1. #21
    Avatar von go0dlordabove Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    473
    So, ich bin raus. Ist mir zu hoch, zu zeitaufwendig, vermutlich ist es mir aber einfach nur zu blöde. Ja, ich glaube letzteres.

    Das grundlegende Video aus LadyH's Beitrag ging ja noch, ok, da gehts auch nicht in die Tiefe. Aber wenn ich mir das hier angucke https://www.youtube.com/watch?v=zEAtuTst3ss , da kommt mir das kalte Grausen, wie man sowas releasen kann. Wie erwähnt vollkommen ohne brauchbare Anleitung. Gameplaytechnisch aus meiner Sicht unter dem Niveau alter Rollenspielbretter aus den 90ern. Und davon waren einige alles andere als zugänglich.

    Ich gebe den Kommentar aus obigem Video mal komprimiert wieder: Das zählt jetzt für hier, das zählt für hier und wenn das hier hinmache, zählt es für hier. Und desto weiter weg, desto schlechter ist es im Prizip, aber wenn man das jetzt hier hinbaut, verteilt es sich, dafür habe ich aber nur ein wenig von jedem, aber besser wie gar nichts. Dann fehlt noch ein anderes Modul.. die Dinger müssen im Prinzip auch gar nicht so brüllermäßig laufen.. den kann man auch hier hin setzen, weil der dan über diesen und jenen Weg geht. Wobei es auf diesem Weg zu warm ist, also noch ein Kühlmodul und jetzt sehen wir, daß dieses Modul zu kalt wird, aber dafür können wir ja dieses [noch ein] Modul zum blocken nutzen. Hier habe ich gerade mal umgesetzt, damit wir noch ein bischen mehr Expertise bekommen.. Hier ist die Schwerindustriekammer, so und jetzt schauen wir hier, setzen wir jetzt einfach mal hierhin, so.. 166... dann wieder Temperatur zu niedrig, das heißt, wir setzen einfach mal was dran, was.. so, Solarzelle fehlt auch..

    An dieser Stelle breche ich mal ab, das geht so weiter. Die Kritik richtet sich nicht an den, der das da im Video erklärt, sondern wie gehabt am System. Ja, ich meine jetzt sagen zu können, die Steam-Statistik stimmt sehr wohl. Diesen Softwaremist hat wirklich nicht mal ein Prozent bis zum (bitteren) Ende durchgezogen. Ich weiß nicht, ob dieser Herr Riegert noch verantwortlich ist für die Reihe, aber ich möchte dennoch ein paar deutliche Worte in seine Richtung los lassen, in der Hoffnung, sie werden vielleicht sogar gelesen und finden bei irgendeinem brainstorming Verwendung: Sehr geehrter Herr Riegert, ich weiß nicht, was sie in ihrer beruflichen Laufbahn schon für Projekte zu verantworten hatten, aber ich vermute, auch Sie werden mir zustimmen, daß dieser Teilaspekt von 2205 einen sehr tiefen Griff ins Klo darstellt. Nun sorgt so eine Kundenbeschwerde ja immer für Lacher, vorgetragen auf der letzten Konferenz zur Weihnachtszeit. Wurscht, vielleicht nimmt dennoch jemand was brauchbares daraus mit.

    Vielleicht stimmt der Mann mir auch nicht zu, weil es im Grunde einfach zu durchschauen ist und ich kurz vorm Platzen des berüchtigten Knoten stehe. Ich sage: Nein. Bevor ich sowas hier zusammengebaut habe, um alle Bereiche nutzen zu können, habe ich meine Ingamespielzeit von 50 auf 100 verdoppelt:




    Hehe, man muß sich das mal angucken.. Es geht wirklich nahtlos über vom Gefühl heulen zu müssen in ein unkontrolliertes Lachen..

    So, was bleibt mir? Nachbauen. Beziehungsweise, erstmal wieder suchen suchen suchen, ob irgendwer schon mal ein Bild von meinem System hochgeladen hat. Haltet mich für einen Idioten, es macht mir so aber kein Spaß. Nicht selber entwickelt, nutze buffs von Bauten, die ich nicht selber kreiert habe. Nimmt mir total den Spaß. Ich hau Anno jetzt runter. Schade, weils in sich recht gut funktioniert und Spaß gemacht hat, aber 50h, dieses und jenes Sektorprojekt und hier noch was umgesetzt und da noch und später willste alle Bereiche ausreizen und stellst fest, das wird noch viel viel mehr zeit in Anspruch nehmen, mit ungewissem Ausgang, ob es vergebene Müh' ist.. nein, nein, nein. Metallschaum hin oder her. Schluß, aus. 13€ für's Komplettpaket war ok, die Lebenszeit war es nicht.

