1. #1
    Avatar von R1Bungee Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beitrge
    5

    Infos und Taktiken (Empfehlungen) fr Anfnger

    OPs:

    Defensiv:
    - MUTE, SAS
    (Strsender + Mobiler Schild oder C4)
    - SMOKE, SAS
    (Giftgasgranaten (ferngezndet) + Stacheldraht oder C4)
    - BANDIT, GSG9
    (Stromfallen + Stacheldraht oder C4)
    - JGER, GSG9
    (Granatenabfanggert + Stacheldraht oder Mobiler Schild)
    - KAPKAN, SPEZNAZ
    (Sprengfallen + Stacheldraht oder C4)
    - TACHANKA, SPEZNAZ
    (LMG + Stacheldraht oder Mobiler Schild)
    - ROOK, GIGN
    (Rstungsplatten + Stacheldraht oder Mobiler Schild)
    - DOC, GIGN
    (Heilung und Selbstheilung + Stacheldraht oder Mobiler Schild)
    - CASTLE, FBI
    (Stahltren + Stacheldraht oder Mobiler Schild)
    - PULSE, FBI
    (Pulsdetektor + Stacheldraht oder C4)
    Offensiv:
    - THATCHER, SAS
    (EMP-Granate + Sprengladung oder Blendgranaten)
    - SLEDGE, SAS
    (Hammer + Sprengladung oder Splittergranaten)
    - IQ, GSG9
    (Elektronikdetektor + Sprengladung oder Blendgranaten)
    - BLITZ, GSG9
    (Schild mit Flash + Sprengladung oder Rauchgranaten)
    - GLAZ, SPEZNAZ
    (Scharfschtzengewehr + Sprengladung oder Rauchgranaten)
    - FUZE, SPEZNAZ
    (Cluster-Ladung + Sprengladung oder Blendgranaten)
    - TWITCH, GIGN
    (Schockdrohne + Sprengladung oder Rauchgranaten)
    - MONTAGNE
    (Ganzkrperschild + Blendgranaten oder Rauchgranaten)
    - ASH, FBI
    (Granatwerfer + Sprengladung oder Rauchgranaten)
    - THERMITE, FBI
    (Thermit-Ladung + Sprengladung oder Splittergranaten)

    Taktiken:

    Offensiv:

    Geisel:
    Team:
    - FUZE, BLITZ oder MONTAGNE (FUZE Schild, BLITZ Schild mit Flash, MONTAGNE Ganzkrperschild)
    - SLEDGE (Trffner)
    - THERMITE (Tr- und Wandffner)
    - THATCHER (EMP-Granate, Sprengladungen lschen)
    - ASH (Trffner aus der Distanz, bzw. hnlich Granatwerfer bei freiem Schussfeld)
    Eventuell:
    - FUZE, BLITZ oder MONTAGNE (fr weiteren Schild)
    - GLAZ (Sniper auf Distanz + Waffe mit hoher Durchschlagskraft, gut fr Flugzeug)
    - TWITCH (Schockdrohne fr Sprengfallen und Strsender, sonst eher schwach)
    Niemals:
    - IQ (eher schwach, allenfalls bei Suche nach Elektronik, nie zusammen mit TWITCH)
    Taktiken:
    1. Vorher 2 Teams bilden (Team 1: Attacke und Team 2: Ablenkung).
    2. Versuchen mind. eine Drohne bei der Geisel zu platzieren.
    3. Team 1 positioniert sich an Zugriffspunkten (auf Kameras achten).
    4. Team 2 platziert Sprengladungen mglichst von gegenber der Zugriffspunkte und an Luken.
    5. Ein Mann geht in die Drohne oder wirft eine Neue, ein Weiterer sichert ihn ab.
    6. Angriff muss koordiniert ablaufen, EMP-Granaten werfen, Gegner ausschalten, nahe der Geisel keine Cluster oder Splittergranaten.
    7. Zugriff mglichst mit mind. einem Schild-Operator und einem Backup.
    8. Nach erfolgreichem Zugriff muss ein Mann die Geisel befreien, SLEDGE oder ASH schaffen neue Fluchtwege und bieten Geleit, der Rest bleibt und sichert die Evakuierung.
    9. Auch whrend der Evakuierung auf Sprengfallen achten.


