1. #151
    Avatar von Alibaba5684 Neuzugang
    Registriert seit
    Jan 2020
    Beiträge
    12
    Ich hatte Uplay und das Spiel auf einer externen Festplatte.
    Hab nun das Spiel mit Steam verschoben und Uplay deinstalliert und wieder neu installiert auf der gleichen Partition auf dem auch das Spiel ist.
    Und sieh da, es läuft! Endlich, nach 2 Monaten..
    Danke für die Hilfe und den Hinweis!
    Share this post

  2. #152
    Avatar von BlackGentlem4n Global Moderator
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Anywhere but home
    Beiträge
    5.764
    Hallo Alibaba5684,

    das freut mich sehr! Dann wünsche ich dir viel Spaß in Ägypten.
    Share this post

  3. #153
    Avatar von lionskeep Neuzugang
    Registriert seit
    Jul 2020
    Beiträge
    1
    "Assassin's Creed Origins Spiel startet nicht auf AMD Phenom CPUs, da sie einen bestimmten Befehlssatz "SSE4. 1 oder SSE4. 2" brauchen, der in einer CPU benötigt wird, um das Spiel zu spielen. Phenom-CPUs unterstützen diesen Befehlssatz nicht."

    Das hat mich schon an Journey so geärgert: gekauft und dann läufts nicht, nicht mal eine Fehlermeldung die einen drauf stößt dass SSE1.4 fehlt.

    Warum kriegt man das erst zu sehen, nachdem man sich die Systemvorraussetzungen angesehen und das Spiel für fast 90€ gekauft hat?

    Und warum reicht ein Phenom Black Edition 1100T mit 32 GB RAM, RX590 mit 8GB Vram und 1,1Gbit Downstream 150up Inet nicht für Ubisoft?

    Im Ernst, in der EU sollte eine gesetzliche Garantie für Software eingeführt werden....so ein Mist aber auch.
    Share this post

  4. #154
    Avatar von BlackGentlem4n Global Moderator
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Anywhere but home
    Beiträge
    5.764
    Hallo lionskeep,

    die Systemanforderungen sind schon seit 2017 bekannt, ebenso unterstütze CPUs. Niemand kann dir die Garantie geben, dass Hardware X Jahre lang kompatibel ist und soweit ich das sehen kann, ist ein Phenom Black Edition 1100T schon knapp 10 Jahre alt.
    Share this post