1. #11
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.451
    Hallo
    Ich hatte mal einen äusserst seltenen komischen Fall , wo die Karte schlecht Kontakt gegeben hatte (damals im AGP-Slot) , und zwar weil der Slot entweder von der vorderen Karte schon leicht "ausgespreizt" war , oder der Kontaktbereich der Karte minimalst dünner als benötigt .
    Ich habe dann bei laufendem liegenden PC mal die Schraube wieder gelöst , welche die Karte am Gehäuserahmen befestigen soll , und dann leicht hin und herbewegt .
    Und siehe da , aufeinmal erhielt ich das Bild .
    Nun musste ich sie einfach noch in dieser wirklich nur mimimalst verschobenen Position festhalten , und mit der Schraube wieder fixieren .
    Auch ein Freund von mir , welchem ich dann irgendwann mal dieselbe Karte weitergegeben hatte , hatte dieses Phänomen mit ihr .
    Er musste auch erst eine Position finden , wo das Bild kam .
    Es war also eine Kontaktfrage zwischen dem Slot und dem etwas zu schmalen Kontaktbereich der Karte .

    Lege deinen PC mal auf den Tisch , löse die Schraube , und tue sie ganz leicht nur hin und herbewegen . Aber ohne Gewalt sondern wirklich nur ganz leicht .

    Hat dieses Board evtl. selber auch einen Monitoranschlus und eine integrierte Grafik ?
    Share this post

  2. #12
    Avatar von The-Stronghold Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    95
    Zitat von NRW-Staatsfeind Go to original post
    Idee Nr.1 Karte in einem anderen PC testen.

    Idee Nr. 2 Karte nochmals aus und wieder einbauen und dabei nochmals den festen sitz aller benötigten Anschlüsse überprüfen.

    Idee Nr. 3 Ist das zufällig ein Fertig PC in dem die Karte eingebaut werden soll?
    .
    1. Habe ich.
    2. Habe ich ebenfalls.
    3. Nein, alles selbst gebaut. Selbst das Gehäuse.

    Das Mainboard ist das "Gigabyte Ultra Durable 3" (Als kleiner Hinweis)
    Es hat leider keinen eingebauten VGA Anschluss.
    Aber bitte lest nochmal oben nach, was ich schrieb.
    Ich höre beim Hochfahren doch die Windows 10 Musik, also scheint der pc normal hochzufahren.
    Jedoch bekomm ich kein Bild. Die Sache von Mugge werd ich morgen mal ausprobieren, vllt bringts ja was.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von StaatsfeindNr0 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    68
    Îst ja alles schön und gut aber Antworten wie "Habe ich" und "habe ich ebenfalls" bringen den Helfern hier nicht wirklich was wenn wir nun zwar wissen das du es gemacht hast aber das Ergebnis nicht kennen.

    Der Hinweis mit dem Board ist auch schön bringt aber auch nichts ohne genaue Bezeichung.

    Also bitte dann nochmal deinen letzten Post überarbeiten, das kann der Lösung nur beitragen.
    Share this post

  4. #14
    Avatar von Amavitus Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    359
    Moin nochmal,
    ja wenn die WinMucke zu hören ist, dannläuft er.

    Ein paar Gedanken zu deiner Old Graka vs New Mainboard Combo

    - Sind die Netzteilkabel nicht nur an der Graka, sondern auch am Netzteil richtig gesteckt?
    - Kannst du das Bios der alten Graka anpassen (z.B. Pci3-Pci2)?
    - Hat dein Kumpel auch Win 10 oder vlt Win 7?

    Die genaue Typenbezeichnung des Boards wäre noch ninteressant, gibt ja verschiede in der Serie.

    Ich hoffe, du nimmst die Mühe nicht nur wg The Crew auf dich. Fürn Surf- und Browsergamerechner isse aber schon ok.

