1. #1
    Avatar von fc5_spieler Junior Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    79

    Ein weiteres Feedback

    Hallo.
    Nachdem ich nochmal ein neues Spiel gestartet habe, bei dem ich meine Vorgehensweise so angelegt habe, dass ich erstmal fleißig Vorteilspunkte sammele, ist mir eine Sache noch negativer als beim ersten Durchgang aufgefallen.
    Und zwar ist es die zwangsweise Durchführung der Kämpfe gegen die 3 Kinder von Joseph.
    Wenn man die Widerstandspunkt-Linie voll hat, wird der Kampf eingeleitet, ob man will oder nicht und man kann ihn auch nicht abbrechen, wie bei den Missionen.
    Warum ich das negativ finde, ist leicht erklärt.
    Durch das Sammeln von Vorteilspunkten, ob nun in Prepper Verstecken oder duch die herumliegenden Heftchen, kommt man viel rum und hat natürlich auch einige Gelegenheiten Widerstandspunkte zu sammeln, etwa durch das Befreien von Gefangenen.
    So kam es, daß ich z.B. die Widerstandspunkt Leiste in Faiths Region voll hatte, ohne auch nur einen Posten befreit zu haben und auch nur ein paar wenige Missionen erledigt zu haben.
    Also kam jetzt der zwangsweise Kampf gegen Faith, weil ja die max. Anzahl Widerstandspunkte erreicht war.

    Nach diesem Kampf war dann aber auch die Region befreit, was zu einem massiven Verlust an Gegnern geführt hat, was wiederrum das Spiel erheblich leichter und damit auch langweiliger gemacht hat.
    Ich muß vielleicht dazu sagen, daß ich zu 99% zu Fuß unterwegs bin, wo das dann sehr deutlich auffällt wenn einem fast keine Gegner mehr begegnen.
    Deshalb sollte es dem Spieler überlassen werden, wann er eine Region befreien, sprich einen schweren Gegner bekämpfen will.

    Ich möchte anregen, dieses System zu ändern.
    Mir würde es wesentlich besser gefallen, wenn der Zwang generell wegfallen würde und dann noch 2 weitere Dinge als Ergänzung geändert würden.
    Ich würde mir mehr Gegner in den Posten wünschen, z.B 25-30 statt 7 oder 8.
    Und die schweren Gegner, wie hier die Mitglieder der Seed Familie, sollten auch erst nach dem Überwinden von vielleicht 30 "normalen" Gegnern bekämpfbar sein.

    Mir hat z.B. der Kampf gegen Jacob am besten gefallen.
    Auch wenn er eigentlich zu einfach war, weil man ihn zu leicht aus der Ferne erledigen konnte.
    Und was man hätte weglassen können, war das vorherige Zerstören der Wolfsköder.
    Aber der Kampf gegen Jacob war vom System her, für mich der beste.
    Kein ständiges Auftauchen und Verschwinden wie bei Faith und Joseph und auch kein "indirekter" Kampf wie gegen John, bzw. gegen einen gelben Balken der die Beschädigung seines Flugzeugs anzeigt.
    Nur hätten es gegen Jacob noch wesentlich mehr andere Sektenmitglieder sein können, die einem das Töten von Jacob schwer machen wollen.

    Und noch eine generelle Anregung: es wäre schön wenn die KI etwas besser reagieren würde.
    Man kann zu oft einfach auf sie zustürmen und sie reagieren erst wenn es für sie schon zu spät ist, obwohl man sich voll in ihrem Sichtbereich bewegt.

    Und bitte beachten.
    Dies ist meine persönlich Meinung. Es steht jedem frei eine andere zu haben
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Ubi-Guddy Forum Veteran
    Registriert seit
    May 2018
    Ort
    @Zeitzeugin42
    Beiträge
    1.375
    Hallo fc5_spieler,

    vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Ich persönlich finde es immer schön, wenn sich die Spieler Gedanken über das Spiel machen und konstruktive Argumente Für und Wider finden.

    Deine angeführten Punkte kann ich nachvollziehen, auch wenn das, wie du sagst, Ansichtssache ist.

    Gerne trage ich dein Feedback weiter. Inwiefern das umgesetzt wird, kann ich aber natürlich nicht sagen.

    /Ubi-Guddy
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Schrauber1967 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    91
    Hallo, auch wenn mir FC5 sehr gut gefällt, bin ich auch Deiner Meinung und spiele genauso.
    Share this post

  4. #4
    Avatar von kriegerpoetin Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    204
    Das unterschreibe ich sofort.

    weiterhin die Enden gefallen mir nicht bei allen FC spielen.

