1. #1
    Avatar von Frydoom Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    248

    Kostenlose Erweiterungen und Neuigkeiten zur Tundra-Expansion - Feedback

    Bumm. Damit habe ich jetzt nicht gerechnet, geile Sache.

    Sehe ich da etwa Trenchcoats alten Flugzeugträger?

  2. #2
    Avatar von juandriver98 Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    2
    aha ..... Frydoom ... noch ein alter hase neben mr

  3. #3
    Avatar von TheLastC64User Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    121
    Aha, der naechste Bugfix kommt also erst im Dezember und die Tundra sogar erst im Februar naechsten Jahres. Vom Orbit ist noch gar nicht die Rede, also vermutlich sogar noch spaeter.

    Enttaeuschend, einfach nur enttaeuschend. Bis dahin spielt das doch niemand mehr von denen, die jetzt noch hier aktiv im Forum sind...

  4. #4
    Avatar von Snoap Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    305
    ich möchte mal, unabhängig davon das ich den season pass nicht habe, kurz fragen:

    Was ist mit all den leuten, die die Vorteile durch den Season pass erhofft haben?
    (und entsprechend Tundra+Orbit kostenlos, wohingegen die anderen hätten bezahlen müssen, also auch ich)

    Ich bin mir nicht sicher, aber haben diese leute nicht "mehr" bezahllt?

    Wenn dem so ist, würde ich mir schon ein bisschen veralbert vorkommen.

    Auf der einen Seite sehe ich das positiv und finde es toll, aber auf der anderen Seite ist das in meinen augen auch ein kleiner "hilferuf".

    Zweiteres wirkt für mich so, weil es eben nicht üblich ist und auch nicht gedacht war, und jetzt dank der "kritik" die auf euch eingeprasst ist, ihr nun reagiert und hofft somit das "Ruder rumzureißen" und die leute von einem Fehlkauf ablenkt.
    Mir ist durchaus klar, dass negative kommentare immer öfter in Foren und Social Media-Portalen kundgetan werden, um "gleichgesinnte" zu finden, wohingegen begeisterte Spieler seltener gute kommentare abliefern und stattdessen lieber einfach spielen weil es sie nicht Interessiert, weil ja alles okay und gut ist.

    Dementsprechend, ohne genaue zahlen und statistiken / Umfragen zu kennen, wäre ich wirklich interessiert daran, wie andere das sehen.

    Ob nur ich das so sehe, oder andere das gleich empfinden, ohne groß auf die Entwickler etc einreden zu wollen.

  5. #5
    Avatar von Lukas12342 Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    25
    @Snoap
    Tundra+Orbit sind nicht kostenlos hier wurde lediglich ein kostenloses DLC angekündigkt . Daher erhalten natürlich nur DLC Käufer und season pass besitzer Tundra+Orbit . Wild Water Bay ist dagegen ein kostenloses Dlc was jeder erhält .

  6. #6
    Avatar von Spartaner2070 Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    37
    Finde ich gut das nenne ich den fehler einsehen und etwas dagegen unternehmen zumindest etwas , obwohl ich immer noch auf einen Random Map generator hoffe da ich glaube das ein weiterer sektor nicht viel ändern wird ( auch nicht 3 )
    Aber ansonsten finde ich die Ankündigung gut

    ( Heißt das jetzt das der verkauf nicht gut ist oder war das schon geplant ??? )


    mfg

  7. #7
    Avatar von Azrael5111 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    587
    Ich finde es einfach toll ... und freue mich auf das kostenfreie DLC, feiner Zug von Ubi. Klar hat dies auch seine Gründe, man will die Gemüter hier etwas beruhigen und Spieler langfristig an Anno binden. Aber dies ist keineswegs schlimm und ich freue mich den ollen Kahn von Trencoat besuchen zu dürfen.


    Dass aber eine solche Meldung gleich wieder derartige Kommentare nach sich zieht kann ich absolut nicht verstehen.

    Zitat von TheLastC64User Go to original post
    Aha, der naechste Bugfix kommt also erst im Dezember und die Tundra sogar erst im Februar naechsten Jahres. Vom Orbit ist noch gar nicht die Rede, also vermutlich sogar noch spaeter. Enttaeuschend, einfach nur enttaeuschend. Bis dahin spielt das doch niemand mehr von denen, die jetzt noch hier aktiv im Forum sind...
    Wenn Dir das Spiel nicht gefällt, so ist es sicher Dein gutes Recht. Aber dann sei doch konsequent, lege es in die Ecke und such Dir ein anderes Betätigungsfeld oder Spiel. Nun hier nur alles madig zu machen nur weil einem das Spiel nicht gefällt ist etwas daneben. Ehrlich gesagt geht es mir schwer auf den Senkel dass hier Spieler welchen Anno nicht gefällt es einfach nur weiter madig machen und hier schlechte Stimmung verbreiten.
    Dass der nächste Patch erst im Dezember kommt, nun ja ... wir wissen ja noch nicht was alles gepatcht wird und kennen den Inhalt und Umfang des Patches nicht. Erst wenn dies bekannt ist ist können wir weiter darüber sprechen.

  8. #8
    Avatar von Baumeister_23 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    640
    Das sieht doch bombastisch aus !!!

    Ich freu mich riesig...alles wird gut.

    3 leuchtende Sterne auf Ubi .

  9. #9
    Avatar von TheLastC64User Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    121
    Immer diese Jubelperser....

