1. #21
    Avatar von BIG-M0EP Forum Veteran
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    4.669
    Ich verstehe auch nicht wieso hier manche 3rd Person Ansatz so massiv verteidigen, ich hab ja vorgeschlagen _beides_ zu implementieren. In GTA5 geht es doch auch
    Und ehrlich ein Shooter ist immer besser als FPS als 3rdPerson.... just IMO.
    Aber wenn wir beides haben könnten wäre das doch für alle von Vorteil
    Share this post

  2. #22
    Avatar von Logan_Bishop Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.893
    Keine Ahnung warum hier Beiträge kommentarlos gelöscht werden aber dann schreib ichs noch mal:

    The Division und Splinter Cell sind 3rd Person. Rainbow Six ist Ego nur in Vegas 1 und 2 wechselt man in der Deckung in 3rd Person. Ghost Recon 1 ist Ego, GR 2 Konsolen Exklusive und 3rd Person. GRAW 1 und 2 sind von Red Storm auch wieder in 3rd Person für Konsole erscheinen, für PC gabs eine Ego Version die kam aber von einem externen Studio das mittleiweile nicht mehr existiert. GRFS und auch Wildlands sind von Red Storm und desshalb wie alle anderen Tom Clancy Games 3rd Person.
    Share this post

  3. #23
    Avatar von Nino-Peppino Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    200
    Zitat von Logan_Bishop Go to original post
    Die Games aus dem Tom Clancy Universum sind nun mal 3rd Person Deckuns Shooter. Wenn euch das nicht gefällt kauft euch halt andere Games. Sorry aber manche Kritik kann ich nicht verstehen. Ich kauf mir doch auch kein Auto und beschwer mich dann das es nicht fliegt!? O.o
    Das ist nicht ganz korrekt! Die PC-Version von Ghost Recon ist ein Taktik-Shooter, welcher bis auf die letzten beiden Teile bisher immer in der Ego-Perspektive gespielt hat. Und überhaupt - als passionierter PC-Spieler und Fan der Reihe habe ich in diesem Thread doch wohl das Recht, mir eine alternative Kameraperspektive, in diesem Fall die Ich-Perspektive, zu wünschen. Also was soll der Quatsch hier, Logan?
     1 people found this helpful
    Share this post

  4. #24
    Avatar von Logan_Bishop Forum Veteran
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    3.893
    Zitat von Nino-Peppino Go to original post
    Das ist nicht ganz korrekt! Die PC-Version von Ghost Recon ist ein Taktik-Shooter, welcher bis auf die letzten beiden Teile bisher immer in der Ego-Perspektive gespielt hat. Und überhaupt - als passionierter PC-Spieler und Fan der Reihe habe ich in diesem Thread doch wohl das Recht, mir eine alternative Kameraperspektive, in diesem Fall die Ich-Perspektive, zu wünschen. Also was soll der Quatsch hier, Logan?
    Wünschen kannst du es dir nur umgesetzt wird es nicht und ich versuche dir zu erklären warum. Ausserdem hast du wohl nicht gelesen was ich geschrieben hab:
    Ghost Recon 1 ist Ego.
    Ghost Recon 2 Konsolen Exklusive und 3rd Person!!!
    GRAW 1 und 2 sind von Red Storm (dem original Studio) auch wieder in 3rd Person für Konsole erscheinen, für PC gabs eine Ego Version die kam aber von einem externen Studio das mittleiweile nicht mehr existiert.
    GRFS und auch Wildlands sind von Red Storm und desshalb wie alle anderen Tom Clancy Games 3rd Person.
    Share this post

  5. #25
    Avatar von Gonzoman158 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    435
    Zitat von BIG-M0EP Go to original post
    Ich verstehe auch nicht wieso hier manche 3rd Person Ansatz so massiv verteidigen, ich hab ja vorgeschlagen _beides_ zu implementieren. In GTA5 geht es doch auch
    Und ehrlich ein Shooter ist immer besser als FPS als 3rdPerson.... just IMO.
    Aber wenn wir beides haben könnten wäre das doch für alle von Vorteil
    Ich mag den 3rd Person Ansatz und muss mich ehrlich gesagt auch als kleiner Fan von dieser Perspektive outen. Ich denke, dass man sich hier gerade wegen des Deckungssystems für diese Perspektive entschieden hat. Ich selbst war nie ein Fan der First-Person-View in GTA und daher weiss ich auch gerade nicht, wie es in dieser Perspektive mit dem Deckungssystem funktioniert hat. Ging das überhaupt? Ehrliche Frage... ich habs nie ausprobiert.

