1. #11
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    9.597
    Hallo Orgaserv.

    Deine Verärgerung kann ich sehr gut verstehen.
    Ich bin mir jedoch gar nicht so sicher, dass wirklich uplay für die Probleme im Spiel verantwortlich sein soll.
    Denn, wäre das so, dann hätten wir hier schon sehr viel mehr Beschwerden, als nur deine.
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob du hier nur deinen Frust los werden möchtest, oder Hilfe suchst.

    Solltest du Hilfe suchen, dann poste uns doch bitte ein DxDiag.txt, damit können wir schauen wo der Schuldige zu finden ist.

  2. #12
    Avatar von Orga2011 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    182
    Ich habe seit längerer Zeit keine Lust zum spielen, weil meine Frau erst im März gestorben ist. Deshalb habe ich meine Familienmitglieder, die auf meinem PC spielen, nach den Problemen gefragt. Dabei haben sie mir erklärt, dass sie ab und zu ein Trainerprogramm von HOG benutzen. Angebliich ein sehr guter Trainer, der sehr zuverlässig funktionier hatt. Das hat der bis zum fraglichen letzten Update von Uplay gemacht. Nach dem Update war damit aber "schlagartig" Schluss (Vergleich "vor dem Update/nach dem Update"). Die Langeweile ist zurück! Dazu kann ich jedoch nichts sagen. Mein PC ist in Ordnung, den habe ich deshalb diesbezüglich bereits von einem IT-Techniker (auch ein Familienmitglied!) überprüfen lassen. Ursache ist ganz allein das Update von Ubisoft beim Uplay - liegt nicht am DxDiag!.Übrigens - das letzte W10-Update war vor dem Uplay-Update. Am W10-Update kann es also nicht liegen. Es ist aber bekannt, dass man bei Ubisoft Spieler blockieren will, die Trainerprogramme benutzen! ALSO ------?
    Frust wegen des Spieles? Bei mir nicht! Ich bin es nur leid, ständig die Meckerei meiner Familie anhören zu müssen!
    Orgaserv

  3. #13
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    9.597
    Nachträglich noch mein Beileid zu deinem schweren Verlust.

    Zu dem Trainer:
    sehr ärgerlich, dass der mit uplay-update scheinbar ausgesperrt wird.
    Von meiner Seite aber auch verständlich, dass Ubi sich um so etwas keine Gedanken macht, denn es handelt sich ja - genau genommen - um einen unerlaubten Eingriff in die Spielesoftware. Egal wie harmlos sie ist. Ich gehe davon aus, dass das im Zuge anderer Sicherungsmaßnahmen zu Multiplayer-Spielen passiert sein muss. Da gibt es ja immer wieder die Problematik, dass durch cheater das ganze Spielgefühl mutwillig zerstört wird. Ok, alles nur Spekulation.

    Von HOG sagst du, dann wäre jetzt der korrekte Weg, HOG informieren, dass deren Tool mit aktuellem Uplay nicht mehr läuft und abwarten, ob sie nachbessern.

  4. #14
    Avatar von Orga2011 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    182
    Danke für Deine Antwort und Deine Beileidsbezeugung!
    Aber jetzt etwas sehr ausführlich:
    - jedoch muss man doch feststellen, dass nach deutschem Handelsrecht der Eigentumvorbehalt und das Bestimmungsrecht über die Ware nach dem Verkauf an einen Kunden in Deutschland durch den Hersteller/Verkäufer endet! Ubisoft hat also nicht mehr das Recht, irgendwelche Blockaden oder Änderungen, die die Rechte des Käufers einschränken, in der Software zu installieren - ohne direkten Hinweis auf erfolgte Änderungen schon garnicht! In der Garantiezeit ist eine Einschränkung der Kundenrechte erlaubt - sonst jedoch nicht! Die Gewährleistung ist eine andere Sache, in dem Spielesektor aber weniger interessant. Mit der Serverbindung der neueren Spiele hat Ubisoft die Spieler also "an die Leine gelegt" und entmündigt!

