht, wie es sich anfühlen muss, und was es ausmacht? So viel zunächst zum Thema Nutzerverständnis und Spielbefinden.

    Das Verhältnis Ubi/BB Community, die Organisation und das Ergebnis:
    Ich finde es mangelhaft. Ich mache dafür aber auch nicht entsprechende Kontaktpersonen und am Projekt arbeitende direkt verantwortlich. Es ist schwierig zu sagen. Einerseits ist man personal begrenzt und unter großem Druck, andererseits ist man auch an der Leine und muss bestimmte Sachen sagen.
    Es sind seit August Fehler gesammelt worden, und man machte den Eindruck als würde man daran arbeiten. Fehler gibt es im Spiel genug (ich beziehe mich ausschließlich auf den 4. Teil der Reihe), in einem entsprechenden Thread findet man nach 2 Seiten über 30 Sachen. Viele, aber vor allem prominente Fehler, sind spielzerstörend. Lange(!) Partien müssen verworfen werden, weil sie zB. zu Abstürzen führen. Zeit geht verloren, Frustration ist da. Bei Mehrspielerpartien könnten auch kleine Macken Zeit kosten und somit das Spiel entscheiden.
    Nun wird sogar von Vertretern hier geraten auf bestimmte Spielelemente zu verzichten. Das muss man sich einmal vorstellen. Oder auf eine bestimmte Weise zu spielen.
    Von diesen seit August bekannten Sachen ist nichts behoben worden. Es wird aber noch weiter protokolliert, sortiert, diskutiert und sonst was, sagt man.
    Dabei werden aber auch Fehler, die "notiert" worden seien, vergessen, und/oder eine Person weiß Bescheid und die andere nicht. Der Aufwand für mich einen Kontakt aufzubauen ist enorm, man sollte, wenn man schon Arbeit übernimmt, nicht noch gezwungen werden herumzulaufen und zu betteln. Das ist nicht nur unhöflich, sondern ökonomisch unsinnig.

    Die Bereitschaft Fehler zu beheben lässt sich messen:
    Ein einfacher Tippfehler in einer Konfigurationsdatei, der bei den Mayas zum Stillstand der Musik führt, ist nie behoben worden. Ein Tippfehler! Alles andere ist praktisch unendlich mal zeitaufwändiger als das. Darüber hinaus ist der Fehler auch nur ein Folgefehler, der daraus resultiert, dass ein neu gewählter Musiktitel einfach nicht abgespielt wird, wenn die Überblendungszeit auf 0 eingestellt ist. Wo wir gerade bei der Musikfunktion sind: Kommt es während dieser Überblendung nochmals zu einer Überblendung, so wird Musik dauerhaft mehrfach abgespielt. Dies könnt ihr als Spieler unwahrscheinlicher machen, indem ihr entweder auf einem kleineren Bildausschnitt spielt, oder aber diese Überblendungszeiten in der entsprechenden Datei heruntersetzt (500 hat bis jetzt bei mir gereicht, aber wie gesagt, setzt sie nicht auf 0...).
    So viel zur Bereitschaft, die bezüglich der Resultate am Spiel faktisch nicht vorhanden ist, und darüber hinaus dem Verhältnis der Arbeit und Ergebnisse Ubisoft vs. Community. Wir haben es absurd überproportional aufwändiger, Fehler zu finden und zu beheben.

    Andere Sachen, die mir sauer aufstoßen:
    Das Spiel ist absichtlich verkrüppelt worden und mit einem MDH versehen. Es gibt keinen LAN-Modus, und dank UPlay braucht es selbst für den Singleplayer einen Onlinezwang. Wenn es UPlay nicht mehr gibt, oder Ubi uns nicht mehr mag, gehen Spielfeatures oder sogar das gesamte Spiel verloren. Erworbene physische Datenträger enthalten nicht die Spieldateien, sondern auch nur ein Downloadprogramm (Das muss man sich mal geben, stell dir vor du holst dir die vermeintlich physische Kopie, weil du im Neuland keinen Anschluss hast, der schnell genug ist). Microsofts Launcherplattform ist seinerseits geschlossen worden (von Microsoft!), Siedler IV ist älter als die älteste Plattform (Steam). Stellt das mal in ein Verhältnis zueinander.

