Ich war anfangs sehr tolerant der History Edition gegenüber, ich dachte Ubisoft würde zumindest die dringensten Abstürze & Fehler wie Fatal Errors, Desyncs und Sound Bugs beheben... nichts davon wurde behoben und Updates werden auch keine mehr kommen, Ubisoft hat die Arbeit an der History Edition inzwischen komplett eingestellt. Es war ein Fehler Ubisofts Absichten zu vertrauen und sie auch noch zu verteidigen, in der Hoffnung sie würden zu ihrem Wort stehen. Volker Wertich's Lebenswerk wird hier durch den Dreck gezogen. Ubisoft sollte sich dazu verpflichten die Arbeit an Siedler4 wieder aufzunehmen und das einzuhalten, was eigentlich versprochen wurde: ein Spiel zu produzieren das wenigstens nicht abstürzt oder im Multiplayer komplett unspielbar wird. Schon peinlich wenn nicht mal das Original die Bugs von der History Edition hat. Ironischerweise ist es gerade der von der Community entwickelte "Community Patch" der einige von diesen Fehlern behebt. Vielleicht sollte Ubisoft diesen Patch auch einfach "übernehmen" und das ganze Spiel einfach nochmal verkaufen.