1. #571
    Avatar von LT-Biscuit Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    13
    hallo ghost's, hallo community, hallo ubi

    ich finde wildlands wirklich klasse und komme auch über die letzten monate immer wieder darauf zurück. (schon weil ich noch immer nicht tier one erreicht habe)

    was mich aus gegebenen anlass gerade wirklich nervt und frustriert, die fehlende möglichkeit missionen nach einer bestimmten anzahl an versuchen "überspringen" zu können. Ich kann zb einfach nicht mit fahrzeugen in spielen umgehen. ich sitze gerade im ghost modus in koani fest (habe festgesessen -.-*), da ich keine chance habe das flugzeug nach mera luna zu fliege, zu laden und das ganze auch zu überleben. 78% fortschritt weg, nur weil ich es einfach nicht kann. das ärgert mich gerade richtig. oder das man fahrzeuge automatisch fahren lassen kann (zb. per optionaler einstellung). zumindest dann, wenn es für die mission unerlässich ist. :/

    neben dem ruf nach mehr waffen, wäre eine favoriten option pratisch und/oder das austellen bestimmter waffen, da ich diese so oder so nicht nutzen will oder weil sie zb nicht anpassbar sind. (warum sind shop waffen eigentlich nicht anpassbar?)
    was die zielvorrichtung bei den scharfschützen angeht, ja. mehr zoom wäre toll, einfach um auch wirklich zu sehen, wohin ich schieße. mir ist aber klar, dass alleine die reichweite und das laden der npc dem ganzen grenzen auferlegt.

    über die nützlichkeit der tarnungen und panzerung kann man geteilter meinung sein. spieler zu "zwingen" sich dem gelände anzupassen oder sachen aus dem shop kaufen zu müssen, könnte u.U. dem einen oder anderen (gelegenheits)spieler zu viel sein.
    auch wäre es nett, wenn man auch hier favoriten hätte und zb. ein tarn outfit anfertigt, und dieses sich (evtl durch eine einstellbare option?) an die umgebung anpassen würde. evtl mit vorher festgelegten tarn mustern. wobei es halt im moment nutzlos ist, da die tarnung ja keinen zweck erfüllt, und somit nur rein optisch wäre ^^
    aber nett wäre es manches mal schon, vorallem wenn ich mich mal wieder in meine tanrhose zwänge und stundelang irgendwo rumliege um gegner zu beobachten krkrkr wenn sie nur wüssten ^^

    ein bolzenschneider, ein seil und ein satz ditriche wäre wirklich eine praktische erweiterung. um zäune, mauern, felsvorsprünge und ggf. verschlossene türen überwinden zu können. wobei es auch immer eine möglichkeit ohne dem gibt. aber schöner und praktischer wäre es manchmal schon ...

    ich fände es auch toll, wenn missionen nur starten würden, wenn ich sie aktiviert habe. (mal von den konvois abgesehen, die fahren ja nun mal in der gegend herum.) aber mich nervt seid tagen die meldung "operation wachmann gescheitert. zeit überschritten" ich bin schon ewig nicht mehr in der region. manchmal will ich auch einfach nur erst einmal erkunden, wer wie und was möglich wäre. ohne eine mission gleich zu starten.

    eine einstellbare legende in der taktikkarte. also das man einstellen kann, welche informationen man angezeigt bekommen möchte. (Waffen mods, skill punkt ect.; Nebenmissionen, Hauptmissionen; Legenden und Hinweise)

    bessere missionsbeschreibungen wären toll. mit dem was die kerlchen teilweise nur wissen, würde ich keinen fuß vor der basis setzen ... oder die aufklärung hinterher in grund und boden brüllen *hust* aber das scheint (bei mir) ein generelles problem zu sein. offenbar denke ich zu logisch oder bin zu dumm ^^

    die möglichkeit die zeit aktiv zu beeinflussen wäre auch toll und ggf. die option, in dem HUD eine uhr einblenden zu können. schnödes rumsitzen bleibt den leuten im realen leben leider nicht erspart, aber in einem spiel wäre es schon nett etwas an den zeigern drehen zu können. auch wäre es praktisch zu wissen, wie lange die schnellreise zu einem ort dauern würde/wird.

    die schon mal erwähnte panzerfaust (oder ähnliches) ist mir auch schon mal in den sinn gekommen. allerdings wäre das wohl für eine spezial einheit, die kein aufsehen erregen soll, sicher eher .. ähm ... hinderlich ^^. aber die mörser in eingenommen basen, wäre praktischer, wenn man sie selber nutzen könnte. genau wie umstellbare SAM systeme *evil smile* nachdem man die basis wieder verlassen hat, übernehmen die gegner es ja ohnehin wieder.