    Ich denke einfach, dass eine 3rd-Person Perspektive bei solchen Spielen gewisse Vorteile bietet.

    Die Wahl für eine feste Perspektive finde ich bei diesem Spiel absolut passend. Gut. Das Spiel scheint ja beim Zielen auch in die EGO zu wechseln. Aber ich glaube, dass die Vorteile der 3rd einfach darin liegen, dass man seine Umgebung besser im Auge behalten kann und hier im Zusammenspiel mit dem Deckungssystem. Ich denke hier auch bevorzugt an GRFS. Gerade die 3rd Person war für mich eine der Stärken des Spiels. Der Vorteil war einfach, dass man sich in einer Deckung umsehen konnte... zudem muss ich halt ehrlich sagen, dass es für mich einfach deutlich mehr zur Optik eines Spiels beiträgt. Das Sichtfeld empfinde ich einfach als deutlich größer als bei der FP-Perspektive. Ebenso wäre ich in der FP-View ständig dazu verdammt mich im Kreis zu drehen um alles im Blick zu behalten und das kann ich mir hier dann sparen. Ich kann in Deckung bleiben und die Gegend "sondieren".

    Es gibt Spiele wo ich dir Zustimmen würde, aber das betrifft eher Competitive-Shooter. Da Wildlands nach meiner Meinung eher auf den SP/Coop ausgerichtet sein wird, empfinde ich die Wahl der 3rd-Person-View als absolut perfekt. The Division ist z.B. für mich ebenso ein gutes Beispiel... jetzt mal abgesehen von der ganzen Kritik, war auch hier die Wahl der Perspektive in meinen Augen absolut korrekt. In der FP-View wäre dieses Flair des Wanderns durch die Straßen einfach verloren gegangen... ebenso hätte man hier Probleme bei Kämpfen gehabt. Und zwar dann, wenn man bspw. von hinten attackiert worden wäre. Denn in der Ego wäre es schwierig gewesen, die Richtung zu lokalisieren. Gut. Das hätte man dann shootertechnisch über eine entsprechende Schadensanzeige lösen können. Aber in der Third sah man halt die Richtung der Kugeln, aus der sie kommen bzw. die Gegnermarker.

    Beides muss in meinen Augen einfach nicht sein... ich finds auch mal gut, wenn man nur eine Linie fährt, da dadurch bei der Entwicklung die Ressourcen anders verteilt werden können. Die Wahl mehrere Perspektiven würde einfach Ressourcen verschwenden, die man für andere Features einsetzen könnte. Da mach ich auch kein Geheimnis draus, aber das gleiche habe ich auch schon oftmals im AC Forum hinsichtlich des MP gesagt. Auch wenn er bei einigen beliebt war, empfand ich den Modus dort immer fehl am Platz. Die Entwicklungszeit die man in den Modi gesteckt hat, hätte man eher in den SP investieren sollen. Und eins muss man dem MP in AC lassen... er sah teilweise wirklich gut aus, aber wie schon gesagt: man hätte diese Ressourcen besser einsetzen können.

    Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist ebenfalls The Division... hier hat man versucht alle Gruppen anzusprechen und was dabei rausgekommen ist, kann man ja teilweise sehen. Natürlich spielt hier auch aus meiner Sicht die "Unerfahrenheit" der Entwickler mit solchen Spielen eine Rolle, aber hier hat man sich einfach übernommen und wollte es allen Recht machen. Und das muss nicht immer sein.

