1. #31
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.459
    Hi und Willkommen bei den Töfflibuben

    Zu deiner Pad-Frage , was drücken :
    Im Speedrome kann man machen was man will , mit einem Pad schafft man es einfach nicht , die Maschine im Kurveneinschlag sauber durchzuhalten , um so quasi entlang der inneren Linie durchzudüsen . (auch wenn man die ganze Zeit nach hinten lehnt/zieht was einem engere Kurven ermöglichen würde , es langt nicht)
    Mit einem Lenkrad ist das keine Hexerei - egal ob Bike oder Auto - mit Pad "wobbelt" man sich durch so eine langgezogene Kurve , weil es einem immer zu fest nach aussen drückt .
    Ich habe darüber schon mit mehreren Pad-Gamern gesprochen , und die bestätigen das alle ; ich selber an einem Thrustmaster Dual Analog Pad , andere an einem XBoX360 Pad ... es ist bei allen dasselbe .
    Sobald ich aufs Logitech Driving Force GT Lenkrad wechsle , fahre ich mit jedem Fahrzeug konstant Vollgas entlang der inneren Linie ... es IST der Lenkradvorteil .

    Gruss
    muGGe
    Share this post

  2. #32
    Avatar von Gamer3R43 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    207
    Zitat von muGGeSTuTz Go to original post
    Hi und Willkommen bei den Töfflibuben
    Im Speedrome kann man machen was man will , mit einem Pad schafft man es einfach nicht , die Maschine im Kurveneinschlag sauber durchzuhalten , um so quasi entlang der inneren Linie durchzudüsen . (auch wenn man die ganze Zeit nach hinten lehnt/zieht was einem engere Kurven ermöglichen würde , es langt nicht)
    Das ist korrekt, aber das sollte man (IT) ändern! Warum hab ich als Padfahrer nicht die Wahl den Lenkeinschlag selbst zu bestimmen? Das kann doch nicht so schwer sein, das verfügbar zu machen... Will man denn damit den Verkauf von Lenkrädern pushen? Scheint mir die einzig plausible Erklärung zu sein.
    Mir tut der Finger weh vom ständigen drücken, weil die Kurven zu eng sind!
    Share this post

  3. #33
    Avatar von Philipp_Lahm Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2015
    Beiträge
    17
    Dachte es ist vielleicht ein glitch. Auf der PS4 kann man Lenklinearität, Empfindlichkeit, ...
    auch beim Pad ändern.
    Z.B bei dem aktuellen Summit, das Event mit der Ducati Diavel. Dort bringt es schon etwa ca 2 Sekunden, die Regler alle nach rechts zu drehen. Sonst lenkt man einfach zu langsam ein.

    Zitat von muGGeSTuTz Go to original post
    Hi und Willkommen bei den Töfflibuben
    ... , um so quasi entlang der inneren Linie durchzudüsen . (auch wenn man die ganze Zeit nach hinten lehnt/zieht was einem engere Kurven ermöglichen würde , es langt nicht)
    ...
    Danke für die freundliche Aufnahme.

    Beim Long-Island-Speedrome innerer Linie = so weit innen wie möglich. Nicht in der der Mitte.

    Werde also schräg nach hinten drücken.
    Da schließt sich bei mir die Frage an, ob man auch wie bei MotoGP 15 das Gewicht verlagern kann. Zumindest auf der Geraden geht der Fahrer schließlich so ein bisschen unter die Verkelidung, wenn man mit dem Pad nach oben drückt. Und das bringt dann auch mindestens 10 kmh mehr Topspeed.
    Share this post

  4. #34
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.459
    Das ist korrekt, aber das sollte man (IT) ändern! Warum hab ich als Padfahrer nicht die Wahl den Lenkeinschlag selbst zu bestimmen? Das kann doch nicht so schwer sein, das verfügbar zu machen... Will man denn damit den Verkauf von Lenkrädern pushen? Scheint mir die einzig plausible Erklärung zu sein.
    Hehe , welch genialer Marketing-Trick
    Alle frustrierten Pad-Gamer rennen nun mit dem Weihnachtsbatzen in die Mediahäuser , und die Regale bei den Lenkrädern werden leergehamstert .

    Lassen wir aber mal die Buchhaltung aus dem Spiel , so lässt sich dieses quälende Phänomen eventuell mal einfach entspannt nur von seiner effektiven und technischen Seite anschauen .
    Zur Sicherheit erwähne ich nochmal , dass ich gleichzeitig 1 Lenkrad und 1 Gamepad angeschlossen habe ; ich kann wenn ich will sogar kombinieren (Motorrad) , und mit den Pedaleinheiten vom Lenkrad Gas geben und Bremsen , und mit dem Pad Lenken und Lehnen steuern (ist ganz witzig , bringt aber nix) .