    für alle die, denen es nie schwer genug und/oder realistisch genug sein kann. wir als ghost haben unmengen an spielzeugen. minen, rauchgranaten, dronen ect. als einstellbare zusatzoption, könnten auch feinde das ganze arsenal nutzen. (was ich nie einstellen würde, finde es auch so schon schwer genug^^ aber hey, wer gerne in minen teppiche laufen will ... nur zu ^^)

    richtig, richtig, richtig! praktisch wäre es, wenn man bestellte rebellen auch wieder los werden könnte. ich mag die nicht immer standrechtlich erschießen müssen, nur weil gerade ein feind auf der straße ist und die nen krieg vom zaun brechen wollen. und/oder, dass sie ebenfalls auf die befehle der KI kammaraden hören würden.
    könnte man den KI team, wie den NPC rebellen, bei der gelegenheit auch gleich beibringen, nicht in minen und sprengradien von c4 und co zu laufen? so viel absprache müsste doch möglich sein?

    ich hätte sicher noch ganz viele andere ideen ... aber ich höre hier erst einmal auf. es ist js auch so ein tolles spiel und macht viel spaß.

    KampfzickeXx
    Share this post

  2. #572
    Avatar von chris-miller Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    17
    Hallo zusammen,

    Da es hier ja einige Hunderte Antworten gibt und ich keine Lust habe alle zu lesen, kann es natürlich sein das ich einen Wunsch habe den schon mal jemand angesprochen hat.

    Wie wäre es mit folgendem Vorschlag.
    Im Menü unter Ausrüstung, bei den Waffenkategorien eine extra Kategorie für vom Spieler favorisierte Waffen.
    Dann muss man beim wechseln der Waffe an der Kiste im Ghost Modus, oder auch in der Kampange, nicht immer so lang nach der “Einen“ Waffe suchen.

    Fände ich irgendwie praktisch und ist bestimmt nicht so schwer umzusetzen.

    Cheers,
    Miller
    Share this post

  3. #573
    Avatar von ju1ih4hn Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    13
    Hallo Community, Hallo Entwicklerteam!

    Bin selber noch recht frisch in den Wildlands, spiele erst seit 2 Wochen auf der PS4. GRW macht mir sehr viel Spaß und ist mMn ein wirklich gelungenes Spiel, Kompliment dafür!
    Habe bis jetzt nur den Kampagnen-Modus gespielt, konnte Koop noch nicht ausprobieren weil keiner meiner Freunde GRW spielt. Möchte hier aber gerne meine Anregungen und Wünsche einbringen. Habe die letzten 5 Seiten dieses Thema kurz überflogen und habe viele interessante Verbesserungswünsche und Vorschläge gelesen, trotzdem nochmal alles was mir einfällt:

    Was die KI angeht:

    - Finde störend dass die KI immer meinen Standort kennt. Bsp: Bin noch unentdeckt und sprenge einen Generator/Alarm, Explosionsalarm erscheint an der Minimap, alle Gegner inkl. Verstärkung rennt direkt in meine Richtung, wobei eigentlich keiner wissen sollte wo ich mich zu Zeit aufhalte.

    - Ebenfalls unangenehm fällt auf, dass zB wenn ich eine Basis/Vorposten infiltriere, Rebellen selbstständig angreifen und der Alarm ausgelöst wird.


    Zum Gameplay:

    - Würde mir wünschen im Befehlsrad den KI-Ghost den Befehl "in Deckung bleiben" geben zu können statt "Halt" und dass meine virtuellen Mitspieler dann auch zB in einem Gebäude in Deckung bleiben und nicht raus auf den Präsentierteller laufen. Bzw würde mir wünschen die KI verhält sich generell mehr "taktisch" und rückt wirklich in Deckung vor und schleicht nicht auf offener Straße umher

    - "Greifen" von Gegner optimieren, zB wenn man an einer Ecke in Deckung ist und der Pfeil anzeigt dass man aus der Deckung raus feuern kann und ein Gegner kommt Richtung Ecke/Deckung ihn aus der Deckung heraus greifen und um die Ecke ziehen ohne entdeckt zu werden.

    - Generell die Option jeden Gegner zu verhören um zB in einem kleinen Radius weitere Gegner zu markieren.

    - Als "Trupp-Skill" die "Räuberleiter" einbauen um mit Hilfe der Kameraden etwas höhere Mauern zu überwinden.

    - Möglichkeit Drahtzäune zu sabotieren, denke einer Spezialeinheit sollte es möglich sein einen Zaun aufzuschneiden und durchzukrabbeln.

    - SAMs auf der Karte/Minimap dauerhaft markieren um sie leichter zu umfliegen. Alternativ dauerhaft oder länger zerstört lassen.