    Ein richtig böses, ein richt schönes Ende. Was eindeutig sein sollte,

    Weiterhin möchte ich eine Fortsetzung von Far Cry 5. Ob eine Unterschriftensammlung hilft, ich weiss es nicht. Far Cry 5 hat hohes Potential was von den Entwicklern nicht ausgenutzt wurde, Ja und ich möchte den alten Hurk zurück :-)
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Schrauber1967 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    91
    Ich stehe jetzt auch vor der Entscheidung, ob ich ein neues Hauptspiel beginne. Jedoch möchte ich nicht wieder zwangsweise zu den Bosskämpfen herangeführt werden. Wenn ich sie nämlich bestanden habe und nach dem Abspann weiterspiele, ist das Land befriedet und nichts mehr los. Dann stehe ich wieder dort, wo ich jetzt bin. Die zwangsweise Heranführung ist für mich der größte Kritikpunkt. Ich möchte selbst bestimmen, ob und wann ich dazu bereit bin. Vielleicht läßt sich dieser Kritikpunkt mit einem kommenden Patch verändern.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von fc5_spieler Junior Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    79
    Ich habe, nachdem ich mit meinem neuen Spiel schon wieder ziemlich schnell viele Widerstandspunkte gesammelt hatte, nochmal neu begonnen.
    Diesmal habe ich darauf geachtet nicht einen Widerstandspunkt zu bekommen, um eine Herausforderung zu haben aber auch um ein verfrühtes Zwangsgefecht gegen John, Jacob oder Faith zu vermeiden.
    Also habe ich keine Missionen gemacht, keine Leute befreit, keine höherrangigen Gegner gekillt...... und so weiter.

    Aber ich habe Vorteilspunkte und auch die Feuerzeuge, Wackelkopffiguren etc. gesammelt und alle Herausforderungen erledigt, bei denen es möglich war sie zu erledigen ohne Widerstandspunkte zu bekommenen, die ja auch Vorteilspunkte bringen.
    Und ich muß sagen, das war mal was anderes und hat mir wirklich Spaß gemacht.

    Ich habe jetzt alle Vorteile, bis auf die, die man erst mit dem Töten eines Kindes von Joseph freigeschaltet bekommt und natürlich die Vorteile für die Helfer, die ich ja noch nicht rekrutieren konnte.
    Ich habe auch alle Sammelobjekte, 260000 Kapital und noch 58 Vorteilspunkte für die restlichen Vorteile zur Verfügung.
    Und ich habe keinen einzigen Widerstandspunkt in keiner der 3 Regionen.

    Jetzt werde ich mal drangehen und die Missionen machen.

    Ich mußte natürlich ein paarmal ein älteres Savegame laden, weil manchmal doch ein Gegner zu Schaden kommt, der einem Widerstandspunkte beschert.
    (Ich mache immer Backups von meinen Spielständen).

    Vielleicht ist meine Vorgehensweise ja auch etwas für euch.
    Es ist auf jeden Fall mal was anderes, als einfach alles über den Haufen zu ballern, was sich einem in den Weg stellt.
    Damit werde ich jetzt aber wieder anfangen, wenn ich die Missionen mache.
    Share this post

  7. #7
    Avatar von kriegerpoetin Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    204
    Sind wir seelenverwandt ? *gg* An so einer Spielweise habe ich auch schon gedacht nur noch nicht umgesetzt. Gut, ich mache für die Öffentlichkeit und Neueinsteiger meine Videos fertig , schwere Angelstellen bei Jacobs und Faith Dann leg ich auch los.
    Vielleicht mache ich da auch Kleinvideos darüber. Da wird sich aber Joseph freuen das seine Statue bleibt auch Faith die ja bestraft werden würde. ( Falls es stimmt )
    Share this post

  8. #8
    Avatar von fc5_spieler Junior Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    79
    Viel Spaß dabei, ist mal was anderes nur im eher defensiven Modus zu spielen.
    Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von kriegerpoetin Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    204
    jaja fällt mir ziehmlich schwer wenn ich schon nervige Angler ins Jenseits befördere-
    Share this post

  10. #10
    Avatar von fc5_spieler Junior Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    79
    Ich möchte nochmal auf die Zwangsmissionen eingehen.
    Ich habe nochmal einen Durchgang mit Neues Spiel + auf Stufe Berüchtigt gestartet.
    Dabei bin ich wieder so vorgegangen, dass ich zuerst die gesamte Karte freigelegt habe und alles Sammelbare aufgedeckt habe.
    Dabei habe ich es vermieden auch nur einen Widerstandspunkt zu erhalten.
    Als alles erledigt war, habe ich dann zuerst alle 6 menschlichen Helfer rekrutiert, wobei man dann natürlich automatisch Widerstandspunkte bekommt.
    Als ich dann in der Mission von Adelaide Drubman war, in der ich ihren Helikopter zurückholen soll, war ich gerade an der zweiten Station als die erste Faith Zwangsequenz (Mission würde ich das nicht nennen) eingeleitet wurde.
    Ich kann nur sagen, ich war total genervt.

    Ich möchte wirklich darum bitten, dass ALLE Zwangsmissionen in weiteren Far Cry Spielen abgeschafft werden.
    Es muß der Spieler sein, der entscheidet wann er eine Mission annehmen will!!

    Und auch der Teil der "Only you" Missionen, wo man auf Zeit durch das Gebäude rennt und Gegner erledigt, können ja gerne erhalten bleiben, sollten dann aber als eigenständige Nebenmissionen angelegt sein, die auch nicht nötig sind um im Spiel weiterzukommen oder 100 % zu erreichen, wie jetzt z.B. die Clutch Nixon Missionen.

    Mich nervt das wirklich kolossal und ich glaube ich bin nicht der einzige dem es so geht.

    Für mich steht jetzt ganz klar fest: Wenn eine neue Far Cry Version wieder Zwangsmissionen enthält, kaufe ich sie ganz sicher nicht.
    Share this post