1. #11
    Avatar von Super_Hippo Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.378
    Geht auch mit „Druck“ und dann in z. B. Paint mit „Strg+V“ einfügen.

    In der „engine.ini“ steht „jpg“ als Dateityp drin. Man kann es beispielsweise auf „png“ ändern und erhält dann größere Dateien.
    Share this post

  2. #12
    Avatar von WolArn Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    603
    Auch wenn es schon was älter ist, vielleicht hilft oder mag ja jemand meine Vorgehensweise.
    Zitat von Uli_R Go to original post
    Muss mich mal hier einklinken. Gibt es auch eine andere Lösung als das interne Tool? Denn das macht bei 32:9 in 5120x1440 einfach zu grob aufgelöste Screenshots mit gerade mal 2MB. Das Bild wirkt dann zu stark komprimiert auf meinem 49" Monitor....
    Da gibt es den kostenlosen Bildbetrachter IrfanView. Wenn man mit der Taste "Druck" einen Screenshot gemacht hat, wird der nicht nur unter Screenshots gespeichert, sondern man kann den dann auch mit IrfanView öffnen, indem man unter Bearbeiten auf Einfügen klickt.
    Beim abspeichern unter "Datei" auf "Speichern unter..." habe ich das Format JPG gewählt und oben rechts in einem kleinen Fenster die Qualität auf 80% gestellt. Das Datenvolumen wird damit kleiner und das Bild sieht dann immer noch sehr gut aus.
    Wenn man dann das Bild auf abload.de hochgeladen hat, einfach den Link "Direktlink für Foren" kopieren oder ausschneiden und den hier ins Forum einfügen. Also im Textfeld, und nicht unter "Grafik einfügen".
    Das Bild sieht man dann hier nach dem "Antworten" verkleinert. Klickt man dadrauf sieht man eine größere Version, klickt man da auch noch mal drauf, sieht man das Bild in der originalen Größe.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von jacobi22 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    405
    Ich möchte eine weitere Methode vorstellen, Screenshots zu erzeugen und kinderleicht in Beiträge einzubinden. Diese Methode nutze ich schon seit Jahren. Seit 2008 war ich bei einem größerem CMS im Forum-Support tätig und habe über diese Methode täglich zahlreiche Screenshots gepostet, diese Methode also durchaus erfolgreich getestet ;-)

    Das Programm nennt sich Gyazo. Es gibt eine kostenlose Variante und (natürlich) auch eine Pro-Version, letztere bietet die Möglichkeit, aus seinem Bildarchiv auch ältere Fotos zu nutzen. In der kostenlosen Version kann man auf die jeweils 10 zuletzt erstellten Bilder zugreifen. Nach Erstellen eines Screenshots wird dieser in eine Online-Cloud hochgeladen und verbleibt dort mindestens 6 Monate. Mit jedem Zugriff auf das Bild wird die Speicherdauer um weitere 6 Monate verlängert, d.h. ein Bild, das ich heute hochlade, wird generell bis zum 02.07.2020 gespeichert. Schaut das Bild morgen jemand an, verlängert sich die Speicherdauer bis zum 03.07.2020 und schaut es wer am 01.06.2020 an, verlängert sich der Speicherzeitraum bis zum 01.12.2020 usw. Da davon auszugehen ist, das in einem Forum dieser Größenordnung solche Cloudbilder täglich angesehen werden, gehen solche Bilder auch nicht verloren. In der Pro-Version (3,99 €/Monat bei jährlicher Abrechnung) werden die Bilder bis zur Accountlöschung gespeichert.

    Zum Programm: lauffähig unter Windows 7, 8.1, 10 und unter Mac OS X 10.10 oder neuer. Zu finden auf allen gängigen Portalen wie Chip oder eben direkt beim Hersteller
    Im Download erhält man eine *.exe-Datei mit aktuell 10,1 Mb
    Nach Installation legt das Programm mehrere Icons auf dem Desktop ab, die verschiedene App's bedienen. "Capture Image" ist ein einfach Foto des aktuellen Desktop-Bildes. Capture GIF erstellt aus einzelnen Bildern ein Animated GIF, also ein kurzes Video über 7 Sekunden in einem über die Maus festgelegten Bereich. Das Icon "Capture Image" hab ich mir in die Taskleiste gezogen, weitere Icons auf dem Desktop gelöscht. Diese Funktionen sind auch mit Rechtsklick auf das Taskleistensymbol erreichbar.

    Um nun einen Screenshot zu erstellen, klicke ich auf das Taskleistensymbol. Es stellt mir nun einen mit der Maus ziehbaren Rahmen zur Verfügung, mit dem ich den gewünschten Foto-Bereich festlegen kann. Mit Loslassen der Maus wird der Screenshot erstellt und das Bild im Anschluß direkt in die Cloud meines Gyazo-Accounts geladen und dann im Standardbrowser angezeigt. Hier genügt nun ein Rechtsklick auf das Bild und ein Klick auf die Option "Grafikadresse kopieren". Diesen kopierten Link kann man nun direkt, wie im Eingangsbeitrag beschrieben, in den IMG-Tag des Forum-Editors verwenden.
     2 people found this helpful
    Share this post