1. #11
    Avatar von TAPE971 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    713
    Zitat von G.Thunder Go to original post
    Gibts noch USB2?

    mfg,Thunder
    Glücklicherweise. ^^ Sonst wäre das noch sehr nervig geworden. ^^
    Share this post

  2. #12
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.450
    Hi VRADT-R-TAPE971
    Ich habe auch ein Driving Force GT
    Was mir noch eingefallen ist bezüglich der Verzögerung wäre die Idee , das Lenkrad an einem eigenen sepparaten USB2 Anschluss einzustöpseln . Oder jedenfalls z.B. nicht über einen USB-Mehrfachhub , wo vielleicht schon andere "abtastintensive" Geräte dran sind . Ich habe dir zwar nur diesen leisen Verdacht , aber mir ist es letztes Wochenende bei der WildRun Beta aufgefallen .
    Ich hatte da für die Kawa Ninja amselben eben Mehrfach-USB-Hub dann zusätzlich zum Lenkrad noch mein Gamepad angeschlossen .
    Der Punkt ist der , dass InGame dann beide Eingabegeräte auch gleichzeitig funktionieren oder reagieren würden .
    Und da hat mich dann gedünkt , dass das Pad aufeinmal nicht mehr so gut reagierte .
    Vielleicht bilde ich mir das nur ein , aber als ich es dann direkt mal hinten am Tower an einen eigenen USB-Slot angestöpselt hatte , hat es mich wieder leicht präziser gedünkt .
    Vielleicht war das auch nur , weil ich zwischendurch aus lauter Spass mal versucht habe die Kawa mit dem Lenkrad zu fahren - dies war natürlich nochmal viel subtiler .
    Und dann hinterher hatte ich eben Mühe mit der Reaktion vom Pad , bis ich es dann in einen frischen eigenen Slot gestöpselt hatte .

    Gruss
    muGGe

    Nachtrag :
    ich habe eine vergleichsweise große Verzögerung im Spiel, von bis zu einer Sekunde, nachdem ich die Bremse betätige, Gas gebe, oder auch nur eine Lenkbewegung mache.
    Vergiss aber nicht , dass du nun auch sicher um einigeres dynamischere analoge Pedale hast , mal abgesehen von der Lenkung selber .
    Wenn du z.B. mit einem Button bislang z.B. das Gas oder die Bremse betätigt hast so gab es dort nur Kontakt oder kein Kontakt ; also Gas und Bremse voll oder nicht - jetzt aber , hast du z.B. bei der Bremse auch ein Pedal welches nur leicht angetippt auch nurschwach bremst , und entsprechend dem Widerstand dann erst voll durchgetreten den maximalen Brems- oder Gaseffekt bietet .
    Knopf = immer nur Kontakt oder Nix .

    Ein weiterer Beweis dafür wäre noch so wie ich es beschrieben habe bei einem Motorrad von neulich der Beta :
    Ich habe sogar kombiniert gespielt also das Lenken und Lehnen auf dem Pad , und aber Gas und Bremse mit der Pedaleinheit vom Driving Force .
    Es sind WELTEN !
    Am Pad tue ich mit dem linken AnalogGnubbel links rechts Lenken und vor und zurück Lehnen (alles auf diesem Gnubbel)
    Gasgeben habe ich auf dem rechten Gnubbel nach rechts ziehen belegt ... was aber ANALOG ist , und recht gut verheben tut .
    Die Bremse habe ich vornedran für den linken Zeigefinger belegt - aber eben Tastendruck oder nicht . Das heisst man "pumpt" so beim Bremsen einwenig , weil es ja nur Vollbremsung oder Loslassen gibt . Dank dem , dass die Handbremse für die Motorräder die getrennte Hinterradbremse ist , so kann man dann wie an einem Bikelenker , z.B. zusätzlich noch mit dem rechten Zeigefinger und einer Taste dort , differenzierter Bremsen , bishin zu gleichzeitig .
    Aber am subtilsten wäre es natürlich , wenn ich das Bremsen am Pad , auch auf den rechten Analoggnubbel belegen würde , z.B. Gas nach vorne drücken , und Bremsen nach hinten ziehen .
    Wie gesagt ... ich wollte nicht klugscheissen , sondern so inetwa sind diese doch teils gewaltigen Unterschiede an Subtilitäten .

    Ich kann dir auch noch empfehlen , den Umdrehungsgrad inetwa mal auf 360 auszuprobieren .
    Und dann im InGame Optionsmenu , musst du halt einwenig schauen was dir gefällt . Ich habe fürs Lenken eine ganz ganz kleine Totzone eingestellt . Wenn ich dort auf Null gehe (Regler ganz nach links) , dann Lenkt es schon wenn eine Fliege drauf landet - jetzt übertrieben formuliert .
    Und somit "Pendelt" es dann ständig , oder reagiert schon vom Gerüttel .

    Hier noch ein Thread , wo wir einwenig am Lenkradphilosophieren sind
    http://forums-de.ubi.com/showthread....ew-amp-Lenkrad
    Share this post

  3. #13
    Avatar von TAPE971 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    713
    Das Lenkrad war von Anfang an einem eigenen Port angesteckt, schien aber tatsächlich am USB 3.0 Port zu liegen, an dem es zuvor angesteckt war. ^^
    Habe nicht mal einen einen USB-Mehrfachub , habe genug Anschlüsse am PC. Meinen Controller habe ich abgesteckt, da ich nicht wusste, ob es evtl. zu Problemen hätte kommen können.
    Share this post

  4. #14
    Avatar von muGGeSTuTz Foren-Trockenfleisch
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Eastermouthingen
    Beiträge
    5.450


    Hm ... für Eingabegeräte scheint USB2 zwar zu langen , aber da wird sich evtl. dann auch irgendwann mal noch was tun ... um noch subtilere Abtastwerte übertragen zu können ... wer weiss .

    Meinen Controller habe ich abgesteckt, da ich nicht wusste, ob es evtl. zu Problemen hätte kommen können.
    Probier es doch aus , sie müssten gleichzeitig erkannt und belegt werden , und funktionieren . Aber damit ein einzelner "nur" USB2-Slot nicht "überflutet" wird , genau wie du es sagst : an eigenen getrennten Slots anstöpseln ist gut .

    Viel Spass mit deinem neuen Lenkrad , und möge die Zentrierfeder mit dir sein
    Gruss
    muGGe
    Share this post