    Share this post

  5. #15
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.451
    Das Bios sehe ich leider auch nicht
    Und der Ton verrät uns , dass der PC normal startet .
    Das bedeutet , dass die Karte von Anfang an nie "anspringt" .
    Überprüfe mal noch , ob die Stromzufuhr der Karte wirklich auch gut und voll sitzt , ... oder wenn du kannst , wechsle mal und nimm einen "anderen Strang" vom Netzteil dafür .
    Share this post

  6. #16
    Avatar von Snakebite82 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    249
    ok, gehen wir also davon aus, dass die Hardware i.O. ist, da du mit der alten GraKa ein Bild hast und die neue GraKa an einem anderen PC ihren Dienst tut.
    Mit Fragen werde ich dich nicht löchern, obwohl mir noch einige einfallen.
    Mein Vermutung wäre, dass Windows eine Monitorauflösung "verlangt", die entweder die GraKa oder dein Monitor nicht umsetzen können. Warum auch immer.
    Lösungsansatz wäre, den GeForce-Treiber mit eingebauter alten GraKa löschen und dann die Neue einbauen. Sofern du das noch nicht probiert hast.
    Bei meiner Vermutung gehe ich davon aus, dass du die Neue mit den gleichen Kabeln am gleichen Monitor hast wie die Alte, so dass wir wissen, dass die GraKa-Ausgänge auch wirklich funktionieren.
    Es soll ja auch defekte Kabel geben.

    PS: die Spannung, über den Port sollte eig. reichen damit die Karte anspringt, nur viel leisten kann sie so nicht. War zumindest bei älteren Karten so. Ausserdem sollte sich der PC melden, wenn er ne "fehlende/defekte" Karte erkennt
    Share this post

  7. #17
    Avatar von The-Stronghold Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    95
    Zitat von Amavitus Go to original post
    - Sind die Netzteilkabel nicht nur an der Graka, sondern auch am Netzteil richtig gesteckt?
    - Kannst du das Bios der alten Graka anpassen (z.B. Pci3-Pci2)?
    - Hat dein Kumpel auch Win 10 oder vlt Win 7?

    )
    Beide 6 Pin Anschlüsse sind dran und funktionieren. Das Netzteil selbst ist erst ein Jahr alt, daher kann da schlecht was kaputt sein. 650 Watt Netzteil, viel zu gut für diesen Schrott den ich PC nennen muss.

    Die Idee die Graka ans Bios anzupassen ist gut, darauf bin ich ehrlich gesagt nicht gekommen! Das werde ich heute mal ausprobieren, ich hoffe das klappt.

    Mein Kumpel hat Win 7. Liegts daran?

    Und der Ton verrät uns , dass der PC normal startet .
    Das bedeutet , dass die Karte von Anfang an nie "anspringt" .
    Überprüfe mal noch , ob die Stromzufuhr der Karte wirklich auch gut und voll sitzt , ... oder wenn du kannst , wechsle mal und nimm einen "anderen Strang" vom Netzteil dafür .
    Dann ist aber immer noch das Paradoxe warum ich höre, dass Windows startet?

    ok, gehen wir also davon aus, dass die Hardware i.O. ist, da du mit der alten GraKa ein Bild hast und die neue GraKa an einem anderen PC ihren Dienst tut.
    Mit Fragen werde ich dich nicht löchern, obwohl mir noch einige einfallen.
    Mein Vermutung wäre, dass Windows eine Monitorauflösung "verlangt", die entweder die GraKa oder dein Monitor nicht umsetzen können. Warum auch immer.
    Lösungsansatz wäre, den GeForce-Treiber mit eingebauter alten GraKa löschen und dann die Neue einbauen. Sofern du das noch nicht probiert hast.
    Bei meiner Vermutung gehe ich davon aus, dass du die Neue mit den gleichen Kabeln am gleichen Monitor hast wie die Alte, so dass wir wissen, dass die GraKa-Ausgänge auch wirklich funktionieren.
    Es soll ja auch defekte Kabel geben.

    PS: die Spannung, über den Port sollte eig. reichen damit die Karte anspringt, nur viel leisten kann sie so nicht. War zumindest bei älteren Karten so. Ausserdem sollte sich der PC melden, wenn er ne "fehlende/defekte" Karte erkennt

    Naja die Sache mit den Treibern habe ich versucht... Den Treiber der GT 730 konnte ich deinstallieren aber den Treiber für die GTS 250 nicht installieren, weil ja die Graka fehlt (So ein Bullshit -.-)

    Ich hoffe, du nimmst die Mühe nicht nur wg The Crew auf dich. Fürn Surf- und Browsergamerechner isse aber schon ok.
    Leider doch... Ich kann mir erst im Mai nen Gaming Rechner leisten, da 1. schon AMD RyZen draußen sein wird und 2. Ich dann wieder Arbeit habe.

    Das ist echt so ein Scheiß ey... Ich hab an meinem PC alles selbst gebaut und übertaktet...
    Und jetzt scheitere ich an dieser Drecks Graka, ich bin stink sauer...
    Share this post

  8. #18
    Avatar von StaatsfeindNr0 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    68
    So letzter Versuch bevor ich hier weiterhin jede Info aus der Nase ziehen muss oder gar nicht bekomme.

