1. #1
    Avatar von Krutok1976 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    835

    Romanzen? Echt jetzt? Oo

    Tag,

    Also ich habe jetzt so einige in "Romanzen" hinter mir, aber man sieht ja so gut wie garnix in den Szenen.
    Da bietet ja Witcher 3 mehr offenheit und wird nicht gleich durch ein Cut beendet,als wenn nix gewesen wäre.

    Da hätte ich mir ein wenig mehr erhofft.
    Also jetzt kein Porno oder so, aber nacktheit oben und schmuselei wären sicher realitäts naher, als das man es nur so aussehen lässt.
    Da bin ich jetzt ein wenig enttäuscht von dem Spielinhalt.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von QsFire Neuzugang
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    22
    Romanzen sind völlig belanglos und nur Alibi-mässig umgesetzt. Bei Witcher 3 waren das noch richtige Romanzen. Die Entscheidungen hatten langfristigen Einfluss.
    Hier ist es einfach stur auf den Dialog mit "Herz" zu drücken und das wars. Danach sieht man die Person sowieso nie mehr wieder.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von kain_xion29 Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    im einem Assassinen grab
    Beiträge
    6.354
    muss ich auch sagen dies romance zunennen ist echt net wert am besten wäre es gewessen wenn man sich zb für eine persion entscheiden und zb das es den aus wirkungen aufs ende hätte zb das man am ende den mit der person ne familie und so hätte wäre echt besser oder romance aka the witrcher 3( nur nicht die S szenen)
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Aldon76 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    85
    Man hat halt Sex. Muss ich auch nicht sehen. Und beim Hexer vögelt sich der auch durchs Fantasyreich ohne Tiefe. Seine beiden Trullas haben ne Klatsche so einen Triebtäter hinterher zu laufen! Ich finde ganz ok, dass man sich nicht festlegen muss.
     1 people found this helpful
    Share this post

  5. #5
    Avatar von the_landlady Neuzugang
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    18
    Also nachdem meine Kassandra nun eine romantische Nacht mit Kyra verbringen durfte, muss ich sagen, dass ich die hier vorgebrachten Kritikpunkte nicht nachvollziehen kann.

    Ich komme aus Mass Effect und sehe zwischen der Romanze, die man dort (in Teil 1) erleben kann und der hier erlebten Romanze so gut wie keinen Unterschied: man flirtet ein bisschen (was hier wirklich gut geschrieben ist) und hat irgendwann hinterher eine romantische, halb versteckte Sex-Szene (und wenn das am Strand mal nicht romantisch ist, dann weiß ich auch nicht).
    Das einzige, das anders ist, ist die Tatsache, dass die Romanze hinterher nicht mehr ansprechbar ist, z.B. als Crewmitglied auf dem eigenen Schiff. Aber in Mass Effect 1 gibt es auch nur ein oder zwei Gespräche, in denen man flirten kann und nach der gemeinsamen Nacht kommt gar nichts mehr, weil dann das Spiel praktisch rum ist.

    Der Vergleich mit Witcher 3, der hier gebracht wird, scheint mir da eher ein schlechter Vergleich, denn (so wie mir berichtet wurde) die Romanzen in dem Spiel sind feste Bestandteile der Story, nicht so wie in Odyssey (und Mass Effect), wo man aus mehreren Charakteren auswählen und dann eine schöne romantische Nacht miteinander verbringen kann.
    Dass die Romanzen mehr Anteil an der Story haben, passiert so erst im zweiten Teil von Mass Effect (kann hier nur von Liara sprechen, mit der man diese Option durch das - durchaus darauf ausgelegte - Shadowbroker-DLC bekommt) bzw. im dritten Teil, wo es auch während der Missionen bzw. zwischendurch an Bord oder auf der Citadel kleine Flirtereien gibt.

    Mein Fazit der in Odyssey gezeigten Romanzen ist somit ein durchaus positives und der einzige Kritikpunkt für mich (und das auch nur, weil Ubisoft immo noch durchaus bereit scheint, Vorschläge zumindest anzuhören) ist, dass die Romanze nach der gemeinsamen Nacht sofort beendet ist, ohne die Möglichkeit, diese nochmals zu besuchen, mit ihr zu sprechen oder sie auf sein Schiff mitzunehmen.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von InnosTM Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    5
    Also in TW3 ist es schon relativ gut gemacht, da es auch Story relevant ist und sogar das Ende maßgeblich beeinflusst.
    Bei ME war es ja sogar über mehrere Teile relevant mit einem importierten Spielstand.
    Hätte mir hier wenigstens etwas mehr Tiefgang bei einigen Damen/Herren gewünscht, dafür mit viel weniger Möglichkeiten aber mehr Konsequenzen und Verbindung der Entscheidungen untereinander.

    In diesem Spiel kann man das ja auch gar nicht Romanzen nennen.
    Wenn man den Damen/Herren danach wenigestens ein paar Drachmen geben könnte oder man in die jeweiligen Städte paar Freudenhäuser gestellt hätte,
    wäre das Bild perfekt. Mehr ist das in dem Spiel nicht.
    Unwichtige Charakteren mit plumpen Sprüchen kurz mal abgeschleppt und weiter geht die Reise.
    Share this post