1. #11
    Avatar von Hoadr_Bua66 Neuzugang
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    11
    Wie schon weiter oben erwähnt, spiele ich fast ausschließlich nur mehr "Überleben", PvE ist mir aber auch dort zu einfach, eintönig und langweilig geworden. Einzige Herausforderung ist noch PvP alleine oder auch im Team. Bin immer auf der Suche nach neuen Mitstreitern, meistens abends online ab 19,00 h :-) leider z.Z. ohne Headset da es mir mein Sohnemann wieder geklaut hat ;-) uplay Name: Hoadr_Bua66

    Abschließend noch eine Bitte an Massive oder Ubi oder wen auch immer: BITTE BAUT SURVIVAL WEITER AUS UND LASST DAS GESAMTE SPIEL NICHT VERGAMMELN !!!!!!!!!!
    Share this post

  2. #12
    Avatar von Jesusfreak... Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    2
    Hallo,
    ich poste jetzt hier einfach mal, da ich hier neu bin und kurz was erfahren bzw. mitteilen würde....

    Ich kann die Meinung nur unterstützen, dass Survival ewig cool zu spielen ist und der Pflege bedarf....

    Ich bin der meinung ,dass zur Zeit verschieden kleinigkeiten nicht rund sind im Überlebenmodus....

    - Die Ansagen zum Bergungshubschrauber sind nciht korrekt....

    - auch stimmt oft der Hinweis "...verbleibende Spieler" gerade bei den letzten Spielern nicht immer....

    - meiner Meinung nach stimmen die auf der Karte angezeigten Sterbeorte nicht mit den Lootorten überein....

    usw....


    Ich liebe diesen Modus, würde mich freuen, wenn das korrigiert würde,,,

    danke
    Share this post

  3. #13
    Avatar von Noxious81 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    411
    Ich befürchte, Du wirst Division 1 "leider" wohl oder übel als fertiges Spiel betrachten müssen. Besonders mit TD2 in den Startlöchern wird es solche Anpassungen für den bald veralteten Teil wohl nicht mehr geben.

    Aber dennoch:
    - Die Ansagen zum Bergungshubschrauber sind nciht korrekt....
    Stimmt. Aber da sich das nicht mehr ändern wird: Lass' sie einfach labern und konzentriere Dich nur auf die Informationen, die Du lesen kannst. Denn die stimmen. Ist nicht 100%ig korrekt, sollte a

    - auch stimmt oft der Hinweis "...verbleibende Spieler" gerade bei den letzten Spielern nicht immer....
    Hmm... Könnte ich mich jetzt aktiv nicht daran erinnern, dass belegbar falsch erlebt zu haben. Wodran machst Du das fest, dass die Anzahl definitiv falsch angesagt wurde?

    - meiner Meinung nach stimmen die auf der Karte angezeigten Sterbeorte nicht mit den Lootorten überein....
    Also es ist tatsächlich so, dass das Markieren der Sterbeorte auf der Map nicht ganz korrekt läuft bzw. es streckenweise sehr lange dauert, bis die roten Kreuze auf der Map angezeigt werden. Zu manchen gestorbenen Agenten findet man das rote Kreuz auch nie. Vielleicht rührt Deine Irritation daher? Denn wenn man mal ein rotes Kreuz anläuft, ist da auch immer wirklich ein Agent gestorben. Sollte da mal kein Loot mehr zu finden sein, dann war ein anderer Agent einfach schneller als man selbst. Manchmal sieht man die bunte Loot-Säule schon aus der Ferne, manchmal liegt nurnoch ein Verbrauchsgut an der Stelle (weil der Agent, der zuerst hier war, es nicht mehr aufnehmen konnte) und manchmal ist eben alles weg...


    Ich hoffe auf jeden Fall, dass Dir die Liebe zu diesem Modus erhalten bleibt. Denn er ist in der Tat sehr cool, erfrischend anders und hoffentlich auch im zweiten Teil irgendwie enthalten.
     1 people found this helpful
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Steel__Monkey Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    25
    Na ja, irgendwie habe ich da so meine eigenen Erfahrungen machen dürfen.

    - Entweder gibt es keine Medikamente zu finden
    - keine Waffen zu looten
    - keine Ausrüstung

    hat man das alles, dann spawnen NPCs auf einmal 2m neben einem.