    Denn wie GTA zeigt, ist es zwar möglich verschiedene Perspektiven in ein Spiel zu integrieren, jedoch wird der Aufwand, der dazu benötigt wird von der Community aus meiner Sicht kaum berücksichtigt. Für viele von uns ist es einfach immer ne Sache wie: Hey! Das Spiel schaffts doch, also klatscht das doch auch mal "kurz" in euer Spiel rein. Interessant wäre wirklich mal zu wissen, wieviel Mitarbeiter, wieviel Zeit in die Entwicklung dieses Features investiert haben. Und wenn das 2 Leute in 3 Monaten hinbekommen haben, dann würde ich auch sagen: Dann implementiert doch beide Views, damit alle glücklich sind
     1 people found this helpful
    Share this post

  6. #26
    Avatar von ClauridentDog Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    2

    Umhängeriemen an den Waffen

    Hallo Liebes Wildlands Team,
    ich finde es klasse, dass ihr nach unserer Meinung fragt sprich was die Fans sich im Spiel wünschen. Danke dafür schonmal. Nun, jetzt zu meinem Wunsch: Meiner Meinung nach würde das Spiel eine weitgreifendere Authentizität erreichen, wenn die Waffen Umhängeriemen hätten. Mir ist aufgefallen, dass es bisher nur ein Spiel durchgeführt hat nämlich Uncharted 4 und es wäre enttäuschend wenn Ghost recon Wildlands diese Riemen nicht hätte! Gerade weil wildlands ein authentisches Taktik openworld Ghost Recon sein soll.

    Ich freue mich sehr auf das Spiel und es wäre mir eine Ehre, wenn dieser Wunsch in die Tat umgesetzt wird!
    MFG ClauridentDog
    Share this post

  7. #27
    Avatar von paddy-soni Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    179
    Hallo liebes Ubisoft/Wildlands - Team,

    erst noch schnell ein Lob für "The Division"! Spiele es seit der 1. (PS-4) Beta,und trotz kleiner "Kinderkrankheiten" habt ihr da für mich schon den "MMO-3`th Person Shooter 2016" geschaffen! Jeden Abend freue ich mich aufs Neue das Game zu zocken!!
    Bitte weiter so!!

    Heute ist für mich der "große Tag",wo ich mir "Wildlands" bei Amazon vorbestellt habe! Auch wenn es noch keinen konkreten Liefertermin gibt,freue ich mich schon riesig darauf. Also die Trailer sehen wirklich FANTASTISCH aus... - Ich kenne die "Ghost`s" schon seit dem 1. "Advanced Warfare", und war zu dieser Zeit (lang ist es schon her) sehr begeistert von der damaligen Grafik,und vorallem dem Teamplay,welches super mit der KI funktioniert hat!! Ich würde mich sehr freuen,wenn diese Begeisterung bei "Wildlands" auch wieder eintrifft...!
    So,nun aber,was ich mir für "Wildlands" wünschen würde... (Auch von mir ein vielen Dank dafür!)

    1. Natürlich Teamplay mit meinen "lebenden" Freunden,oder Mitspielersuche;
    2. Fahrzeuge und vieleicht sogar Flugobjekte;
    3. Taktik sollte vor "blinden Ballern" stehen;
    4. Wie bei "The Division" einen "futurisierten Touch" wie z.B. Drohnen,Nachtsicht-Items usw...:
    5. Vor allem REALISMUS, aber nicht in übertriebener Form wie z.B. 1 Treffer und man ist sofort tot. Da könnt ihr ja "spezielle Schutzwesten etc einbauen damit es keine "Camper" gibt,die sich dann nie vom Fleck bewegen und in einem Busch kauern! (Wie es bei CoD sehr oft der Fall ist!)
    6. Eine gute Solo-Kampagne,die vieleicht mit dem Online-Modus in Verbindung steht;
    7. Ein gut ausgeglichenes (Auf)levelsystem für Waffen,Ausrüstung und eventuell auch Fahrzeuge;

