1. #1
    Avatar von Yomyael Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    238

    [Workaround] AC:S startet nicht / nur Symbol wird angezeigt

    Moin,

    wie einige wohl wissen hatte ich ein Problem AC:S zu starten und habe tagelang versucht Herr des Problems zu werden. Mit dem Heutigen Tag wurde das Problem gebannt

    Aber wie kam es zu diesem Problem?
    Ab Windows 8 geht Microsoft daher und richtet automatisch einen Speicherpool ein und erstellt so virtuelle Laufwerke- und da liegt auch schon das Problem, denn AC-Spiele kommen mit Virtuellen Laufwerken nicht zu recht. Ein großer Dank geht an den Telefonsupport von Ubisoft und BlackGentlem4n, die mich darauf aufmerksam gemacht haben.


    Aussagen des Supports haben im Forum nichts zu suchen. ~BG

    Eines vorweg: Löscht bitte nicht die Installation, denn die braucht ihr noch! Lest euch den Lösungsweg genau durch und dann überlegt ihr euch ob ihr wirklich alles zur Verfügung habt!

    Vorgehensweise:

    Die Behebung des Fehlers werden wir in 4 Schritten vollziehen und dauert maximal 60 Minuten!

    Schritt 1:

    Überprüfung ob es sich auch um diesen Fehler handelt:

    1.Dafür öffnet ihr die Systemsteuerung ( links unten auf das Microsoftsymbol klicken (rechtsklick) -> Systemsteuerunng)
    2.System und Sicherheit->Speicherplätze
    Da sollte/n jetzt eure Festplatte/Platten (nicht Systemplatte) in einem Speicher Pool integriert sein.
    Wenn dem so ist, geht es jetzt mit Schritt zwei weiter, denn ihr scheint das gleiche Problem zu haben wie ich!

    Schritt 2: Festplatte von einem Speicherpool lösen

    Bevor man eine Platte aus dem Speicherpool entfernt, solltet ihr wissen, dass es zu Datenverlust kommen kann; daher sichert ihr am besten alle Daten auf einer anderen Platte ab- die kann sich auch in einem anderen Speicherpool befinden, sollte aber nicht die Platte sein die ihr aus einem Speicherpool lösen wollt, oder sich im gleichen Speicherpool befindet. Der Datenverlust betrifft glaub nicht nur die Platte die ihr aus dem Pool entfernen wollt, sondern alle Platten aus dem jeweiligen Pool- bei mir hatte Windows einfach alle Platten- bis auf die Systemplatte- in verschiedene Pools gelegt.

    Jetzt aber weiter:
    Leider war es bei mir so, dass irgendwelche Programme auf meine Platte zugegriffen haben und ich deshalb nicht in der Lage war die aus dem Speicherpool zu entfernen; daher habe ich die rabiate Variante gewählt und folgendes gemacht:

    eine dritte Platte eingebaut(wenn ihr noch eine Platte zur Verfügung habt, wo ihr die Daten drauf sichern könnt, braucht ihr natürlich keine Platte mehr einbauen) und die ganzen Daten auf eine andere Platte verschoben.

    -> Danach Systemsteuerung-> System und Sicherheit->Verwaltung-> Festplattenpartitionen erstellen und formatieren-> Festplatte,dieihr aus dem Speicherpool lösen wollt mit rechtsklick angeklickt und Volumen/Partition löschen auswählen.
    -> Systemsteuerung-> System und Sicherheit-> Speicherplätze-> die Festplatte auswählen die ihr aus dem Speicherpool entfernen wollt-> Einstellung ändern-> und dann Festplatte entfernen

    Jetzt ist die Festplatte nicht mehr in einem Speicherpool und ihr könnt mit Schritt 3 fortfahren

    Schritt 3: Erstellen einer Partition und Formatieren:

    Dazu geht ihr folgendermaßen vor:
    Systemsteuerung-> System und Sicherheit-> Verwaltung-> Festplattenpartitionen erstellen und formatieren-> Festplatte auswählen die ihr Formatieren wollt-> rechtsklick drauf und Volumen erstellen& formatieren
    Schritt 4:
    Daten rüberschaufeln und Spaß haben
    Share this post

  2. #2
    Avatar von BIG-M0EP Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4.669
    Also ich hab hier auf arbeit win8,1 und zu hause auch und noch nie was von einem Speicherpool gelesen gesehn gehört WTF?!
    Wie hast du dieses 'FEATURE' überhaupt aktiviert ? Hast du dein OS selber installiert, oder ist es irgendein fertigPC ?

    Kein Wunder dass es bei manchen zu solchen Problemen kommt, wenn sie anfangen irgendwelche exotischen MS oder 3rd PARTY 'FEATURES' zu nutzen....
    Share this post