    Eine Frage noch an dich Lady, weil du schon so nett warst, hier zu antworten: Hast du das alleine hinbekommen? Vielleicht nach einer Stunde oder zehn? Mit oder ohne Hilfe? Oder ist es dir egal, weil zwar nicht hinbekommen, aber die Welt ist ja auch so voll genug, da muß man nicht noch das letzte Quentchen rauspressen durch Forschung? Interessiert mich einfach mal. (Bist du eigentlich wieder zu 100% auf dem Dampfer? Wir hatten 2010 mal ein paar pn geschrieben zu 1404-Zeiten, da hatte ich aber glaube ich einen anderen Nick).

  2. #22
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    10.195
    Zitat von the_harassment Go to original post
    ...

    Eine Frage noch an dich Lady, weil du schon so nett warst, hier zu antworten: Hast du das alleine hinbekommen? Vielleicht nach einer Stunde oder zehn? Mit oder ohne Hilfe? Oder ist es dir egal, weil zwar nicht hinbekommen, aber die Welt ist ja auch so voll genug, da muß man nicht noch das letzte Quentchen rauspressen durch Forschung? Interessiert mich einfach mal. (Bist du eigentlich wieder zu 100% auf dem Dampfer? Wir hatten 2010 mal ein paar pn geschrieben zu 1404-Zeiten, da hatte ich aber glaube ich einen anderen Nick).
    Alleine? Nein.
    Ich habe mir einen einzigen Tipp geholt.
    und zwar

    dass man erst einmal alle grünen erforschen soll, einen Strang nach dem anderen.
    Dann habe ich mich von der Vorstellung verabschiedet, mit der Zeit alles immer parat zu haben. Ich habe auf der Orbitalstation immer maximal 5 Werkstätten einer Sorte gebaut. Die so gut wie möglich versorgt und damit den Forschungsbaum ausgebaut. Dann die nächste Sorte und den nächsten Strang ... so lange bis fertig.
    Einmal bin ich sogar in die Falle getappt, hatte eins von den gelben aktiviert, was sich auf die Rinderfarmen auswirkt und dann hab ich nicht genügend nachgedacht und umgebaut. Als ich die Forschung dann wieder aus geschaltet hatte, da ist mir fast der ganze Spielstand kaputt gegangen. War richtig heftig Arbeit, das wieder hin zu biegen.

    2010 ... boah, da erinnere ich mich kaum noch ...
    Muss ein anderer Nick gewesen sein, denn "the_harassment" war mir bisher unbekannt.
    Auf dem Dampfer? Nee, bin jetzt im Trockendock abgestellt (Frührente)

  3. #23
    Avatar von Achtarm124 Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    2.333
    Hier ein Bild von einen Frontier in Easy um mal die Synths mir anzuschauen:
    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1513820399.jpg
    Siehe oben - null Waren = geht auch ohne und bei zwei Astrosgruppen Unter- bzw. gar keine Versorgung.
    Trotzdem genug Expertise vorhanden, um alle relevanten Forschungen in dieser Konfiguration freizuschalten.

    Die zwei Stationen der Landwirtschaft sind Modulmässig optimiert und liefern ohne Waren 700% Bonus. Und der Bonus ist das Zauberwort - mit Vollversorgung inkl. optimalem Modulbau müssen 999% nur für den 1200er-Erfolg sein, ansonsten je nach Spielermentualität.
    Und da ich nie Lust hatte, sinnlos Platz für die Waren dafür zu verbraten = alle meine Orbitlayouts haben mit Sicherheit 0 Waren, hab ich für den Erfolg für 3 Industriezweige dann mal den Weltmarkt bemüht.
    Auszug aus der Orbit-Testfrage:
    Gibts dafür nen Handbuch?
    nach 10 h Ingame Reply desselben Testers:
    Ups - hab den 1200er-Erfolg - war das alles?
    Im englischen UBI-Forum gabs damals zig Layouts für die, die den 1200er Erfolg net schafften bzw. sich net mit dem Hintergrund der Spielmechanik beschäftigen wollten.