    So finde ich den Modus komplett bescheuert, wäre der nicht in meinem Packet enthelten gewesen,
    dann hätte ich für den Blödsinn mein Geld zurück haben wollen.
    Sorry, aber Spielespaß sieht anders aus, das ist aus meiner Sicht in dieser Konstellation Blödsinn.
    Share this post

  5. #15
    Avatar von Noxious81 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    411
    Zitat von Steel__Monkey Go to original post
    [...]
    - Entweder gibt es keine Medikamente zu finden
    - keine Waffen zu looten
    - keine Ausrüstung
    Also falls Du Dich trotz der scheinbar bisher eher wenig motivierenden Erfahrungen mit dem Modus probieren willst – dann empfehle ich Dir diese Seite: https://the-division-map.com
    Im Menü rechts kannst Du die "Survival Map" auswählen. Dort findest Du alle lootbaren Objekte, egal ob für Ausrüstung, Waffen, Medis, Ess- und Trinkbares oder Anfertigungsmaterialien. Da sämtlicher Loot immer an den gleichen Stellen spawnt, solltest Du mit etwas mehr "Ortskenntnis" deutlich bessere Chancen haben, an Krempel zu kommen.

    Besonders mit Anfertigungsmaterialien kann man auch viel reißen. Solltest Du die bisher etwas links liegen gelassen haben, dann kann ich auch hier nur zu einer ausgeprägten Loot-Geilheit raten

    Zitat von Steel__Monkey Go to original post
    hat man das alles, dann spawnen NPCs auf einmal 2m neben einem.
    Das kann ich nach etlichen Stunden Survival tatsächlich leider nicht bestätigen. Vielleicht trügt einen dann auch irgendwann die Wahrnehmung, wenn man gerade etwas in Frust und Genervtheit versinkt? Also man sieht dann einfach etwas zu schwarz...

    Überreden kann ich Dich natürlich nicht, aber ich habe den Survival-Modus nach ein paar Anläufen sehr zu schätzen gelernt, da er das Division-Spielgefühl um viele wertvolle Komponenten erweitert. Er erfordert Routine zum Reinkommen, ja, aber das ist es wert. Ein paar Mal erfrieren, erschossen werden und in der DZ vom Hunter zerlegt werden sollte man zwar als Lernprozess einkalkulieren , aber wie gesagt: für mich war es das voll und ganz wert.

    Ich hoffe, das hilft Dir wenigstens ein bisschen...
     1 people found this helpful
    Share this post

  6. #16
    Avatar von Steel__Monkey Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2018
    Beiträge
    25
    Hi,
    momentan werde ich nicht richtig warm mit dem Modus.
    Habe es ca. 30x probiert, aber anscheinend bin ich zu blöd dafür.
    Der Modus ist aus meiner Sicht sinnbefreit.
    Wenn von 15 Spielern nach 3 Min. 10 tot sind, dann stimmt das Balancing einfach nicht.

    Den Wochencontainer normal Gameplay spiele ich an einem Tag.
    Den Untergrund Wochenbehälter würde ich ebenfalls an einem Tag schaffen, wenn der Fortschritt nicht auf die beiden Tagesmissionene beschränkt wäre.
    Auf einen beschi§§enen Tagesauftragscontainder Überleben spiele ich 2 Monate.

    Sorry, aber den Blödsinn werde ich nicht loben.
    So ist das Modul unfertig und reiner Frust - für ein Spiel, das Unterhaltung bieten soll, ein klarer Minus Punkt.

    Die Krönung ist, dass man dafür auch noch 5-10 Min in der Warteschlange hängt - einfach nur lachhaft.
    'Ich habe ja jeine Ahnung, welches Unterhaltungskonzept dem Schrott zugrunde liegt, aber ein Content Manager, der so etwas dem Kunden verkauft, wird normalerweise hierfür gefeuert. (alternativ muß er als Strafe der Teil 25x erfolgreich in einer Woche abschließen)

    Inzwischen bin ich so gefrustet, dass ich am liebsten den Teil 2 schon wieder stornieren will. Nach dem letzten Rebalancing am Gameserver, was die NPCs im normalen Spiel betrifft, komme ich mir nur noch verar$$$t vor.
    Share this post

  7. #17
    Avatar von TekFor Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    458
    Das "Modul" Survival ist sehr wohl fertig und auch super spielbar.

    Was stimmt den Deiner Meinung nach nicht mit dem Balancing, wenn innerhalb von 3 Minuten 10 Leute das Zeitliche segnen? Das Balancing passt schon, nur stellen sich die meisten eben nicht auf die grundlegend geänderten Mechaniken ein.

    Wenn der Modus für Dich sinnbefreit ist, dann spiel ihn doch einfach nicht. Dann brauchst Du Dich darüber auch nicht zu ärgern. Ich kenne genug Leute, die sagen: Das ist nicht meins, das spiel ich nicht.

    Für mich ist der Survival-Modus der mittlerweile meistgespielte in TD1.
    Share this post