    Ich vermute hier ist eine relativ simple Erklärung die (Er)Lösung : Die Abtastrate(n)

    Spoiler:  Show

    Ähnlich wie bei einem Shooter das Umherblicken mit der Maus :
    - mit einer steinalten Kugelmaus , "schletzt" es einem mehr herum , alsdass man fein Zielen könnte ...
    - mit einer guten Lasermaus , zielt man pixelgenau auf jede Distanz ...

    Eben weil der eingentlich "bewegte/zurückgelegte SteuerungsWeg" , feiner "unterteilt" und berechnet wird/werden kann , durch eine höhere Abtastrate auf denselben Weg .
    Das , macht eine Sache feiner , subtiler .


    Ein Lenkrad hat einfach viel die bessere und genauere Erfassung eines Lenkimpulses vom Spieler , als ein Pad-Gnubbel .
    Ein Lenkrad , hat einen viel grösseren Weg worauf sich die gesamte Abtastung des Lenkens befindet ; da kann der kurze Weg eines Sticks schlicht nicht mithalten .

    Also hätt ich jetzt mal gesagt .

    Es ist trotzdem dämlich , ein Motorrad mit einem Lenkrad zu fahren -> vorallem in der Cockpit/Lenkersicht
    Total bescheuert ... hehe , aber in den Speedromes beliebt .


    Es ist schrecklich

    ´n netten Gruss
    muGGe
    Share this post

  5. #35
    Avatar von Gamer3R43 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    207
    Zitat von muGGeSTuTz Go to original post

    Ein Lenkrad hat einfach viel die bessere und genauere Erfassung eines Lenkimpulses vom Spieler , als ein Pad-Gnubbel .
    Ein Lenkrad , hat einen viel grösseren Weg worauf sich die gesamte Abtastung des Lenkens befindet ; da kann der kurze Weg eines Sticks schlicht nicht mithalten .

    Also hätt ich jetzt mal gesagt .
    muGGe
    Warum so kompliziert?
    Zwar hast du mit allem was du sagst Recht, aber so kompliziert ist das wahrscheinlich gar nicht.
    Enge Kurven kann man nur mit vollem Lenkeinschlag fahren.
    Dieser volle Lenkeinschlag sollte auch für Gamepads möglich sein. Ich sehe da keine Schwierigkeiten was die Abtastrate anbetrifft.
    Voller Lenkeinschlag ist genau wie das schon heißt. Sagen wir die Lenkkoordinaten sind von 1 bis 100 vorgegeben.
    Dann ist Vollausschlag 100 und keine Kommazahl irgendwo dazwischen. Hat mit Abtastraten eben wenig zu tun. Es gibt ja nur den einen Vollausschlag der Lenkung und nicht nur ein bisschen davon.
    Die Kurve lässt sich exponential programmieren, da sehe ich kein Hindernis nur weil die Abtastrate nicht so hoch ist wie beim Lenkrad.
    Für einen Vollausschlag benötigt man keine empfindliche Steuerung, nur für die Steuerung dazwischen.
    Gruß und guten Rutsch...
    Share this post

  6. #36
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.459
    'n gutes Neues

    Die Kurve lässt sich exponential programmieren, da sehe ich kein Hindernis nur weil die Abtastrate nicht so hoch ist wie beim Lenkrad.
    Für einen Vollausschlag benötigt man keine empfindliche Steuerung, nur für die Steuerung dazwischen.
    Ja , ich denke technisch gesehen hast du da Recht .
    Ich wollte vorwiegend auch bestätigen , dass da in Punkto Subtilität oder eben auch vom Umfang her , vermutlich im eben reinen mechanischen Bereich der Abtastung ... grosse Unterschiede existieren zwischen einem Lenkrad , und einem Gamepad .

    Es macht ja nix , wenn wir halt auch gleich hier einwenig übers Lenken der Motorräder diskutieren - sie zu fahren , macht ja schon so wie es ist , wirklich Spass ; und hnaja wenn man das irgendwie mit einem Pad noch feiner haben könnte , wäre doch riesig .

    Schaut Euch mal dieses Teil an ; so etwas ähnlich festschraubbares für die Tischkante wie ein Lenkrad wäre natürlich mein ultimativer Wunschtraum - solange der noch einigermassen erschwinglich wäre .
    http://www.amazon.de/Play-Station-Mo.../dp/B0000558SG

    Oder aber auch ein nennen wir es Highend-Pad , wäre mir recht .
    Da ich ein relativ billiges Thrustmasterpad habe (gebe ich ja zu) , so frage ich mich nachwievor , ob es nicht bessere Pads eben gibt , welche diesen Unterschied dann gar nicht haben .