    Und mit 8. beende ich meinen "Wunschzettel" vorerst, würde mich aber freuen,wenn ihr eine Langzeitmotivation wie bei "The Division" einbauen könntet!!
    Ich freue mich jetzt schon auf euer neues Werk und verbleibe
    mit hoffnungsvollen Grüßen!!!
    Paddy
    Share this post

  8. #28
    Avatar von paddy-soni Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    179
    Hallo nochmal,

    Habe noch eine "Anregung" beim schauen des aktuellen Trailers an das Ubisoft-Team... - Bitte lasst die Perspektive wie im Trailer angedeutet 3.Person und wahlweise Ego-Perspektive!! Das ist eine so Hammergeile Mischung,die müßt ihr einfach so einbringen!! Glaubt mir, damit trefft ihr "voll ins Schwarze"!!!
    Share this post

  9. #29
    Avatar von paddy-soni Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Düren
    Beiträge
    179
    Liebes UBISOFT-Team,

    ich habe Wildlands vorbestellt (Amazon),und würde mich sehr freuen zu erfahren,wann ich mit meiner Wildlands-Bestellung rechnen kann... - Könntet ihr nicht wenigstens einen Zeitraum vom Release in Monaten veröffentlichen...?? Ich finde,es wäre den Vorbestellern fair gegenüber!!
    Share this post

  10. #30
    Avatar von ANTHRAX-XM666 Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Oct 2015
    Ort
    Hell
    Beiträge
    350
    Zitat von ClauridentDog Go to original post
    Hallo Liebes Wildlands Team,
    ich finde es klasse, dass ihr nach unserer Meinung fragt sprich was die Fans sich im Spiel wünschen. Danke dafür schonmal. Nun, jetzt zu meinem Wunsch: Meiner Meinung nach würde das Spiel eine weitgreifendere Authentizität erreichen, wenn die Waffen Umhängeriemen hätten. Mir ist aufgefallen, dass es bisher nur ein Spiel durchgeführt hat nämlich Uncharted 4 und es wäre enttäuschend wenn Ghost recon Wildlands diese Riemen nicht hätte! Gerade weil wildlands ein authentisches Taktik openworld Ghost Recon sein soll.

    Ich freue mich sehr auf das Spiel und es wäre mir eine Ehre, wenn dieser Wunsch in die Tat umgesetzt wird!
    MFG ClauridentDog
    Die Idee gefällt mir!
    Vor allem wenn je nach Sling Typ, die Handhabung etwas anders ist!
    Ich persönlich nutze im Reallife ein 2 Point Sling, obwohl ein One Point auch etwas für sich hat!

    Zum Thema Charakter-Ansicht:
    Ich bin auch eher für die First Person, obwohl die 3rd Person auch etwas hat!
    Bei The Division sehe ich so z.B. wie cool mein Charakter aussieht!
    Optimal für mich wäre hauptsächlich die FP und wenn man in Deckung geht, das es automatisch auf 3rd Person umschaltet!
    Am besten den Spielern die Wahl dazu lassen! Sollte eigentlich möglich sein, es gibt unzählige Spiele wo man die Wahl über verschiedene Ansichten hat.

    Was ich bei GRAW gut fand, war die Mitnahme der Ausrüstung nach Gewicht!
    Wäre bei Wildlands bestimmt nicht verkehrt!

    In Sachen Ausrüstung / Inventar-Handhabung ist ARMA 3 immer noch das Absolute! Wer von euch ARMA 3 kennt,
    kann es sich bestimmt denken!
    Es ist einfach nur geil, wie man sich da seine Ausrüstung zusammen packen kann, ob ich es in die Kleidung, Weste oder in den Rucksack stecken. Es ist mir überlassen!
    Und das die Kameraden auch mal bei mir an den Rucksack gehen und etwas rausholen können! Zu geil.

    Und natürlich freie Auswahl der Kleidung und Ausrüstung, ähnlich wie z.B. bei The Division
    Share this post