    Offensiv:

    Bereich sichern:
    Team:
    - FUZE (Schild und Cluster-Landung)
    - SLEDGE (Hammer, Trffner und Splittergranaten)
    - THERMITE (Tr- und Wandffner und Splittergranaten)
    - THATCHER (EMP-Granate, Sprengladungen lschen)
    - ASH (Trffner aus der Distanz, bzw. hnlich Granatwerfer bei freiem Schussfeld)
    Eventuell:
    - BLITZ oder MONTAGNE (fr weiteren Schild und zum spteren sichern des Bereichs)
    - GLAZ (Sniper auf Distanz + Waffe mit hoher Durchschlagskraft, gut fr Flugzeug)
    - TWITCH (Schockdrohne fr Sprengfallen und Strsender, sonst eher schwach)
    Niemals:
    - IQ (eher schwach, allenfalls bei Suche nach Elektronik, nie zusammen mit TWITCH)
    Taktiken:
    1. Vorher 2 Teams bilden um von mind. 2 Seiten angreifen zu knnen.
    2. Versuchen eine Drohne im Zielbereich zu verstecken.
    3. Kameras und ggf. C4-Ladungen zerstren.
    4. Drohne aufrufen/werfen, Drohnenpilot absichern, Drohnenpilot gibt Positionen der Gegner bekannt.
    5. FUZE platziert Cluster-Ladung nahe der Gegner und Sprengladung als Ablenkung an anderer Stelle.
    6. THERMITE platziert Thermit-Landung nur falls unbedingt ntig, da neue Sichtlinien die sptere Sicherung erschweren.
    7. SLEDGE positioniert sich an innerem Zugriffspunkt.
    8. ASH positionier sich auen oder innen mit Abstand zur zu ffnenden Tr und mit Deckung.
    9. THATCHER begleitet THERMITE oder ASH, sodass es sich auf den Abwurf seiner EMP-Granaten vorbereiten kann.
    10. Zugriff muss koordiniert ablaufen: Ablenkungsladung znden, Cluster-Ladung znden und Explosion abwarten, Zugriff von allen Seiten gleichzeitig durch ffnen von Tren, THATCHER wirft EMP-Granaten um Sprengfallen zu lschen, THERMITE und SLEDGE werfen Splittergranaten
    11. Gegner eliminieren, Deckung suchen und Bereich vor Verlust sichern.


    Offensiv:

    Bombe:
    Team:
    - FUZE (Schild und Cluster-Landung)
    - BLITZ (Schild mit Flash) oder MONTAGNE (Ganzkrperschild)
    - SLEDGE (Hammer, Trffner und Splittergranaten)
    - THERMITE (Tr- und Wandffner und Splittergranaten)
    - THATCHER (EMP-Granate, Sprengladungen lschen)
    Eventuell:
    - BLITZ oder MONTAGNE (fr weiteren Schild und zum spteren sichern des Entschrfers)
    - GLAZ (Sniper auf Distanz + Waffe mit hoher Durchschlagskraft, gut fr Flugzeug und Durchschsse unter Tren)
    - ASH (Trffner aus der Distanz, bzw. hnlich Granatwerfer bei freiem Schussfeld)
    Niemals:
    - IQ (eher schwach, allenfalls bei Suche nach Elektronik, nie zusammen mit TWITCH)
    - TWITCH (Schockdrohne, sonst eher schwach, nie zusammen mit IQ)
    Taktiken:
    1. Drohnen mglichst bei A und B verstecken.
    2. In 2 2er-Teams aufteilen (Team Entschrfer und Team Deckung) + 1 Mann zur Ablenkung.
    3. Die Teams gehen beide zur schwcher besetzten Bombe und bereiten den Zugriff vor, whrend die Ablenkung zur anderen Bombe geht.
    4. Kameras und C4-Ladungen mit schallgedmpften Waffen ausschalten.
    5. Die Teams drfen nur Sichtlinien schaffen, die sie auch verteidigen knnen.
    6. Die Ablenkung platziert eine Sprengladung und positioniert sich mglichst zwischen den Bomben, geht in Deckung und zndet seine Sprengladung.
    7. Fast zeitgleich starten die Teams den Zugriff.
    8. Team Entschrfer geht zuletzt rein und einer von ihnen platziert den Koffer, whrend sein Begleiter ihn sichert und dass Feuer ggf. auf sich lenkt.
    9. Team Deckung positioniert sich mit Blick auf mgliche Wege der Verteidiger (Fenster ignorieren) und sichert die Entschrfung.
    10. Die Ablenkung informiert die Teams ber herannahende Verteidiger und schaltet diese mglichst aus.
    11. Alle versuchen ausschlielich die Entschrfung zu sichern. Kein Grund Gegnern in die Arme zu laufen.


    Defensiv:

    Geisel:
    Team:
    - MUTE (Strsender fr Drohnen und ferngezndeten Angriff)
    - CASTLE (Stahltren und Fensterverstrkungen, Gegner steuern)
    - KAPKAN (Sprengfallen, Zeitspiel, Gegnerwege steuern)
    - BANDIT (Stromwnde, Zeitspiel, Gegnerwege steuern)
    - ROOK (Verteidigung/Gesundheit strken)
    Eventuell:
    - SMOKE (Giftgasgranaten, ferngezndet, Gegner in die Falle locken)
    - TACHANKA (kann mit LMG teilw. durch Wnde schieen)
    Niemals:
    - JGER (Schtzt Geisel vor Verletzung durch Gegner)
    - PULSE (zu schwach)
    - DOC (schwach, falls doch, dann nur zusammen mit ROOK um extrem zu strken)
    Taktiken:
    1. Vorher 2 Teams bilden (Innendienst (bei Geisel)/Auendienst (Vorzimmer/Streife))
    2. MUTE und KAPKAN gehen in eine Richtung um Strsender zu platzieren, MUTE platziert Sender, KAPKAN schliet Tren (Reihenfolge beachten).
    3. CASTLE geht in die andere Richtung (entgegen MUTE) und zieht Stahltren.
    4. BANDIT (Drohnenjger) geht mit CASTLE und jagt Drohnen.
    5. ROOK wirft Rstung ab und verstrkt Wnde.
    6. ALLE helfen beim verstrken der Wnde.
    7. BANDIT und KAPKAN legen Sprengfallen und setzen Wnde unter Strom.
    8. ALLE nehmen Rstung auf.
    9. MUTE + 1 2 Mann bleiben im Raum (einer nahe der Geisel, der Andere prft die Kameras).
    10. 1 Mann geht auf Streife, Rest bezieht Stellung in Vorzimmern.
    11. Streife sichert ggf. Luke von oben.
    12. Entspannen, denn der Gegner MUSS kommen!

    - Auf engen Arealen (z.B. Flugzeug) evtl. an Stelle von ROOK mit TACHANKA arbeiten, da er Korridore und Treppen mit Sperrfeuer sichern kann oder SMOKE einsetzen, da er mit den ferngezndeten Giftgasgranaten (im toten Winkel platzieren) auf Gegner warten kann.
    - Mobile Schilde und Stacheldraht verlangsamen Gegner im Sichtbereich des LMG.
    - Geisel nur heilen, wenn Verteidiger sie verletzt haben.