    Mich würde wunder nehmen , ob das den Entwicklern auch aufgefallen ist - oder womit sie so Lenken ?
    -> Voraussetzung ist allerdings das Töff-Fahren in der Lenker-/Cockpit-Sicht .
    Ich werde demnächst mal noch meinen Flightstick ausprobieren ; evtl. hat der schon Mehrweg
    Ist aber dann auchwieder nicht ganz nur mein Ding , denn auch diese Handhabe entspricht eben eher einem Flugknüppel , oder einer Pistolenhaltung .
    Das ist etwa gleich uncool , wie mitm Lenkrad zu fahren .


    Hehe Bastler müsste man sein , so könnte man sich ja einfach die Hardware von nem guten Lenkrad ausbauen , und einen richtigen Mofa-Lenker damit irgendwie ausrüsten .
    Das hat damals mal jemand im englischsprachigen TDU2-Forum doch tatsächlich gemacht - das sah fantastisch aus .


    Gruss
    muGGe
    Share this post

  7. #37
    Avatar von Gamer3R43 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    207
    Das Lenkradteil für PS4 sieht ja ulkig aus! So eine starre Konstrukion ist aber für Motorräder unrealistisch, da das Motorrad sich auch in die Kurve legt.
    Ich empfehle daher das SteelSeries simraceway SRW-S1 Lenkrad
    Das hat nämlich einen Gravitationssensor und steckt auch nicht auf einer Achse fest!
    Ich hab vor kurzem noch eins neu gekauft, das aber leider nicht funktionierte. Dann hab ich mir ein neuwertiges gebrauchtes gekauft.
    Beide Lenkräder haben um die 40,- Euro gekostet
    Es sieht zwar nicht nach einem Motorradlenker aus, aber es fährt sich wirklich sehr gut damit!!!

    EDIT
    bei Ebay hab ich es gerade für EUR 34,95 neu gefunden Verkauf in DE
    Share this post

  8. #38
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.459
    So eine starre Konstrukion ist aber für Motorräder unrealistisch, da das Motorrad sich auch in die Kurve legt.
    Vielleicht habe ich dich missverstanden - Pardon
    Hm aber bei diesem vielversprechend aussehenden Ding , da wäre ich jetzt schon davon ausgegangen , dass das eine Mittelachse hat , und auch einen seitlichen Anschlag (ist ja bei einem Motorradlenker auch in echt so) .
    Es ist zwar sehr "eng" weil die Lenkstange eher kurz aussieht (kürzer als bei einem Kinder-Kickboard/Trottinett) ... aber alles andere wäre ganz geil .
    - Drehgriff rechts zum Gasgeben sowie
    - die beiden Bremshebel und eben dann
    - ein vielleicht etwa 90-120Grad Lenkspektrum (180 wäre vermutlich bereits zuviel für an einer Tischkante)

    Der Link von dir Gamer3R43 zu diesem abnehmbaren Formel 1 Lenker , der sieht auch gut aus !
    Wenn man den jetzt abnimmt ... hat der denn einen Sensor eingebaut ?
    Ich versuche mir das grad vorzustellen - ich meine wenn das auf keiner Achse steckt und ein Zentrum hat ... so "fuchtelt" man damit ja quasi frei vor sich hin , oder habe ich da ein falsches Bild ?
    Spoiler:  Show
    Ich hatte im 2001 oder 2002 mal ein Spiel mit dazugehörigem Gamepad extra dafür gemacht gekauft . Microsoft Motocross Madness hat das geheissen . Und das dazugehörige Pad nun , hatte einen Sensor eingebaut . Aber 360 Grad . Also man konnte dann das nach vorne und hinten Lehnen ebenfals damit steuern . Das war ganz witzig , jedoch enorm schwer .
    Man konnte das Pad einfach in den Sensormodus versetzen , und dann hat man es wie eine Wasserwage einfach so vor sich hin bewegt - ähnlich irgendwelcher Geschicklichkeitsspiele für ein Handy welches einen Sensor eingebaut hat .

    Der Spassfaktor war riesig !