  4. #24
    Avatar von go0dlordabove Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    473
    Oha, Frührente? Das is aber auch nicht schön oder? Dachte, du wärest damals mal kurz etwas aus der Bahn geraten und danach ging alles wieder seinen geregelten Gang, was demnach so wohl nicht eingetreten ist. Ich wünsche dir dennoch alles Gute, suche dir ein paar Wege, die freie Zeit mit etwas sinnvollem zu füllen.

    Zu deinem Bild kann ich noch sagen, daß das nicht die Schwierigkeit war, zu verstehen, was es da zu erforschen gibt. Es geht darum, vermutlich nicht mal in alle Ecken zu kommen, weil dafür ja die Umsetzung draußen im All vonnöten ist. Ohne 5 funktionierende LW-Labore kann ich doch die oberste LW-Stufe sowieso nicht erforschen oder? Ich ralls vermutlich einfach nicht.

    @oktopus: Das mag ja sein, daß jemand den Erfolg quasi im vorbei gehen so geholt hat, aber es gibt auch 100j Raucher, die mit zwanzig angefangen haben zu qualmen. Will heißen: Dazu möchte ich die gesamte Auswertung sehen. Dem, der die Systematik sofort verstanden hat, stehen mit Sicherheit Leute gegenüber, die daran gescheitert sind. Mit Sicherheit. Ich bin nicht der einzige, der kein funktionierendes Gebilde auf die Beine gestellt hat, weißgott nicht.

    Aber nochmal, ich will keinen dusseligen 1200er Erfolg. Ich wollte einfach irgendwas bauen, um irgendwie diese Labore nutzen zu können. Ist doch richtig oder? Muß ich doch?! 5 Stufen LW, 5 Industrie und 2x1 was anderes oder was weiß ich, was die Obergrenze darstellt. Mehr nicht. Aber ich habe es leider nicht hinbekommen, diese so zu bauen, daß es irgendwo nicht zu heiß oder zu kalt ist, irgendwo dieses von jenem blockiert wird, bzw. die Wirkung eines Moduls durch ein anderes aufgehoben wird und so weiter und so fort. Ich weiß im Grunde nicht mal richtig, was ich wie baue. Wofür ich baue und was ich überhaupt erreichen will. Erreichen muß, um meine Wunschvorstellung nutzen zu können.

    Es ist nicht die Kunst, etwas so auszuklügeln, daß es Hirnschmalz erfordert, es umsetzen zu können. Gib mir eine Woche und ich zimmere ein ähnliches System, wofür ich dann alleine den Schlüssel in der Hand halte. Insofern mag der Orbit sogar brilliant sein. Nein, die Kunst ist es, es so aufzubereiten, es so zugänglich zu machen, daß eben nicht die Hälfte der Spieler gefrustet das Handtuch wirft. Den Schlüssel quasi weiterzugeben.

    Ich möchte es nochmal betonen: Ich kann in einem Anno plötzlich die Schule nicht mehr betreten, weil ein übereifriger Designer ein Labyrinth davor haben wollte. Ist doch ne glatte sechs oder nicht??! Wie Doom ohne Munition.

  5. #25
    Avatar von Der3ine Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    887
    Sieh dir für die Raumstation doch mal diesen Thread an (falls nicht schon geschehen: Raumstation Eigenschaften

    Dort wurde das System erklärt und über mehrere Seiten noch einige Fragen beantwortet.

  6. #26
    Avatar von go0dlordabove Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    473
    Aufgrund der Uhrzeit hatte ich vorgestern keine Lust mehr, Anno wirklich runterzuhauen. Insofern ist es also noch auf der Platte und ich werde einen weiteren Versuch unternehmen.