    Defensiv:

    Bereich sichern:
    Team:
    - MUTE (Strsender fr Drohnen und ferngezndeten Angriff)
    - CASTLE (Stahltren und Fensterverstrkungen, Gegner steuern)
    - KAPKAN (Sprengfallen, Zeitspiel, Gegnerwege steuern)
    - BANDIT (Stromwnde, Zeitspiel, Gegnerwege steuern)
    - JGER (Granaten und Cluster abfangen)
    Eventuell:
    - ROOK (Verteidigung/Gesundheit strken)
    - SMOKE (Giftgasgranaten, ferngezndet, Gegner in die Falle locken)
    - TACHANKA (kann mit LMG teilw. durch Wnde schieen)
    Niemals:
    - PULSE (zu schwach)
    - DOC (schwach, falls doch, dann nur zusammen mit ROOK um extrem zu strken)
    Taktiken:
    1. Vorher 2 Teams bilden (Innendienst (bei Bereich)/Auendienst (Vorzimmer/Streife))
    2. MUTE und KAPKAN gehen in eine Richtung um Strsender zu platzieren, MUTE platziert Sender, KAPKAN schliet Tren (Reihenfolge beachten).
    3. CASTLE geht in die andere Richtung (entgegen MUTE) und zieht Stahltren.
    4. BANDIT (alternativ TACHANKA oder SMOKE) geht mit CASTLE und jagt Drohnen.
    5. JGER platziert Abfanggert nahe der Innendienstler um sie vor Granaten zu schtzen.
    6. ALLE verstrken Wnde.
    7. BANDIT und KAPKAN legen Sprengfallen und setzen Wnde unter Strom.
    8. MUTE + 1 2 Mann bleiben im Raum, einer von ihnen prft die Kameras.
    9. 1 Mann geht auf Streife, Rest bezieht Stellung in Vorzimmern.
    10. Streife sichert ggf. Luke von oben.
    11. Entspannen, denn der Gegner MUSS kommen!

    - Auf engen Arealen (z.B. Flugzeug) evtl. an Stelle von BANDIT mit TACHANKA arbeiten, da er Korridore und Treppen mit Sperrfeuer sichern kann oder SMOKE einsetzen, da er mit den ferngezndeten auf Gegner warten kann Giftgasgranaten (im toten Winkel bei der schwcher besetzten Bombe platzieren).
    - Mobile Schilde und Stacheldraht verlangsamen Gegner im Sichtbereich des LMG.

    Defensiv:

    Bombe:
    Team:
    - MUTE (Strsender fr Drohnen und ferngezndeten Angriff)
    - CASTLE (Stahltren und Fensterverstrkungen, Gegner steuern)
    - KAPKAN (Sprengfallen, Zeitspiel, Gegnerwege steuern)
    - BANDIT (Stromwnde, Zeitspiel, Gegnerwege steuern)
    - SMOKE (Giftgasgranaten, ferngezndet, Gegner in die Falle locken)
    Eventuell:
    - ROOK (Verteidigung/Gesundheit strken)
    - TACHANKA (kann mit LMG teilw. durch Wnde schieen)
    - JGER (wenn, dann in dem Raum, in dem die meisten Verteidiger sitzen)
    Niemals:
    - PULSE (zu schwach)
    - DOC (schwach, falls doch, dann nur zusammen mit ROOK um extrem zu strken)
    Taktiken:
    1. Vorher 2 Teams bilden (Bombe A, Bombe B, 1 Lufer)
    2. MUTE sichert bei Spawn-Bombe mit Strsendern und zieht Tren.
    3. CASTLE zieht Stahltren bei der anderen Bombe
    4. SMOKE geht mit CASTLE und jagt Drohnen.
    5. BANDIT legt Strom oder jagt Drohnen zwischen den Bomben.
    6. KAPKAN legt Sprengfallen, gern auch ohne Barrikaden und willkrlich
    7. ALLE verstrken Wnde in ihren Bereichen
    8. 1 2 Mann bleiben bei der Bombe mit den Stahltren, der Rest bei der anderen, Einer ist eventuell auf Streife.
    9. Wenn eine Bombe angegriffen und der Entschrfer platziert wird, greifen die Verteidiger mglichst aus verschiedenen Richtungen an und zerstren den Entschrfer.
    10. ggf. C4 nahe Luken platzieren und bei gegnerischem Eindringen znden.