    Was die Waffen angeht:

    - Würde mir für die Scharfschützengewehre ein Zielfernrohr mit etwas mehr Zoom (8x oder 10x) wünschen und mit feineren Linien evtl. auch mit Markierenugen für den Bulletdrop (Angabe in Meter zb) vll nur für den normalen Kampagnen-Modus damit das ganze nicht zu overpowered wird.

    - Ansonsten was ich hier schon öfter gelesen hab, die Möglichkeit Favoriten Waffen anzulegen damit man nicht Immer suchen muss.


    Kosmetik:

    - Waffen der KI-Ghosts wählen und evtl auch anpassen

    - Bin ein großer Fan des Panoramanachtsichtgerätes, würde mir aber eine etwas bessere Sicht dadurch bei Nacht wünschen ehr so etwas bläulich wie bei der Drohne.


    Zudem hoffe ich, es gibt weiterhin oder sogar mehr PvE-Missionen und Content.


    Würde mich sehr freuen wenn Ubi-Soft oder das Entwickler-Team sich mit den Wünschen und Anregungen befasst und ja vielleicht auch einige davon umsetzt.

    Bis dahin

    Beste Grüße
    Share this post

  4. #574
    Avatar von chaosmailer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    148
    Hi Entwickler und Com

    - Finde störend dass die KI immer meinen Standort kennt. Bsp: Bin noch unentdeckt und sprenge einen Generator/Alarm, Explosionsalarm erscheint an der Minimap, alle Gegner inkl. Verstärkung rennt direkt in meine Richtung, wobei eigentlich keiner wissen sollte wo ich mich zu Zeit aufhalte.

    - Ebenfalls unangenehm fällt auf, dass zB wenn ich eine Basis/Vorposten infiltriere, Rebellen selbstständig angreifen und der Alarm ausgelöst wird.
    DA stimme ich mal voll zu. Nur wenn man >350m weit weg ist kann es vorkommen dass die nicht direkt auf einen zu stürmen oder gar die Verstärkung / Hubschrauber binnen Sekunden im Prinzip neben einem stehen.
    Ganz speziell im Ghost Modus Extrem ist das mehr wie nervig. Machst nen Kill und leider wurde es gesehen = Alarm = extrem schneller und weiter Platzwechsel, sonst in Troubel.


    Wünschenswert wäre eine Überarbeitung der Teamansagen in diesem Modus GM-Extrem. Oft genug sagen die Member alles sauber etcetc und dann stehste vor einem mit ner Minigun. Oder wie schon geschehen, "Alles sauber...." Spruch des eigenen Chars, kommst um Ecke und da stehen zwei Narco mit MP's.

    Die Deimos braucht ein besseres Zielfernrohr. Kills auf ~400M+ sind machbar, nur sieht man das Ziel nicht wirklich.Testweise einfach mal einen Alarmturm die Kiste zerstören. Ohne Fernglas sieht man nicht wo der montiert ist. Erst durch das Fernglas kennt man die Position und kann dann das Teil zerstören.

    Noch etwas was mir gefallen würde

    Im Ghost Mode, der macht echt Laune , biste tot und fängst von vorne an. Blöderweise JEDESMAL mit der Erstellung des Chars. Hier hätte ich gerne die Möglichkeit zu mindestens meinen Char (Team auch gerne) direkt wieder zu haben. Alles weg aber die von mir präferierten Einstellungen zum Aussehen sind immer da. Vielleicht einfach über eine IMPORT Funktion aus der normalen Kampagne zu regeln.
    Share this post

  5. #575
    Avatar von MadMojoT1 Moderator
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Im hohen Norden
    Beiträge
    1.531
    Moin chaosmailer,

    deine "Team Probleme" habe ich selbst noch nicht beobachten können. Aber es ist mir auch schon mal passiert, gerae wenn man im Tier weiter voran schreitet, dass bei Alarm zusätzliche Einheiten scheinbar wie aus dem nichts spawnen.

    Das hier:
    Im Ghost Mode, der macht echt Laune , biste tot und fängst von vorne an. Blöderweise JEDESMAL mit der Erstellung des Chars. Hier hätte ich gerne die Möglichkeit zu mindestens meinen Char (Team auch gerne) direkt wieder zu haben. Alles weg aber die von mir präferierten Einstellungen zum Aussehen sind immer da. Vielleicht einfach über eine IMPORT Funktion aus der normalen Kampagne zu regeln.
    halte ich für eine wirklich sinnvolle Möglichkeit! Ich werde zusehen, dass dieser Vorschlag die Entwickler erreicht.

