1. #1
    Avatar von mario78481 Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beitrge
    4

    Desastrse Benchmarkergebnisse halten mich derzeit vom Kauf ab. Knnt ihr das ndern?

    Hallo,

    Anno 2205 luft auf laut Berichten der Presse auf Grafikkarten der vorherigen Generation (z.B. Nvidia 700 Serie) nur sehr schlecht im Vergleich zu Grafikkarten der aktuellen Generation. z.B. war es so, dass bei der Einfhrung der Nvidia GTX 960 diese kaum schneller als die GTX 760 war. Der Leistungsunterschied wurde von der Fachpresse auf etwa 10% beziffert. Jetzt ist es aber so, dass in Anno 2205 die GTX 960 ganze 72% vor der GTX 760 liegt, und die GTX 760 reicht nicht mal fr ein flssiges Spielen auf hohen Details. Selbst die GTX 950, die eigentlich eine Einsteigergrafikkarte ist, lsst die GTX 760 hinter sich. Das ist sehr ungewhnlich; die GTX 760 hat normalerweise deutlich mehr Potential das hier, warum auch immer, brach liegt.

    Liebes Anno Team, was ist da los? Unter diesem Umstnden werde ich mir das Spiel sicher nicht kaufen. Knnt ihr das evtl. mit einem Update beheben?

  2. #2
    Avatar von Dracornis Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beitrge
    19
    Also ich hab grad mal im Spiel mit der Grafik rumgespielt...

    Selbst auf Niedrig oder Mittel finde ich die Grafik noch "atemberaubend" im Vergleich zu 2070....

    Versteh nicht wieso immer alles auf "Hoch" laufen muss damit es sich lohnt xD

    Als ich den Titel sah dachte ich bei Desastrs an etwas anderes....

  3. #3
    Avatar von MattRoxx Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    The third planet of the Sol System 100000110100000000000000000000
    Beitrge
    622
    Schau mal hier und vergleich mal ob sich Dein Ergebnis mit denen von Computerbase deckelt http://www.computerbase.de/2015-11/a...-benchmarks/2/
    Dort sind 25 Grafikkarten im 2205 Performance Vergleich.
    Vielleicht auch mit PCGH vergleichen http://www.pcgameshardware.de/Anno-2...marks-1175781/

  4. #4
    Avatar von mario78481 Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beitrge
    4
    Ein halbgares Spiel, das auf meiner Grafikkarte mehr schlecht als recht luft und in dem ich nur deswegen den Detailgrad deutlich herunter schrauben muss, weil der Hersteller es versumt hat, das Spiel auch nur im Ansatz fr ltere Grafikkarten-Generationen zu optimieren, kaufe ich nicht. So einfach ist das. Und wir reden hier nicht von kleinen, kaum messbaren, sondern von von massiven (> 30%) Leistungseinbuen der lteren Grafikkarten-Generation. Wenn das nicht "desastrs" ist, dann wei ich's auch nicht...

  5. #5
    Avatar von MattRoxx Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    The third planet of the Sol System 100000110100000000000000000000
    Beitrge
    622
    Du bist doch kein PC Neuling, oder? Diese Macken gibt es immer wieder bei vielen sehr vielen Spielen, aber das weit Du bestimmt auch.
    Probleme knnen so mannigfaltig sein, verschiedene Chips, Systeme, wie ist das OS gepflegt... So ist es leider.
    Hoffe aber das sich die Performance mit knftigen Updates fr Dich steigern lsst. (Spiel, Grafikkarte)

    Dabei ist Anno 2205 noch gengsam, wenn man mit Battlefront, Fallout 4 vergleicht.
    Vergleich mal Witcher 3 die 700er mit den 900er und erinnere Dich wie der Einbruch dort war am Anfang.
    Die 700er Probleme knnen auch auf einen bestimmten Effekt im Spiel, der DX11.? zu tun haben.

  6. #6
    Avatar von PunkteStibitzer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beitrge
    970
    hallo

    es gibt auch leider keine "game ready" treiber. weder amd noch nvidia haben welche bereitgestellt und dies spricht wohl etwas fr die unwichtigkeit von anno inwiefern die "alten" treiber also gut fr anno sind, hmm, schwer zu sagen. ich denke aber in sachen performance ist hier nicht das letzte wort gesprochen

  7. #7
    Avatar von MattRoxx Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    The third planet of the Sol System 100000110100000000000000000000
    Beitrge
    622
    Eventuell lsst sich auch in der \Documents\Anno 2205\config\engine.ini ein wenig tuning betreiben, wer Lust hat kann ja rumprobieren (vorher Datei sichern)
    und dann ein Tutorial schreiben welche nderung was bewirkt fr die (alle) Einstellungen.

  8. #8
    Avatar von Achtarm124 Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beitrge
    1.770
    Ich find es immer wieder berauschend, hier was zu Technikprobs zu lesen und keiner der Anfrager bzw. altdetsch teilweise mit "Meck..." zu Bezeichnenden lernt:
    Wer Hilfe braucht, frage auch so an + liefere wenigstens bei obigen Beispiel CPU-Art + Board inkl.. Denn Intel + AMD haben ja seit Jahren auch integrierte Grafik. Und nun muss man sich z.B. mit Nvidia- bzw. Catalist-Einstellungen beschftigen o. fragen.

  9. #9
    Avatar von MattRoxx Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    The third planet of the Sol System 100000110100000000000000000000
    Beitrge
    622
    Ja, aber die haben dann auch selber schuld, dann dauert es halt lnger bis man den Zahn gezogen hat.
    Eigentlich bruchte es fr einen Supportforum ein feste Oberflche, wo dann CPU, Mainboard, GPU usw. alles eingetragen wird, im Kommentarfenster kann man dann mehr zu seinem Problem schreiben.

  10. #10
    Avatar von muf Moderator
    Registriert seit
    Apr 2002
    Ort
    Neu-Ulm
    Beitrge
    3.647
    Joa, es ist schon deutlich anspruchsvoller als Anno 2070 - es ist aber halt auch deutlich neuer ... Und die achso ungewhnlich massiven Einbrche bei der 700er Serie kann ich zumindest mit einer GTX 765M (also sogar nur die mobile Karte) nicht nach vollziehen. Das Spiel kann man ganz gut spielen damit ... logisch nicht auf vollen Details, aber bei mir reichts fr mittel und FullHD Auflsung. Die 765M liegt sehr deutlich unter der Desktop GTX 760 ... insofern kann ich das gerade nicht so nachvollziehen.
    Und nur vom Hrensagen, wrd ich mich da auch nicht zu weit aus dem Fenster legen ...

    Edit:
    zudem sind deine Benchmark Ergbnisse alle nur auf Ultrahoch ... das Spiel sieht auch auf Mittel noch super aus und braucht dann logischerweise weniger Power.
    Natrlich htten die Entwickler diese Presets auch gar nicht machen mssen - Anno 2205 she dann immer noch bombe aus - aber dann htten sich wieder viele aufgeregt, dass das Spiel die aktuelle Hardware ja gar nicht nutzt.