1. #1
    Avatar von Anno_2070_ Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    556

    Mikrotransaktionen

    Sind in Anno 1800 Mikrotransaktionen geplant?
    Falls ja, in welchen Umfang und wofür?

    Edit:
    Persönlich möchte ich auch keine Mikrotransaktionen im Spiel sehen, wenn ich es als Vollpreisspiel oder sogar inkl. Seasson Pass erworben habe.

    Mich würde es aber Interessieren, wie weit Ubisoft evtl. gehen könnte bis der Kunde das Spiel nicht kaufen würde.

    Was würdet ihr als Okay empfinden und wann wäre es zu viel:

    1) Zusätzliche Avatare, Banner, Logos usw.
    2) Rohstoffe wie Holz, Fisch, Werkzeuge usw.
    3) Schiffe, Militäreinheiten usw.
    4) Baupläne für besondere Gebäude, z. B. Monumente, die ein sofortiges Bauen erlauben
    5) Objekte die zum Beispiel die Produktion diverser Gebäude steigert oder das Militär aufwerteten (z. B. mehr Schaden)
    6) Sachen die ich vergessen habe ...
    7) Verzicht auf Modding Option, da sonst Mikrotransaktionen evtl. ausgehebelt werden könnten
    Share this post

  2. #2
    Avatar von Chanyoi Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    430
    Ich hoffe nicht, davon halte ich nicht viel. Wenn ich einen Vollpreistitel kaufe, möchte ich sowas nicht haben (bei rein optischen Sachen wäre es mir wiederum Egal) oder der Titel muss entsprechend wesentlich günstiger daher kommen.
    Share this post

  3. #3
    Avatar von t_picklock Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    704
    Ich möchte in einem Boxed Anno auch keine Microtransaktionen haben, egal ob optische Änderunegn oder spieltchnische Mittel.
     1 people found this helpful
    Share this post

  4. #4
    Avatar von Chanyoi Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    430
    Zitat von Anno_2070_ Go to original post
    2) Rohstoffe wie Holz, Fisch, Werkzeuge usw.
    3) Schiffe, Militäreinheiten usw.
    4) Baupläne für besondere Gebäude, z. B. Monumente, die ein sofortiges Bauen erlauben
    5) Objekte die zum Beispiel die Produktion diverser Gebäude steigert oder das Militär aufwerteten (z. B. mehr Schaden)
    6) Sachen die ich vergessen habe ...
    7) Verzicht auf Modding Option, da sonst Mikrotransaktionen evtl. ausgehebelt werden könnten
    Deine Punkte 2-7 sind genau das, was ich nicht gut finden würde. Besonders wenn es in den Multiplayer etc. geht möchte ich nicht, nur weil ein reicher Spieler sich den Sieg oder zumindest enorme Vorteile erkauft, einem das Spiel kaputt macht.

    Und insbesondere wegen dem Multiplayer denke ich das es das wenn überhaupt nur für Missionen/Szenarien oder optische Sachen geben wird, aber man würde sich damit keinen gefallen tun.

    Wer sowas mag, greift bitte zu einem Browsergame, da kann man teilweise alles kaufen.
    Share this post

  5. #5
    Avatar von Azrael5111 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    562
    Bringt Ubisoft und Blue Byte nicht auf dumme Ideen. Microtransaktionen, ganz egal welcher Art, gehören nicht in das Spiel.
    Es wird sicher wieder DLC's und ein Addon geben, dies ist, je nach Umfang, in Ordnung sein, mehr aber auch nicht.
    Share this post

  6. #6
    Avatar von Sephko Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Ein Hesse mit Herz
    Beiträge
    110
    Wenn ANNO 1800 Lootboxen einführt, fahre ich nach Mainz oder sonstwohin in Frankreich, um den Verantwortlichen dafür eigenzähnig in den Arsch zu beißen.

    Dass ich weiterhin das Spiel dann nicht kaufen werde, liegt auf Hand.
    Share this post

  7. #7
    Zitat von t_picklock Go to original post
    Ich möchte in einem Boxed Anno auch keine Microtransaktionen haben, egal ob optische Änderunegn oder spieltchnische Mittel.
    Wurde aber schon in einem der vielen Interviews bestätigt das es kommt.
    Share this post

  8. #8
    Avatar von Ixam97 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    53
    Ob es nun bestätigt wurde oder nicht. Ich möchte in einem Spiel, für das ich 60€ oder mehr ausgebe, keine Mikrotransaktionen wie "100 Tonnen Stahl für 1€" haben. Solche Booster-Packs fand ich immer schon fragwürdig. Solange es bei rein Optischen dingen bleibt kann ich damit noch leben. Dann muss es sich aber auch wirklich lohnen.

    Wenn es ungefähr so wird, wie in 2070, dann habe ich da kein Problem mit. Dort konnte man alles auch im Spiel erreichen, die nicht so guten Spieler konnten es aber auch dazu kaufen. (solche Sachen wie Hüter oder Orca).

    LG, Ixam.
    Share this post

  9. #9
    Avatar von crashcids Banned
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Rendsburg // Rekordbau - Schönbau - Multiplayer
    Beiträge
    2.034
    Also wenn es Mikrotransaktionen für optische Sachen geben sollte für z.B. ein schwarzes Schiff
    (wie ne Black Pearl) dann kann ich damit noch leben ,,, das silberne Schiff aus Anno 1404
    war auch nix anderes. Wenn dies dann aber auch noch gameplaytechnische Features
    umfasst ... dann wars das wohl.

    Weil ein Vollpreisspiel + AddOn + x DLC's + Shop ... lol, thats too much!
     1 people found this helpful
    Share this post

  10. #10
    Avatar von Domo23 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    168
    Ich hasse Mikrotransaktionen. Aber ich weiß auch das ein Publisher wie Ubisoft in erster Linie Geld verdienen will.

    Ich persönlich wäre bei einem Spiel wie Anno nur bereit für Expansions Geld aus zugeben. (DLC gelten dabei für mich nicht als Expansions/Add-ons)
    Share this post