    Cheers
    Mojo
     1 people found this helpful
    Share this post

  6. #576
    Avatar von chaosmailer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    148
    Hi Mad,

    scheinbar wie aus dem nichts spawnen.
    Das trifft auch auf "Zivilisten" zu. Die stehen dann auch schon mal auf einem Vordach/Marquise XD Was mir auffällt sind so Seltsamheiten wie z.B. : Motel am Straßenrand, Hinweise und Ressourcen liegen da rum, 5 Gegner sind da, ganz sanft alle schlafen gelegt, Kram einsammeln und plötzlich sind da noch 2-3 Gegner. Dabei vorher genau beobachtet, alleine schon um die Sache ohne Alarm durchzuziehen.

    Nachfrage Irgend etwas am Extrem Modus geändert ? Scheint mir z.Zt. so das da ein "mimimi" Filter drüber liegt. Hab zwei Mal nach geschaut ob ich die Einstellung gemacht habe oder nicht.
    Vor dem Patch war es "schwerer".
    Share this post

  7. #577
    Avatar von DaRealMolex Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    865
    ich wünsche mir das die lade Zeiten wie am Anfang sind. jetzt muss man solang warten das nervt . und warum gibt es kein Neues Spiel + ? zu dem PVP kann ich nichts sagen ich zock den nicht
    Share this post

  8. #578
    Avatar von chaosmailer Kam, sah und tippte
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    148
    Noch etwas das nervt.

    Sollte eine zu "fangende" Person sich per maleur AUF einem Felsen setzen/hinkocken = Ende Gelände. So geschehen mit dem Chemiker, der haute (ohne Grund) ab, hinterher, sein KFZ geschrottet, er geht raus und duckt sich, das aber auf einem nur durch klettern zu erreichenden Felsen. Hoch und in Schwitzkasten genommen = Nichts geht mehr, man kommt da nicht runter, vielleicht auch wegen dem Wagen der ja da auch noch stand. Seitliche Bewegung um sich zu entfernen und ein herunter vom Felsen zu erzwingen ging auch nicht.
    Tod im Ghost Mode weil ja gerade in dieser Situation auch mal wieder Patrouillen von Unidad und SB en Masse in der Nähe spawnen. Loslassen + wegrennen,nicht mehr geschafft.

    Achso noch eine Sache die man vielleicht angehen könnte. Nimmt man einen Gefangenen hat man die Pistole in Gebrauch. Nach loslassen des Gefangenen und der nächsten Nutzung der Waffe muss man zwingend seine Waffe wieder wählen. Also automatisch wieder zu der Hauptwaffe ist leider nicht angesagt.
    Share this post

  9. #579
    Avatar von Hunting_Raptor Neuzugang
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    5
    Hallo erst mal an die Community und Ubisoft. Also seit dem Uptdate Operation and Maintenance Läuft das Game so gut. Und ja viele bugs sind auch beseitigt ein großes dankeschön an ubisoft. Allerdings sind mir noch 2 Sachen aufgefallen die die letzten tage oft passiert sind 1. Nach dem ausstieg vom Helikopter bin ich des öfteren mal durch die karte gefallen und 2. Das magazin der LVOA-C die in dem Relentles Fighter drin war hat ein fehl plaziertes Magazin. Und ach ja was ich auch gelesen habe und wo ich zustimmen muss.Frisuren es ist wirklich banal aber das wäre wirklich cool wenn es da was neues gäbe.

    Aber an und für sich muss Ich wirklich sagen gut das das Maintenance Update kam hat viel geholfen zumindest bei mir weiß jetzt nicht was die anderen so ist. aber ich spiel tatsächlich wieder gerne wildlands und noch dazu habe ich bald die 1000 Stunden geknackt. Ich hoffe das dass beweis genug ist das ich dieses Spiel Hammer finde
     1 people found this helpful
    Share this post

  10. #580
    Avatar von PanikExperte1 Forum Veteran
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    1.081
    Hallo,

    wurde ja schon erwähnt, aber ich wollte es noch mal bekräftigen. Tag und Nacht würde ich gern selber wählen können. Spiele lieber bei Tag mit besserer Sicht, ist für mich mehr Genuss für die offene Welt. Ich fahre und laufe gern in aller Ruhe durch die Gegend, aber Nachts sehe ich weniger von der schönen Welt und mein Feeling wird getrübt. Und wenn ich dann mal Bock auf Nachtfeeling habe, möchte ich es einschalten können, je nach Laune. Und da ich gern mal über "Stock und Stein" laufe ist es ärgerlich in Felsspalten oder ähnliches zu geraten wo man nicht mehr raus kommt, außer mit Schnellreise.

    Einen seitlichen Sprung/Rolle der mich danach automatisch in die Liegeposition oder Hocke bringt würde mir gefallen.
    Share this post