    Dein obiger Link beinhaltete eben beim überfliegen schon mal ein paar Eckpfeiler, vielleicht nicht das unwichtig. Und so langsam stellt sich mir eine generelle Frage: Ist dieser ganze Modulquatsch für mich überhaupt wichtig? Werde ich oben als Beispiel genanntes 5-5-1-1-System auch realisieren können, wenn ich einfach nur die Werkstätten an eine Stange setze und die arbeiten dann halt, bzw. gelten als aktiv? Oder läßt sich sowas nur realisieren, wenn ich auch so ein übles Gebilde baue wie oben auf dem Schirmschuß? Mit voller Versorgung von Möhren und den anderen geforderten Waren?

    Oder umgekehrt: habe ich die ganze Zeit zu kompliziert gedacht? Habe im Moment drei LW-Labore da hängen, die sind von Haus aus wohl im richtigen Temperaturbereich, jedenfalls kann ich die Knöpfe in der Forschung aktivieren. Bei anderen Labortypen ist ne Wolke weil zu kalt oder so, geht da der Modulkram los oder kann man die auch nutzen, weil laufen tun sie ja und auch dort im Forschungszweig der jeweiligen Betriebe kann ich was aktivieren, obwohl die Prozentanzeige im Labor selber auf 133 statt 200(?) steht.

    Ich stelle mir gerade vor, wie es wäre, wenn ich meinen Fernseher anmache und etwas elementares wie die Farbeinstellung nutzen will und da ploppt so ein Bildschirm auf, der mir sagt, hinten ist es ein bischen kalt, da müssen sie erstmal was dran machen. Und hier blockiert eine Leiterbahn eine andere, bitte probieren sie doch, diese umzulöten. Lassen sie sich dabei nicht entmutigen, kaum ein Laie schafft das beim ersten Versuch. Zudem wäre ein bischen mehr Strom aus der Energie einer geriebenen Möhre, hinten durch die Entlüftungsschlitze geschüttet, auch nicht verkehrt. Moment, muß doch auch anders gehen, Handbuch her. Gibt aber keines, trolololol.

    Nun ist mein Wohnzimmer nicht das All, wo man mit ganz anderen Bedingungen klar kommen muß, ist mir klar. Aber jeder wird nachvollziehen können, daß man bei so einem Fernseher nicht zehnmal Zeit aufgewendet hätte, um ein verdammtes Forum aufzusuchen, sondern dieses Teil nur einmal aus dem Fenster geschmissen hätte. Oder dem Händler an die Birne, Fehlkauf. Ihr seht, schon 15min schreiben zu dieser Thematik und schon habe ich wieder ein mentales Hiroshima hinter mir

  7. #27
    Avatar von go0dlordabove Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    473
    So, vielen Dank Der3ine, oben in deinem Link stand in der Tat schon mal recht gut zusammengefaßt, was die vorherrschenden Bedingungen sind.

    Zudem muß ich ein wenig zurückrudern. Ich weiß im Moment gar nicht, ob ich mein Ziel wirklich schon erreicht habe, aber derzeit läuft ein 5Landw/3Bio/3Elek/1Schwer-System. Zumindest sind die Knöpfe in diesen Bereichen gelb. Übrig sind noch 59 Expertise glaube ich, obwohl alle 6 oder 7 rangeschafften Waren wieder eingedampft wurden. Also hätte ich das gewußt, was genau man erreichen muß, um das Mindeste, das pushen von einzelnen Industriezweigen, zu erreichen, hätte ich hier nicht so einen Herrmann gemacht und mich nicht zum Willie. Soll ich mal einen screenshot posten, wie meine Station nun aussieht? Ich beschreibe mal: Stäbchen hier, Stäbchen da, Labor, Modul, oh, rote Wolke, blaue Wolke und ein bischen Eis ist auch mit dabei ~swing~. Also noch ein Stäbchen, shallala, Modul, Modul, zack.

    Es läuft aber. Wofür ist denn das Konzept eigentlich im Endeffekt gedacht? Wahrscheinlich nur für den, der wirklich auch die Seiten-Vorteile alle auf gelb machen will? Oder.... *tusch* für Erfolgsjäger.

    Danke auch nochmal an Lady, der Durchbruch war der Hinweis, sich erstmal um die grünen Knöpfe zu kümmern. Logisch, es wird später ja immer mehr Expertise erforderlich, wenn schon Laborvorteile genutzt werden und nebenher die Forschung weiter betrieben werden soll. Und was habe ich nicht Zeit in Möhren und den anderen Krempel gesteckt, um die da hoch zu schießen.. überflüssig.