1. #1
    Avatar von Super_Blaster Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    2

    Texturen laden langsam nach

    Hallo ich habe mir vor Weihnachten einen neuen pc zusammengestellt. Seit dem habe ich extreme Probleme mit der grafik. Die Texturen laden sehr langsam nach. Teilweise sind im Zoom unterschiedliche je texturstände geladen. Meine spec: i9-9900, 16 gb ddr4, 1tb m2 auf pci Express, rtx 2080 8 gb, 4K Display. Aktueller Treiber ( stand 15.01.2019) Grafikspeicher ist Lauf Aufstellung in Wildlands nur bis 5 gb gefüllt.
    Grafikeinstellung auf höchste. Eine Reduktion der Details bringt keine Verbesserung. Bitte dringend um Hilfe.
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Stoni1069 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    1.595
    Zitat von Super_Blaster Go to original post
    Hallo ich habe mir vor Weihnachten einen neuen pc zusammengestellt. Seit dem habe ich extreme Probleme mit der grafik. Die Texturen laden sehr langsam nach. Teilweise sind im Zoom unterschiedliche je texturstände geladen. Meine spec: i9-9900, 16 gb ddr4, 1tb m2 auf pci Express, rtx 2080 8 gb, 4K Display. Aktueller Treiber ( stand 15.01.2019) Grafikspeicher ist Lauf Aufstellung in Wildlands nur bis 5 gb gefüllt.
    Grafikeinstellung auf höchste. Eine Reduktion der Details bringt keine Verbesserung. Bitte dringend um Hilfe.
    Servus Super_Blaster.

    Vielleicht lieg ich verkehrt, aber:

    Windows ansich selbst befüllt den Arbeitsspeicher mit schnuckligen knappen ~8GB (Commit ausgeführt)
    Jetzt startest du Ghost Recon Wildlands, welches sich durch seinen enormen Leistungshunger
    nochmals Arbeitsspeicher abgreift und den leicht und locker mit weiteren zusätzlichen ~8GB befüllt.

    Da kommt schon etwas zusammen. Jetzt hast du noch rudimentäre Hintergrundanwendungen
    am Laufen, wollen diese Programme auch was von dem Speicherkuchen ab.

    So kann es sein, dass dein Arbeitsspeicher überläuft und es so zu diversen Nachladerucklern
    und oder Texturfehlern kommen kann.

    Ein Patentrezept zur Abhilfe gibt es so nicht, aber sinnvoll wäre der Ausbau
    des Arbeitsspeichers (ich hab 32GB), GRW nicht unbedingt auf der Systemplatte
    zu Installieren, sondern evtl auf einer 2. SSD oder schnellen HDD (da läuft bei mir GRW).
    Auf das SSD-Surfbrett bin ich noch nicht gesprungen....

    Ich selbst hab zwar nur eine 2 GB VRam Graka die bei GRW mit meinen Settings 200MB
    unterhalb des Limits Arbeitet. Das Texturen verspätet oder gar lange zum nachladen brauchen,
    habe ich so nicht festgestellt.
    Allerdings ploppen in der Ferne gelegentlich Bäume, Sträucher usw. auf.

    Wenn ich zBsp durch mein Sniperzielfernrohr sehe, ist die Ferne durchaus unscharf dargestellt.
    Das ist aber so gewollt.

    Vielleicht hat jemand anderes ne Idee...

    Gruß
    Stoni
    Share this post

  3. #3
    Avatar von MadMojoT1 Moderator
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    2.187
    Moin ihr beiden.

    Also mit 16GB RAM kommt man in aller Regel immer noch hin. Das kann jetzt alles mögliche sein, irgendwas nicht optimal knfiguriert, wer weiß. Meine Vermutung wäre, dass es mit der 4k Auflösung zu tun hat. Viel mehr Fläche und Details, die gefüllt werden müssen. Vielleicht kommt der PCI Bus an seine Grenzen? Bzw. SSD kann nicht so schnell liefern wie es nötig wäre?

    Tritt das auch bei niedrigeren Auflösungen auf?

    Cheers
    Mojo
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Stoni1069 Forum Veteran
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    1.595
    Zitat von MadMojoT1 Go to original post
    Moin ihr beiden.

    Also mit 16GB RAM kommt manin aller Regel immer noch hin. Das kann jetzt alles mögliche sein, irgendwas nicht optimal knfiguriert, wer weiß. Meine Vermutung wäre, dass es mit der 4k Auflösung zu tun hat. Viel mehr Fläche und Details, die gefüllt werden müssen. Vielleicht kommt der PCI Bus an seine Grenzen? Bzw. SSD kann nicht so schnell liefern wie es nötig wäre?

    Tritt das auch bei niedrigeren Auflösungen auf?

    Cheers
    Mojo
    Dass kann natürlich sein, da ja wie sonst üblich doppelt soviel
    Bildpunkte berechnet und dargestellt werden müssen. Das verlangt
    der CPU und GPU alles ab.

    16GB Ram sollten zwar ausreichend sein, jedoch trau ich dem Frieden nicht so ganz.
    Vom Betriebssystem war leider keine Angabe bei. Sollte es noch schmuckes Windows 7
    sein, könnt man glatt wegrennen...

    Vielleicht hilft es dem TO die Auflösung des Monitors zu ändern.

    Salve
    Stoni
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Forstherland Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    820
    Das Spiel Ghost Recon Wildlands hat doch aktuell viele Probleme mit der Grafikkarte RTX 2080.

    In den Foren und bei Reddit sind die Hinweise voll zur 2080 und 2080 TI.

    Die Entwickler sind aber am Problem dran.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Super_Blaster Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    2
    Zitat von Forstherland Go to original post
    Das Spiel Ghost Recon Wildlands hat doch aktuell viele Probleme mit der Grafikkarte RTX 2080.

    In den Foren und bei Reddit sind die Hinweise voll zur 2080 und 2080 TI.

    Die Entwickler sind aber am Problem dran.
    Danke für den Hinweis. Das hatte ich bisher nicht Gelesen. Dann warte ich mal ab....
    Share this post