    - Auf engen Arealen (z.B. Flugzeug) evtl. an Stelle von BANDIT mit TACHANKA arbeiten, da er Korridore und Treppen mit Sperrfeuer sichern kann oder SMOKE einsetzen, da er mit den ferngezndeten Giftgasgranaten (im toten Winkel platzieren) auf Gegner warten kann.
    - Mobile Schilde und Stacheldraht verlangsamen Gegner im Sichtbereich des LMG.
    - C4-Ladungen, die nicht an Luken bentigt werden, bei der schwcher besetzten Bombe platzieren und dem Team die Positionen mitteilen.



    Anregungen?
    Share this post

  2. #2
    Avatar von I.Kable.I Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beitrge
    2
    Moin Moin
    Ich finde das "Pulse" geeignet ist
    Da das Team dann einen Integrierten "Wallhack" besitzt^^ finde ich Pulse garnicht so bel bis jetzt keine Probleme mit ihm gehabt in einen ranked Game
    so far dennoch guter orientierungs Guide
    Share this post

  3. #3
    Avatar von R1Bungee Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beitrge
    5
    Danke frs Feedback.

    Meine "Empfehlungen" richten sich natrlich in erster Linie nach unseren Teamerfahrungen und da hat noch niemand einen richtigen Vorteil durch PULSE erwirken knnen.

    Bekanntlich passt aber nicht jeder OP zu jedem Spieler, von daher ist das sicher abhngig von Teamdynamik und individuellen Fhigkeiten, Vorgehensweisen und Vorlieben.

    Wenn Du gut mit ihm klar kommst, wrde ich mich ber Infos zum mglichen Vorgehen freuen. Oder wir zocken mal ne Runde zusammen, dann lerne ich bestimmt noch was.

    LG (PSN-Name R1Bungee
    Share this post

  4. #4
    Avatar von babu2017007 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beitrge
    193
    Ein ganz brauchbarer Leitfaden fr Spieler die anfangs mglicher weise mit den Mglichkeiten berfordert sind. Schn ausgearbeitet.

    Ich muss jedoch meinem Vorredner beipflichten. Pulse in der Verteidigung ist bei ausreichender Mapkentniss und taktischem Verstndniss ein fr den Angreifer nicht zu kalkulierender Machtfaktor. Zugegeben , das Gadged bedarf etwas Eingewhnung ist dann jedoch extrem stark.

    Fuze im Angriff einem Anfnger an die Hand geben der eine Geisel retten soll wird, auch bei ausreichendem Hinweis die Ladungen nicht bei der Geisel zu setzten, in die Hose gehen. ( kann aber auch nur meine persnliche Erfahrung sein und sonnst hats noch niemand beobachtet )

    Bei Castle bin ich mir auch nicht ganz sicher. Habt ihr gute Erfahrungen mit Castle gemacht ? Wir nutzen ihn kaum da er in unseren Augen schnell zum hinderniss werden kann. Zu oft behindern die schusssicheren Verstrkungen das eigene Team und der gegner kann ruhigen Gewissens on einer solchen verstrkung vorbeiziehen in der Gewissheit:"der gegner kann ja selber nicht durchschieen. Lediglich wichtige Fenster verstrken in verbindung mit Mute haben ab und an einen kleinen Vorteil gebracht. Aber in unseren Augen zu wenig. Dann eher Rook oder Pulse einsetzten. Offensiv verteidigen ist meistens besser weil der Angreifer dabei weniger zeit zur koordination hat. Stress ttet
    Share this post

  5. #5
    Avatar von II-MaladiA-II Junior Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beitrge
    59
    IQ niemals? ... wasn hier los
    Share this post