    Ich hab nirgends geschrieben, dass mir das Spiel nicht gefaellt. Wenn es mir nicht gefallen wuerde, wuerde ich mich wohl kaum ueber die ewig auf sich wartenden Patches aufregen, die, wenn Sie denn mal kommen, noch nicht mal sachen reparieren sondern sogar noch schlimmer machen (siehe der letzte sogenannte "Hot-Fix").

    Moeglicherweise hab ich ja wirklich zu lange die unterschiedlichsten MMORPGs gespielt. Dort war es ueblich, dass woechentlich (Und in den ersten Tagen nach Release sogar fast taeglich) Patches kamen.

    Dafuer, dass wir uns hier genaugenommen noch in der Beta-Phase befinden, schiebt Ubisoft eine extrem ruhige Kugel. Man kann sich fast nicht des Eindrucks erwehren, als ob alle "richtigen" Programmierer schon lange entlassen wurden und nur noch die Grafiker uebrig geblieben sind. Das wuerde ebenfalls das schon monatelange kaputte Anno 2070 erklaeren, aber ich schweife ab...

    Zumindest mir als Vorbesteller war ja durchaus klar, dass ich nur ein halbfertiges Spiel kaufe. Spaetestens seit der Absage der offiziellen Beta. Mir war ebenfalls klar, dass ich dadurch an einer inoffiziellen Beta teilnehme, die wir ja nun auch haben. Aber ich hatte, um ehrlich zu sein, fest damit gerechnet, dass alle 1-2 Tage ein neuer Hot-Fix erscheinen wird. Ich hatte ebenfalls damit gerechnet, dass die Inhalte des Season-Passes schon im Dezember erscheinen werden. Ab Januar haette ich dann auf weitere DLCs gehofft.

    Sogesehen ist fuer mich der Inhalt des im Startposts verlinkten Blogeintrags fast schon ein Schlag ins Gesicht. Klar, negative Nachrichten versteckt man am besten in positiven, in der Hoffnung, dass die grosse Masse sich nur ueber die guten Nachrichten freut (was ja zumindest bei dem Kandidaten zwei Posts ueber mir auch geklappt hat). Und die negative Nachricht lautet nunmal leider: Es wird noch bis Dezember dauern, bis der naechste Bug-Fix kommt. Bis dahin muss man weiterhin um verschwindene Kommando-Schiffe bangen, darum, ein Sektor-Projekt nicht fertigstellen zu koennen oder sich darueber aergern, warum man keine Ressourcen vom Asteroid-Miner uebertragen kann.

    Also nochmal an die, die nur Schwarz/Weiss sehen koennen: Ich finde das Konzept von Anno 2205 genial. Ich hatte mich bereits bei der Ankuendigung riesig darauf gefreut. Nach Anno 2070 hatte ich schon befuerchtet, dass die Serie wieder in dieses Mittelalterzeug abdriften wuerde, mit dem ich persoenlich leider gar nichts anfangen kann. Aber umso mehr aergert es mich halt, wie hier von UbiSoft mit diesem Titel umgegangen wird.

  10. #10
    Avatar von Achtarm124 Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    2.062
    @ Commedoreuser - das Projekt Wildwater ist einfach erforderlich, da das Game im jetzigen Zustand knapp am Marketing = Werbung vorbeischrammte.
    Wie soll man Megacities mit total glücklichen Einwohnern bauen, wenn es schon bei Wasser und Algen usw. mangelt? Zig neue Küsten- und Bergbauplätze sind da net verkehrt. Evt. kommen dann auch die Schönbauer besser zum Zuge.

    Zukunftorienterter wäre evt. Mondeis zu Wasser machen, Methan aufspalten, Eisberge in die gemässige Zone transportieren usw.. Neben wissenschaftlichen Abhandlungen ist die Sci-Fition-Literatur voll davon. Müsste der Programmierer wissen, der sich auf der Raumstation als Lem-Fan geoutet hat. Nannte sich in den Vorgängerversionen Forschung.

    @ Spartaner - Was willst du mit nem Random Map Generator? Das Gameplay ist auf feste Insellayouts fixiert - aus der Werbung handdesigned. Und selbst in 2070 haben sich die Freaks die Zähne ausgebissen, ansprechende Layouts zu erstellen.Da würde nur der offene Quellcode helfen. In 1404 gabs die Pfannkucheninsel, in 2205 heist die jetzt Wildwater.

    @ all - Nix gegen die Hoffnung der Verringerung von Bugs, aber zig hier im Forum gepostete kann weder meine Hardware noch mein recht ruhiger Spielstil nachempfinden. Versucht einfach mal, jeden Quest, egal ob NPC o. Sektor in Ruhe abzuarbeiten. Erst wenn man sich durch Multitasting selbst unter Stress setzt, kommt das Game zu der Ansicht, geteiltes Leid ist einfacher und setzt dann mal aus.
    Mir ist es egal, ob der Käpten des Kommandoschiffs an diversen Klippen mal zum Landgang anhält und dadurch 5 Sekunden später am Ziel erscheint (dito Mondrover). Kein Quest ist hier zeitlimentiert.
    Zwar hat Ubi gelernt, aber aus den 2070er Server-Down-Zeiten hab ich auch gelernt = die DVD-Version läuft anscheinend wesentlich bugfreier als Uplay- oder Steam-DL.