    Ich war über 30 Jahre selbstständig und musste mich auch über Rechtsgrundlagen im Handelsrecht informieren.
    Deshalb aufgrund meiner Recherchen:
    1. Nur im Bereich der Bücher (Romane, Lebensbeschreibungen usw) ist eine Einschränkung der Kunden-/Käuferrechte erlaubt, weil nachträgliche Änderungen nicht möglich sind (Eigentumsrechte - eine andere Sache). Die Preisbindung greift nur im Buchverlagbereich! Darüber muss Ubisoft doch froh sein!
    Nach mir vorliegenden Infos verstößt Ubisoft also durch diese "Entmündigung" des Käufers gegen deutsches Handelsrecht, weil eine uneingeschränkte Nutzung der Ware nicht mehr möglich ist! Angeblich ist der Ubisoft-Verlag im Ausland als Firma eingetragen und glaubt, hier auch in Deutschland alles machen zu dürfen. Nun ja - wer geht schon gerichtlich gegen so einen Verlag vor? Es wäre vor allem sehr teuer und langwierig! Genau diesen Zustand nutzt Ubisoft knallhart aus!
    2. Zu der von Dir erwähnten Änderung und unerlaubtem Eingriff in die Spielesoftware: Die sogenannten "Mod-Ergänzungen" werden von Ubisoft akzeptiert, weil ein sonst langweilig gewordenes Spiel "aufgepeppt" wird und auch nach langer Zeit wieder interessant geworden ist.Wie sehr Ubisoft offensichtlich mit nachlassendem Interesse an den Spielen zu "kämpfen" hat, beweisen doch die extrem rasch verfallenden Preise der älteren Spiele - Anno 1404 (ein sehr interessantes Spiel auch noch nach einigen Jahren) gibt es jetzt für ca. 15 Euro zu kaufen, Anno 1701 kostet nur noch ca. 5 Euro . Bei Anno 2205 werden die Preise teilweise bereits schon jetzt reduziert weil viele Spieler dieses Spiel garnicht mögen und sogar ablehnen. Auch die sehr gute Graphik überzeugt diese Spieler nicht.
    3. Übrigens: HOG wurde bereits informiert, NUR deren Entwickler stellen die sehr gut gemachten Trainer in ihrer Freizeit her und sind auf Spenden angewiesen. Also kann es etwas dauern, bis ein neuer Trainer veröffentlicht wird. Es gibt zwar noch andere Trainer-Entwickler/-Angebote im Internet (MRANTFUN usw). Nur können die mit HOG nicht gleichziehen, wenn man den im Internet veröffentlichten Beiträge glauben darf. Die Möglichkeiten bei den HOG-Trainerprogrammen sind sehr genau und im Funktionsumfang sehr umfangreich!

    Zum Schluß:
    Ich wurde einmal vor einiger Zeit von Ubisoft des Betruges verdächtigt und mein Account wurde gesperrt, weil ich drei Accounts von einer Internetadresse betrieben habe. Weil ich aber nachweisen konnte, dass ich 3 Aktivierungsschlüssel für die gekauften Spiele Anno 2205 gekauft habe, hat man sich dann bei mir entschuldigt und alles wieder frei gegeben. Das wäre nicht erforderlich gewesen, wenn man im eigenen Unternehmen genauer recherchiert, im eigenen "Laden" besser Bescheid gewußt hätte! Deshalb ist wohl die Frage erlaubt, wie interessant ein guter Kunde für diesen Verlag ist? Gibt es "den guten Kunden" als Einzelperson für diesen Verlag überhaupt? Ich habe in den vergangenen Jahren für viele 100 Euro bei Ubisoft diverse Spiele gekauft - wissen "die" das überhaupt?
    Deshalb habe ich den Eindruck, dass das Problem in dieser Sache ist, dass der Kunde dem Ubisoft-Verlag (genau genommen) "sch....egal" ist. Den Eindruck haben wir (meine Familie und ich)
    jedenfalls!
    Das war sehr ausführlich, aber hoffendlich nicht zu langweilig. Oberflächlich betrachtet (und weil es einfacher Ist) kann man natürlich sagen: "Da kann man als Kunde eben nichts machen!" und nimmt alles hin, wie es "kommt"!
    Mit freundlichem Gruß
    Orgaserv

  5. #15
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    9.597
    Schon richtig, Orga,
    nur hast du beim Handelsrecht hier den falschen Ansatz mit deinen Überlegungen.
    Als geprüfte Bilanzbuchhalterin und Partnerin eines Selbsständigen, weiß ich da ausreichend bescheid.

    Deine Argumente sind moralisch motiviert und können hier nicht verwendet werden.
    Natürlich wäre es schöner, wenn es so wäre, wie du beschreibst. Rechtlich jedoch halten deine Argumente nicht stand.

    Fakt ist immernoch, der Trainer ist kein Produkt von Ubi oder deren Studios. Ergo hat Ubi auch keine Verpflichtung, dafür Sorge zu tragen, dass Programme von Drittanbietern störungsfrei funktionieren. Der Grund, weshalb die Funktion gestört ist, steht wiederum auf einem ganz anderen Blatt.

    Und wegen deiner Sperre/Mehrfachaccounts/gleiche IP/...
    da bedanke dich bei unserer Regierung, die es für Firmen notwendig erachtet, Teile ins Ausland auslagern zu müssen.
    Weißt du, wie weit Ubi verstreut ist? Also ich weiß von Support in England, Serverfarmen in Kanada, Shop in Frankreich ... und das ist nur sehr wenig, was ich da weiß.