    Was mir aber an dem Formel1 Ding einfach auch nicht wirklich gefällt , ist die Handhaltung - die ist ja wie bei einem Lenkrad für absolute Profis . Das ist schon Ok ... hehe also ich will das nicht schlechtreden , nur entspricht es von der Authensität her halt immer auch noch nicht einem Motorradlenker .
    Apropos Freiluftsteuern mit Sensor : Das kontraproduktivste neben dem Spass welchen es bietet , ist aber dass man keine zuverlässige Mittelposition DAUERHAFT vermutlich hinbekommt , worauf man sich schonmal verlassen kann .

    da das Motorrad sich auch in die Kurve legt.
    Hehe , da ich ja ausser um in den PvP-Speedromes mithalten zu können , sonst immer mit dem Pad fahre , so wäre aber das Lehnen noch hja bisserl simulativer zu gestalten ; dieser Teil ist eigentlich schon jetzt machbar :
    Also haltet mich doch für verrückt , aber wegen Rückenproblemen , sitze ich am PC auf einem Gesundheitsluftkissen was inetwa einen Gymnastikball ersetzt .
    Hehe , beim Motorradfahren eben in der Sim-Cam , ist das ja schon heute manchmal ein tierisches Geränkel mit dem muGGe .
    Also man geht da schon bereits deutlich mehr mit körperlich , als eben z.B. wenn man die Bikes mit einem Lenkrad fährt .
    Das macht Spass !
    Man fängt sogar durchaus auch an , leicht den Kopf zu neigen ... obwohl dies durch den feststehenden Bildschirm eher wieder fokussiert wird ; am Lenkrad spätestens , sitzt man so wie man es vom echten Auto her kennt , und dadurch "vergisst" man das Einhiliegen natürlich dann automatisch - ich meine wer fährt schon so körperbetont Auto neh .

    Aber das hier Freunde der Erdanziehung , ist ja zum Glück ein Motorradthread , und da gehört das wie beim Skifahren vom simulativen Standpunkt aus gesehen , halt dazu .

    Ich kann mir vorstellen , dass das Motorradfahren auf einer Okkuls Rift oder wie da diese kommenden VirtualRealityBrillen heissen , sehr gut rüberkommt ... und so jemandem beim Spielen dann zuzukuken , könnte auch ganz neue Formen der Gymnastik zeigen .
    -> Das würde dann auch den Finsterheitsgrad bei Nacht problemlos rechtfertigen .

    Die Bikes also im Allgemeinen das Motorradfahren selber , ist auf jeden Fall sehr gut gelungen und umgesetzt . Sowohl vom Funfaktor , als auch vom Simulationsfaktor her gesehen .

    Klasse geworden

    Gruss
    muGGe
    Share this post

  9. #39
    Avatar von Gamer3R43 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    207
    Zitat von muGGeSTuTz Go to original post
    Vielleicht habe ich dich missverstanden - Pardon
    Hm aber bei diesem vielversprechend aussehenden Ding , da wäre ich jetzt schon davon ausgegangen , dass das eine Mittelachse hat , und auch einen seitlichen Anschlag (ist ja bei einem Motorradlenker auch in echt so) .
    Es ist zwar sehr "eng" weil die Lenkstange eher kurz aussieht (kürzer als bei einem Kinder-Kickboard/Trottinett) ... aber alles andere wäre ganz geil .
    - Drehgriff rechts zum Gasgeben sowie
    - die beiden Bremshebel und eben dann
    - ein vielleicht etwa 90-120Grad Lenkspektrum (180 wäre vermutlich bereits zuviel für an einer Tischkante)

    Der Link von dir Gamer3R43 zu diesem abnehmbaren Formel 1 Lenker , der sieht auch gut aus !
    Wenn man den jetzt abnimmt ... hat der denn einen Sensor eingebaut ?
    Ich versuche mir das grad vorzustellen - ich meine wenn das auf keiner Achse steckt und ein Zentrum hat ... so "fuchtelt" man damit ja quasi frei vor sich hin , oder habe ich da ein falsches Bild ?
    Hier mal ein Video
    Das Simraceway hat zwei Schaltwippen und zwei Wippen zum Gasgeben und Bremsen, die man beide mit den Fingern bedienen kann.
    Man fuchtelt zwar in der Luft rum damit, aber wenn man das Teil richtig kalibriert, dann reagiert es auch auf kleinste Bewegungen.
    Der Sensor erfasst nur die Neigungs-Richtung Rechtslinks und nicht Vornehinten
    Natürlich ist das auf Dauer anstrengend, wenn man aber ganz gechillt im Sessel liegt, kann man damit auch ganz gechillt auf den Beinen lenken!
    Die Handhaltung entspricht nicht dem Motorradlenker, aber ich finde das muss sie auch nicht unbedingt.
    Wichtig ist doch das Fahrverhalten, und das ist mit dem Teil für Motorräder einfach genial finde ich.
    Share this post

  10. #40
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.459
    nAbend

    Danke für das Video ... ah , das Teil hat in dem Fall gar keine Pedaleinheit . Hui , das stell ich mir jetzt aber auch wieder schwer vor ... aber sicher auch Gewöhnungs- und Übungssache .
    Also bei den Autos würden mir da meine Pedale doch irgendwie fehlen .
    Aber Bike-Fahren das muss cool sein damit .
    Share this post