1. #1
    Avatar von Ubi-O5 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    @O5ighter
    Beiträge
    970

    Wie wir mit Zombie-Sessions umgehen (aka Infinite Rematch Lobby Bug)

    Hallo Krieger!

    Wir wissen, dass ein paar von euch von einem "Zombie session" Fehler heimgesucht werden, wo ihr in einer Lobby nach einem Match festsitzt und ihr nicht in das nächste Match könnt. Nach einer Weile könnt ihr die Session verlassen und in eine andere Session gehen, aber die Zombie Session bleibt am leben und weitere Spieler joinen ihr und damit beginnt das Spiel von neuem.

    Diese Woche - hoffentlich heute wenn alles richtig läuft - werden wir eine Maßnahme einführen um diese Sessions einzudämmen. Eine Art Zombie Quarantäne. Die Maßnahme wird entdecken, wenn eine Lobby nach einem Match länger als normal andauert und verhindert dann, dass neue Spieler beitreten können nachdem andere Spieler sie verlassen haben. Das heisst, dass ihr immer noch manuell aus der Session gehen müsst wenn der Fehler auftritt, aber die Session wird nach dem verlassen von euch und den anderen Kriegern nicht witerexistieren.

    Sobald wir Infos haben wann wir diese Maßnahme einsetzen können werden wir euch die Zeiten und genaue Downtime wissen lassen, da wir das mit einer Wartung aufspielen müssen.

    Auch wenn das keine Fehlerlösung ist, sollte es eine effektive Maßnahme sein, da die Instanzen wo es zu so einer Session kommt selten sind und sie daher isoliert auftreten. Die angehende, nicht-sterbende Natur dieser Sessions ist das größte Problem hierbei.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Ubi-O5 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    @O5ighter
    Beiträge
    970
    Wir werden für diesen Fehler heute eine Wartung durchführen. Details findet ihr hier.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von Ubi-O5 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    @O5ighter
    Beiträge
    970
    Nach dem Workaround von letzter Woche wird dieser Fehler im morgigen Patch behoben werden.
    Share this post