    Was mir am meisten dabei weh tut: das ist alles keine Hilfe für dein Problem.
    Vielleicht überzeugst du deine nervenden Familienmitglieder einfach mal davon und vielleicht spenden sie an HOG, damit es schneller geht?

  6. #16
    Avatar von Orga2011 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    182
    Dank für Deine Antwort!
    Jedoch wurde mir das in den 1980er Jahren, zu Beginn meiner Selbstständigkeit, das Handelsrecht von der IHK so erklärt, wie ich es geschrieben habe. Aber durch diese Lobbyisten, die jetzt überall ihre "dreckigen Pfoten" drin haben, hat sich sicherlich einiges zum Nachteil der Verbraucher geändert. Ich bin zwar kein Bilanzbuchhalter, habe aber mit meiner Buchführung, die ich mithilfe von PC-Programmen selber gemacht habe, niemals Probleme bei dem Finanzamt gehabt. Denn eine Bilanzbuchhaltung haben die von mir auch verlangt - die ich immer ohne Probleme anerkannt bekam! In den Jahren als Buchhalter eines hiesigen Heimatvereines habe ich nach vielen anderen "Kassierern", die vor mir diese Vereinsfinanzen verwaltet haben, als erster eine stimmige Jahresabrechnung dieser Vereinsfinanzen vorlegen können. Die Prüfer des Vereines und es Finanzamtes haben nach der Prüfung meiner Abrechnung nur anerkennend genickt, wie mir der Vereinsvorsitzende nachträglich mitgeteilt hat. Ich weiß also, wovon ich schreibe und soviel kann sich bis heute nicht verändert haben. Allerdings gebe ich Dir recht, dass durch die jetzt üblichen Verknüpfungen der Firmengeflechte alles unüberschaubar geworden ist. Denn ich habe auch Kontakte zur "Abgeordnetenwatch", die gegen diesen Lobbybetrug vorgehen. Unser Problem sind die Politiker - auch unsere! Das ordentliche und korrekte Deutschland, das noch in den 70er Jahren existierte, kann man jetzt "vergessen", weil es nicht mehr existiert!
    Deshalb schicke ich generell alle hochpreisigen Geräte, Waren usw., denen keine Gebrauchanweisung und Garantieversicherung in deutscher Sprache beigefügt wurde, sofort an den Absender zu deren Lasten zurück! Denn das wird ebenfalls nach deutschem Recht als "Mängelware" eingestuft. Das trifft auch auf Spiele zu, die nur in ausländischer Sprache (Spielanleitungen usw.) versandt werden. Das hatte ich nämlich auch schon.
    Mit herzlichem Gruß
    Orgaserv
     1 people found this helpful

  7. #17
    Avatar von FinalFantasy87 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    736
    Hi,

    ich will mich ja nicht einmischen. Mein Beileid übrigens...

    Aber mal ne Frage...warum braucht man für 2205 einen Trainer? Und warum sollte Ubi den aussperren? Für 2205 gibt es gar keinen Multiplayer, daher würde ich denken es ist völlig egal, ob man einen benutzt.

    Und ein langsames Spiel kann durchaus andere Ursachen haben...ich habe alle Spiele von Ubi auf der HDD während U-Play auf der C: SSD liegt und keine Probleme. Allerdings nutze ich auch kein Win10, da es bekannt dafür ist, gerne mal Sachen für Gamer zu zerstören gerade mit ihren Zwangsupdate^^

    Hast du mal geschaut ob Nvdia die richtige GraKa anwählt für 2205? Weiß nicht ob das beim PC Turm mittlerweile auch so ist(mein letzter ist zu lang her) aber mit Laptop hat man ja 2 einmal die Intel interne und eine externe Nvidia z.b. dann kann es mal passieren, das die Einstellungen falsch gesetzt werden oder sich verändern. Ich hatte das mal bei AC Syndicate.

  8. #18
    Avatar von Orga2011 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    182
    Danke für Dein Beileid und Deine Meinung.
    ABER:
    Ganz einfach! Für mich ist Anno 2205 das langweiligste Spiel überhaupt - und ich habe alle Spiele von Anno und Siedler auf dem PC. Das einzige, was mich bei 2205 begeistert ist die Graphik - sonst nichts! Das ist auch der einzige Grund, weshalb ich 2205 überhaupt auf dem PC habe. Außerdem brauche ich Ablenkung. Deshalb muss der Spielfortgang relativ schnell laufen. Was nutzt ein Spiel, wenn ich das Spiel allein laufen lassen kann und ich andere Dinge so nebenbei realisieren darf - ohne dass im Spiel etwas "kaputt geht"?
    Dass das letzte Update des Uplay die Ursache ist, liegt für mich klar auf den Hand. Weshalb ist die Nutzung eines Trainers sonst plötzlich nicht mehr möglich?
    Die Graka als Ursache kannst Du vergessen, denn mein Familienmitglied ist IT-Techniker und kennt sich mit Software bestens aus. Auch ich habe einige Kenntnisse in der PC-Technik. Meine PCs habe ich während meiner 30jährigen Selbstständigkeit alle selber konfiguriert und montiert. Ich bin gelernter Elektromechaniker mit umfangreichen Elektronikkenntnissen.
    Deine Vermutungen bezüglich meines PC stimmen also nicht
    Mit freundlichem Gruß
    Orgaserv

