1. #11
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.438
    Hi NRW-Staatsfeind

    ... und auch Dir Dank für die Einwände .
    The Crew sollte auf dem Mac mit BootCamp laufen, da Windows ja parallel zu OSX installiert wird
    Ja , aber soweit ich es herauslesen kann , bootet dann entweder Mac oder Windows . Also die laufen dann NICHT simultan ; eigentlich genauso , wie man es sich einfach ausgedrückt vorstellt : selbe Hardware , kann von beiden "Seiten" her benutzt/genutzt werden , jedoch nicht gleichzeitig . Wie bei einem PC auch mit unterschiedlichen Festplatten und Windöwserns , man muss das zu bootende OS wählen , und die anderen erscheinen dann dort als Nicht-OS-Partition oder Disk .

    Wo es dann aber doch Probleme geben könnte wäre es wie weiter Oben geschrieben Windows auf eine USB oder TB HD/SSD zu installieren, denn das mag Windows nicht so wirklich.
    ... huch , ein herber Dämpfer . Hm ... vielleicht eine Frage der Bootprioritäten ?

    Das würde aber ja fast bedeuten , dass es Windows nicht gefällt über einen dieser Busse zu laufen . Also WILL es an einen SATA2 oder 3 Anschluss .
    Hm , was wäre mit eSATA ? (weiss grade nicht ob der Mac soeinen auch noch hätte)
    Also nicht direkt an jemanden von Euch gerichtet , sondern dies wäre eine weitere Alternative für einen externen Anschluss .
    Ich werde aber in dem Fall auchmal nachschauen , ob dieser Mac noch einen freien internen HD-Slot hat , und oder ob der auchschon belegt ist .
    Aber eines müsste eigentlich schon die einzige Möglichkeit sein , und zwar dass Windows auf einer eigenen sepparaten HD installiert werden muss .

    Danke für Euer Engagement schonmal .

    Wir sind glaube ich noch leicht in der ... was kommt eigentlich vor einer Alpha-Phase , He ?

    ´n freundlichen Gruss
    muGGe
    Share this post

  2. #12
    Avatar von NRW-Staatsfeind Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    68
    Das würde aber ja fast bedeuten , dass es Windows nicht gefällt über einen dieser Busse zu laufen . Also WILL es an einen SATA2 oder 3 Anschluss .
    Nicht nur Windows ist zickig was das installieren auf einen Wechseldatenträger angeht auch BootCamp unterstützt das installieren von Windows auf einen Wechseldatenträger nicht und USB/TB fallen darunter.

    Hier mal ein Link und kurzer Ausriss davon von der Apple Supportseite.

    Kann ich Windows auf einer externen Festplatte installieren?
    Nein, Boot Camp kann Windows nur auf Ihrer internen Festplatte installieren.
    https://support.apple.com/de-de/HT201456

    Es wird also wohl nichts anderes bleiben als Windows auf eine extra Partition auf die interne HD das Mac zu packen. The Crew könnte man dann allerdings auf eine externe HDD installieren. Zumindest USB sollte laufen, ob man Thunderbolt auf zum laufen bekommt kann ich leider nicht sagen.
    Share this post

  3. #13
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.438
    BootCamp unterstützt das installieren von Windows auf einen Wechseldatenträger nicht und USB/TB fallen darunter.
    Ja , vermutlich unterscheiden sich solche nach aussen oder für externe Gerätschaften orientiert und gerichtete BUSSES halt von den wirklichen internen Mainboard-Slots für eine Festplatte .
    Fragt sich nur , ob das immer so ist , oder nur FÜR eine Installation von Windows . Also quasi Windows mit Bootcamp intern aufsetzen , aber dann wenn es mal drauf ist ... würde es vielleicht auch extern laufen ... ?

    Es wird also wohl nichts anderes bleiben als Windows auf eine extra Partition auf die interne HD das Mac zu packen
    Mir wäre es lieber , wenn so ein Mac noch einen 2ten internen Festplattenplatz hätte .
    2 Betriebssysteme auf derselben Harddisc sind für mich jedenfalls ein NoGo .

    Was ich jedoch mittlerweilen sehe ist , dass der Mac laufen muss für Bootcamp , und dadurch dann irgendwie es möglich ist , Windows zu installieren .
    Ich kann also nicht blödgesagt einfach die Mac-Platte abhängen , eine leere drantun , und Hopp der Besen mit Windows .



    Ich bin ein Experte , doch doch
    Share this post