1. #101
    Avatar von Baumeister_23 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    640
    Edit von Koller

  2. #102
    Avatar von LadyHahaa Moderator
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    Offenbach
    Beiträge
    10.269
    kleine Erinnerung:
    Thema Weltmarkt anno 2205


  3. #103
    Avatar von Anno-Spaceman Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    22
    Ich habe mit diesem Weltmarkt so meine Probleme:

    1.:Entweder bin ich zu do...,oder ich hab was übersehen.
    Denn wenn ich eine Route zum Weltmarkt erstellen will
    habe ich mehr Kosten als Einnahmen aus dem Verkauf.
    und wenn ich eine höhere Menge verkaufen will schlucken die
    Ausgaben die Einnahmen eh sofort wieder.

    2.:Sorry,aber vlt.habe ich noch nicht soooo viele Einwohner.
    Aber was bringt mir das Verkaufen auf dem Weltmarkt,wenn ich eh immer am Creditcap bin?

  4. #104
    Avatar von Marestic Forum Veteran
    Registriert seit
    Nov 2002
    Beiträge
    2.444
    In diesem Beitrag (http://forums-de.ubi.com/showthread....NNO-LOTTO-quot) hat es Benutzer keinerkeiner mal erläutert wie der Weltmarkt funktioniert.

    Also verkaufen lohnt sich eher nicht. Kaufen manchmal schon.

  5. #105
    Avatar von Frl.Petronella Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    221
    Der Einkauf kann sich durch aus lohnen, aber nur bei Produkten, die hohe Einnahmen aus dem Verkauf an die Bevölkerung bringen und nur in größeren Mengen. Ich kaufe z.B. Quantencomputer ein, aber gleich 20 St., so dass sie Route voll ausgelastet ist. Niederpreisige Waren wie Reis einzukaufen macht keinen Sinn. Mit dem Verkauf von Waren kann man Einnahmen generieren wenn gerade seine Siedlung ausbaut und das Konto schnell wieder auffüllen will. Aber auch hier lohnen sich nur teure Güter. Das zeigt der Assistent aber ja glücklicherweise an, wie viel eine Route bringt.