  9. #19
    Avatar von Achtarm124 Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    2.152
    Es gibt durchaus in 2205 eine Einstellung, die die Anwesenheit inkl. ständige Interaktion des Spielers erfordert - nennt sich Veteran und alle Regler unter erweiterte Spieleinstellungen nach rechts aussen.
    Und selbst dafür brauchte niemand, der sich das antat, einen Trainer.
    Einfach mal den Inhalt des Updates lesen - da steht konkret drin, was geändert wurde.
    Diskussionen zum optimalen schnellen Aufbau in 2205 - Spiel hätte übrigens Einstufung in FSK 0 verdient, da es das leichteste Anno aller Zeiten ist - gibts im Netz genug. Bis Stufe Expert konnte ich niemals das Geld so schnell ausgeben, wie meine Siedlung die Kredits erzeugte.
    Wie man innerhalb von wenigen Stunden sowohl Orbit als auch Börse erfolglich meistert, dito zig Tips.
    Oder um auf deine beruflichen Fähigkeiten zurückzukommen - bin mir zu 100% sicher, dass du beim Einbau einer völlig neuen Technologie dich erst einmal gründlich über dieselbe informierst, bevor du überhaupt einen Schraubenverdreher anfasst.
    Und nutze die Kenntnisse des anderen Familienmitglieds (Basisprogrammierung gehörte zur Ausbildung) - dein Trainer besteht lediglich aus der Funktion "Kopiere die richtigen Zeilen" ---> "passe Werte an" ---> erstelle neuen Ordner ----> setze bestimmten Wert auf ? und schon sinkt der Adrenalinspiegel.
    Oder wie kann man Screens im Netz sonst erklären, wo eine Sektorübernahme nur nen Apfel kostet, im Orbit da anstatt max. 1200 Werte von 9999 auftauchen usw.? Diese Screens kamen u.a. nach spätestens 2 Tagen nach dem jeweiligen letzten Update, da schlief die Trainerszene noch = Trainer gabs frühestens nach 5 Tagen nach dem zuvor erfolgten Update.

    Ich hoffe, dass BB in 1800 da noch einige Gimmricks einbaut, grad wegen dem Multiplayer, dass dann keine Manipulationen mehr möglich sind. Und da sich die meisten über das nichtfordernde Gameplay in 2205 aufregten (im Gegensatz zu dir), das 1800 das beste Anno aller Zeiten werden soll, bin ich guter Hoffnung.

  10. #20
    Avatar von Orga2011 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Detmold
    Beiträge
    182
    Nachtrag: An LadyH!
    Das Trainerproblem ist beseitigt! Die "Hersteller" haben nachgebessert. Ursache war das letzte Update von Ubisoft. Alles funktioniert wieder.
    Über Sinn und Unsinn eines Trainerprogramms kann man sich jedoch streiten. Aber das ist bekanntlich Ansichtssache eines jeden Spielers und ich habe zur Zeit die dafür erforderliche psychische Ausdauer nicht!
    Zu meiner Sperre - das hast Du vermutlich nicht im Voraus richtig überlegt? Denn "jedes Ding hat zwei Seiten"! Die Hauptschuld hatte in diesem speziellen Fall doch wohl Ubisoft, weil von Anfang an nicht klar erkennbar war, welches Forum NICHT für die Veröffentlichung im Zusammenhang dieses "speziellen Bereiches" genehmigt war. Man hätte ja auch erklären können, dass grundsätzlich KEINE Beiträge in irgendeinem Forum erlaubt sind. In dem Forum. in dem ich meinen fragwürdigen Beitrag veröffentlicht hatte, waren einige mit gleichem Inhalt Beiträge vorhanden. Deshalb habe ich geglaubt, dass dort mein Beitrag ebenfalls erscheinen durfte. Aber, was soll's - mir egal, gesperrt ist gesperrt. Ich habe mich nur gewundert, wie schnell diese Sperre erfolgt ist! Wenn man jedoch eine Frage stellt um Erklärung bittet, lässt man sich "unendlich" viel Zeit. Das ist dann schon sehr merkwürdig!
    ORGASERV