1. #11
    Avatar von xLu50x Neuzugang
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    1

    Todesdampfer

    Hallo liebe Anno-Community,

    auch ich habe einen kleinen Beitrag für den Schiffsdesign-Wettbewerb.

    Der Imperiale Stolz ist eines der prächtigsten Schiffe der Flotte. Dennoch begab es sich, dass sie trotz ihrer enormen Panzerung und ausgezeichneten Durchschlagskraft auf ihrer letzten Entdeckungsfahrt durch noch unbekannte Gewässer von blutrünstigen Piraten gekapert, und die Crew über Bord geworfen wurde.
    Scheinbar war der Imperiale Stolz den Piraten noch nicht bewaffnet genug, weshalb sie das Schiff kurzerhand mit zwei Kanonentürmen, einer tödlichen Bugkanone und einem Mörser ausgestattet haben. Seither zieht der gefürchtete Todesdampfer durch die Weltmeere und verbreitet Angst und Schrecken.

    [/url]
    https://ibb.co/b367PJ
     2 people found this helpful
    Share this post

  2. #12
    Avatar von Gxy12 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    710

    (2/3) Ultima Ratio

    Das zweite Vehikel, welches ich ins Rennen schicken möchte, ist die berüchtigte "Ultima Ratio".
    Dieses Schiff hat nur eine Bestimmung: Zerstören.
    Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die "Ultima Ratio" über keine Ladekammern verfügt. Doch dafür trumpft sie mit einer Panzerung auf
    die derlei gleichen sucht. Auch eine erhöhte Angriffsreichweite gehört zum Repertoire dieser Waffe. Unter der Wasserlinie befindet sich ein Rammsporn.
    Das gesamte Schiff besteht ausschließlich aus Stahl, Gitter ersetzen Holzelemente, um so wenig angreifbar zu sein wie nur irgends möglich. Ein drehbarer Kanonenturm sowie ein Drillingsgeschützturm lehren jeden Feind das Fürchten und sorgen, dafür dass diese Waffe es mit mehreren Gegnern zur gleichen Zeit aufnehmen kann. Ein Scheinwerfer vorne am Schiff erhellt bei Nacht. Eine schwarze Bemalung vorne, welcher von den Seitenelementen seines Pendanten dem "Eiserne Drache" abgeschaut wurde, sowie und am Heck verleit der
    "Ultima Ratio" einen Panther-artigen Stil. Als einziger größerer Wermutstropfen muss man fairerweise anmerken, dass die Unterhaltskosten sehr hoch sind wegen der zu bezahlenden Kohle und Munition und dann ist da natürlich noch die Besatzung, welche bezahlt werden muss. Doch dafür verfügt die Ultima Ratio über Ersatzmotoren, so dass sie nicht verlangsamt, sollte sie einmal getroffen werden.
    Wer ein solches Schiff in seiner Flotte hat, der meint es ernst.


    In fett sind die Spezialfähigkeiten geschrieben.


    Spezifkationen:
    - geringe Geschwindigkeit (wird ausschließlich über Motoren betrieben)
    - geringe Wendigkeit
    - extrem starke Panzerung
    - hohe Feuerkraft (14 Kanonen (drei davon auf dem drehbaren Kanonenturm) und ein Drillingsgeschütz)
    - hohe Angriffsreichweite
    - kann nicht mittels Items ausgerüstet werden
    - kann nicht mit Waren beladen werden
    - hohe Unterhaltskosten

    Bemerkung:
    Da auch schon der "Eiserne Drache" zur zweiten Welle der Industrialisierung gehörte (gut erkennbar an den Scheinwerfern vorne) habe ich mich nicht
    gescheut, diesem Schiff einen Drillingsgeschützturm zu verpassen, die Entwickler wollten doch ungewöhnliche Waffenkombinationen. Design-technisch habe ich mich an Iron Clads und Monitiore des amerikanischen Bürgerkrieges orientiert. Es sollte allerdings weder bei dem einen noch den anderen Staaten, zu verorten sein. So liegt das Schiff sehr flach im Wasser, hat kaum Aufbauten (um die Trefferfläche zu verringern) und ist insgesamt sehr puristisch gehalten. Auch erlebte der Rammsporn zu jener Zeit eine Renaissance.
    Als Inspiration dienten: "Eiserne Drache", USS Manhattan, USS Winebago, USS Atlanta/Fingal, CSS Arkansas




    Hier noch einmal eine Übersicht über die Schiffsteile:

     4 people found this helpful
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Eurofighter1200 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    191
    imperiale Überheblichkeit

    https://imgur.com/a/0tLl73J




    Die imperiale Überheblichkeit ist ein am Bug stark gepanzertes Schiff welches dafür nur geringen Laderaum bietet aber durch Luft-ansaugen für die (Kohleöfen oder dampf Generatoren) höhere Wendigkeit sowie Geschwindigkeit bietet. Die Feuerpower ist sehr stark allerdings haben die Große Kanone vorne und die zwei mittleren Kanonen an der Seite des Schiffes lange Nachladezeiten und ein kleines Schussfeld. Vorne und in der Mitte wesentlich breiter als die Imperiale stolz wird die imperiale Überheblichkeit hinten ziemlich schmal aber hoch. Mit ihren drei großen Segeln und den drei Markanten zusammengeschweißten dicken Schonsteinen ist die imperiale Überheblichkeit nicht zu übersehen und ein beeindruckendes Schiff. Gebaut wurde es um Handelsrouten nur durch seine Anwesenheit zu sichern und kleinere Feindschiffe einfach mit dem Bug zu zerquetschen. Mit der großen und starken Kanone ist es auch im Nahkampf dafür geeignet um gegnerische Häfen anzugreifen und mit gezielten Treffern in Schutt und Asche zu legen.

    Daten:

    Größere Geschwindigkeit durch größere Segel und Luft ansaugen für die Kohleöfen, Wendigkeit mittel
    Ein großes und zwei Mittlere Geschütze stärkere feuerpower aber lange Ladezeiten und geringer Schuss Bereich für die Kanonen nur Nahkampf.
    Geringere lade Kapazität als das Original
    Höhere Panzerung vorne stark gepanzerter Bug (Spezial Fähigkeit Rammen ?)
    Hohe Bau- und Betriebskosten
    Share this post

  4. #14
    Avatar von GameCast_ Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    1

    Die Poseidon

    Der Imperiale Stolz gehört mit seinem eleganten Aussehen und seiner Panzerung zum Stolz der imperialen Macht. Mit seinen großen Laderäumen bietet es sich jedoch auch perfekt zum Transport von großen Mengen an Waren an. Die „Poseidon“ baut diesen Aspekt nun noch weiter aus! Mit ihren fast schon gigantischen zwölf Ladekammern ist es eines der größten Handelsschiffe die die Welt je gesehen hat und sie verfügt über insgesamt zwei Dampfmaschinen wovon eine die beiden Schaufelräder des Schiffes antreibt und die zweite für den Schraubenantreib bestimmt ist. Insgesamt verleiht die Kombination dieser beiden Techniken dem Schiff eine Geschwindigkeit von bis zu 12½ kn!
    Ihre gewaltigen Ausmaße und der Einsatz von solchen Dampfmaschinen und ihren vier in den Himmel ragenden Schornsteinen sind jedoch nicht ganz billig! Sie hat sehr hohe Unterhaltkosten, ihr Bau dauert lange und kostet Unmengen an Geld, welche jedoch durch den Handel dank ihrer massiven Ladekapazitäten relativ zügig wieder eingespielt werden können. Auch braucht es viel Stahl für den Schiffsbau, da es das erste Schiff ist dessen Rumpf doppelwandig ausgeführt wird. Dies bietet eine signifikant höhere Sicherheit im Fall einer Kollision oder im Falle eines Angriffes. Im Volksmund wird sie sogar als unsinkbar bezeichnet!
    Jedoch hat die „Poseidon“ eine schwere Geschichte hinter sich. Bereits während des Bau des ersten Schiffes dieser Art -der Leviathan- gab es massive Probleme. Neben den explodierenden Kosten wurde sie auch versehentlich mit Wasser und nicht mit Champagner getauft. Das und auch ihr Name waren ein böses Omen für das Schiff. Tatsächlich verstarb ihr Besitzer noch auf der Jungfernfahrt des Schiffes eines ungeklärten Todes und wenige Tage später wurde der Großteil des Schiffes bei einem Großbrand zerstört. Beim Bau des zweiten Schiffes wurden die meisten Probleme des ersten jedoch umgangen, der Name zum heutigen „Poseidon“ geändert und sie wurde zu einem wirtschaftlichen Erfolg! ]

    https://imgur.com/a/EuL4TRQ
    Share this post

  5. #15
    Avatar von kuddibar Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    6
    Hallo, muss man seine Vorschläge posten ?
    Share this post

  6. #16
    Avatar von mondschuetz Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    182
    Zitat von kuddibar Go to original post
    Hallo, muss man seine Vorschläge posten ?
    kannst es auch sein lassen \s

    edit: für LadyH
    Share this post

  7. #17
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    10.298
    @mondschuetz
    musst auch dazu schreiben, ob es sich um ironie oder um sarkasmus handelt

    @kuddibar
    ja, genau, hier posten um teilzunehmen viel Glück
    Share this post

  8. #18
    Avatar von kuddibar Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    6
    Danke, mach ich das nächste mal.
    Share this post

  9. #19
    Avatar von kuddibar Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    6
    War nicht an mich gerichtet falsch gelesen, bloß danke
    Share this post

  10. #20
    Share this post