    Zum Desync Problem:
    Ich möchte mich echt nicht wiederholen. Ich verlinke mal zwei meiner Postings. Einer erklärt wie das Spiel funktioniert, und wieso und weshalb Desyncs auftreten können. Dies lässt auch Rückschlüsse auf die Schwierigkeit zu so etwas zu testen bzw. Verbesserungen faktisch zu belegen. Bei unter Anderem systembedingten Auslösern kann man auch nicht mit Aussagekraft lokal das Spiel mehrmals starten und im MP testen.
    https://forums-de.ubi.com/showthread...eten-zu-lassen

    Darüber hinaus nochmal auf die Problematik des Messens und Testens bei Desyncs:
    https://forums-de.ubi.com/showthread...=1#post2578781

    Zum Schluss möchte ich sagen, dass mein Post hier nicht vollständig ist. Es ist nur ein Auszug von dem was mir alles auf den Keks geht. Ich habe auch langsam kein Interesse mehr, abgesehen von meinen gesundheitlichen Problemen, hier noch mehr Instanzen für z.B. Intransparenz aufzuzeigen. Ich hatte auch in Gesprächen nicht den Eindruck, dass man sich helfen lassen möchte. Man möchte auch nicht transparent sein, und erst Recht nicht technische Details zeigen. Ich sehe das als "Red Flag", ich würde mir auch nicht in die Bücher schauen lassen, wenn man da bestimmte Sachen zweifelsohne Sehen würde. Dass es auch technisch versiert gelingt eine Transparenz für die Community zu schaffen, zeigt z.B. der CSGO Blog mit seinen Entwickler-Postings sehr anschaulich. Und für den neuen Siedler-Teil gibt es ja auch sowas ähnliches...
     3 people found this helpful
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Mueckenschwein Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    21
    Da ! Da haben wir's doch ... "Wo wir wie was gefixt haben ist intern und wird nicht nach außen kommuniziert."
    Die Einstellung kann man haben. Auch ich greife als Kunde nicht in die VW-Motorenentwicklung ein. Aber dann bitte mehr Professionalität.

    Aus einem offenen Forum heraus, wo jeder seine Fehler irgendwie beschreibt, kann mir doch keiner erzählen, so belastbaren Input für Fehlercodebereinigung zu bekommen.
    Ich ziehe den Hut vor den Debuggerhelden, die hier helfen wollen. Aber das geht so nicht.

    Mein Eindruck von S4 HE bisher. Die haben mir für 4 Lizenzen das Geld aus der Tasche gezogen und es funktioniert anhaltend nicht. Das Ärgert mich.
    Aber was will man erwarten ...ist ja nicht teurer als eine Currywurst.

    Also, fummelt mal irgendwo im Code herum, bald wird's ruhiger hier. Den harten Kern an S4 Fans hat man ohnehin schon wieder wie erwartet enttäuscht.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von CookieButton Banned
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    169
    Lustig ist, dass die HE mehr Bugs hat als das Original.
    So habe ich auf Videos z.B. gesehen, dass der Alphakanal hinter der Nachrichtenbox nicht funktioniert. Schatten aller Objekte sind an der Stelle komplett schwarz.
    Auch sieht die HE deutlich schlechter aus weil HW-Rendering nicht mehr verfügbar ist, wieso kann ich mir nicht erklären.
    Ebenso viel mir auf, dass bei jeder Notifikation der Sieg-Sound abgespielt wird, geht's noch? Würde man das Spiel einmal(!) spielen, würde es einem doch sofort auffallen und auf den Keks gehen...
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Nicklander Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    6

    Multiplayer Report [23.02.2019]

    Ich berichte mal von 3 Partien:

    1) 2 Spieler gegen 2 CPU ===> Keine Probleme

    2) 4 Spieler gegen 4 CPU ===> Keine Probleme

    3) 2 Spieler gegen 6 CPU (jeder gegen jeden) ===> Fatal Error nach Siegmeldung
    Fatal error: Exception 0xc0000005 at 0x01541019
    Die Savegames hab ich auf Discord hochgeladen.
     1 people found this helpful
    Share this post

  6. #6
    Avatar von CookieButton Banned
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    169
    Häfen, Esel oder Lager?
    Share this post

  7. #7
    Avatar von Nicklander Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    6
    Nachdem das Spiel gewonnen war und mein Kumpel das Spiel verlassen hat kam es zum Fatal Error für mich. Ich war Host, also hätte er eigentlich durch eine CPU ersetzt werden müssen. Es kann sein, dass der Absturz im letzten Status Report gefixt wurde. Ist ja eigentlich kein schlimmes Problem, aber seltsam ist es doch.
    Share this post