    Was passiert wenn der PC ohne Festplatte gestartet wird, kommt dann der Postscreen vom Bios?
    Share this post

  9. #19
    Avatar von Snakebite82 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    249
    die GraKa auch übertaktet? und wenn ja, wie/mit was?
    Share this post

  10. #20
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.451
    Dann ist aber immer noch das Paradoxe warum ich höre, dass Windows startet?
    Weil du immernoch eine funktionierende HD angeschlossen hast , mit dem eigentlichen Betriebssystem und seinen Treibern . Und die startet ganz normal auf . Etwas kommt mir jetzt gerade noch in den Sinn : Wenn KEINE Grafikkarte verbaut wäre , so müsste es eigentlich Tuten (Ihr wisst schon diese ungern gehörten Signalkombinationen , wo ebenfalls etwas aussagen)

    Die Idee von NRW-Staatsfeind die Festplatte mal abzuhängen ist sehr gut . Ein PC MUSS Bild zeigen : auch ohne HDs oder RAM . Er kommt dann nur nicht sehr weit und würde aber melden , was er nicht findet .

    Es gibt noch eine weitere Möglichkeit , welche ichselber zitternd an 2 damals identischen Mainboards von ASRock erlebt hatte :

    Ich hatte mir gerade eine neue HIS-Excalibur-ATI-Karte gekauft , und mein 2tes System sollte dann auch noch eine solche bekommen , aber : KEIN BILD . (und auch kein "BIOS-Orchester")
    Natürlich hatte ich die alten Treiber bereits sauber unter der alten Karte noch deinstalliert , und nach dem Wechsel gukte ich buchstäblich in die Röhre .
    Ich musste dann die alte Karte nochmals einbauen , und habe unter dem Windows Standard-VGA-Treiber mit jensten Popups welche wieder nach einem Treiber dafür geschrien haben , nochmal hochgefahren und musste mir so ein BIOS-Update downloaden
    und installieren . Noch ein kurzer Neustart unter diesen Bedingungen der alten Karte , und dann konnte ich herunterfahren , die Karte wechseln und hatte auch an der neuen Bild .
    BIOS-Updates davor habe ich heute noch ziehmlichen Respekt , nennt mich ruhig einen Angsthasen , aber wenn dabei etwas schiefgehen sollte , ist das ganze Board im Eimer - und ich hatte ja 2 identische davon , also habe ich steinhart am einen riskiert ... und es hat aber geklappt ; auch beim 2ten identischen Board verlief dieses BIOS-Update vom Hersteller reibungslos .

    Bitte nenne uns einmal die korrekte Bezeichnung deines Mainboards .
    http://www.gigabyte.ch/microsite/48/...ud3_models.htm

    Das ist echt so ein Scheiß ey... Ich hab an meinem PC alles selbst gebaut und übertaktet...
    Und jetzt scheitere ich an dieser Drecks Graka, ich bin stink sauer...
    Genau desshalb helfen wir ja - weil wir diese Momente auch kennen , und sie wirklich zermürbend sein können .

    Übrigens ist mir beim Begriff Übertakten noch etwas weiteres eingefallen :
    Du hast doch eine Karte , wo geht oder ? nur die neue oder die wo du jetzt einbauen willst geht nicht .
    Aber unter der alten kämest du ja ins BIOS , und könntest dieses mal wieder noch auf seinen Werkszustand zurückversetzen .
    Ich weiss dass das gar nicht sein dürfte , aber ein weiterer Versuch wäre es .
    Wir brauchen zumindest BILD . Ohne Bild kein BIOS und dann käme die wirklich letzte Variante noch hinzu : dass diese Karte auf dem Board halt wirklich nicht tut ... obwohl sie woanders funzt .

    Mein Kumpel hat Win 7. Liegts daran?
    Nein .
    Solange man nicht von Anfang an Bild bekommt ... kann man ja nichtmal das BIOS sehen ; also liegt "der Fehler" noch vor allem anderen .
    Mainboard+[Graka]+Monitor+Strom = Bild (hier braucht es keinen Arbeitsspeicher)
    Mainboard+[CPUGPU]+RAM+Monitor+Strom = Bild (hier weiss ich es nicht drum steckten hier die RAM auchschon drin)

    Nenne uns auchmal das Mainboard von deinem Freund , womit die Karte ja problemlos gelaufen ist .
    Share this post